Richtung Emden

Beiträge zum Thema Richtung Emden

Ratgeber
Symbolbild

A31: Auf- und Abfahrt Richtung Emden wird für zwei Wochen gesperrt

Schermbeck. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm sperrt ab Montag, 17. September, um 6 Uhr in der A31 Anschlussstelle Schermbeck die Ab- und Auffahrt in Richtung Emden für zwei Wochen. Im Bereich der Anschlussstelle wird jetzt die neue Fahrbahndecke aufgebracht. Umleitungen werden eingerichtet. Seit März 2018 wird der 4,7 Kilometer lange Abschnitt "Schermbeck" saniert. Straßen.NRW investiert hier 13,8 Millionen Euro aus Bundesmitteln. Rund 39.000 Kraftfahrzeuge nutzen täglich diesen...

  • Schermbeck
  • 14.09.18
Ratgeber
Ab Montag, 26. März, wird die Anschlussstelle Schermbeck in Richtung Emden bis zum 6. April gesperrt.

A31 Schermbeck: Auf und -Abfahrt Richtung Emden ab Montag gesperrt

Schermbeck. Die seit Montag, 19. März, gesperrte A31-Anschlussstelle Schermbeck in Fahrtrichtung Bottrop wird am Montag, 26. März wieder frei gegeben. Gleichzeitig wird ab Montag, 26. März, um 8 Uhr die Anschlussstelle in Gegenrichtung Emden bis zum 6. April gesperrt. Umleitungen werden ausgeschildert. Die A31 wird bis Ende des Jahres durch die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm umfangreich saniert. Um die Anschlussstelle Schermbeck während der gesamten Bauzeit befahrbar zu...

  • Schermbeck
  • 23.03.18
Ratgeber
Ab Montag werden an der A31 zwei neue Baustellen eingerichtet.

A31: Neue Baustellen ab Montag (bis Dezember)

Dorsten. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm saniert ab Montag (5. März) zwei Teilstücke der A31 zwischen Bottrop und Kirchhellen sowie zwischen den Anschlussstellen Dorsten und Schermbeck. Der Abschnitt "Schermbeck" ist 4,7 Kilometer lang. Auch hier werden die Fahrbahn sowie drei Brückenbauwerke saniert. Der Erhaltungsabschnitt beginnt hinter dem Bauwerk Wesel-Datteln-Kanal und endet hinter der A31-Anschlussstelle Schermbeck. Straßen.NRW investiert hier 13,8 Millionen Euro aus...

  • Dorsten
  • 28.02.18
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.