Raub

Beiträge zum Thema Raub

Politik
Innenminister Herbert Reul sagte am Dienstag in Düsseldorf, dass die Kriminalitätsrate während der Pandemie um 23 Prozent gesunken ist. Foto: Land NRW/R. Sondermann

Innenminister Reul stellt aktuelle Zahlen aus NRW vor
Kriminalität geht um 23 Prozent zurück - auch weniger häusliche Gewalt

Wohnungseinbrüche, Raubüberfälle, Taschendiebstähle: Delikte, die seit Beginn der Corona-Pandemie deutlich zurückgegangen sind. Auch häusliche Gewalt hat in dieser Zeit abgenommen. Insgesamt habe es in NRW von Anfang März bis Ende Juni 23 Prozent weniger Strafanzeigen gegeben, teilte Innenminister Herbert Reul am Dienstag in Düsseldorf mit. 365.676 Strafanzeigen wurden in dem genannten Zeitraum gestellt, 107.954 weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Laut Reul eine logische...

  • Essen-Süd
  • 09.07.20
Blaulicht
Am Dienstagmorgen sind in Gelsenkirchen zwei Tatverdächtige, nach einem Raub am Ende Mai, durch Spezialkräfte der Polizei festgenommen worden. Insgesamt wurden an drei Anschriften auf Gelsenkirchener Stadtgebiet Wohnungen durchsucht.

Verdächtiger in Hertener Linienbus geschnappt
Festnahmen nach schwerer räuberischer Erpressung und versuchtem Mord

Am Dienstagmorgen sind in Gelsenkirchen zwei Tatverdächtige, nach einem Raub am Ende Mai, durch Spezialkräfte der Polizei festgenommen worden. Insgesamt wurden an drei Anschriften auf Gelsenkirchener Stadtgebiet Wohnungen durchsucht. Am Dienstagmittag konnte in Herten ein dritter Tatverdächtiger in einem Linienbus festgenommen werden. Nach Hinweisen auf einen weiteren Tatverdächtigen nahmen heute Spezialkräfte der Polizei einen vierten mutmaßlichen Straftäter auf Gelsenkirchener Stadtgebiet...

  • Herten
  • 10.06.20
Blaulicht

Mordkommission ermittelt
33-Jähriger bei Raub in Wohnung schwer verletzt

Am 26. Mai drangen drei bisher unbekannte Männer gegen 22.05 Uhr in die Wohnung eines 38-jährigen Herteners auf der Straße "Ostring" ein, nachdem diese zuvor dort geschellt hatten und ihnen die Tür geöffnet wurde. Sie raubten gewaltsam zwei Mobiltelefone und verletzten im Zuge einer körperlichen Auseinandersetzung einen weiteren 33-jährigen Hertener, der sich in der Wohnung aufhielt, so schwer, dass er hierdurch lebensgefährliche Verletzungen davon trug, die in einer Notoperation versorgt...

  • Herten
  • 27.05.20
Blaulicht

Herten: Täter stellt sich nach räuberischem Diebstahl

Am Samstag, um 18.15 Uhr, versuchte ein zunächst unbekannter Mann Getränke in einem Supermarkt an der Feldstraße zu entwenden. Ein 48-jähriger Zeuge aus Herten versuchte den Mann festzuhalten. Zwischen ihm und dem Tatverdächtigen kam es zu einer Rangelei. Der Tatverdächtige riss sich letztendlich los und flüchtete ohne Beute. Im Rahmen der Maßnahmen vor Ort stellte sich der mutmaßliche 20-jährige Täter. Der Zeuge musste mit leichten Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden.

  • Herten
  • 11.06.19
Blaulicht

Unbekannte entreißen ihr die Handtasche
Seniorin auf Jakobstraße in Herten überfallen

Am Samstag, gegen 17.50 Uhr, wurde eine 66-jährige Senioren an der Jakobstraße beraubt. Die unbekannten Täter überfieöen die ältere Dame von hinten und entrissen ihr die Handtasche.  Danach flüchteten die Räuber in Richtung Innenstadt und von dort aus weiter in Richtung Schützenstraße. Die jungen Männer waren beide etwa16 - 17 Jahre alt, normale Statur, einer war etwa 1,70 m groß, hatte dunkle, kurze Haare, einen dunklen Dreitage-Bart, trug eine schwarz-weiße Trainingshose und eine schwarze...

  • Herten
  • 27.05.19
Blaulicht

Herten: Raubversuch mit Messer

Am Donnerstag, kurz vor Mitternacht (23.35 Uhr), versuchten drei unbekannte Täter einem 19-jährigen Recklinghäuser gewaltsam das Mobiltelefon zu entwenden. Einer der drei Täter zog im Gerangel ein Messer und versuchte ihm in den Bauchraum zu stechen. Der 19-Jährige wurde dabei an der Hand verletzt. Die Täter flüchteten ohne Beute in unbekannte Richtung. Täterbeschreibung: drei Männer, einer trug ein schwarzes Cap, alle sprachen mit ausländischem Akzent. Hinweise nimmt das zuständige...

  • Herten
  • 26.04.19
Überregionales

Frau von Kindern beraubt

Zu einem Raub auf eine 29-jährige Frau kam es am Mittwoch, 22. August, gegen 13.30 Uhr. Die Hernerin verließ zum Tatzeitpunkt ein Geldinstitut an der Edmund-Weber-Straße. Plötzlich wurde ihr von einem Jungen gewaltsam die Geldbörse aus der Hand gerissen. Überrascht von der Tat, konnte die Frau den Kinderräuber nicht festhalten. Dieser flüchtete mit einem weiteren Kind auf einem Fahrrad in Richtung Königsgruber Park. Der südländisch aussehende Tatverdächtige ist circa 12 Jahre alt, trug...

  • Herten
  • 23.08.18
Überregionales

Herten: Raub in Wohnung - Ehepaar mit Schusswaffe bedroht

Am Samstag (21.04.) gegen 3.10 Uhr drangen fünf bisher unbekannte Täter nach Aufbrechen einer Tür in eine Wohnung auf der Ludwig-Schweißfurtstraße in Herten ein. Die mit Sturmhauben maskierten Täter überraschten die Wohnungsinhaber im Schlaf und bedrohten sie u.a. mit einer Schusswaffe. Von dem Ehepaar forderten sie die Herausgabe von Bargeld. Mit der geraubten Beute flüchteten die Täter anschließend in unbekannte Richtung. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Die Geschädigten...

  • Herten
  • 21.04.18
Überregionales

Überfall am Paschenberg

Schreck in der Morgenstunde: Ein vermummter Mann betrat am Montag gegen 7.50 Uhr die Filiale eines Lebensmitteldiscounters an der Paschenbergstraße und bedrohte eine 41-jährige Angestellte aus Herten mit einer Schusswaffe. Er verlangte Geld. Die Angestellte verweigerte die Herausgabe, woraufhin der der Unbekannte ohne Beute die Flucht ergriff. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnte der Mann entkommen. Er wird wie folgt beschrieben: rund 1,75 m groß, ca. 25 Jahre alt, sehr schlank, trug...

  • Herten
  • 22.01.18
Überregionales

Raub am Busbahnhof RE - Zeugen gesucht

Ein 54-jähriger aus Herten und ein 48-jähriger aus Datteln wurden am Samstag gegen 3.13 Uhr, am ZOB in Recklinghausen von zwei unbekannten Männern in ein Gespräch verwickelt. Im Verlauf des Gespräches entwendeten die beiden Männer dem Hertener die Geldbörse. Die Täter konnten durch die Geschädigten nach kurzer Flucht gestellt werden. Einer der Täter schlug anschließend dem Dattelner mit der Faust ins Gesicht. Anschließend setzten die Täter ihre Flucht fort. Personenbeschreibung: 1....

  • Recklinghausen
  • 10.11.15
Überregionales

Raubüberfälle auf Jugendliche

Bereits am Sonntag wurde ein Elfjähriger an der Ludwig-Richter-Straße seines Handys beraubt. Einen Tag später, am Montag gegen 18.45 Uhr wurde erneut zwei Jugendliche von zwei Unbekannten angegangen und beraubt. Und dieses Mal konnten die Täter dingfest gemacht werden. Der elfjährige Recklinghäuser wurde von zwei Unbekannten am Sonntag gegen 14.40 Uhr an der Ludwig-Richter Straße beraubt. Er war mit seinem 13-jährigen Freund auf der Hertener Straße unterwegs, als die beiden das erste Mal...

  • Recklinghausen
  • 29.04.15
Überregionales

Hertener am Europaplatz bedroht

Auf dem Europaplatz am Recklinghäuser Bahnhof bedrohten zwei Männer Samstag gegen 3 Uhr einen 19-jährigen Hertener mit einem Messer und forderten sein Handy. Mit der Beute flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Beschreibungen: 185 cm groß, bekleidet mit dunklen Kapuzenpullovern. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Herten unter Tel. 02361/550.

  • Recklinghausen
  • 09.03.15
Überregionales

Kioskinhaber schlägt Räuber mit Elektroschocker in die Flucht

Schwarze Wollmaske und Schusswaffe nützten einem Räuber wenig: Der Kioskinhabersetzte sich gegen den Gangster mit einem Elektroschocker erfolgreich zu Wehr. Der Fall: Am Mittwoch betrat ein maskierter Mann gegen 23.50 Uhr einen Kiosk an der Bahnhofstraße in Herten. Er bedrohte den 69-jährigen Inhaber mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Der Kioskbetreiber setzte sich gegen den Räuber mit einem Elektroschocker zur Wehr. Daraufhin flüchtete der Täter in Richtung StorcksmährstraßeLaut...

  • Herten
  • 01.08.13
Überregionales

Bewaffnetes Duo überfällt Spielhalle

Schreck in den Abendstunden: Bei einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Spielhalle an der Ewaldstraße wurde ein Gast (76) verletzt. Gegen 23.15 Uhr am Dienstag haben zwei masskierte Männer mit Schusswaffen eine Spielhalle an der Ewaldstraße überfallen. Sie bedrohten die Aufsicht (60) und "bedienten" sich dann selbst aus der Kasse. Opfer (76) auf den Kopf geschlagen Einer der Räuber schlug mit seiner Schusswaffe einem 76-jährigen Hertener, der sich in der Spielhalle aufhielt, auf...

  • Herten
  • 07.11.12
Überregionales

Raubüberfall auf Spielhalle

Ein vermummter,bewaffneter Mann hat am Donnerstag eine Spielhalle in Herten überfallen. Gegen 22.55 Uhr betragt der Gangster eine Spielhalle auf der Ewaldstraße. Er bedroht die 33-jährige Angestellte mit einer silbernen Pistole, warf ihr einen schwarz/silbernen Rucksack zu und verlangte Geld. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung Schützenstraße/Süder Markt. Der von der Polizei gesuchte Mann trug einen dunklen Anorak mit Kapuze, dunkle Jeans mit hellen Seitennähten, Turnschuhe,...

  • Herten
  • 31.08.12
Ratgeber

Falsche "Wasserwerker" im Kreis RE und Bottrop unterwegs

Wie bereits berichtet, waren am 16. und 18. April falsche Wasserwerker in Bottrop unterwegs. Mit der gleichen Masche verschafften sich Unbekannte erneut Zutritt in Wohnungen in Marl, Recklinghausen und Herten. Die Täter treten vermutlich zu zweit auf. Während einer die Wohnungsinhaber ablenkt, betritt der Zweite die Wohnungen und entwendet Bargeld und Schmuck. In Recklinghausen am Mittwoch, 18. April, gegen 13 Uhr, kam es zum Diebstahl aus der Wohnung einer 74-Jährigen auf dem Drissenplatz....

  • Recklinghausen
  • 20.04.12
  •  1
Überregionales

Bewaffnete Überfälle am Sonntag

Heißes Pflaster Herten: Gleich zwei bewaffnete Raubüberfälle gab es am Sonntag. Gegen 1.05 Uhr, verließ eine 46 jährige Angestellte aus Herten einen Kiosk an der Storcksmährstraße. Als sie die Eingangstür des Kiosk öffnete, trat ihr eine männliche Person mit einer Pistole in der Hand entgegen und schubste sie zurück in den Kiosk. Die Geschädigte stürzte zu Boden und verletzte sich an einer Hand. Der Täter entriss ihr ihre Handtasche samt Inhalt und flüchtete zu Fuß aus dem Kiosk in Richtung...

  • Herten
  • 13.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.