Alles zum Thema PTA

Beiträge zum Thema PTA

Kultur
4 Bilder

Burg-Apotheke in Menden hat geschlossen!

Nach dem Tod des Inhabers im Mai war eine Fortführung geplant, aber wohl nicht tragfähig. Jetzt hängt ein Schild im Schaufenster "Apotheke geschlossen". Mit den Ausräumarbeiten wurde schon begonnen. Heutzutage ist es schwierig, eine Apotheke neu zu eröffnen - einen neuen Kundenstamm auf zu bauen. Viele Menschen beziehen ihre Medikamente mittlerweile auch aus Internet-Apotheken.

  • Menden (Sauerland)
  • 22.10.14
  •  4
Politik
Der Notdienst soll mit einem Extra-Geld "belohnt" werden.

Extra-Geld für Apotheken im Notdienst

Notdienst soll Apotheken nach dem Willen der Bundesregierung mehr Geld bringen. Nicht zuletzt, um die medizinische Versorgung zu sichern. Kürzere Wege für die Patienten in der Region bedeutet das vorerst aber nicht. Von Lünen bis nach Bergkamen, von Selm nach Lüdinghausen - wer in der Nacht oder am Wochenende Medikamente braucht, muss nicht selten einige Kilometer bis zur nächsten Apotheke mit Notdienst in Kauf nehmen. Besonders für ältere Patienten und Menschen ohne Auto eine Belastung, die...

  • Lünen
  • 20.03.13
Politik

Landtag streicht Zuschuss zum PTA-Schulgeld

„Wenn sich der Rat der Stadt Gelsenkirchen morgen für den Erhalt der Zuschüs-se an die PTA-Schule in unserer Stadt ausspricht, hat der Landtag längst Fakten geschaffen. Ab dem Schuljahresbeginn 2013/2014 wird es keine Zuschüsse mehr zum Schulgeld geben. Damit ist die PTA-Schule in Gelsenkirchen mit 160 Ausbildungsplätzen vornehmlich für Mädchen mit Zuwanderungsgeschichte akut gefährdet“, kritisiert der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Oliver Wittke das Votum des Düsseldorfer...

  • Gelsenkirchen
  • 20.03.13
  •  1
Überregionales

NRW braucht PTA

PTA (Pharmazeutisch-Technische Assistenten) braucht NRW. Weshalb dieser Artikel. Jeder junge Mensch der PTA werden möchte zahlt heute schon 378 Euro, Schulgeld selber! In anderen Bundesländern sind diese Ausbildungen kostenlos ! Die Landesregierung hat zwar die Auszubildenen unterstützt jedoch ab August 2013 nicht mehr. Und das heisst hohe Kosten für die jungen Menschen die gern diesen Beruf erlernen wollen. Wie kann man diesen jungen Menschen helfen? In dem man die Ausbildung an...

  • Hagen
  • 08.03.13
Politik

CDU unterstützt PTA-Schule

„Die rot-grüne Landesregierung finanziert die Apothekerausbildung aus Steuergeldern und für die Ausbildung der Pharzeunisch-Technischen Assistenten streicht sie den Zuschuss zum Schulgeld. Das geht nicht“, stellt der CDU-Landtagsabgeordnete Oliver Wittke nach einem Besuch in der Gelsenkirchener PTA-Schule fest. „Durch den Wegfall der Studiengebühren muss die Landesregierung offenbar bei der PTA-Ausbildung Geld einsparen, rund 1,4 Millionen € pro Jahr. Das ist nicht hinnehmbar“, ergänzte...

  • Gelsenkirchen
  • 06.03.13
Politik
Miriam Bazairi, Nurcan Kaya und Nilay Aydin gehörten zu den insgesamt 60 PTA-Auszubildenden, die, wie hier in der Gelsenkirchener City, am Freitag Unterschriften für die Kampagne „NRW braucht PTA!“ sammelten.

PTA-Fachschule Gelsenkirchen vor dem Aus?

Während in vielen anderen Bundesländern die Ausbilung zu PTA (Pharmazeutisch-Technische Assistenten) kostenlos ist, muss in Nordrhein-Westfalen Schulgeld gezahlt werden. Folglich sinken die Bewerberzahlen in NRW seit Jahren stetig, und erste Berufsfachschulen haben ihre Schließung bereits bekannt gegeben. Dabei sind PTA sehr gefragt: So haben die meisten Auszubildenden bereits einen Arbeitsvertrag in der Tasche, bevor ihre Ausbildung endet. Bislang hat die Landesregierung die Schüler mit 73...

  • Gelsenkirchen
  • 01.03.13
Politik

Schäfer (FDP): Förderung für PTA-Schule beibehalten!

Zu den Plänen der Landesregierung die Fördermittel für PTA – Schulen zu kürzen erklärt der Vorsitzende  der FDP - Ratsfraktion Gelsenkirchen, Jens Schäfer: „Die geplanten Kürzungen für PTA-Schulen durch die rot-grüne Landesregierung sind sozial ungerecht und verteuern die Ausbildung von jungen, vor allem weiblichen Fachkräften zusätzlich. Durch den Wegfall der Förderung steigt die finanzielle Belastung der Auszubildenden. Die ohnehin schon üppige Belastung ist dann für viele kaum noch...

  • Gelsenkirchen
  • 27.02.13