Zeugen

Beiträge zum Thema Zeugen

Blaulicht

Zeugen gesucht
Gerresheim: Nach Einbruch Beute offensichtlich mit "blauer Tonne" abtransportiert

In einer blauen Tonne (Papiertonne) transportierten unbekannte Täter in Gerresheim in der Zeit zwischen Sonntagmorgen, 30. Dezember, und Mittwochmorgen, 2. Januar,  offensichtlich ihre Beute ab. Der oder die Täter waren zuvor in ein Wohnhaus an der Sonnbornstraße eingebrochen. Sie hatten unter anderem einen Tresor entwendet, in welchem sich hochwertige Uhren und mehrere Pistolen befanden. Die Tonne ließen die Unbekannten, nach Umladen der Beute auf der Sonnbornstraße / Pfeifferstraße zurück....

  • Düsseldorf
  • 04.01.19
Blaulicht
Symbolbild Polizei
4 Bilder

Raub
Polizei Düsseldorf: Fahndung mit Bildern von Überwachungskamera nach Raubüberfall auf Kiosk

Nach dem Raub in einem Kiosk in Holthausen in der Nacht zu Montag, 29. Oktober, sucht die Polizei nun mit Bildern einer Überwachungskamera nach den Tätern. Drei Unbekannte hatten den 24-jährigen Mitarbeiter des Kiosk bedroht und mehrere hundert Euro Bargeld entwendet. Glücklicherweise blieb das Opfer unverletzt. Gegen 0.40 Uhr betraten drei Unbekannte den Kiosk an der Bonner Straße ( Die Drei waren um 0.24 Uhr schon einmal im Laden ohne etwas zu kaufen). Einer der Männer sprang über den...

  • Düsseldorf
  • 06.11.18
Überregionales
Summer Rose (links) und Lya Maxime. Die Fotos stellt die Polizeibehörde Wesel zur Verfügung.

Wer weiß etwas über die vermissten Mädchen Summer Rose und Lya Maxime?

Rhein-Kreis Neuss, Krefeld, Kreis Wesel, Kreis Viersen, Kreis Borken (ots) - Der Polizei im Rhein-Kreis Neuss liegt eine Vermisstenanzeige zu den Schwestern Summer Rose C. (sieben Jahre alt, genannt Sunny) und Lya Maxime C. (elf Jahre alt, genannt Ximi) vor. Die Mädchen waren in einem Kinderheim im Rhein-Kreis Neuss untergebracht, wo sie zuletzt am 4. Juli 2018 gesehen wurden. Die Familie stammt ursprünglich aus Kamp-Lintfort (Kreis Wesel), hat Kontakte nach Krefeld und in den Kreis Borken und...

  • Wesel
  • 12.09.18
Ratgeber

Wohnungseinbruch in Düsseldorf-Golzheim - Polizei sucht Zeugen

Nach einem Wohnungseinbruch im Düsseldorfer Stadtteil Golzheim am Mittwoch, 8. August, bittet die Polizei nun um Zeugenhinweise. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei gelangten der oder die Täter in ein Mehrfamilienhaus an der Kaiserswerther Straße und hebelten dann die Wohnungstür im Erdgeschoss auf. Hier durchwühlten die Einbrecher Schränke, Schubladen und Behältnisse in den Räumen auf der Suche nach Wertsachen. Einen kleinen Tresor brachen sie auf und stahlen hieraus Schmuck und...

  • Düsseldorf
  • 10.08.18
Ratgeber

Halskette geraubt - 85-Jährige leicht verletzt - Tatverdächtiger flüchtet auf Fahrrad - Zeugen gesucht

Am Dienstagabend, 27. Juni, wurde eine 85 Jahre alte Frau bei einem Raub in Heerdt leicht verletzt, als ein Unbekannter ihr die Goldkette vom Hals riss. Der Täter flüchtete auf einem hellen Fahrrad. Eine sofortige Fahndung der Polizei verlief ohne Ergebnis. Die "EK-Band" bittet um Zeugenhinweise. Gegen 20.15 Uhr war die 85-Jährige auf der Heerdter Landstraße unterwegs, als ihr plötzlich ein Unbekannter auf einem Fahrrad entgegen kam, sie unvermittelt gegen einen Eisenzaun stieß und ihr die...

  • Düsseldorf
  • 28.06.17
Ratgeber

Umweltdelikt in Golzheim - 25 Ölkanister illegal entsorgt - Zeugen gesucht

Das Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei ermittelt nach einem Umweltdelikt in Golzheim. Die Beamten suchen Zeugen. Unbekannte entsorgten 25 Kanister mit je fünf Litern Altöl unterhalb der Hochbrücke Kennedydamm (Danziger Straße / Meineckestraße / Verteiler Nordfriedhof) in Fahrtrichtung Innenstadt. Tatzeit ist wahrscheinlich zwischen Dienstag, dem 30.05.2017, 21 Uhr und Mittwoch, 31.05.2017, 17 Uhr. Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei...

  • Düsseldorf
  • 14.06.17
Überregionales

Bahnunterführung in Hassels: 30-Jähriger wurde zusammengeschlagen und ausgeraubt - Zeugen gesucht

Ein 30-jähriger Düsseldorfer durchquerte am Dienstag, 18. April, um 22.15 Uhr, die Bahnunterführung Henkelstraße und begegnete dort einer Gruppe Jugendlicher (drei junge Männer und ein Mädchen). Als es auf dem Gehweg zu einem leichten Körperkontakt zwischen ihm und einer Person aus dieser Gruppe kam, entwickelte sich zunächst ein verbaler Streit. Unvermittelt wurde der Geschädigte von den Tätern angegriffen und mit mehreren Faustschlägen und Tritten zu Boden gebracht. Im Anschluss wurde ihm...

  • Düsseldorf
  • 19.04.17
Ratgeber

Kupferdiebe auf frischer Tat ertappt

Zivilkräfte der Inspektion Nord konnten in der Nacht zu heute vier Kupferdiebe in Lierenfeld auf frischer Tat festnehmen. Aufmerksame Zeugen hatten zuvor verdächtige Beobachtungen im Bereich eines Gewerbebetriebes gemeldet. Die drei Männer und eine Frau werden dem Haftrichter vorgeführt. Um Mitternacht meldeten sich Anwohner der Ronsdorfer Straße bei der Polizei und schilderten verdächtige Beobachtungen zu einem benachbarten Entsorgungs- und Verwertungsbetrieb. Vier Personen hätten Gegenstände...

  • Düsseldorf
  • 08.08.16
  • 1
Überregionales

Bei Verkehrsunfall in Lörick schwer verletzt - Zeuge gesucht

Am Samstag, 18. Juni, ist ein 71-jähriger Fußgänger in Lörick bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen der Polizei befuhr am Nachmittag ein 62 Jahre alter Mann mit seinem Opel die Löricker Straße zwischen Ilvericher Straße und Anrather Weg, als plötzlich ein Fußgänger zwischen zwei parkenden Pkw auf die Fahrbahn lief. Der 62-Jährige versuchte noch durch eine Vollbremsung und ein Ausweichmanöver einen Zusammenstoß zu verhindern, dennoch erfasste der Opel den...

  • Düsseldorf
  • 22.06.16
Ratgeber

Trickbetrüger in Derendorf festgenommen: Polizei sucht weitere Geschädigte

Mit der Masche, ein Nachbar zu sein und Hilfe zu brauchen, erschlich sich ein 38-jähriger Mann das Vertrauen seiner Opfer. Der Betrüger gab vor, seinen Wohnungsschlüssel in der Tür abgebrochen zu haben und nun den Schlüsseldienst nicht bezahlen zu können. Teilweise händigten die Opfer ihm Bargeld aus. In anderen Fällen gelangte der Verdächtige in die Wohnungen der Menschen und entwendete Geldbörsen. Die Spezialisten des Kriminalkommissariats können dem polizeibekannten Mann bereits mindestens...

  • Düsseldorf
  • 15.04.16
  • 1
Überregionales
Foto: Polizei

Nach Homejacking wird dieser Mann gesucht

Nach einem Fall von Homejacking im August des vergangenen Jahres im Stadtteil Eller bittet die Düsseldorfer Kripo um Mithilfe bei der Identifizierung eines Unbekannten. Das Foto aus der Überwachungskamera eines Krefelder Autohändlers zeigt einen Mann, der einen der beiden entwendeten Fahrzeuge zum Verkauf anbot. In der Zeit vom 15. bis zum 19. August 2015 drangen bislang Unbekannte in die Erdgeschosswohnung eines Ehepaares im Düsseldorfer Stadtteil Eller ein und entwendeten in der Folge zwei...

  • Düsseldorf
  • 24.03.16
Ratgeber

Opferschutz bis ins Gericht

Die Zahlen sprechen für sich: 518 Menschen sind im vergangenen Jahr durch die Zeugenbetreuung beim Landgericht und Amtsgericht Düsseldorf unterstützt worden – davon waren 187 direkte Opfer einer Straftat. Zudem gab es 1.222 Anfragen bei der Zeugenbetreuungsstelle. Die Zeugenbetreuung und das Düsseldorfer Opferhilfenetzwerk des Kriminalpräventiven Rates der Landeshauptstadt Düsseldorf (KPR) stellen sich nun am Dienstag, 22. März, 9 bis 14 Uhr im Foyer des Land- und Amtsgerichts Düsseldorf,...

  • Düsseldorf
  • 21.03.16
Ratgeber

POL-D: Unterrath - Straßenraub - Frau schwer verletzt

Düsseldorf Nachrichten Polizei fahndet nach drei Tätern - Zeugen gesucht Freitag, 22. Januar 2016, 0.45 Uhr Bei einem Straßenraub in der vergangenen Nacht erbeuteten drei bislang unbekannte Täter Bargeld einer 56 - jährigen Frau. Das Opfer wurde schwer verletzt und muss in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Männer konnten unerkannt entkommen. Gegen 0.45 Uhr ging die Frau auf der Hoferhofstraße in Richtung Unterrather Straße, als sie von drei männlichen Personen angesprochen wurde....

  • Düsseldorf
  • 22.01.16
  • 9
Ratgeber

Polizei Düsseldorf: Düsseldorf Derendorf: Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht

Düsseldorf Nachrichten Pkw - Fahrer schwer verletzt - Sachschaden über 35.000 Euro Donnerstag, 5. November 2015, 5.55 Uhr Bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Ulmenstraße / Hugo - Viehoff - Straße mit fünf beteiligten Fahrzeugen erlitt ein Fahrer Verletzungen, die eine stationäre Aufnahme in einem Krankenhaus erforderte. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um das Geschehene zu kümmern. Ersten polizeilichen Ermittlungen zufolge war zur Unfallzeit ein 31 -...

  • Düsseldorf
  • 06.11.15
Ratgeber

Polizei Düsseldorf: Oberbilk - Polizei stellt maskierten Räuber auf der Flucht - Mutiger Zeuge leicht verletzt

Düsseldorf - Nur kurz währte die Freude eines 25-jährigen Räubers über seine Beute, die er bei einem Überfall in einem Kiosk in Oberbilk gemacht hatte. Bereits nach kurzer Flucht und unweit des Tatortes gelang es der Polizei, den Mann festzunehmen. Um 8.30 Uhr befand sich gestern Morgen eine 30-jährige Verkäuferin allein in dem Kiosk an der Siemensstraße, als sie unter Vorhalt eines Messers von einem maskierten Mann überfallen wurde. Der Unbekannte nötigte die Angestellte, ihm den Inhalt der...

  • Düsseldorf
  • 05.10.15
Ratgeber

Polizei Düsseldorf: +++Meldung der Autobahnpolizei+++ - Nettetal - A 61

Düsseldorf - Freitag, 2. Oktober 2015, 3.30 Uhr - 12.30 Uhr Das Verkehrskommissariat der Düsseldorfer Polizei sucht Zeugen einer möglichen Unfallflucht, die sich in der vergangenen Nacht auf der A 61 bei Nettetal ereignet hat. In der Folge landete ein Lkw im Grünstreifen. Der Sattelzug musste bis heute Mittag aufwendig geborgen werden. Nach den bisherigen Ermittlungen der Autobahnpolizei befuhr zur Unfallzeit ein 65-jähriger Duisburger mit seiner Sattelzug mit Kühlanhänger die A 61 in Richtung...

  • Düsseldorf
  • 02.10.15
Ratgeber

Vorsicht vor Trickdieben: Das ist die neue Masche

Mit dem sogenannten "Zettel-Trick" schafften es am Donnerstagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, zwei Diebinnen eine 93-Jährige in Benrath zu täuschen. Sie erbeuteten Schmuck und Bargeld. Die Benratherin kam mit dem Schock davon. Als die Rentnerin auf das Schellen hin ihre Wohnungstür an der Marbacher Straße geöffnet hatte, sah sie sich einer fremden Frau gegenüber, die um einen Zettel und einen Stift bat, um eine Notiz für den Nachbarn zu schreiben. Die Seniorin ging daraufhin gemeinsam mit der...

  • Düsseldorf
  • 05.07.14
Überregionales

Erneute PKW-Brandstiftung - Feuerteufel auf freiem Fuß

Bereits seit Donnerstag ermittelt die Düsseldorfer Kriminalpolizei nach mehreren Fahrzeugbränden. Fünf PKW in Derendorf, Unterrath und Lichtenbroich wurden am 25./26. Juni in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro. Gestern schlugen der oder die Feuerteufel erneut zu. Gegen 0.17 Uhr brannten in der Ulmenstraße in Derendorf erneut zwei Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand. Am frühen Samstagmorgen mussten die Männer der Feuerwache Münsterstraße erneut...

  • Düsseldorf
  • 28.06.14
Überregionales

Straßenraub in Stadtmitte - 76-Jähriger überfallen - Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht Zeugen eines Straßenraubes, der sich am Donnerstag, 29. Mai, um 6.25 Uhr in Stadtmitte ereignete. Entwendet wurde eine Flickentasche aus Stoff mit einem geringen Bargeldbetrag. Der Täter konnte unerkannt entkommen. Der 76-jährige Geschädigte wurde leicht verletzt. Zur Tatzeit wollte der Geschädigte an der Haltestelle Jan-Wellem-Platz/Schadowstraße von der Straßenbahn der Linie 701 in die 706 umsteigen. Auf halbem Weg kam ihm ein unbekannter Mann entgegen. Unvermittelt griff...

  • Düsseldorf
  • 31.05.14
Überregionales
Die Polizei sucht diesen Mann, der im November eine Frau im Dürkheimer Weg sexuell genötigt hat.

Sexuelle Nötigung - Polizei fahndet nach dem Täter

Opfer einer sexuellen Nötigung wurde im November 2013 eine junge Frau auf dem Dürkheimer Weg. Sie war von einem bislang unbekannten Mann unsittlich berührt worden, konnte sich aber zur Wehr setzen, woraufhin der Täter flüchtete. Bislang führten die Ermittlungen noch nicht zur Identifizierung des Mannes, so dass sich die Polizei nun mit einem Phantombild an die Öffentlichkeit richtet, um Hinweise auf den Täter zu erlangen. Am Samstag, 9. November 2013, gegen 6.30 Uhr, war die junge Frau zu Fuß...

  • Düsseldorf
  • 21.01.14
Ratgeber

Raub auf Büdchenbesitzer: Passanten finden Kassenlade

Bei einem bewaffneten Überfall in einem Kiosk an der Rheinstahlstraße erbeuteten am Neujahrstag zwei bislang unbekannte Männer mehrere Hundert Euro. Spaziergänger fanden jetzt in einem kleinen Waldstück an der Autobahn A 59 die Kassenschublade aus dem Büdchen. Demnach könnten die Täter nach dem Überfall über die Einsiedler- und die Paulsmühlenstraße nach links in die Straße Am Mönchgraben geflüchtet sein. Etwa in Höhe der Flenderstraße könnte das Duo dann das kleine Waldstück zwischen der...

  • Düsseldorf
  • 07.01.14
Ratgeber

Büdchenbesitzer in Benrath überfallen

Bei einem bewaffneten Überfall in einem Kiosk an der Rheinstahlstraße erbeuteten gestern Abend zwei bislang unbekannte Männer mehrere Hundert Euro. Eine Fahndung verlief ergebnislos. Um 18.40 Uhr betraten am Neujahrstag zwei junge Männer das kleine Büdchen an der Rheinstahlstraße und bedrohten den 44-jährigen Inhaber mit einer schwarzen Pistole. Sie öffneten die Kasse und entnahmen die Lade mit den Tageseinnahmen. Mit mehreren Hundert Euro flohen sie anschließend in Richtung Am Mönchsgraben....

  • Düsseldorf
  • 02.01.14
Überregionales

Im Treppenhaus beraubt - Polizei sucht Zeugen

Ein Unbekannter folgte in der Nacht auf Donnerstag, 9. Mai, einer jungen Frau ins Haus und raubte ihr das Portemonnaie. Die Polizei sucht Zeugen. Um 1 Uhr früh wollte die 22-Jährige Zigaretten holen und verließ deshalb ihre Wohnung in der Worringer Straße. Als sie wenige Minuten später die Haustür wieder aufschloss und das Treppenhaus betrat, folgte ihr ein Unbekannter. Im Glauben, dieser wolle eine andere Mietpartei des Mehrfamilienhauses besuchen, schenkte sie ihm keine weitere Beachtung....

  • Düsseldorf
  • 10.05.13
Ratgeber

Polizei fahndet nach EC-Kartendieb

Am 27. September 2011 wurde eine 71-jährige Frankfurterin Opfer eines Taschendiebstahls im Düsseldorfer Hauptbahnhof. Ein unbekannter Täter entwendete laut Polizeibericht die Geldbörse sowie die zwei darin befindlichen EC Karten. Mit den Kreditkarten hob der Täter dann in Dinslaken und Düsseldorf insgesamt 2000 Euro an Geldautomaten ab. Weitere 650 Euro Schaden wurden durch den Kauf von Bahnfahrkarten verursacht. Die Überwachungskamera eines Düsseldorfer Geldautomaten konnte den Täter bei der...

  • Düsseldorf
  • 26.04.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.