Rheinbahn

Beiträge zum Thema Rheinbahn

Ratgeber
Die haltestelle der Linie 784 an der Niedenstraße wird um 100 Meter nach vorne verlegt.

Änderungen auf der Linie 784
Haltestelle „Niedenstraße“ in Hilden wird verlegt

Die Haltestelle „Niedenstraße“ in Hilden wird verlegt. Das teilt die Rheinbahn mit.   Wegen Bauarbeiten in Hilden wird die Haltestelle „Niedenstraße“der Buslinie 784 in Richtung Düsseldorf verlegt. Die Verlegung gilt ab ab kommenden Donnerstag, 30. Juli, 7 Uhr. Rund ein Jahr wird gebaut. In dieser Zeit liegt die Haltestelle etwa 100 Meter vor der eigentlichen Haltestelle.

  • Hilden
  • 23.07.20
Ratgeber
Die Kirchhofstraße wird kurzfristig am kommenden Montag, 4. April, bis zum Dienstag  zwischen den Straßen Am Kronengarten und der Talstraße halbseitig gesperrt

Hildener Kirchhofstraße wird halbseitig gesperrt
Busse werden umgeleitet

Wegen Bauarbeiten wird die Kirchhofstraße in Hilden zwischen der Straße Am Kronengarten und der Talstraße halbseitig gesperrt. Das teilt die Rheinbahn mit. Von Montag, 4. Mai, 4 Uhr, bis Dienstag, 5. Mai, 10 Uhr, wird dort gebaut. Davon sind auch die Buslinien 741, 781, 782, DL4 und DL5 betroffen, die deswegen umgeleitet werden müssen. Die Busse fahren in Richtung Hilden Südfriedhof, Erika-Siedlung und Solingen ab der Haltestelle „Gabelung“ eine Umleitung. Folgende Haltestellen werden verlegt...

  • Hilden
  • 28.04.20
Ratgeber
Mehrere Buslinien müssen wegen der Bauarbeiten an der Kreuzung Kirchhofstraße/Talstraße für sechs Monate umgeleitet werden.

Teilweise Sperrung der Kreuzung Kirchhofstraße/Talstraße
Hilden: Sechs Buslinien fahren Umleitungen

Wegen Bauarbeiten in Hilden wird die Kreuzung Kirchhofstraße/Talstraße ab Freitag, 15. November, 7 Uhr, für etwa sechs Monate, teilweise gesperrt. Davon betroffen sind die Buslinien 741, 781, 782, 785, DL4 und DL5. Alle Änderungen im Detail: Linie 741 Die Busse fahren in Richtung Mettmann ab der Haltestelle „Ohligser Weg“ eine Umleitung. Die Haltestellen „Stadtfriedhof“ und „Hilden Süd S“ werden auf die Haltestelle „Hilden Süd S“ vor die Baustraße in Höhe der Hausnummern 36 bis 40 verlegt....

  • Hilden
  • 14.11.19
Wirtschaft
Es bleibt in Hilden bei den konventionellen Dieselbussen.

Rheinbahn winkt ab
Keine E- Busse in Hilden

Die Bürgeraktion (BA) bedauert, dass es auf der Linie der O3 in absehbarer Zeit nicht zum Einsatz von Elektrobussen kommt. Die Rheinbahn macht dafür gegenüber der Verkehrsgesellschaft Hilden, einer Tochter der Stadtwerke Hilden, die die Linie betreibt, technische Probleme verantwortlich. Im Übrigen werde von der Rheinbahn in den nächsten Jahren das Konzept verfolgt, Diesel-Fahrzeuge in ihrem Schadstoffausstoß zu optimieren, teilt die BA mit. Deshalb sei frühestens nach 2022 auf ausgewählten...

  • Hilden
  • 04.09.19
Politik
Ina Baumann und Stefan Norf erklären den Schülern unter anderem, wie man im Bus richtig sitzt.

Unterricht im Bus: Sicherheitstraining für Grundschüler mit der Rheinbahn

20 Klassen aller Grundschulen in Hilden nehmen zurzeit am verkehrspädagogischen Projekt „Busschule“ teil. Das kindgerechte Sicherheitstraining ist eine Kooperation der Stadt Hilden, der Eugen- Otto-Butz-Stiftung, der Verkehrsunfall- und Kriminalprävention der Kreispolizei Mettmann und der Rheinbahn. 11.490 Kinder haben teilgenommen Mehrere wissenschaftliche Untersuchungen haben in den letzten Jahren gezeigt, wie wichtig und sinnvoll die Busschule ist. Seit ihrem Start im Jahr 2002 stand sie für...

  • Hilden
  • 09.07.18
  • 1
Politik
"An demselben Mittwoch sah ich, wie ein Rheinbahnbus auf der Walder Straße in eine Kreuzung einfuhr, obwohl die Ampel seit mehreren Sekunden rot zeigte", berichtet WA-Leser Klaus de Leuw.

"Unfallflucht eines Kindes": Reaktion eines Wochenanzeiger-Lesers

Zu dem Artikel "Unfallfluchten: Sechsjähriges Kind und ein Autofahrer gesucht" äußert sich Wochenanzeiger-Leser Klaus de Leuw aus Hilden wie folgt: "Es ist schon grotesk, dass ein noch lange nicht strafmündiges Kind nach einem Unfall, den es mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht als solchen bemerkt hat, wegen 'unerlaubten Entfernens vom Unfallort' gesucht wird. "Grundregel nicht beachtet" Leider versäumt es die Polizei, das Fehlverhalten der Busfahrerin zu thematisieren. §2 (2a) der StVO lautet:...

  • Hilden
  • 04.07.18
Politik
Gemeinschaftsarbeit: Am neuen Kinderparlament-Bus waren viele Kinder beteiligt.

Kinderparlament Hilden gestaltete Rheinbahnbus

Kinder haben Rechte. Diese Botschaft prangt seit neuestem auf einem der Rheinbahnbusse, die durch Hilden fahren. Verantwortlich ist das Kinderparlament der Stadt Hilden (KiPa). Die jungen Vertreterinnen und Vertreter der Hildener Schulen haben Bilder unter anderem zu den Themen Bildung, Gleichheit, Spiel und Schutz vor Gewalt gemalt. Die Zeichnungen schmücken nun den Bus, wo sonst Platz für Kampagnen und Werbung ist. „Die Frage nach den Kinderrechten liegt den 6- bis 13-Jährigen sehr am...

  • Hilden
  • 19.06.18
  • 1
Ratgeber
Am Mittwoch fahren viele Buslinien der Rheinbahn voraussichtlich nicht nach Fahrplan.

Rheinbahn wird 24 Stunden lang bestreikt: Straßenbahnen, U-Bahnen und Buslinien betroffen

Die Gewerkschaften haben für Mittwoch, 11. April, einen ganztägigen Warnstreik angekündigt, der alle U-Bahn-, Straßenbahn- und die meisten Buslinien der Rheinbahn betrifft. Der Streik beginnt laut Rheinbahn um 3 Uhr und soll 24 Stunden dauern. Betroffen ist das gesamte Netz der Rheinbahn, also die Stadt Düsseldorf, der Kreis Mettmann, die Stadt Meerbusch und die Verbindungen nach Duisburg, Krefeld, Neuss und Ratingen. Details zu betroffenen Buslinien Trotz Streik versucht die Rheinbahn, auf...

  • Monheim am Rhein
  • 09.04.18
Ratgeber
Die Rheinbahn verlegt eine Haltestelle in Hilden.

Hilden: Rheinbahn verlegt Haltestelle

Wegen Bauarbeiten in Hilden wird die Haltestelle „An der Bibelskirch“ der Buslinien O3, 741 und DL4 in beiden Richtungen verlegt – ab Mittwoch, 11. April, 7 Uhr, für etwa drei Wochen. Die Rheinbahn teilt weiter mit: "Sie wird etwa 100Meter verlegt, auf die Hochdahler Straße in Höhe der Hausnummer 231."

  • Hilden
  • 06.04.18
  • 1
Ratgeber
An Altweiber hat das Kundencenter bis 11.11 Uhr geöffnet.

Die Öffnungszeiten der Rheinbahn über Karneval

An Altweiber und Rosenmontag ticken die Uhren auch bei der Rheinbahn anders. Die Kundencenter in Mettmann, Schwarzbachstraße 12 und Hilden, Mittelstraße 2 bis 4, sind an Altweiber, 8. Februar, bis 11.11 Uhr geöffnet. Das Fundbüro und das Team Fahrgeld-Einsprüche, beide Immermannstraße 65b, bleiben geschlossen. Am Rosenmontag, 12. Februar, bleiben alle Stellen geschlossen. Monatstickets und andere Fahrscheine gibt es bei den privatenVertriebspartnern, Kioske und Lotto-Geschäfte, Liste im...

  • Hilden
  • 02.02.18
Überregionales
Präsentieren eines der neuen Schilder: Markus Lücking, Leiter des Teams Haltestellen der Rheinbahn,  Dirk Anders, Projektleiter Bushaltestellenbau der Stadt Hilden, Tim Bäumken, Leiter Verkehrsplanung der Rheinbah und Bürgermeisterin Birgit Alkenings (v.l.n.r.).

Neue Schilder für Hilden

Die Rheinbahn rüstet in Hilden 174 Haltestellen mit neuen Masten und Schildern aus. Die modernen Haltestellenschilder im besser lesbaren Design bestehen aus einem Aluminiumrahmen und einer Kunststoff-Platte, die mit einer Folie beklebt ist. Eine große Erleichterung für die Mitarbeiter, die die alten, fast 25 Kilogramm schweren Metallschilder nur zu zweit bewegen konnten. Die neuen Schilder sind schnell und ohne Kraftaufwand austauschbar, wenn sich etwas ändert – zum Beispiel beim...

  • Hilden
  • 30.01.18
  • 1
Überregionales

VRR: Alte Tickets noch bis März gültig

Neues Jahr, neue Tickets, neue Preise: Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr passt zum 1. Januar 2018 die Preise für Fahrscheine an. Alle Tickets mit dem alten Tarif sind damit auch bei der Rheinbahnnur noch bis Ende März 2018 gültig. Das gilt für Einzeltickets, 4ertickets, Kurzstreckentickets, Tagestickets und Zusatztickets aller Preisstufen. Möglichkeiten nach dem Vorratskauf Für Fahrgäste, die Tickets mit dem alten Tarif auf Vorrat gekauft haben, gibt es zwei Möglichkeiten: 1. Fahren: Alte Tickets...

  • Monheim am Rhein
  • 24.12.17
  • 1
  • 1
Ratgeber
In den Ferien gelten bei der Rheinbahn besondere Fahrpläne.

Rheinbahn: Sonderfahrpläne in den Ferien

Während der Weihnachtsferien fahren einige Rheinbahn-Linien nach einem speziellen Ferien-Fahrplan, der die geringere Anzahl an Fahrgästen berücksichtigt. Die Pläne hängen an allen betroffenen Haltestellen aus und sind grün gestaltet. Die Daten sind auch in der elektronischen Fahrplanauskunft im Internet auf den Seiten der Rheinbahn oder in der App enthalten. Von Mittwoch, 27. Dezember, bis Samstag, 6. Januar, gilt der Ferien-Fahrplan auf folgenden Linien: U70, U74, U76, U77, U79, 709, SB50,...

  • Hilden
  • 22.12.17
  • 1
Ratgeber
Die Bauarbeiten haben auch Einfluss auf die Buslinien O3 und 781.

Straßenbauarbeiten: Buslinien O3 und 781 werden umgeleitet

Wegen Straßenbauarbeiten wird die Gerresheimer Straße zwischen der Heerstraße und Auf dem Sand halbseitig gesperrt - ab Montag, 7. August, 7 Uhr, für etwa eine Woche. Davon betroffen sind auch die Buslinien O3 und 781. Die Busse der Linie 781 fahren in Richtung Erika-Siedlung ab der Haltestelle „Mozartstraße“ eine Umleitung. Hier entfällt die Haltestelle „Schulzentrum, Gerresheimer Straße“. Bitte stattdessen die Haltestelle „Dorothea-Erxleben-Straße“ nutzen. In Gegenrichtung entfällt die...

  • Hilden
  • 01.08.17
Ratgeber
Wie verhält man sich im Bus richtig? Das lernen Hildener Grundschüler in der Busschule.
2 Bilder

10.890 Hildener Kinder waren bei der Busschule dabei

20 Klassen aller Grundschulen in Hilden nehmen zurzeit am verkehrspädagogischen Projekt Busschule teil. Das kindgerechte Sicherheitstraining ist eine Kooperation der Stadt Hilden, der Eugen-Otto-Butz-Stiftung, der Verkehrsunfall- und Kriminalprävention der Kreispolizei Mettmann und der Rheinbahn. Mehrere wissenschaftliche Untersuchungen haben in den letzten Jahren gezeigt, wie wichtig und sinnvoll die Busschule ist, teilt die Rheinbahn mit. Seit ihrem Start im Jahr 2002 stand die Busschule für...

  • Hilden
  • 22.06.17
  • 1
Ratgeber
Anlässlich des Feiertages sind zusätzliche Busse im Einsatz.

Vor Fronleichnam: Busse fahren länger

Vor Fronleichnam sind die Busse und Bahnen der Rheinbahn länger unterwegs: In der Nacht vom heutigen Mittwoch, 14. Juni, auf Donnerstag, 15. Juni, gilt nach Mitternacht das NachtExpress-Angebot wie in den Nächten von Samstag auf Sonntag. In Hilden und weiteren Städten sorgen DiscoLinien für Mobilität zu später Stunde: Die DL1 in Ratingen sowie die DL4 in Erkrath und Hilden fahren bis gegen 4 Uhr, die DL5 in Haan und Hilden bis 2 Uhr und die DL6 in Mettmann bis 3 Uhr. In der Nacht von...

  • Hilden
  • 14.06.17
  • 1
Überregionales
Der 17-jährige Vladimir Danila hat in jahrelanger Arbeit eine App programmiert, die das Erstellen von pixelfreien Vektorgrafiken ermöglicht. Foto: Rheinbahn

Hildener Vladimir Danila erfolgreich bei "Jugend forscht"

87 Schüler haben am jetzt in 45 Projektteams ihre spannenden Experimente und Forschungen beim 51. Düsseldorfer Wettbewerb von „Jugend forscht“ im Betriebshof Heerdt der Rheinbahn vorgestellt. Einer von ihnen ist der Hildener Vladimir Danila. „Jugend forscht“ stand diesmal unter dem Motto „Zukunft – ich gestalte sie“. Genau das haben die Kinder und Jugendlichen mit ihren naturwissenschaftlichen Projekten getan: Sie haben in ihren Experimenten kritische Fragen gestellt und in ihren Forschungen...

  • Hilden
  • 21.03.17
  • 1
  • 2
Ratgeber
Foto: lokalkompass.de/Opfermann

Busse und Bahnen vor Feiertag länger unterwegs

Vor dem Tag der Deutschen Einheit sind die Busse und Bahnen der Rheinbahn länger unterwegs: In der Nacht von Sonntag, 2. Oktober, auf Montag, 3. Oktober, gilt nach Mitternacht das NachtExpress-Angebot wie in den Nächten von Samstag auf Sonntag. In Düsseldorf sind die Stadtbahn-Linien U74, U75 und U79 sowie die Buslinien NE3, NE7 und NE8 alle 30 Minuten bis gegen 4 Uhr im Einsatz, die Buslinien 830, NE1, NE2, NE4, NE5 und NE6 stündlich bis gegen 4 Uhr. Die Stadtbahn-Linie U71 ist bis gegen 3 Uhr...

  • Hilden
  • 26.09.16
Kultur
Der Hildener Bahnhof ist ein Schmuckstuck.
3 Bilder

140 Jahre Hildener Bahnhof - neue Info-Tafeln

Ein langgehegter Wunsch der Hildener ging vor 140 Jahren mit der Eröffnung des Bahnhofs in Erfüllung. Eine neue Info-Tafel der Reihe „Haltestellen- Geschichte(n)“ wirft nun einen Blick zurück in die Anfangszeit. Mit dem damals neuen Bahnhof wurde vieles einfacher – und für die Unternehmen nicht zuletzt auch günstiger. Denn zuvor mussten in Hilden gefertigte Industrieprodukte mit Pferdefuhrwerken zu den Bahnhöfen in Ohligs (Solingen) und Benrath gebracht werden. Dort wurden sie in Güterwaggons...

  • Hilden
  • 26.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.