Polizeieinsatz

Beiträge zum Thema Polizeieinsatz

Blaulicht

Häusliche Gewalt
Betrunkener Mann schlägt Partnerin Teller auf den Kopf

HAGEN. In Haspe geriet ein Paar in den späten Dienstagabendstunden, 16. November, in einen Streit, der in einer häuslichen Gewalt mündete. Die alarmierte Polizei traf vor Ort auf einen stark alkoholisierter 45-Jähriger, der eine Kopfplatzwunde hatte. Seine Lebensgefährtin gab an, dass sie von ihrem Partner angegriffen worden sei. Er habe ihr zudem mit einem Teller auf den Hinterkopf geschlagen, als sie sich wehren wollte. Die Kopfplatzwunde habe sich der Mann bei einem Sturz im Treppenflur...

  • Hagen
  • 17.11.21
  • 1
Blaulicht

Polizistin geschlagen
Aggressive Frau lässt Fäuste fliegen

HAGEN. Nach einer häuslichen Gewalt schlug eine 25-Jährige am Montag, 15. November, einer Polizistin mit der Faust in das Gesicht. Die Hagenerin war am Abend mit ihrem Lebensgefährten in einen Streit geraten. Nach Eintreffen der hinzugerufenen Polizei versuchte die Frau sich im Treppenhaus an den Beamten vorbei zu drängen. Mit erhobener Hand schlug sie mehrfach in die Richtung der Einsatzkräfte und versuchte aus dem Haus zu gehen. Als eine Polizistin dies unterband, schlug ihr die 25-Jährige...

  • Hagen
  • 16.11.21
  • 1
Blaulicht

Kripo sucht Zeugen
Gefährliche Körperverletzung - Drei Männer treten auf Opfer ein

HAGEN. In der Ebendstraße kam es am Dienstag, 2. November, zu einer gefährlichen Körperverletzung. Nach bisherigen Ermittlungen schlugen gegen 8.45 Uhr drei Männer im Alter von 53, 32, 28, auf einen 27-Jährigen ein. Danach traten sie ihr Opfer, welches am Boden lag. Anschließend zertraten sie das Mobiltelefon des Mannes und nahmen es ihm weg. Ausgangspunkt des Streites war offenbar ein Hinweis des 27-Jährigen an der Wohnungstür der Männer, als er diese gegen 6.00 Uhr um Ruhe bat. Die...

  • Hagen
  • 03.11.21
Blaulicht

Blutige Auseinandersetzung
Lebensgefährten schlägt Mann mit Glasflasche auf den Kopf

HAGEN. Bei einer häuslichen Gewalt ist es am Samstag, 23. Oktober, in Boele zu einer handfesten Auseinandersetzung gekommen. Hierbei wurde ein 46-jähriger Hagener leicht am Kopf verletzt. Gegen 15 Uhr geriet der Mann mit seiner 47-jährigen Lebensgefährtin in der gemeinsamen Wohnung in Streit. Hierbei schlug die Frau ihren Lebenspartner zunächst mit einer Glasflasche auf den Kopf und schlug ihm im Anschluss mehrfach mit der Hand ins Gesicht. Dabei erlitt der Mann eine Beule am Hinterkopf sowie...

  • Hagen
  • 25.10.21
Blaulicht

Festnahme
Nachbarschaftsterror - Frau ruft Polizei und landet selbst auf der Wache

HAGEN. Am Dienstag, 19. Oktober, meldete eine 54-Jährige gegen 15.40 Uhr eine vermeintliche Ruhestörung in der Feithstraße. Eine Streifenwagenbesatzung erschien vor Ort und stellte fest, dass die Melderin bereits öfter Nachbarn in ihrem Umfeld drangsalierte. Eine Lärmbelästigung stellten die Polizisten nicht fest. Als sie die Melderin zur Rede stellen wollten, reagierte sie äußerst ungehalten. Sie rief den Beamten zu, dass sie sich "verpissen" sollten und versuchte ihnen die Tür vor der Nase...

  • Hagen
  • 20.10.21
Blaulicht

gefährliche Körperverletzung
In Breckerfeld flogen die Fäuste

Am Dienstagabend, 19. Oktober, ereignete sich gegen 22.15 Uhr eine körperliche Auseinandersetzung zweier Männer in der Windmühlenstraße. Aufgrund eines Diebstahls kam es zunächst zu einer verbalen Streitigkeit zwischen dem 26- und 32-Jährigen, die in wechselseitigen Bedrohungen und Faustschlägen ins Gesicht mündete. Im weiteren Verlauf des Streits verletzte der 32-jährige Breckerfelder dann seinen Kontrahenten mit einem Gürtel leicht am Kopf. Es wurden Platzverweise gegen beide Beteiligte...

  • Hagen
  • 20.10.21
Blaulicht
Ob der Mann sich bei dem Unfall verletzte, wird aktuell noch in einem Krankenhaus untersucht.

Alleinunfall in Hagener Natorpstraße
Fahrzeug liegt auf der Seite

Am heutigen Montag, 5. Juli, kam es gegen 14 Uhr zu einem Alleinunfall in der Natorpstraße. Dort lenkte ein 82-Jähriger seinen Toyota mit geringer Geschwindigkeit um eine enge Kurve herum. Offenbar fuhr er dabei über einen Teil einer steilen Böschung. Der Toyota kippte auf die Seite und blieb liegen. Kräfte der Hagener Feuerwehr mussten dem Mann aus dem Auto helfen. Ob er sich dabei Verletzungen zuzog oder unversehrt blieb, wird aktuell noch in einem Krankenhaus untersucht. Sein PKW muss nun...

  • Hagen
  • 05.07.21
Blaulicht
Am Samstagabend wurde die Polizei wegen einer Ruhestörung in den Volmepark gerufen.

Mann spielt laut Musik in Hagener Volmepark
Falscher Name bei Ruhestörung angegeben

Am Samstag, 3. Juli, wurde die Polizei wegen einer Ruhestörung in den Volmepark gerufen. Ein 25-Jähriger hatte gegen 20.30 Uhr lautstark Musik über eine mitgeführte Anlage abgespielt. Bei Eintreffen der Beamten konnte er sich nicht ausweisen - als der Mann seine Personalien mündlich angeben sollte, teilte er ihnen zunächst einen falschen Namen und ein anderes Geburtsdatum mit. Bei der Überprüfung stellte sich die Falschangabe heraus, seine Identität konnte im weiteren Verlauf zweifelsfrei...

  • wap
  • 05.07.21
Blaulicht
Zwischen Mittwoch und Donnerstag randalierten Unbekannte an einer Schule in Altenhagen.

Unbekannte randalieren in Altenhagen
Sachbeschädigung an Schule in Funckestraße

In dem Zeitraum von Mittwoch, 5. Mai, bis Donnerstag, 6. Mai, kam es zu einer Sachbeschädigung durch unbekannte Täter an einer Schule in Altenhagen. Ein 55-jähriger Mitarbeiter der Stadt bemerkte am Donnerstagmorgen gegen 6.30 Uhr diverse Beschädigungen an dem Gebäude in der Funckestraße. Unbekannte hatten einen an der Hauswand befestigten Mülleimer verbogen, die Abdeckklappe eines Regenrohres abgerissen und Teile eines Türgriffs am Haupteingang abgebrochen. Außerdem rissen sie einen weiteren...

  • Hagen
  • 10.05.21
Blaulicht
Die Polizei nahm am Freitagabend einen Mann fest, der am Hagener Hauptbahnhof mit Betäubungsmitteln dealte.

Polizei durchsucht Wohnung
Drogendealer in Hagen vorläufig festgenommen

Ein 28-Jähriger wurde am Freitagabend, 23. April, in Gewahrsam genommen, nachdem er am Hauptbahnhof mit Betäubungsmitteln dealte. Der Hagener wurde gegen 21 Uhr durch Polizisten kontrolliert, zuvor warf er eine rötliche Zigarettenschachtel von sich weg und wollte vor den Beamten davonlaufen. Er hatte eine geringfügige Menge Haschisch, weitere Betäubungsmittel und Bargeld bei sich. In der weggeworfenen Zigarettenschachtel befanden sich zudem weitere Verkaufseinheiten Cannabis. Wohnung des...

  • Hagen
  • 26.04.21
Blaulicht
Eine Frau wurde gestern Abend in Vorhalle von ihrem Lebensgefährten angegriffen.

21-Jähriger Hagener wird aggressiv
Mann schlägt Autoscheibe während der Fahrt ein und greift Freundin an

Am gestrigen Sonntagnachmittag, 25. April, wurde eine Frau in Vorhalle von ihrem Lebensgefährten angegriffen und in das Gesicht geschlagen. Das Paar war mit dem Auto unterwegs und in einen Streit geraten. Dabei schlug der 21-jährige Mann die Fensterscheibe der Beifahrerseite mit seinem rechten Unterarm ein. Als die Frau angehalten hatte und aus dem Fahrzeug stieg, ging die Auseinandersetzung weiter. Im weiteren Verlauf schlug der 21-Jährige der Frau mit der flachen Hand in das Gesicht, sodass...

  • Hagen-Vorhalle
  • 26.04.21
Blaulicht
Die Polizisten stoppten das Auto des 19-Jährigen schließlich auf der Boeler Straße.

19-Jähriger erhält Strafanzeige
Mit stellenweise 60 km/h zu schnell durch Hagen

Am gestrigen Sonntagabend, 25. April, gegen 23.40 Uhr wurde eine Streifenwagenbesatzung auf der Wehringhauser Straße auf einen grob verkehrswidrig und rücksichtslos fahrenden BMW aufmerksam. Der 19-jährige Fahrer fuhr deutlich zu schnell und zeitweise auf zwei Fahrstreifen. Beim Passieren der Einmündung der Elberfelder Straße/Graf-Von-Galen-Ring konnten die Beamten auf gerader Strecke eine Geschwindigkeit von circa 110 km/h vom Tachometer des Streifenwagens ablesen. Der BMW hielt auf dem...

  • wap
  • 26.04.21
Blaulicht
Eine Hagener Seniorin wurde gestern Opfer eines Trickdiebstahls.

Hagener Seniorin wird Opfer eines Trickdiebstahls
Unbekannte gibt sich als Pflegedienstmitarbeiterin aus

Eine 82-Jährige aus Hagen wurde am gestrigen Sonntag, 25. April, Opfer eines Trickdiebstahls. Die Seniorin hatte gegen 15.45 Uhr eine unbekannte Frau in ihre Wohnung im Köhlerweg gelassen, die sich als Mitarbeiterin eines Pflegedienstes ausgab. Im weiteren Verlauf stellte die Hagenerin fest, dass aus ihrem Wohnzimmerschrank ein mittlerer dreistelliger Geldbetrag entwendet wurde. Die unbekannte Täterin wurde als sehr schlank, eher zierlich und als 30 bis 40 Jahre alt beschrieben. Sie sei mit...

  • Hagen
  • 26.04.21
Blaulicht
Ein Mann war gestern in Hagen mit einem Luftdruckgewehr in der Hand unterwegs.

Polizeieinsatz in Wehringhausen
Mann mit Luftgewehr in der Hand angetroffen

Auf der Wehringhauser Straße ging am gestrigen Sonntag, 25. April, ein 41-Jähriger mit einem Luftdruckgewehr auf dem Gehweg. Mehrere Zeugen wählten umgehend den Notruf der Polizei. Die Beamten trafen den Hagener gegen 16.30 Uhr an. Das mitgeführte Gewehr war nicht geladen, jedoch durchaus schussfähig. Der Mann gab an, dass er die Waffe habe verkaufen wollen, führte aber keinen kleinen Waffenschein mit sich. Die Beamten stellten das Gewehr sicher. Mann erhält StrafanzeigeDer augenscheinlich...

  • Hagen
  • 26.04.21
Blaulicht
Ein51-Jähriger landet nach Streitigkeiten im Gewahrsam.

In Eckeseyer Straße
Mitarbeiter von 51-Jährigen in Bauch geboxt: Streit wegen Mund-Nasenschutz sorgt für Polizeieinsatz

Polizisten nahmen am Donnerstag, 26. November, einen 51-Jährigen in Gewahrsam, nachdem es zu Streitigkeiten um einen nicht getragenen Mund-Nasenschutz gekommen war. Zuvor hielt sich der Hagener gegen 18.45 Uhr in einem Geschäft in der Eckeseyer Straße auf. Dort sprachen ihn Mitarbeiter im Kassenbereich an, da er keinen Mundschutz trug. Der Mann weigerte sich jedoch weiterhin eine entsprechende Schutzmaske zu tragen und kam auch der Aufforderung den Laden zu verlassen, nicht nach. Zudem schlug...

  • Hagen
  • 27.11.20
Blaulicht

Ärger in Hagen-Altenhagen
Unbekannter flieht mit Messer

Am Donnerstag, 22. Oktober, wurden mehrere Streifenwagen gegen17.30 Uhr nach Altenhagen (Alleestraße / Helmholtzstraße) gerufen. Zeugen meldeten eine Schlägerei, bei der ein Mann ein Messer in der Hand halten solle. Als die Beteiligten die herannahende Polizei hörten, ergriffen sie die Flucht.Durch Zeugenaussagen fanden die Ermittler heraus, dass es kurz zuvor zu einem Streit zwischen einem Mann (28) und einer unbekannten Frau gekommen war. Der 28-Jährige hielt dabei ein Messer in der Hand. Ein...

  • Hagen
  • 23.10.20
Blaulicht

Wachsame Ordnungshüter
Herdecke: Raubüberfall entpuppte sich als Videodreh

Am vergangenen Samstag, 17. Oktober, gegen 19.30 Uhr meldete ein Zeuge bei der Polizeileitstelle einen Raubüberfall. In der Ringstraße beobachtete er, wie mehrere mit Sturmhauben maskierte Täter immer wieder in einen Laden liefen und Dinge aus dem Laden in einen Kofferraum luden. Ein Angestellter des Geschäfts wurde dabei mit einer Waffe bedroht. Eingesetzte Polizeibeamte sprachen die vermeintlichen Täter mit vorgehaltenen Waffen zu Boden, die Waffe wurde auf Aufforderung fallen gelassen. Bei...

  • Herdecke
  • 19.10.20
Politik
2 Bilder

Meinungsfreiheit
Die wöchentliche Demonstration

Die wöchentliche Demonstration Gefühlt eine Kundgebung pro Woche. Mal größer, mal ganz groß, mal kleiner. Es geht, mal wieder, gegen Erdogan. Wie gut, dass wir in diesem Land Meinungsfreiheit haben. Mehr oder weniger. Warum demonstrieren die Ur-Einwohner dieses Landes eigentlich nicht? Grund genug hätten sie ja. Und wer muss diese vielen Einsätze der Ordnungskräfte bezahlen?

  • Hagen
  • 03.11.19
  • 1
  • 1
Blaulicht

In der Berliner Straße in Hagen kam es zum Streit zwischen zwei Männern
Ein 39-Jähriger wurde mit einem Messer verletzt, dabei waren Drogen und Alkohol im Spiel

Am Dienstag, 26. März, kam es zu einem Streit zwischen zwei Männern in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Berliner Straße. Nach bisherigen Ermittlungen konsumierten beide Männer im Laufe des Abends Alkohol und Betäubungsmittel. Gegen 22 Uhr kam es zunächst zu einem verbalen Streit, der rasch in eine körperliche Auseinandersetzung ausartete. Schnittverletzungen Dabei griff der 27-Jährige zu einem Messer und fügte dem 39-Jährigen oberflächliche Schnittverletzungen zu. Kurz darauf...

  • Hagen
  • 27.03.19
Blaulicht

Blaulicht Hagen
Wichtiger Hinweis der Polizei +++ Mehrfach Betrugsversuche in Hohenlimburg +++ Dubiose Anrufe

Am 31. Januar kam es zwischen 10 Uhr und 13 Uhr zu fünf Fällen, bei denen Personen dubiose Anrufe zu einem vermeintlichen Gewinn erhielten. Ein weiterer Fall ereignete sich am 25. Januar. Die Anruferin gab in allen Fällen an, im Auftrag eines Rechtsanwalts aus Österreich anzurufen und bat die Geschädigten, eine bestimmte Nummer zurückzurufen. Dieser Aufforderung kamen die Angerufenen nicht nach, sondern meldeten sich bei der Polizei. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

  • Hagen
  • 04.02.19
Blaulicht

Blaulichteinsatz in Hagen Vorhalle
Bedrohung mit Schusswaffe? +++ Frau liegt alkoholisiert auf der Straße +++ Vom Mann keine Spur

Am Sonntag, 13. Januar, meldete sich um 00.20 Uhr eine vermeintlich verletzte Frau aus Vorhalle bei der Polizei. Sie sei von einem Mann in ihrer Wohnung bedroht worden. Auch ein Schuss sei gefallen. Vor Ort stellten die Beamten die Frau ohne Schuhe und auf der Fahrbahn der Weststraße liegend fest. Sie war mit fast 1,8 Promille erheblich alkoholisiert, aber nicht verletzt. Die Polizisten suchten die Wohnung der 30-Jährigen auf, in der sich der Mann noch aufhalten sollte. In der Wohnung befanden...

  • Hagen-Vorhalle
  • 14.01.19
Blaulicht
Die Spielzeugpistole wurde durch die Polizei sichergestellt.

Brandaktuelle Polizeimeldung aus Hagen
Polizeieinsatz am Theodor-Heuss-Gymnasium

Am Freitag, gegen 11.45 Uhr, rief eine Zeugin die Polizei. Sie beobachtete zwei Jugendliche, welche das Schulgelände betraten. Einer der Verdächtigen trug nach Angaben der Frau eine -im Nachhinein vermeintliche- Schusswaffe im Hosenbund. Die Polizei erschien unmittelbar mit vielen Kräften vor Ort und umstellte das Gebäude. Im Verlauf des Einsatzes ergriffen die Beamten die zwei Personen (16 und 15 Jahre) und stellten eine Spielzeugpistole aus Metall sicher. Die zwei Jugendlichen nahmen sie mit...

  • Hagen
  • 23.11.18
Überregionales

Erfolgreicher Schlag gegen die organisierte Wirtschaftskriminalität in Hagen

Der Dienststelle zur Bekämpfung der organisierten Kriminalität der Polizei Hagen ist heute  unter der Federführung der Staatsanwaltschaft Hagen und im Zusammenwirken mit der Hagener Steuerfahndung ein empfindlicher Schlag gegen die organisierte Wirtschaftskriminalität gelungen. Die umfangreichen Ermittlungen richten sich gegen mehrere Angehörige eines türkisch-kurdischen Familienclans mit Wohnsitz in Hagen. Der Tätergruppierung wird vorgeworfen, mehrere Spielhallen in NRW zu betreiben und...

  • Hagen
  • 27.09.18
Überregionales

Hagen: Handfeste Auseinandersetzung führt zu groß angelegtem Polizeieinsatz

Am Donnerstagabend, 7. Juni, kam es zwischen vier Heranwachsenden und einigen Anwohnern aus Wehringhausen zu einer handfesten Auseinandersetzung. Durch den Einsatz von sieben Streifenwagen, einem Hundeführer und einer Motorradstreife konnten die Gemüter der aufgebrachten Beteiligten und eine erste Klärung des Sachverhaltes erzielt werden. Gegen 21.30 Uhr sollen nach Angaben von Beteiligten und Zeugen der einen Partei vier junge Männer im Alter von etwa 20 Jahren gegen Mülltonnen getreten haben....

  • Hagen
  • 08.06.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.