Raub

Beiträge zum Thema Raub

Politik
Innenminister Herbert Reul sagte am Dienstag in Düsseldorf, dass die Kriminalitätsrate während der Pandemie um 23 Prozent gesunken ist. Foto: Land NRW/R. Sondermann

Innenminister Reul stellt aktuelle Zahlen aus NRW vor
Kriminalität geht um 23 Prozent zurück - auch weniger häusliche Gewalt

Wohnungseinbrüche, Raubüberfälle, Taschendiebstähle: Delikte, die seit Beginn der Corona-Pandemie deutlich zurückgegangen sind. Auch häusliche Gewalt hat in dieser Zeit abgenommen. Insgesamt habe es in NRW von Anfang März bis Ende Juni 23 Prozent weniger Strafanzeigen gegeben, teilte Innenminister Herbert Reul am Dienstag in Düsseldorf mit. 365.676 Strafanzeigen wurden in dem genannten Zeitraum gestellt, 107.954 weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Laut Reul eine logische...

  • Essen-Süd
  • 09.07.20
  • 2
LK-Gemeinschaft
6 Bilder

CORONA - und was manchmal so im Umlauf ist...
Falschmeldung im Umlauf: Mit Betäubungsmittel besprühte Masken - die an den Haustüren verteilt werden - und "Verbrechern" die dann Menschen ausrauben! - Stimmt das???

Wer hat davon schon gehört??? :O +++++++++++++++++++++++ ES HANDELT SICH UM EINE FALSCHMELDUNG!!! Nachzulesen hier:  (X) https://www.mimikama.at/allgemein/faktencheck-masken-die-mit-chemikalien-besprueht-wurden/ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Gestern erreichte mich in einer whattsapp-Gruppe folgende Nachricht: ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bitte informiert eure Bekannten und Freunde!!! Gerade bekam ich eine Nachricht. Eine Warnung!!! Jetzt...

  • Düsseldorf
  • 28.04.20
  • 30
  • 2
Blaulicht
Nach einer umfangreichen Vernehmung des Opfers fahndet die Polizei Düsseldorf jetzt nach einem etwa 20 bis 30 Jahre alten Mann, der circa 1,85 Meter groß ist und eine dunkle Hautfarbe haben soll.

Düsseldorf-Golzheim: Raub in Wohnung - Falscher Paketbote erbeutet wertvolle Uhr und teuren Schmuck
Pfefferspray eingesetzt - Zeugen gesucht

Nach der umfangreichen Vernehmung eines Raubopfers fahndet die Düsseldorfer Polizei jetzt mit einer aktuellen Beschreibung nach einem etwa20 bis 30 Jahre alten falschen Paketboten. Dieser hatte sich unter einem Vorwand Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus in Golzheim verschafft und so eine teure Uhr und Schmuck erbeutet. Das Opfer wurde durch Reizgas leicht verletzt. Am Freitag, 21. Februar, gegen 10 Uhr klingelte der falsche Paketbote bei dem Opfer an der Roßstraße und täuschte die...

  • Düsseldorf
  • 28.02.20
Politik
pixabay

Anfrage der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER in nächster Ratssitzung
Clan-Kriminalität auch in Düsseldorf?

Düsseldorf, 18. Mai 2019 NRW-Innenminister Herbert Reul hat am 15. Mai 2019 darüber informiert, dass 104 Clans im Zeitraum 2016-2018 für rund 14.000 Straftaten verantwortlich sein sollen. Neben 26 Tötungsdelikten ging es auch um Raub, Erpressung und Körperverletzung. Eine Hochburg der Clans sei Essen. Die meisten Verdächtigen mit Clan-Hintergrund seien Deutsche (36 Prozent), gefolgt von Libanesen (31), Türken (15) und Syrern (13). In diesem Zusammenhang fragt Ratsherr Dr. Ulrich Wlecke,...

  • Düsseldorf
  • 18.05.19
Blaulicht

Blaulicht
Raub an der Straßenbahnhaltestelle

Die Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls, der sich am Samstag, 4. Mai, 22 Uhr, in Derendorf ereignete. Dabei wurde einer 72-jährigen Geschädigten die Handtasche geraubt. Sie blieb unverletzt. Nach dem Täter wird gefahndet. Zur Tatzeit verließ die Frau an der Haltestelle Ulmenstraße/ Tannenstraße den Zug der Linie 707 in Richtung Unterrath. Plötzlich entriss ihr der Unbekannte von hinten die Umhängetasche und flüchtetein Richtung Heinrich-Ehrhardt-Straße - Nordfriedhof in die Dunkelheit....

  • Düsseldorf
  • 06.05.19
Blaulicht

Blaulicht
Perfider Raub in Pempelfort

Die Polizei sucht Zeugen eines Raubes, der sich am Freitag, 29. März, gegen 12.15 Uhr in Pempelfort ereignet hat. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kamen eine 83 Jahre alte Frau und ihr 77-jähriger Begleiter am Freitagmittag, gegen 12.15 Uhr, zu ihrer Wohnung zurück. Im Hausflur, vor dem dortigen Aufzug, wurden sie dann von einem unbekannten Mann angegangen. Er schubste zunächst den 77-Jährigen beiseite und riss ihm mehrere Briefe aus der Hand. Dann schob er die im Rollstuhl sitzende Frau...

  • Düsseldorf
  • 01.04.19
Blaulicht

Nach Raub in Trinkhalle
Polizei fahndet mit Fotos nach Tatverdächtigem - Belohnung ausgelobt

Düsseldorf. Mit den Fotos einer Überwachungskamera fahnden die Ermittler des Raubkommissariats nun nach dem unbekannten Verdächtigen der Tat vom 22. Januar. Unmittelbar vor dem Raub hatte die abgebildete Person die U 73 an der Haltestelle "Gerresheim Rathaus" verlassen. Der Mann ist 30 bis 40 Jahre alt und circa 1,80 Meter groß. Er hat eine schlanke Statur. Bekleidet war er mit dunkler Oberbekleidung und einer schwarzen Hose. Bei der Tat hatte er eine schwarz-weiß karierte Maskierung,...

  • Düsseldorf
  • 11.02.19
Blaulicht

Täter flüchtete
Unterbilk: Raub mit Messer in Sonnenstudio

Nach dem Raub am Montag, 28. Januar, 21.30 Uhr, in einem Sonnenstudio in Unterbilk fahndet die Düsseldorfer Polizei nach einem bislang unbekannten Mann.  Gegen 21.30 Uhr betrat der Unbekannte das Sonnenstudio, bedrohte die Angestellte unvermittelt mit einem Messer und forderte gleichzeitig die Herausgabe von Bargeld. Als die Frau die Kasse öffnete, trat der Täter hinter den Thekenbereich und entnahm selbstständig mehrere hundert Euro aus der Ladenkasse. Dann flüchtete der Mann mit der...

  • Düsseldorf
  • 29.01.19
Blaulicht

Blaulicht
Straßenraub am hellichten Tag

Nach einem versuchten Handtaschenraub am Samstag, 5. Januar, um 11 Uhr in Rath, konnten Beamte der Polizeiwache Mörsenbroich den 31-jährigen Tatverdächtigen sofort an seiner Wohnanschrift festnehmen. Die 47-jährige Geschädigte hatte beobachtet, wie der Mann nach der Straftat in das Haus geflüchtet war. Beamte umstellten das Gebäude und nahmen den polizeibekannten Drogenabhängigen fest. Er soll heute dem Haftrichter vorgeführt werden. Zur Tatzeit hatte der Tatverdächtige die 47-Jährige...

  • Düsseldorf
  • 07.01.19
Blaulicht

Fahndung
Friedrichstadt: Raub in Parfumgeschäft

Nach dem Raub in einem Parfumgeschäft am Mittwoch, 5. Dezember, in Friedrichstadt fahndet die Kriminalpolizei nach dem flüchtigen Täter. Der unbekannte Mann hatte die Verkäuferin angegriffen und war dann mit Bargeld entkommen. Die 42-jährige Angestellte befand sich um 14 Uhr alleine im Hinterraum des Ladenlokals an der Hüttenstraße, als plötzlich ein maskierter Mann das Zimmer betrat und die Frau unvermittelt mit Schlägen und Tritten attackierte. Nachdem die Verkäuferin die Herausgabe...

  • Düsseldorf
  • 07.12.18
Blaulicht
Foto: Polizei

Finderlohn
Raub in Stadtmitte: Polizei sucht nach Herrenarmbanduhr

Nach einer Raubtat in der Nacht von Freitag auf Samstag, 1. Dezember 2018, in Stadtmitte sucht die Polizei mit einem Foto nach einer hochwertigen Armbanduhr.  Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war ein 39 Jahre alter Mann um kurz nach 2 Uhr zu Fuß auf der Königsallee / Graf-Adolf-Straße unterwegs, als er plötzlich von zwei Personen von hinten umgestoßen und festgehalten wurde. Gleichzeitig entwendeten die Unbekannten die Armbanduhr des 39-Jährigen und flüchteten dann in Richtung...

  • Düsseldorf
  • 06.12.18
Blaulicht
Symbolbild Polizei

Raub
Musikinstrument gestohlen - Fahnder der Bundespolizei hatten den richtigen Riecher

Ein 36-jähriger Deutscher entwendete einer Iranerin (30) in der Vorhalle des Düsseldorfer Hauptbahnhofs ein Musikinstrument. Auf dem Vorplatz konnte der stark alkoholisierte Täter mit dem Diebesgut gestellt werden. Der Wert des Instrumentes lag bei 6300 Euro. Als die Reisende sich einen Tee an einem Schnellimbiss in der Vorhalle des Düsseldorfer Hauptbahnhofs kaufte, stellte sie ihre Tasche mit dem darin aufbewahrten "Santur" ab. Sie unterhielt sich mit dem Verkäufer und ehe sie sich versah,...

  • Düsseldorf
  • 12.11.18
Blaulicht
Symbolbild Polizei

Überfall
Polizei sucht nach Raub auf Senior in Düsseldorf-Pempelfort nach Zeugen

Besonders brutal gingen in der Nacht zu Samstag, 3. November, zwei Räuber in Düsseldorf-Pempelfort vor. Sie attackierten einen Senior mit Pfefferspray und durchtrennten den Schultergurt seiner Tasche mit einem Messer. Anschließend flüchteten sie mit ihrer Beute. Die Polizei Düsseldorf fahndet und bittet um Hinweise zu dem brutalen Duo. Nach derzeitiger Erkenntnislage war der 69-Jährige um 0.30 Uhr zu Fuß auf der Duisburger Straße im Düsseldorfer Stadtteil Pempelfort unterwegs, als ihm...

  • Düsseldorf
  • 05.11.18
Überregionales

Raub in der Tankstelle mit einem Messer

Die Polizei sucht Zeugen eines Überfalls in einer Tankstelle am Sonntag, 30. September, um 21.42 Uhr in Hassels. Ein Unbekannter hatte den Mitarbeiter mit einem Messer bedroht und war im Anschluss mitsamt der Beute geflüchtet. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Spezialisten des Raubkommissariats betrat zur Tatzeit ein unbekannter maskierter Mann die Tankstelle an der Straße Am Schönenkamp, bedrohte den Mitarbeiter unvermittelt mit einem Messer und forderte gleichzeitig die...

  • Düsseldorf
  • 01.10.18
Überregionales

Handtaschenraub in Bilk - Opfer leicht verletzt - Polizei sucht Zeugen

Ersten polizeilichen Ermittlungen zufolge befand sich am Mittwochabend, gegen 18.40 Uhr, eine 32 Jahre alte Frau an ihrem geparkten Pkw auf der Herresbachstraße. Sie hatte gerade ihren dreijährigen schlafenden Sohn auf den Arm genommen und ihre Handtasche geschultert, als sie von einem unbekannten Mann angegriffen wurde. Der Täter riss ihr die Tasche mit solcher Wucht von der Schulter, dass die 32-Jährige zu Boden stürzte. Sie schaffte es gerade noch ihren Sohn festzuhalten. Bei dem Sturz...

  • Düsseldorf
  • 16.08.18
  • 1
Überregionales

Intensivtäter nach Raub in Haft

Nach einer Häufung von teils brutalen Raubdelikten im Stadtteil Oberbilk gelang der Polizei nun die Festnahme von zwei dringend tatverdächtigen Intensivtätern. Die beiden waren nach dem Überfall auf eine 60-Jährige noch in Tatortnähe dingfest gemacht worden. Am 4. Juli, 0.05 Uhr, stand eine 60-Jährige im Eingang eines Mehrfamilienhauses an der Industriestraße, als sie von einem Unbekannten angesprochen und zu Boden gestoßen wurde. Im Anschluss entriss der Mann seinem Opfer eine...

  • Düsseldorf
  • 10.07.18
  • 1
Überregionales

Mann bei Raubtat schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen

Am Sonntag, 8. Juli, um 8.40 Uhr wurde ein Altstadtbesucher bei einer Raubtat schwer verletzt. Ein Unbekannter hatte ihn mit Schlägen und Tritten attackiert und ihm anschließend die Armbanduhr entrissen. Die Polizei sucht Zeugen und fahndet nach dem brutalen Täter sowie einer möglichen Komplizin. Nach den bisherigen Ermittlungen hatte ein 32-jähriger Tourist am Samstagabend in der Altstadt eine Frau kennengelernt, mit der er den weiteren Abend verbrachte. In einem Club an der Bolker...

  • Düsseldorf
  • 09.07.18
Überregionales
Symbolbild Polizei

Raub auf Spielhalle und Kiosk in Stadtmitte

Nach den beiden Überfällen auf eine Spielhalle auf der Graf-Adolf-Straße am Montag, 18. Juni, und einen Kiosk auf der Immermannstraße am Dienstag, 19. Juni, waren sich die Ermittler sicher: Bei den beiden Räubern handelt sich um ein und denselben Täter. Am Freitag, 6. Juli, konnte der Gesuchte von den Beamten der Polizei identifiziert und festgenommen werden. Es handelt sich um einen 41-jährigen Mann ohne festen Wohnsitz. Er wurde am Wochenende dem Haftrichter vorgeführt. Für den bereits...

  • Düsseldorf
  • 09.07.18
Überregionales

Kiosküberfall mit Messer

Sie hatten die Nacht durchgefeiert und brauchten Geld für weiteren Alkohol. - So lautete die Begründung der beiden festgenommenen Frauen im Alter von 18 und 23 Jahren für ihre Raubtat in einem Kiosk in Flingern Nord. Am Sonntag, 8. Juli, konnten Zeugen gegen 8.40 Uhr beobachten, wie sich die beiden Frauen vor dem Kiosk an der Flurstraße vermummten und dann den Verkaufsraum betraten. Hier bedrohten sie die Betreiberin mit einem Taschenmesser, schubsten sie beiseite und entnahmen Bargeld aus...

  • Düsseldorf
  • 09.07.18
Überregionales

Seniorin vor Bank ausgeraubt

Eine Seniorin wurde am Freitag, 22. Juni, mit einem Messer bedroht und von mehreren Männern ausgeraubt. Um kurz nach 15 Uhr verließ die 81-Jährige das Geldinstitut an der Peter-Behrens-Straße im Stadtteil Garath, wo sie kurz zuvor Bargeld gewechselt hatte. Auf dem Gehweg hinter der Bank, an der Kurt-Schumacher-Straße, spürte sie plötzlich das Messer eines Unbekannten in ihrem Rücken, der sich von hinten an sie herangeschlichen hatte. Zwei oder drei Komplizen bauten sich sogleich vor ihr...

  • Düsseldorf
  • 25.06.18
Überregionales
Foto: Archivbild

Nach Raub in Lebensmittelgeschäft: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Nach dem Raub in einem Lebensmittelgeschäft in Stadtmitte am Freitag, 1. Juni 2018, ist der Polizei ein Ermittlungs- und Fahndungserfolg gelungen. Die Spezialisten des Raubkommissariats konnten zwischenzeitlich einen Tatverdächtigen identifizieren und festnehmen. Der Mann sitzt in Untersuchungshaft. Intensive Ermittlungen sowie die Auswertung gesicherter Spuren führten die Beamtinnen und Beamten des KK 13 zu einem 33-Jährigen als Tatverdächtigen. Die zusammengetragenen Verdachtsmomente...

  • Düsseldorf
  • 13.06.18
Überregionales
Polizei bittet um Zeugenhinweise. Foto: Archivbild

Blaulicht in Mörsenbroich: Frau wurde ausgeraubt

Bei einem Raub gestern Nachmittag wurde eine 54 Jahre alte Frau in Mörsenbroich leicht verletzt. Ein Unbekannter hatte sie in ein Gebüsch gestoßen und ihre Tasche entwendet. Der Tatverdächtige flüchtete im Anschluss mit der Beute. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Zur Tatzeit war die 54-jährige Frau mit ihrem Fahrrad in einem Park an der Sankt-Franziskus-Straße unterwegs. In Höhe des dortigen Sportvereins stieg sie von ihrem Rad und schob es. Plötzlich sprach sie ein Unbekannter an,...

  • Düsseldorf
  • 13.06.18
Überregionales

Polizei fahndet nach dreistem Räuber

Die Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der am Dienstagmorgen eine Seniorin in ihrer Wohnung an der Brehmstraße in Düsseltal überfallen und Bargeld entwendet hat. Die 92-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Polizei Düsseldorf öffnete die 92-jährige Frau gegen 8.40 Uhr ihre Wohnungstür, als es bei ihr klingelte. Sie hatte jemanden erwartet - vor der Tür stand jedoch ein unbekannter Mann. Dieser stieß die Seniorin zur Seite und betrat ihre...

  • Düsseldorf
  • 23.05.18
Überregionales

Straßenraub in Garath - Polizei sucht Zeugen

Opfer eines Handtaschenraubes wurde am späten Samstagabend gegen 23.30 Uhr eine 45-jährige Düsseldorferin. Unbekannte erbeuteten Bargeld und persönliche Gegenstände der Frau. Sie blieb unverletzt. Nach den drei Tätern wird gefahndet, die Polizei sucht Zeugen. Das Opfer war zu Fuß mit ihrem Hund auf der Frankfurter Straße in Richtung Dresdener Straße unterwegs. In Höhe der Bushaltestelle "Dresdener Straße" näherten sich plötzlich drei junge Männer auf Fahrrädern, entrissen ihr die Tasche und...

  • Düsseldorf
  • 16.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.