Polizeibericht

Beiträge zum Thema Polizeibericht

Blaulicht

Raubüberfall auf Tankstelle
Straftat in Hiesfeld: Polizei sucht zwei bewaffnete Täter mit ausländischem Akzent

Krimireifes Geschehen in Hiesfeld-Oberlohberg: Am Donnerstag, 6. Januar, gegen 20:45 Uhr kam es zu einem Raubüberfall auf eine Tankstelle an der Bergerstraße. Die Polizei berichtet: Zwei Männer betraten den Verkaufsraum der Tankstelle und forderten von der 53-jährigen Kassiererin die Herausgabe von Bargeld. Die Frau übergab den Kasseninhalt, den die Täter in eine mitgeführte Tüte schütteten. Einer der Täter führte ein Beil mit sich. Die Täter flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtgung. Die sofort...

  • Dinslaken
  • 07.01.22
Politik
3 Bilder

Kreispolizei Wesel zieht Bilanz
"Corona-Spaziergänge" ohne besondere Vorkommnisse

Die Polizei im Kreis Wesel hat heute Abend mehrere Versammlungen geschützt und begleitet. Im Bericht formuliert die Pressestelle: In Moers trafen sich rund 100 Teilnehmer zu sogenannten "Corona-Spaziergängen" und gingen durch die Innenstadt. Zuvor hatten sich dort rund 60 Teilnehmer zu einer Gegenveranstaltung versammelt. Gegen 18.40 Uhr löste sich die Versammlung in Moers auf. In Dinslaken beteiligten sich rund 300 Teilnehmer/innen an einer Versammlung und einem anschließendem Rundgang durch...

  • Wesel
  • 21.12.21
Blaulicht

Polizei sucht Exhibitionist in Dinslaken
Muskulöser Exhibitionist mit braunen Teint rennt am Emscher-Deich Richtung Oststraße

 Von einem aktuellen Fall mit sexueller Belästigung berichtet die Kreispolizei: Mit einem nackten Unterkörper hat sich ein Unbekannter einer 61-Jährigen gezeigt. Der Exhibitionist kam am Freitag gegen 9.40 Uhr hinter Sträuchern am nördlichen Emscherdeich hervor. Er rannte an ihr vorbei und flüchtete über die ehemalige Bahntrasse Richtung Oststraße. Der Unbekannte ist circa 170 cm groß und muskulös. Seine Haut hat einen auffällig braunen Teint. Gekleidet war er mit einem grauen Kapuzenpullover...

  • Dinslaken
  • 06.12.21
Blaulicht
Dort hat's geknallt!

Schwerer Verkehrsunfall in Dinslaken
Zusammenstoß mit zwei verletzten Frauen an der Kreuzung Schloss-/Brinkstraße

 Am Montag, 29. November, gegen 15:50 Uhr befuhr eine 56-jährige Frau aus Oberhausen mit ihrem Pkw die Schloßstraße aus Richtung Dinslaken kommend in Richtung Brinkstraße und beabsichtigte im Kreuzungsbereich nach links in die Brinkstraße (B8) in FR Oberhausen abzubiegen. Die Polizei berichtet zum Hergang: Hierbei übersah sie offensichtlich eine entgegenkommende 61-jährige Frau aus Dinslaken, welche mit ihrem Pkw die Leitstraße aus Richtung Duisburg kommend in Fahrtrichtung Dinslaken befuhr und...

  • Dinslaken
  • 30.11.21
Blaulicht
Die Feuerwehrleute helfen Bahnreisenden, aus dem stehenden Zug auszusteigen.

Unfall am Bahnübergang Barmingholten
Zusammenstoß zwischen Pkw und Regionalbahn mit einer tödlich verletzten Person

Am frühen Freitagabend ist es im Ortsteil Hiesfeld (Ortsgrenzen Barmingholten) zu einem schweren Verkehrsunfall an einem beschrankten Bahnübergang gekommen. Dort war ein PKW in das Gleisbett eingefahren und wurde von einem Regionalzug erfasst. Feuerwehr und Polizei berichten: Der Wagen wurde viele Meter mitgeschleift bevor der Zug zum stehen kam. Ein am Einsatz beteiligter Notarzt konnte nur noch den Tod des PKW Fahres feststellen. Der Zug wurde durch den Aufprall so starkt beschädigt, dass die...

  • Dinslaken
  • 27.11.21
Blaulicht

Unbekannter späht Daten an Geldautomaten aus
Polizei-Tipps: PIN und Karte getrennt aufbewahren, Sicherheitsabstand zu anderen halten

Nach der Manipulation eines Geldautomaten fahndet die Polizei nach einem Tatverdächtigen. Der Mann ist laut Polizeibericht zirka 1,85 Meter groß und 25 bis 30 Jahre alt. Gekleidet war er mit dunkler Kappe, karierter Winterjacke, Arbeitshose und Turnschuhen. Der Unbekannte hatte am Montag gegen 4.45 Uhr eine Kamera und einen Auslesechip am Automaten eines Geldinstituts angebracht, das sich an der Poststraße befindet. Der Auslesechip kann über den Magnet von Bankkarten Daten speichern. Die...

  • Dinslaken
  • 23.11.21
Blaulicht
2 Bilder

Unbekannter Täter erbeutet Bargeld / Automaten-Sprengung in Lohberg / Polizei sucht Zeugen
Räuber bedroht Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe / Mehrere Täter an der Steigerstraße

 Am Montagabend gegen 19.40 Uhr betrat ein unbekannter Räuber, der mit einem dunklen Schal vermummt war, an der Straße Junkers Feld einen Discounter. Der Mann bedrohte an der Kasse eine 44-jährige Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe und forderte sie auf, ihm das Bargeld aus der Kasse zu geben. Die Frau übergab daraufhin Bargeld aus der Kasse. Danach flüchtete der Räuber zu Fuß in unbekannte Richtung. Beschreibung des Räubers:170-180 cm groß, athletische Figur, bekleidet mit blauer Jeans,...

  • Dinslaken
  • 26.10.21
Blaulicht

Autofahrer verliert die Kontrolle / Blutprobe fällig und Führerschein sichergestellt
Von der Fahrbahn abgekommen, gegen Straßenlaterne und Zaun eines Unternehmens gerauscht

Am Dienstagabend gegen 22.20 Uhr befuhr ein 37-jähriger Mann aus Dinslaken mit einem BMW die Weseler Straße, aus Richtung Duisburg kommend in Fahrtrichtung Luisenstraße. Die Polizei berichtet: Unmittelbar hinter der Bahnunterführung kam der Dinslakener nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Straßenlaterne in Höhe eines Autohauses und kam dann nach circa 100 Metern in Höhe einer weiteren Firma im Bereich eines dortigen Zauns und einer Hecke zum Stehen. Eine nachfolgende 21 Jahre alte...

  • Dinslaken
  • 20.10.21
Blaulicht

Autofahrer verliert die Kontrolle / Blutprobe fällig und Führerschein sichergestellt
Von der Fahrbahn abgekommen und gegen den Zaun eines Unternehmens gerauscht

 Am Dienstagabend gegen 22.20 Uhr befuhr ein 37-jähriger Mann aus Dinslaken mit einem BMW die Weseler Straße, aus Richtung Duisburg kommend in Fahrtrichtung Luisenstraße. Die Polizei berichtet: Unmittelbar hinter der Bahnunterführung kam der Dinslakener nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Straßenlaterne in Höhe eines Autohauses und kam dann nach circa 100 Metern in Höhe einer weiteren Firma im Bereich eines dortigen Zauns und einer Hecke zum Stehen. Eine nachfolgende 21 Jahre alte...

  • Dinslaken
  • 20.10.21
Blaulicht

20-Jähriger in Dinslaken Opfer eines Raubes / Polizei sucht Zeugen
Wer sah den Überfall im Stadtpark?

Ein 20 Jahre alter Mann aus Duisburg ist am Sonntag gegen 14 Uhr im Stadtpark (Platz d'Agen) überfallen worden und hat danach Anzeige auf der Polizeiwache Dinslaken erstattet. Der Duisburger saß auf einer Parkbank hinter den Häusern an der Herderstraße, als drei junge unbekannte Männer auf ihn zukamen. Unter Vorhalt eines Messers forderte einer der Täter die Geldbörse des jungen Mannes. Als der 20-Jährige diese übergab, flüchtete das Trio in verschiedene Richtungen. Beschreibung der...

  • Dinslaken
  • 18.10.21
Blaulicht

Erneut fällt eine Frau in Wesel auf falsche Polizisten rein
79-Jährige glaubt die Geschichte vom erfundenen Überfall

 Wieder ist eine 79-jährige Frau auf die Masche "Falsche Polizisten" hereingefallen und hat dadurch einen fünfstelligen Geldbetrag verloren. Die Polizei berichtet in der Sache: Die Täter gingen nach der altbekannten Masche vor: In der Nachbarschaft sei eine Frau überfallen worden. Bei den Tätern sei eine Liste mit dem Namen der 79-jährigen Weselerin gefunden worden. Um Geld und Wertsachen vor einem Überfall zu schützen, sollte die Frau ihre EC-Karte plus Pin unter die Fußmatte legen. Was die...

  • Wesel
  • 15.10.21
Blaulicht

71-Jährige fällt auf falschen Polizisten herein / Polizei gibt Tipps
Dringende Warnung: Geben Sie niemals Geld und Wertgegenstände an Dritte weiter!

Trotz vieler Warnmeldungen ist es in Wesel wieder zu einem Betrug zum Nachteil einer 71-jährigen Frau gekommen. Eine 71-jährige Frau aus Wesel erhielt am Sonntag einen Telefonanruf. Die Polizei berichtet: Hierbei gab sich ein Unbekannter als "Einsatzleiter Müller" von der Polizei aus. In dem über mehrere Stunden andauernden Telefongespräch forderte der Betrüger die Dame auf, einen Briefumschlag mit Bargeld und ihre Bankkarte mit der dazugehörigen Pin vor die Haustür zu legen. Des Weiteren...

  • Wesel
  • 13.10.21
Blaulicht

Exhibitionist belästigt 29-Jährige in Dinslaken
Wer sah den schlanken jungen Mann im hellen Kapuzenpullover?

Ein Unbekannter hat sich einer 29-Jährigen an der Heinrich-Nottebaum-Straße in schamverletzender Weise gezeigt. Im Polizeibericht steht zu lesen: Die Frau lief am Samstag gegen 02.10 Uhr auf dem Gehweg, als ihr ein Mann entgegenkam, der im Bereich des Unterkörpers unbekleidet war. Sie sah, wie der Exhibitionist in ein Auto stieg und Richtung Schloßstraße fuhr. Die Polizei Dinslaken sucht den Unbekannten, der etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, schlank und 20 bis 30 Jahre alt ist. Er trug einen...

  • Dinslaken
  • 20.09.21
Blaulicht

Wieder Branddelikte im Dinslakener Averbruch
Mülltonnen brennen zwischen Hans-Böckler- und Gartenstraße

Am frühen Samstagmorgen zwischen 2:47 und 03:36 Uhr wurden in Dinslaken vier Mülltonnen in Brand gesetzt sowie ein Briefkasten, der sich an einem Gartentor befand. Die Tatorte befanden sich an der Straßenbahn-Haltestelle Hans-Böckler-Straße, Emscherstraße, Hasenstraße, Schloßstraße und Gartenstraße. Zeugen die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiwache Dinslaken unter der Telefonnummer 02064-622-0 zu melden.

  • Dinslaken
  • 15.08.21
Blaulicht
3 Bilder

1000 Euro für 20 Minuten! Betrügerische "Notdienst"-Handwerker zocken Seniorin in Wesel ab
Polizei warnt vor Preiswucher und Fremdanbietern: "Zahlen Sie nur, was Sie vorher vereinbart haben!"

Am Mittwoch (08.07.) stellte eine 47-Jährige am Sophienweg gegen 12 Uhr fest, dass es in ihrer Wohnung keinen Strom mehr gab. Im Internet fand die Weselerin eine Rufnummer einer Hotline, die sie anrief. Dann entwickelte sich die Notlage geradezu kriminell ... Die Kreispolizei berichtet zum weiteren Geschehen: Die daraufhin in der Wohnung der 47-Jährigen erscheinenden Handwerker wechselten den FI-Schalter und stellten eine Rechnung in Höhe von 965 Euro. Die Geschädigte war zwar verunsichert...

  • Wesel
  • 04.08.21
Blaulicht
2 Bilder

Zwei Tote bei schwerem Unfall an der Borkener Straße bei Dingden-Nordbrock
76-jährige Radlerin und 62-jähriger Motorradfahrer verstarben nach heftigem Zusammenprall

Am Freitag, 23. Juli, gegen 16.45 Uhr, kam es in Nordbrock zwischen Dingden und Brünen an der Einmündung Borkener Straße / Markenweg zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei befuhren zwei Motorradfahrer die Borkener Straße aus Richtung Borken in Richtung Dingden. Die Polizei beschreibt Hergang und Folgen so: An der Einmündung Borkener Straße / Makrenweg querte eine 76-jährige Fahrradfahrerin die Borkener Straße, wobei sie mit einem der beiden Motorradfahrer kollidierte. Der 62-jährige...

  • Hamminkeln
  • 24.07.21
Blaulicht
Das zurückgelassene Rad.

Unbekannter Räuber ließ Fahrrad zurück / Weitere Zeugen gesucht
Flucht über die Roonstraße: Wer sah den Mann mit kurzem Haar und hellem Cäppi?

 Am Mittwochmorgen gegen 0.05 Uhr nahm ein Unbekannter eine Brot-Tüte aus einem Brotkorb, der sich im Außenbereich eines Geschäftseingangs an der Bahnstraße befand. Die Polizeiberichtet zur Sache: Der 39-jährige Dinslakener Geschäftsinhaber stellte den Täter. Dieser versuchte sich durch Zerrbewegungen zu lösen und schlug diverse Male mit dem Mobiltelefon auf die Arme des 39-Jährigen. Schließlich gelang dem Unbekannten die Flucht in Richtung Roonstraße. Der Unbekannte ließ ein City Bike, ein...

  • Dinslaken
  • 22.07.21
Blaulicht

Raub an der Thyssenstraße in Dinslaken / Polizei sucht Zeugen
Bewaffneter Mann mit unbekanntem Akzent und dunklem Teint flüchtet mit seiner Beute

 Am Dienstagvormittag war ein 36-jähriger Klever mit Grünschnittarbeiten an einem Verbrauchermarkt an der Thyssenstraße beschäftigt. Dann geschah etwas, das man sonst nur aus Krimis kennt ... Im Polizeibericht heißt es: Als er den angefallenen Grünschnitt gegen 11.20 Uhr zum wiederholten Male an der Rückseite des Marktes ablegen wollte, bedrohte ihn ein Unbekannter mit einer Pistole und forderte Geld. Der Klever übergab sein schwarzes Portmonee an den Räuber, der daraufhin in Richtung...

  • Dinslaken
  • 14.07.21
Blaulicht
2 Bilder

Betrüger scheiterten an wachsamen Senioren in Alpen, Moers und Xanten
Polizei warnt nach aktuellen Abzock-Versuchen: Übergeben Sie niemals Bargeld an Fremde!

Gestern Nachmittag waren Telefon-Betrüger wieder auf der Suche nach Opfern. Doch in den Fällen, die der Polizei gemeldet wurde, scheiterten sie. Die überwiegend älteren Leute machten das einzig richtige: Sie legten auf. Die Kreispolizei Wesel berichtet in der Sache: Am Dienstag gegen 15 Uhr versuchte ein Ganove in Xanten, einen 80-jährigen um einen vierstelligen Betrag zu erleichtern. Als angeblicher Enkel brauchte er Geld, da er einen schweren Verkehrsunfall verursacht hatte. Der 80-Jährige...

  • Wesel
  • 16.06.21
Blaulicht

Exhibitionist an der Gertrudenstraße in Feldmark / Polizei bittet um weitere Zeugenhinweise
Wer sah den "rundlichen" Glatzenträger mit dem roten Pulli und Steppweste?

 Am Mittwoch gegen 13.30 Uhr zeigte sich ein Unbekannter im Ortsteil Feldmark einer 63-jährigen Frau in schamverletzender Weise. Die Spaziergängerin war mit ihren Hunden an einem Feldweg an der Gertrudenstraße unterwegs, der in Richtung des Lohberger Entwässerungsgraben führt. Zu Beginn des Feldweges fiel ihr bereits ein Unbekannter auf, der dort stand und sie augenscheinlich beobachtete. Kurze Zeit später stand der Mann in einem Gebüsch und zeigte sich ihr in schamverletzender Weise....

  • Dinslaken
  • 22.04.21
Blaulicht
Besonders in den frühen Morgenstunden sollte man zurzeit achtgeben auf eisglatte Fahrbahnabschnitte.
2 Bilder

Glatteisunfall auf der Rheinbrücke / Polizei warnt: Fahren Sie vorsichtig
Pkw dreht sich um 360 Grad und rutscht gegen die Leitplanke / 22-Jähriger schwer verletzt

So schön die Weseler Niederrheinbrücke auch ist - in diesen Tagen ist das Überqueren für motorisierte Verkehrsteilnehmer nicht ungefährlich. In einer aktuellen Meldung der Kreispolizei heißt es:  Gestern Morgen kam es auf der Niederrheinbrücke in Wesel zu einem Unfall, bei dem sich ein 22-jähriger Weseler schwer verletzte. Der junge Mann fuhr gegen 05.50 Uhr am Montag auf den Beschleunigungsstreifen der Brücke in Richtung Büderich. Als er auf einen der beiden Fahrstreifen wechseln wollte,...

  • Wesel
  • 13.04.21
Blaulicht
Der Täter hat dunkles Haar und trug eine auffällige Winterjacke mit Pelzbesatz.

Überfälle in Hünxe, Rheinberg und Voerde - Polizei sucht mit Fotos nach Räuber
Supermarkt im Hünxer Ortskern und in einer Voerder Pizzeria: War's womöglich derselbe Täter?

Nach mehreren Raubüberfällen fahndet die Polizei mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach dem Täter. Wie bereits berichtet, trat ein Unbekannter in einem Supermarkt an der Moerser Straße in Rheinberg gegen 21.55 Uhr an den Kassenbereich heran und kaufte eine Getränkedose. Desweiteren schildert die Polizei: Nachdem er bezahlt hatte, hielt der Mann der Kassiererin eine schwarze Schusswaffe vor und fordert die Herausgabe von Bargeld. Da die Kassiererin die Kasse nicht öffnen konnte, verließ der...

  • Hünxe
  • 02.04.21
Blaulicht

Überfall in einem Restaurant an der Bülowstraße in Friedrichsfeld
Täter bedroht sechs Angestellte mit einer Pistole / Polizei sucht Mann mit osteuropäischem Akzent

Schock in der Abendstunde: Am Mittwochabend gegen 21.45 Uhr betrat ein Unbekannter ein Restaurant an der Bülowstraße und bedrohte sechs anwesende Personen mit einer schwarzen Pistole und forderte: "Geld her!" Die Polizei berichtet dazu: Ein Mitarbeiter packte dem Unbekannten daraufhin Bargeld in eine Plastiktüte und übergab diese. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß über den Marktplatz in Richtung Poststraße. Beschreibung des Unbekannten:Zirka 1,80 Meter groß, bekleidet mit einer schwarzen...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 25.03.21
Blaulicht

Polizei fahndet nach jungem Radfahrer in Dinslaken
Zeugin sah, wie der Jugendliche beim "Daddeln" gegen einen geparkten Wagen prallte

 Die Polizei sucht einen Radfahrer, der gegen ein Auto gefahren und geflüchtet ist. Nach Angaben einer Zeugin war der Jugendliche am Montag gegen 17 Uhr auf der Straße Hühnerheide unterwegs und bediente während der Fahrt sein Handy. Er prallte laut Pressebericht gegen das Auto, das auf der Fahrbahn parkte. Am Auto entstanden mehrere Kratzer am Lack. Der Unfallverursacher ist etwa 13 bis 14 Jahre alt, schlank und trug eine schwarze Kappe. Die Polizei bittet Zeugen, sich mit ihr unter der...

  • Dinslaken
  • 23.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.