Rettungswagen

Beiträge zum Thema Rettungswagen

Blaulicht
Ein offensichtlich im Einsatz befindlicher Retttungswagen der Gladbecker Feuerwehr war am 25. November in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt.

Vier Verletzte bei Unfall im Gladbecker Süden
Feuerwehr-Rettungswagen in Unfall verwickelt

Ein offensichtlich im Einsatz befindlicher Rettungswagen der Gladbecker Feuerwehr war am heutigen Donnerstag, 25. November, in einen schweren Verkehrsunfall in Brauck verwickelt. Gegen 12 Uhr fuhr ein 35-jähriger Dorstener mit dem Rettungswagen auf der Horster Straße in Richtung Roßheidestraße. Zeitgleich war eine 19-jährige Gladbeckerin mit ihrem Auto auf der Helmutstraße in Richtung Im Linnerott unterwegs. An der Kreuzung wollte sie nach links auf die Horster Straße abbiegen, dabei kam es...

  • Gladbeck
  • 25.11.21
Blaulicht

Unfall in Gladbeck
Autofahrerin verletzt Jungen (7) schwer

Eine Autofahrerin konnte heute vormittag (4. Oktober) auf der Bottroper Straße in Gladbeck-Mitte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste einen Jungen mit ihrem Auto. Der Junge wurde dabei schwer verletzt. Gegen 11.30 Uhr wollte ein sieben Jahre alter Junge aus Gladbeck die Bottroper Straße mit einem Tretroller überqueren. Gleichzeitig fuhr eine 70-jährige Autofahrerin aus Gladbeck auf der Bottroper Straße in Richtung Westen. In Höhe eines Lebensmittelmarktes stieß die Autofahrerin mit dem...

  • Gladbeck
  • 04.10.21
Blaulicht
Ein 51-jähriger Gladbecker verursachte in Bottrop einen schweren Verkehrsunfall, bei dem insgesamt vier Personen verletzt wurden.

Gladbecker verursachte schweren Unfall in Bottrop
Vier Verletzte bei Pkw-Zusammenstoß

Am Montag, 9. August, kam es im Kreuzungsbereich Prosper-/Friedrich-Ebert-Straße in Bottrop zu einem schweren Verkehrsunfall mit Gladbecker Beteiligung. Gegen 22 Uhr befuhr ein 54-jähriger Bottroper mit seinem Auto die Prosperstraße in Richtung Devenstraße und wollte seine Fahrt, über die Friedrich-Ebert-Straße hinaus, geradeaus fortzusetzen. Ein ihm entgegenkommender 51-jähriger Gladbecker bog im Kreuzungsbereich aber nach links auf die Friedrich-Ebert-Straße ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß...

  • Gladbeck
  • 10.08.21
Blaulicht
Zwei schwerverletzte Personen forderte der schwere Unfall an der Stadtgrenze zu Kirchhellen im Gladbecker Norden.

72-jährige Gladbeckerin missachtete die Vorfahrt
+++UPDATE+++Zwei Schwerverletzte bei Unfall im Gladbecker Norden

Erneut war die Kreuzung Dorstener-/Hackfurth-/Huyssen-/Frentroper Straße an der Stadtgrenze zwischen Gladbeck und Kirchhellen Ort eines schweren Verkehrsunfalls. Nach Angaben der Polizei war eine 72-jährige Gladbeckerin gegen 11.55 Uhr von Kirchhellen kommend auf der Hackfurthstraße unterwegs, wollte die Dorstener Straße überqueren und über die Huyssenstraße in Richtung Zweckel weiterfahren. Dabei missachtete die Frau aber die Vorfahrt eines 66-jährigen Mannes aus Dorsten, der die Dorstener...

  • Gladbeck
  • 20.04.21
Überregionales

Rollerfahrer stürzt bei missglücktem Überholmanöver in Gladbeck-Butendorf

Butendorf. Mächtig daneben ging ein Überholmanöver eines Motorrollerfahrers am Montag, 30. Juli. Der 54-jährige war gegen 16.15 Uhr mit seinem Zweirad auf der Landstraße in Butendorf unterwegs, als er nach Angaben der Polizei das Auto vor ihm rechts überholen wollte. Für dieses Manöver fuhr der 54-jährige mit seinem Roller auf den parallell verlaufenden Gehweg. Dort verlor der Gelsenkirchener dann aber die Kontrolle über seinen Roller und stürzte gegen einen Zaun. Bei dem Unfall wurde der...

  • Gladbeck
  • 31.07.18
  • 2
Überregionales

Gladbeck: 23-jähriger an Bushaltestelle in Butendorf grundlos verprügelt und verletzt

Butendorf. Zu einer heftigen Prügelattacke kam es am Donnerstag, 12. April, gegen 13.15 Uhr in Butendorf. Opfer war ein 23-jähriger Gladbecker, der an der Bushaltestelle in Höhe des Hauses Horster Straße 82/Steigerweg stand. Eigenen Angaben nach wurde der Mann ohne erkennbaren Grund von zwei ihm unbekannten männlichen Personen angegriffen. Die Täter schlugen und traten mehrfach auf ihr Opfer ein, ehe sie davon liefen. Aufgrund der Schwere der erlittenen Verletzungen musste der 23-jährige mit...

  • Gladbeck
  • 13.04.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt
DRK Gladbeck im Einsatz - Bereitstellung bei der FW Gladbeck.
3 Bilder

Update - Einsatz beendet - Sturmtief Friederike – DRK Gladbeck im Einsatz - Rettungsdienst in Gladbeck und im Kreis Recklinghausen wird unterstützt

Sturmtief Friederike – DRK Gladbeck im Einsatz Rettungsdienst in Gladbeck und im Kreis Recklinghausen wird unterstützt   Die Leitstelle Recklinghausen alarmierte den Patiententransportzug 10 Kreis Recklinghausen (kurz PTZ 10 Kreis RE) für die rettungsdienstliche Unterstützung des Rettungsdienstes im Kreis Recklinghausen. Die Gladbecker Einsatzzentrale alarmierte gemäß Alarmplan die DRK Kräfte. Nach 15 Minuten war der Krankentransportwagen Typ B (einsetzbar auch als Rettungswagen) einsatzbereit....

  • Gladbeck
  • 18.01.18
  • 2
Überregionales
Mit Ina Winckler (Mitte) und Lucy Reifenrath (rechts) haben zwei junge Damen ihre Ausbildung zur "Notfallsanitäterin" bei der Feuerwehr Gladbeck angetreten. Aufmerksam verfolgen sie die Handgriffe von Oberbrandmeister Michael Schreiner, der seine Fortbildung zum "Notfallsanitäter" im Rettungsdienst bereits erfolgreich absolviert hat.

Neues Berufsbild: Gladbecker Feuerwehr bildet erste Notfallsanitäter aus

Gladbeck. Handlungsbedarf war zweifelsohne gegeben, doch dauerte es immerhin 25 Jahre, bis das "Rettungsassistentengesetz" aus dem Jahr 1989 am 1. April 2014 durch das "Notfallsanitätergesetz" abgelöst wurde. Zeitgleich wurde in Nordrhein-Westfalen das Berufsbild der Notfallsanitäterin/des Notfallsanitäters neu eingeführt, was es der Gladbecker Feuerwehr nun endlich ermöglicht, erstmals für den Bereich des Rettungsdienstes zwei Notfallsanitäterinnen ausbilden zu können. Eine Vielzahl von...

  • Gladbeck
  • 01.09.17
Ratgeber
Die Rettungsgasse, Fahrweg für Rettungskräfte bei einem Stau oder stockendem Verkehr auf mehrstreifigen Richtungsfahrbahnen, ist von den Verkehrsteilnehmern zu bilden, unabhängig davon, ob sich Rettungskräfte nähern oder nicht.

Rettungsgasse, aber richtig

Gladbeck. Das die Rettungsgasse mittlerweile, insbesondere bei Staus auf Autobahnen Pflicht ist, sollte jedem Autofahrer bekannt sein. Doch leider hat sich in letzter Zeit zu häufig gezeigt, dass das ein Trugschluss ist. Denn leider sieht die Realität so aus, dass immer noch wertvolle Minuten vergehen, weil die Rettungskräfte nur mit Schwierigkeiten zum Einsatzort kommen. Doch wie sieht die ordnungsgemäße Rettungsgasse aus? Auf zweispurigen Straßen gilt, die rechte Spur fährt nach rechts und...

  • Gladbeck
  • 14.07.17
  • 2
  • 1
Überregionales

Fahrer eingeklemmt: Pkw prallte gegen Laterne

Rosenhügel. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstag, 20. Oktober, auf der Vehrenbergstraße in Rosenhügel. Nach Angaben der Polizei verlor dort gegen 6.30 Uhr ein 56-jähriger Pkw-Fahrer aus Gladbeck aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab, stieß zunächst gegen einen Stromkasten und anschließend noch gegen eine Straßenlaterne, ehe er erst im Bereich einer Einfahrt zum Stillstand kam. Der Fahrer, der von der alarmierten Polizei...

  • Gladbeck
  • 20.10.16
Vereine + Ehrenamt

DRK Gladbeck; Schulfest Antoniusschule wir waren dabei

Schulfest Antoniusschule wir waren dabei DRK Gladbeck stellte Rettungswagen aus Am Freitag, 5. September 2014 waren die Aktiven der Rotkreuzgemeinschaft Gladbeck beim Schulfest der Antoniusschule in Gladbeck Rosenhügel zu Gast. Mitgebracht hatten die DRKler einen der drei Rotkreuz-Rettungswagen des DRK Gladbeck. Den Kinder wurden die Einrichtungen und natürlich das begehrte Blaulicht und Matinshorn vorgestellt. Ein gelungener Tag für die DRK Aktiven und natürlich auch für die Schüler der...

  • Gladbeck
  • 06.09.14
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Gut kenntlich die DRK Helferinnen und Helfer der Rotkreuzgemeinschaft Gladbeck
56 Bilder

DRK Gladbeck; Tag des Ehrenamtes in Gladbeck - wir waren dabei

Tag des Ehrenamtes in Gladbeck; Wir waren dabei Am Samstag, den 21.06. 2014 war es wieder einmal soweit. Viele Ehrenamtler waren zusammengekommen und präsentierten die Arbeit im ehrenamtlichen Bereich. Stände und Infotafeln zeigen die vielseitigen Aktivitäten. Auch das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Gladbeck war vertreten und informierte über die ehrenamtliche Rotkreuzarbeit vor Ort. Für die Gladbecker Helferinnen und Helfer war es eine gute Gelegenheit einmal über die Aktivitäten zu sprechen...

  • Gladbeck
  • 21.06.14
Überregionales

33-jähriger Gladbecker auf der B 224 schwer verletzt

Einen schweren Unfall auf der B 224 aus den frühen Morgenstunden meldet das Polizeipräsidium Recklinghausen: Mit seinem Fahrrad wollte ein 33-jähriger Gladbecker heute um 5.51 Uhr die Essener Straße (B 224) in Höhe der Schützenstraße überqueren. Dabei erfasste ihn das Auto eines 28-jährigen Gladbeckers. Der Radfahrer verletzte sich und wurde mit schwersten Verletzungen mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der Autofahrer erlitt einen Schock. Die Unfallstelle wurde für die Dauer der...

  • Gladbeck
  • 09.09.13
Überregionales
Marschverband Feuerwehr Bereitschaft Kreis RE ins Einsatzgebiet HAVELBERG / Sachsen-Anhalt
11 Bilder

DRK Gladbeck; Einsatzbilder HOCHWASSER 2013 -

Gemeinsam im EINSATZ Feuerwehr Kreis RE / DRK Gladbeck Am Freitagmorgen, 14. Juni 2013 rückte der DRK Gladbeck RTW - Rotkreuz Gladbeck RTW 1 - mit der Feuerwehrbereitschaft Kreis Recklinghausen nach HAVELBERG in Sachsen-Anhalt zum HOCHWASSEREINSATZ aus. Die Rotkreuzler aus Gladbeck übernahmen die sanitätsdienstliche Versorgung der Kameraden der Feuerwehr aus dem Kreis Recklinghausen.

  • Gladbeck
  • 16.06.13
Überregionales

DRK Gladbeck, Samstag, 23.März Aktionstag Erste Hilfe

23.März: DRK-Aktionstag Erste Hilfe von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr auf dem Betriebsgelände des Autohauses Schmitz, Wilhelmstr. 20 Können Sie noch Erste Hilfe? Das haben DRK und ADAC in einer europaweiten Studie gefragt. Die Ergebnisse werden am 19.03. 2013 vom DRK und ADAC in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt. Auch der DRK Kreisverband Gladbeck ist überaus aktiv in der Erste Hilfe Ausbildung und diese Erste Hilfe Kenntnisse sollen einmal am Aktionstag auch von Gladbeckern Bürgern getestet...

  • Gladbeck
  • 17.03.13
Vereine + Ehrenamt
Vor Einsatzbeginn DRK Zentrum Gladbeck
6 Bilder

DRK Gladbeck; Gladbecker Rotkreuzler sicherten Schubkarren KG Umzug in Rosenhügel

Gladbecker Rotkreuzler sicherten Schubkarren KG Umzug in Rosenhügel> Es ist schon Tradition das die Gladbecker Rotkreuzler den Schubkarren KG Umzug in Rosenhügel begleiten und für Sicherheit sorgen. Auch am Sonntag, 10. Februar war es wieder so weit und die DRK Rettungskräfte fuhren zum Karnevalsumzug nach Rosenhügel. Mit insgesamt 12 Helferinnen und Helfer wurde der Zugverlauf gesichert und man war auf etvl. Notfälle gut gerüstet. Ein Rettungswagen und ein Notfall-Krankenwagen sowie zwei...

  • Gladbeck
  • 10.02.13
Vereine + Ehrenamt
DRK Rettungswagen Gladbeck - Blick in die Garagenhalle im DRK Zentrum, Europastr. 26, 45968 Gladbeck
2 Bilder

DRK Gladbeck; Rettungsdienstfortbildung erfolgreich beendet

Rettungsdienstfortbildung erfolgreich beendet Es war ein anstrengendes Wochenende für 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DRK Gladbeck. Unter Leitung des Notfallpädagogisches Institutes (NPI) aus Essen forderten die Dozenten die DRK Rettungsdienstgruppe. Ein Fortbildungsplan der mit dem DRK Arzt Ralf Retzlaff und dem Sachgebietsleiter Herr Garczyk abgestimmt wurde. Die regelmässigen Rettungsdienstfortbildungen sind fester Bestandteil der DRK Weiterbildungsplanung im Kreisverband Gladbeck....

  • Gladbeck
  • 11.11.12
Vereine + Ehrenamt

DRK Gladbeck; Kreisleitstelle Recklinghausen alarmierte Gladbecker RTWs

Evakuierung in Evangelischem Krankenhaus in Gelsenkirchen Der Brand in einem Schaltkasten im Evangelischen Krankenhaus hat am Samstag-Nachmittag einen Großeinsatz für die Feuerwehr ausgelöst. Ungefähr 100 Patienten mussten aus ihrer Station evakuiert werden. Personen wurden nicht verletzt. Wegen der Einsatzlage wurde auch der Patiententransportzug 10 Kreis Recklinghausen zur überörtlichen Hilfe alarmiert. Das DRK Gladbeck besetzte sofort nach Alarmauslösung durch die Kreisleitstelle...

  • Gladbeck
  • 20.10.12
Vereine + Ehrenamt
Als Trostspender für Kinder in Notsituationen werden nun die flauschigen Teddys ihren Dienst in den Rettungswagen der Feuerwehr Gladbeck versehen. Die flauschigen Gesellen wurden vom Verein „Aktion Teddybär“ überreicht, wobei der Kauf der Teddys erst durch die Spende einer Damengruppe aus der Gemeinde „St. Johannes“ möglich wurde.                                                                                                                                                     Foto: Rath

Teddybären im Retttungsdiensteinsatz

Ein Unfall ist schnell geschehen, ein kleines Mißgeschick reicht oft aus und manchmal ist es auch eine Erkrankung, die den Rettungsdienst der Gladbecker Feuerwehr auf den Plan ruft. Schon für Erwachsene ist es ein unschönes Erlebnis, mit einem Rettungswagen transportiert werden zu müssen. Noch schwieriger ist die Lage, wenn es sich bei dem Patient um ein Kind handel. Aus dem geöffneten Karton schauen sie freundlich lächelnd heraus, verleiten einfach zum Knuddeln: Seit einigen Tagen versehen nun...

  • Gladbeck
  • 23.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.