Zeugen

Beiträge zum Thema Zeugen

Blaulicht
Die Dortmunder Polizei ist nach brutalen Übergriffen von Jugendlichen verstärkt in Aplerbeck unterwegs, um weitere Taten zu verhindern.

Nach brutalen Überfällen in Aplerbeck hat Polizei junge Intensivtäter im Blick
Täter schlugen mit Holzlatte zu

Nach drei brutalen Straftaten in Aplerbeck verstärkt die Polizei in dem Stadtteil die Präsenz, um weitere Delikte dieser Art zu verhindern. Am Freitag (9.10.) griffen mehrere junge Männer gegen 21.55 Uhr auf einem Bahnsteig am Aplerbecker Bahnhof einen 72-jährigen Senior mit einer Holzlatte an und verletzten ihn schwer. Die Ermittlungen dazu laufen noch. Drei 15, 16 und 17 Jahre alte Jugendliche stehen unter dem Verdacht, am Mittwoch (14.10.) gegen 19.35 Uhr in der Emschergasse einen...

  • Dortmund-City
  • 17.10.20
Blaulicht
"Haben Sie im Bereich der Tatorte verdächtige Personen gesehen?", fragt die Polizei in Dortmund nachdem Autos abends am Westpark brannten. Auf Hinweise von Zeugen bittet die Kriminalpolizei unter Tel. 0231/132-7441.

Dortmunder Polizei sucht Zeugen nach Brandstiftung
Autos am Westpark angezündet

Zeugen sucht die Dortmunder Polizei nachdem am Montagabend, 9. März, auf dem Parkplatz Ritterhaus-/Lange Straße zwei Autos brannten. Gegen 18.50 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr erstmals alarmiert. Gegen 19.15 Uhr brannte ein zweiter Pkw auf einem Parkplatz an der Lange-/Ecke Augustastraße. Und auch am Abend danach brannten am Westpark Pkw: Eins am Park an der Lange Straße. Gegen 19.10 Uhr meldeten Zeugen zudem einen brennenden Wagen auf einem Parkplatz in einem Innenhof am Neuen Graben...

  • Dortmund-City
  • 11.03.20
Blaulicht

Rollstuhlfahrer an der Gronaustraße Handy gestohlen
Zeugen nach Raub gesucht

Nach einem Raub an der Gronaustraße am Sonntag, 5. Januar, gegen 14.35 Uhr sucht die Polizei Zeugen. Ersten Erkenntnissen zufolge telefonierte ein 62-jähriger Dortmunder auf seinem motorisierten Rollstuhl nahe der Kleinen Kielstraße, als ihm von hinten ein schmaler, schwarzer Unbekannter das Handy entriss. Der Räuber trug  eine schwarze Wollmütze und einen grauen knielangen Mantel und flüchtete über die Kleine Kielstraße in die Lauenburger Straße.

  • Dortmund-City
  • 06.01.20
Blaulicht

Nach gefährlicher Körperverletzung sucht die Polizei Zeugen
Dortmunder Mordkommission ermittelt

Eine Mordkommission der Dortmunder Polizei ermittelt nach einer gefährlichen Körperverletzung in der Stahlwerkstraße und Schüssen an der Beurhausstraße in der Nacht zu Samstag, 14. September. Als die Polizei gegen 1:30 Uhr wegen einer Schlägerei zur Stahlwerkstraße gerufen wurde, trafen die Beamten an der Ecke Stahlwerk- / Borsigstraße sechs blutIge, teilweise Verletzte. Ein 31-jähriger aus Lüttich musste wegen einer Bauchverletzung sofort ins Krankenhaus. Laut Staatsanwaltschaft wurden ein...

  • Dortmund-City
  • 16.09.19
Blaulicht
Symbolfoto.

Heute Nacht über 20 Autos in Körne, Wambel und der Oststadt aufgebrochen
Polizei hat zwei 22-jährige Dortmunder am Mannheimplatz festgenommen

Die Dortmunder Polizei hat am heutigen Mittwochmorgen (21.8.) zwei junge Männer in Körne festgenommen. Die beiden 22-Jährigen stehen im Verdacht, in der heutigen Nacht über 20 Autos aufgebrochen zu haben. Ein erster Zeuge hatte sich heute gegen 6 Uhr bei der Dortmunder Polizei gemeldet. Er konnte beobachten, wie zwei Männer offenbar gerade ein Auto in der Düsterstraße aufbrachen. Anschließend flüchtete das Duo in Richtung Am Bertholdshof. Während die Fahndung nach den Verdächtigen...

  • Dortmund-Ost
  • 21.08.19
Blaulicht
Komplett ausgebrannt ist der Sprinter nachts an der Burgholzstraße.

Polizei vermutet nachts Brandstiftung an der Burgholzstraße
Sprinter brannten aus

Zeugen sucht die Dortmunder Polizei, nachdem in der Nacht auf Montag, 29. April, an der Burgholzstraße Fahrzeuge in Brand gesetzt wurden. Eine Zeugin hatte den Feuerschein des brennenden Fahrzeugs bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Als Feuerwehr und Polizei um 0:30 Uhr eintrafen, Sprinter auf dem Innenhof eines Geländes der Stadt in Flammen. Das Feuer hatte bereits auf einen weiteren daneben geparkten Sprinter übergegriffen. Alle weiteren Fahrzeuge blieben unbeschädigt. 60.000 Euro...

  • Dortmund-City
  • 29.04.19
Überregionales

Unbekannte wollten Geldautomaten in Bodelschwingh leerräumen

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag (27. Februar) versucht, das Geld aus einem Geldautomaten an der Bodelschwingher Straße zu erbeuten. Die Polizei sucht nun Zeugen. Der Automat befindet sich an einem dortigen Autohaus. Gegen 1.55 Uhr wurde die Polizei wegen einer Alarmauslösung verständigt. Vor Ort fanden die eingesetzten Beamten zwar einen intakten Geldautomaten vor, jedoch klaffte in der angrenzenden Wand ein Loch. Die Täter, die die Wand aufgebrochen hatten, konnten unerkannt, aber...

  • Dortmund-West
  • 27.02.18
Überregionales
Die Polizei hofft auf Hinweise nach dem Unfall auf der Ardeystraße.

Wer sah Unfall auf der Ardeystraße?

Zeugen sucht die Polizei zu einem Unfall, bei dem eine Radfahrerin am Montagabend auf dem Radweg der Ardeystraße schwere Verletzungen erlitt. Eine 49-jährige Dortmunderin war am 24. August gegen 23 Uhr nach der Einmündung Uhlenhorst in Richtung City gestürzt. Um den genauen Unfallhergang und eine mögliche Beteiligung von Unbekannten zu klären, sucht die Polizei nun Zeugen. Ein Rettungswagen brachte die Frau in ein Krankenhaus. Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen?...

  • Dortmund-City
  • 26.08.15
Überregionales
Hasan Turan im Krankenbett, neben ihm auf dem Nachttisch steht zum Üben ein Teil der Protese für das rechte Bein.

Hasan sucht seit Wochen den Unfall-Fahrer

Hasan Turan hat Schmerzen im rechten Fuß. Phantomschmerzen. Ärzte amputierten dem Gerüstbauer nach einem schlimmen Unfall das Bein bis unter das Knie. Der Unfall-Verusacher beging Fahrerflucht, von ihm fehlt weiter jede Spur. Hasan Turan und seine Freundin Songül Ashauer aus Lünen hoffen seit fünf Wochen vergeblich auf Hinweise. "Der Mensch, der Schuld an meinem Schicksal ist, soll gefasst werden", sagt Turan. Der Lüner ging am frühen Morgen des ersten Advent als Fußgänger auf dem...

  • Lünen
  • 06.01.15
  • 1
Überregionales
Hasan Turan sah am Unfallmorgen nur zwei helle Scheinwerfer  - dann erfasste den Lüner das Auto des Unbekannten.

Fall Turan: Ermittlern fehlen Hinweise

Hasan Turan aus Lünen liegt nach dem Unfall auf der Walter-Kohlmann-Straße weiter im Krankenhaus. Die Ermittlungen zu dem Unfallfahrer treten im Moment offenbar auf der Stelle - bisher gibt es keine heiße Spur. „Die Anteilnahme war nach dem Artikel im Lüner Anzeiger sehr groß. Danke für die Unterstützung“, sagt Hasan Turans Freundin Songül Ashauer. Hasan sei nach einer weiteren Operation wohl langsam auf dem Weg der Besserung. Die Hoffnung der Familie liegt im Moment in der Suche nach dem...

  • Lünen
  • 17.12.14
LK-Gemeinschaft

Für eine Handvoll Dreck...

Tiefrot hängt die Sonne über dem See, die Dunkelheit ist nicht mehr fern. Die Bäume im Umfeld werfen lange Schatten. Gespenstische Stille umweht das Szenario. Mir fährt es eiskalt über den Rücken und ich habe Angst. Zittrige Finger suchen den Auslöser. Stumme Zeugen schweigen sich über das aus, was war und nicht mehr sein wird. Ich bin einer der Letzten, die geblieben sind. Bereue dies, aber habe keine Wahl mehr. Ein leichter Windhauch schweift über das Gewässer, schlägt kleine und hektische...

  • Dortmund-West
  • 11.09.14
Überregionales
Die Polizei fahndet nach dem Friedhofsräuber. Foto: Bachert/pixelio

Frau auf Friedhof in Lütgendortmund ausgeraubt

Einer Dortmunderin sind Donnerstagmittag die Umhängetasche sowie das Handy geraubt worden, als sie gerade zu Fuß auf einem Friedhof in Lütgendortmund unterwegs war. Der Räuber entkam mit der Beute in der Hand unerkannt. Auf dem Friedhof an der Keplerstraße kam der 57-jährigen Dortmunderin der mutmaßliche Täter erst unscheinbar entgegen. Erst auf gleicher Höhe musste die Spaziergängerin feststellen, dass es sich um einen Räuber handelte. Er schlug der Frau, nach Angaben des Opfers, in...

  • Dortmund-West
  • 08.08.14
Überregionales
Die Polizei sucht Hinweise zu diesem etwas 20-jährigen Mann.
2 Bilder

Polizei: Unbekannte vergewaltigten 17-Jährige

Nachts um 4 Uhr am Freitag wurde ein 17-jähriges Mädchen nahe der Reinoldikirche von zwei Unbekannten vergewaltigt. Jetzt konnte die Polizei Phantombilder erstellen und bittet mit der Staatsanwaltschaft um Hilfe. Wer kann Hinweise zu den mutmaßlichen Tätern geben? Die Polizei fragt: "Erkennen Sie die abgebildeten Männer oder können Hinweise auf ihre Identität geben? Dann melden Sie sich bitte beim Kriminaldauerdienst der Polizei unter der Telefonnummer 0231- 132- 7441." Wer kennt diese...

  • Dortmund-City
  • 02.07.14
Überregionales
Die Polizei hofft auf Hinweise. Foto: Bachert

Radler fährt in geparkten Pkw - und flüchtet zu Fuß

Ein Fahrradfahrer ist in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (18.4.)gegen Mitternacht offenbar mit seinem Rad in einen geparkten Pkw auf der Lütgendortmunder Straße geprallt und dann zu Fuß mit dem Rad in der Hand geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen! Ein Dortmunder in einem nahegelegenen Restaurant traute seinen Augen kaum, als er nach einem lauten Knall hinter einem geparkten Auto einen Unbekannten und sein Fahrrad liegen sah. Der Radfahrer war, nach ersten Ermittlungen, gegen...

  • Dortmund-West
  • 20.04.14
Überregionales

Unbekannter bedrängt Schulkinder in Dorstfeld

Ein unbekannter Mann hat in Dorstfeld zwei siebenjährige Kinder auf dem Schulweg angesprochen und bedrängt. Die Polizei hat jetzt ihre Streife rund um die Fine-Frau-Grundschule verstärkt und bittet die Bevölkerung um Hilfe. Nach Schilderung der Kinder waren sie am Dienstag gegen 12.45 Uhr nach Schulende auf dem Weg nach Hause. Auf der Straße Am Wasserfall kam ihnen der Unbekannte entgegen und sprach die beiden Siebenjährigen an, sie mögen ihm in Richtung Hannibal- folgen. Den Jungen nahm...

  • Dortmund-West
  • 07.03.14
Überregionales
Auf Zeugen hofft die Polizei nachdem zwei Mädchen am Königswall engafhren wurden.

Autofahrer fuhr Mädchen an und flüchtete

Zeugen sucht die Polizei nach einem Vorfall am Sonntagabend vorm Hauptbahnhof. Als zwei junge Mädchen um 21.49 Uhr den Fußgängerüberweg am Königswall betraten, streifte sie ein Wagen. Nach Angaben der beiden 14- und 16-jährigen Mädchen aus Schwerte, überquerten sie bei Grün den Königswall in Richtung Hauptbahnhof. Plötzlich fuhr ein blauer Pkw - vermutlich bei Rotlicht - die jungen Frauen an. Die 14-Jährige fiel zurück, stieß gegen ihre Begleiterin, so dass beide stürzten und sich leicht...

  • Dortmund-City
  • 24.06.13
Überregionales
Das gesuchte Fahrzeug beim Wendemanöver. Wer war Zeuge dieses Geschehens?
2 Bilder

Der Alptraum schlechthin: Falschfahrer im Tunnel

Am 22. Februar um 17.15 Uhr war auf der B 236 n, Fahrtrichtung Lünen, im Bereich des Tunnels Berghofen ein Falschfahrer unterwegs. Nur glücklichen Umständen ist es zu verdanken, dass es dabei zu keinem folgenschweren Verkehrsunfall kam. Die bisherigen Ermittlungen zu dem unbekannten Fahrzeugführer führten bisher nicht zum Erfolg. Nun liegen mittlerweile Videoaufnahmen aus dem Tunnel vor, die eindringlich zeigen, wie gefährlich die Situation im Tunnel war. Bedauerlicherweise sind auf den...

  • Dortmund-Süd
  • 05.03.13
Sport
Über 1000 Grad heiße, gefährliche Fackeln wurden von Ultras im Stadion gezündet.
3 Bilder

Revierderby: Polizei sucht Zeugen

Beim Derby zwischen dem BVB und Schalke am 20. Oktober in Dortmund hat es eine Vielzahl von Auseinandersetzungen zwischen den Fans beider Vereine und auch unbeteiligten Besuchern gegeben. Zurzeit bearbeitet die Polizei Dortmund über 70 Strafverfahren. Zur Klärung einzelner Vorfälle und Anzeigen fehlen jedoch noch wichtige Zeugen. Besonders wichtig sind die Vorfälle an der Möllerbrücke und auf der Lindemannstraße, wo unbeteiligte Passanten von Hooligans angegriffen und geschlagen wurden....

  • Dortmund-City
  • 07.12.12
Überregionales
Die Polizei sucht zwei Männer, die nachts einer Frau geholfen haben.

Wer sah versuchte Vergewaltigung?

Nach einer versuchten Vergewaltigung am Samstag, 1.September, in der Zeit zwischen 2:30 Uhr und 3:20 Uhr am Platz von Amiens sucht die Polizei nun drei wichtige Zeugen. Zur Tatzeit befand sich eine 21-jährige Dortmunderin auf ihrem Nachhauseweg, als sich ein unbekannter Mann von hinten an sie heran schlich und plötzlich gegen eine Wand drückte. Als die junge Frau laut um Hilfe schrie, eilten ihr drei fremde Männer zur Hilfe und trennten den Tatverdächtigen von der wehrlosen Frau, bevor es zu...

  • Dortmund-City
  • 07.09.12
Überregionales
Zeugen sucht die Polizei nach einem Unfall an der Weißenburger Straße.

Motorradfahrer schwer verletzt

Aus nicht geklärter Ursache stieß Dienstagmorgen auf der Weißenburgerstraße / Gronaustraße ein Kfz mit einem Motorrad zusammen. Die 57-jährige Autofahrerin aus Dortmund und der 55-Jährige Zweiradfahrer prallten auf der Kreuzung zusammen. Nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei stießen beide Fahrzeuge frontal zusammen. Der genaue Unfallhergang ist bisher unbekannt, denn Zeugen hatten nur den Knall des Zusammenpralls gehört. Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten Motorradfahrer ins...

  • Dortmund-City
  • 15.08.12
Überregionales
Bild des Verdächtigen aus der businternen Kamera.

Mädchen in Huckarde sexuell belästigt: Polizei sucht Zeugen

Bereits am 2. Mai fuhr ein achtjähriges Mädchen mit der Buslinie 469 in Huckarde. Im Bus setzte sich ein etwa 180 cm großer junger Mann neben das Mädchen. Er wurde sexuell zudringlich und belästigte das Kind, das darauf die nächste Haltestelle nutzte, um auszusteigen. Jetzt fragt die Polizei: Wer kennt diesen Mann? Hinweise bitte an die Kripo unter ( Telefon 13 27 441.

  • Dortmund-West
  • 31.07.12
Ratgeber
Rudi Cerne bittet die Fernsehzuschauer am Mittwoch um Hilfe.

Aktenzeichen XY: Zeugen gesucht

Am Mittwoch, 25. Juli, wird im ZDF-Fernsehen die nächste Folge von „Aktenzeichen XY .....ungelöst“ ausgestrahlt. Ab 20.15 Uhr präsentiert Rudi Cerne ungelöste Kriminalfälle, diesmal ist gleich zweimal der Dortmunder Süden betroffen: Es geht um Wohnungseinbrüche, und zwar der erste am 11. Oktober 2011 in Löttringhausen: Die Täter werfen die Scheibe eines Wintergartens ein, schlagen den Hausbesitzer und fesseln ihn ans Treppengeländer. Ähnliches Vorgehen am 23. Dezember in Aplerbeck: Diesmal...

  • Dortmund-City
  • 20.07.12
Überregionales

Unbekannter sticht auf Mann ein

Am frühen Sonntagmorgen (14.) versuchte ein unbekannter Täter auf einen 37 jährigen Mann einzustechen. Dieser konnte den Angriff abwehren und erlitt dabei eine tiefe Schnittwunde. „Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief negativ“, meldet die Polizei. Ein Fremder hatte den 37 jährige Dortmunder auf dem Vorplatz im Bereich der Parkplätze/ Wendehammer, angerempelt. Daraufhin stellte der Dortmunder den Unbekannten zur Rede und es kam zum Streit. Plötzlich zog der Mann ein Messer...

  • Dortmund-City
  • 18.07.12
Überregionales
Die Polizei sucht Zeugen. Foto: Schütz/pixelio

Raubüberfall am Bahnhof: Polizei sucht dringend Zeugen

Durch einen Raubüberfall verletzte ein unbekannter Täter am Freitagabend (15.6.) gegen 18.30 Uhr am Bahnhof in Bövinghausen einen 76-jährigen Mann schwer. Das Raubopfer fiel durch den Übergriff in den Gleisbereich. Jetzt sucht die Polizei dringend nach Zeugen. Nach eigenen Angaben wollte der 76-jährige Dortmunder am Freitagabend an einem Fahrkartenautomaten am Bahnhof an der Merklinder Straße eine Fahrkarte lösen und hielt dazu seine Geldbörse in der Hand. Plötzlich trat der Unbekannte...

  • Dortmund-West
  • 19.06.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.