Raubüberfall Spielhalle

Beiträge zum Thema Raubüberfall Spielhalle

Überregionales
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Bewaffneter Raubüberfall auf Spielhalle

Am Dienstag, 6. Dezember, um 0.55 Uhr, kam es zu einem bewaffneten Raubüberfall auf die Spielhalle an der Bahnhofstraße 43 in Witten. Zu diesem Zeitpunkt betrat ein maskierter Mann das Gebäude. Unter Vorhalt einer Pistole forderte der Täter den Angestellten auf, das Bargeld herauszugeben. Mit der Beute verließ der Räuber die Spielhalle und flüchtete zu Fuß vom Tatort. Der Mann, der mit russischem Akzent sprach, ist etwa 25 Jahre alt, 175 Zentimeter groß und trug eine blaue Jacke, eine...

  • Witten
  • 06.12.16
Überregionales

Marl: Spielhallenräuber droht: "Ich stech' dich ab!"

Einen Mordsschrecken hat ein bewaffneter Räuber in der Nacht zu Sonntag in Marl einer Angestellten in einer Spielhalle eingejagt: Gegen 00.40 Uhr stand der maskierte Mann vor der Kassentheke der Spielhalle. Mit der Drohung, die Frau "abzustechen" (so heißt es im Bericht des Polizeipräsidiums Recklinghausen) forderte er Geld. Die Angestellte händigte ihm die Tageseinnahme aus. Daraufhin flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Markt Brassert. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief...

  • Marl
  • 27.07.14
Überregionales

Bewaffneter Raubüberfall auf Spielhalle in Waltrop

In der Nacht zu Freitag, 23. August, wurde eine Spielhalle an der Dortmunder Straße in Waltrop von einem bewaffneten Täter ausgeraubt. Gegen 1 Uhr betrat ein Unbekannter mit einer Schusswaffe in der Hand die Spielhalle und bedrohte die Angestellte. Der Räuber erbeutete mehrere hundert Euro Bargeld und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Kurz zuvor hatte offensichtlich ein Komplize den späteren Tatort ausbaldowert. Die polizeiliche Fahndung verlief erfolglos. Der Täter wird wie folgt...

  • Waltrop
  • 23.08.13
Überregionales

Bewaffnetes Duo überfällt Spielhalle

Schreck in den Abendstunden: Bei einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Spielhalle an der Ewaldstraße wurde ein Gast (76) verletzt. Gegen 23.15 Uhr am Dienstag haben zwei masskierte Männer mit Schusswaffen eine Spielhalle an der Ewaldstraße überfallen. Sie bedrohten die Aufsicht (60) und "bedienten" sich dann selbst aus der Kasse. Opfer (76) auf den Kopf geschlagen Einer der Räuber schlug mit seiner Schusswaffe einem 76-jährigen Hertener, der sich in der Spielhalle aufhielt, auf...

  • Herten
  • 07.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.