Rollstuhlfahrer an der Gronaustraße Handy gestohlen
Zeugen nach Raub gesucht

Nach einem Raub an der Gronaustraße am Sonntag, 5. Januar, gegen 14.35 Uhr sucht die Polizei Zeugen.
Ersten Erkenntnissen zufolge telefonierte ein 62-jähriger Dortmunder auf seinem motorisierten Rollstuhl nahe der Kleinen Kielstraße, als ihm von hinten ein schmaler, schwarzer Unbekannter das Handy entriss. Der Räuber trug  eine schwarze Wollmütze und einen grauen knielangen Mantel und flüchtete über die Kleine Kielstraße in die Lauenburger Straße.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen