Polizeieinsatz

Beiträge zum Thema Polizeieinsatz

Blaulicht
Beim Polizeieinsatz in Brackel wurden u.a. drei scharfe Waffen, darunter eine Maschinenpistole, sowie rund 150.000 Euro Bargeld sichergestellt.
2 Bilder

AKTUALISIERUNG: Internationaler Drogenhandel - Zwei Deutsche und ein Rumäne nach Einsatz am Brackeler Hellweg in Haft
Scharfe Schusswaffen, 150.000 Euro Bargeld und 60 Kilogramm Marihuana sichergestellt

Im Rahmen eines so genannten Umfangverfahrens im Zusammenhang mit international organisiertem Handel mit Betäubungsmitteln erfolgte gestern Abend (13.10.) unter anderem am Brackeler Hellweg in Brackel ein Einsatz der Dortmunder Polizei, Abteilung für Organisierte Kriminalität, an dem auch Spezialeinsatzkräfte (MEK) beteiligt waren. Es kam zur Festnahme eines 39-jährigen und eines 41-jährigen Deutschen sowie eines 34-jährigen rumänischen Staatsbürgers. Im Zuge der durchgeführten Maßnahmen...

  • Dortmund-Ost
  • 14.10.20
Blaulicht

Scharnhorst
Unfall, Flucht, Trunkenheit, Widerstand und Körperverletzung

Reichlich Arbeit hatte die Polizei nach Unfallflucht am Dienstag (18.8.) in Scharnhorst. Nach ersten Zeugenaussagen habe der 47-Jährige gegen 19.30 Uhr die Straße Buschei in westliche Richtung in Schlangenlinien befahren. In Höhe Hausnummer 73 geriet das Auto ins Schleudern und prallte gegen einen Papiercontainer. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Mann weiter. Auf dem Sporthallenparkplatz der Gesamtschule hielt er an, stieg aus und geriet mit seiner Beifahrerin in einen...

  • Dortmund-Nord
  • 19.08.20
Blaulicht

35 Menschen ignorieren in Dortmund das Veranstaltungsverbot
Polizei stoppt Raver-Party

Veranstaltungen mit vielen Personen sind zum Schutz vor dem Coronavirus untersagt. Es gibt allerdings immer noch Menschen, die das ignorieren. Anwohner der Alten Radstraße riefen Samstag kurz vor Mitternacht die Polizei, und diese traf in einer leerstehenden Halle auf dem ehemaligen HSP-Gelände auf 35 Menschen aus dem gesamten Bundesgebiet, die nun jeweils 200 Euro wegen Verstoßes gegen die Corona-Schutzverordnung zahlen müssen. Augenscheinlich sollte eine "Raver"-Party durchgeführt werden....

  • Dortmund-City
  • 10.06.20
Blaulicht
Symbolfoto.

Polizei ermittelt wegen Landfriedensbruch
Streit im Rapper-Milieu löst größeren Polizeieinsatz am Dollersweg in Wickede aus

Die gute Nachricht: Niemand wurde verletzt. Doch hat ein Streit zwischen zwei Personengruppen am Mittwochabend (14.8.) einen größeren Polizeieinsatz am Dollersweg in Wickede ausgelöst. Dabei kam es zwischen einigen Beteiligten auch zu Handgreiflichkeiten.Die Ermittlungen - unter anderem wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Landfriedensbruchs - dauern an. Als die ersten Beamten gegen 19.15 Uhr vor Ort eintrafen, standen sich jeweils rund 30 Personen gegenüber, die sich...

  • Dortmund-Ost
  • 15.08.19
Überregionales
Blick auf die Mensa und Bibliothek der TU Dortmund.

Bombendrohung: Polizeieinsatz an der TU Dortmund beendet

Große Aufregung an der TU Dortmund, dort wurde ein verdächtiger Gegenstand gefunden. "Zum jetzigen Zeitpunkt befindet sich an der Haltestelle noch ein verdächtiger Gegenstand, der überprüft werden muss. Die Haltestelle ist großräumig abgesperrt", heißt es in einer ersten Meldung der Polizei. Straßen wurden gesperrt, der S-Bahn-Verkehr eingestellt. Auch ein Verdächtiger wurde festgenommen: Ein 41-Jähriger ohne festen Wohnsitz, der auf einem Bahnsteig der Haltestelle Dortmund Universität mit der...

  • Dortmund-Süd
  • 20.11.15
  • 1
Überregionales

Massenschlägerei in der Kreisliga C

Dortmund-Sölde. Zu einer Massenschlägerei beim es am Sonntag bei der Fußball-Begegnung VfR Sölde III gegen Ay Yildiz Derne II in der Kreisliga C. Nach Polizeiangaben eskalierte die Situation in der Nachspielzeit der zweiten Halbzeit. Nach einem Foul eines Sölder Spielers flogen die Fäuste, die Emotionen schwappten auf die Mitspieler und Zuschauer über es es kam zur Massenschlägerei. Rettungswagen versorgt Verletzte Ein Akteur der VfR Sölde wurde durch Tritte gegen Kopf und Brust verletzt....

  • Dortmund-Süd
  • 26.10.15
Überregionales

Schwerter greift Polizei nach Platzverweis an

Mit seinem Platzverweis war ein 24-jähriger Mann aus Schwerte offenbar nicht einverstanden, er griff die eingesetzten Polizeibeamten an. Dortmund-Hörde. Vorangegangen war dem Platzverweis eine Alarmierung der Polizei wegen eines Mannes, der die Notaufnahme des Krankenhauses in der Wilhelm-Schmidt-Straße in Hörde nicht verlassen wollte. Als die Beamten gegen 5 Uhr an der Notaufnahme eintrafen, wies ein Mitarbeiter des Krankenhauses den unbekannten Mann an, das Gelände zu verlassen....

  • Dortmund-Süd
  • 18.10.15
Politik
Anfang Juli waren die Saufgelage Jugendlicher am Asselner Hellweg an der Lutherkirche eskaliert.

CDU in der BV Brackel fordert "Vorgehen gegen Treffpunkte von Jugendlichen"

Vor dem Hintergrund der jüngsten wilden Partys Jugendlicher und junger Erwachsener im Stadtbezirk Brackel, speziell in Asseln, und den deshalb erforderlichen massiven Polizeieinsätzen hat die CDU in der Bezirksvertretung (BV) Brackel gefordert, dass Polizei und Ordnungsbehörden bereits im Vorfeld Maßnahmen ergreifen müssten, um eine Eskalation der Lage zu vermeiden. Die Ordnungsbehörden sollten sich auch im Bezirk Brackel „klar exponieren“, sagte Unions-Fraktionssprecher Jendrik Suck. Aber...

  • Dortmund-Ost
  • 21.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.