Rundgang

Beiträge zum Thema Rundgang

Natur + Garten
Eine Kräuterwanderung rund um die Burg Altena wird am Sonntag, 20. Juni, angeboten.

Sehen, schmecken, fühlen, riechen
Kräuterwanderung um die Burg Altena

Sehen, fühlen, riechen, schmecken: Gerade jetzt im Frühsommer haben die wilden Kräuter besondere Kraft und bieten neben ihrer zum Teil heilenden Wirkung auch eine leckere Abwechslung auf dem Speiseplan. Die Museen der Burg Altena bieten als erste Veranstaltung in diesem Jahr eine Kräuterwanderung an. Kursleiterin Sabine Kemper startet am Sonntag, 20. Juni, um 13 Uhr am üppig bepflanzten Beet auf dem oberen Burghof. Dort erhält die Gruppe eine kurze Einführung ins Thema. Auf dem zweistündigen...

  • Menden (Sauerland)
  • 14.06.21
Natur + Garten
53 Bilder

Eiszeit
Menden friert - schön

Freitagmorgen, der Markt fällt aus es ist Zeit ein paar Fotos zu machen. Ich habe in Menden eine kleine Runde an der Hönne gedreht. Es ging vom Parkplatz Bringhof über die Fußgängerbrücke  zur Hönneinsel dort an den Seniorenwohnanlagen vorbei Richtung Wasserrad zur kleinen Hönneinsel dort Richtung Bahnhofsbrücke und entlang der Promenade zum Parkplatz zurück.

  • Menden (Sauerland)
  • 13.02.21
Politik
Am Niederste Tor, einem der beiden angedeuteten Stadttore, begann der Rundgang durch die erneuerte Mendener Innenstadt.
3 Bilder

Rundgang durch erneuerte Mendener Einkaufszone
Eine aufgeräumte Innenstadt

Unter dem Motto "Die Fußgängerzone ist fertig" hatte die Stadtverwaltung zu einem Rundgang durch die Mendener Innenstadt geladen. An ausgewählten Stationen wurde verdeutlicht, mit welchen grundlegenden Kriterien die Erneuerung der Fußgängerzone vorangetrieben wurde. "Als ich zum ersten Mal nach Menden kam, habe ich überhaupt nicht erkannt, dass es sich hier um eine Einkaufszone handelt", erinnerte sich Landschaftsarchitekt Klaus Schulze, der das Projekt seit dem 1. Planungsverfahren jetzt über...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.06.20
Reisen + Entdecken
127 Bilder

Zu Besuch im Sauerländer Besucherbergwerk GmbH in Bestwig-Ramsbeck

Sauerländer Besucherbergwerk GmbH, Glück-Auf-Str. 3, 59909 Bestwig-Ramsbeck Wenn einer eine Reise tut, dann hat er viel zu erzählen... Von 1518 - Januar 1974 wurde in der Grube Beiglanz und Zinkblende abgebaut. Bei unserer Tour durch das Hochsauerland führte uns der Weg auch nach Bestwig-Ramsbeck zum Erzbergwerk. Meine Mama und ihre Cousine machten mit mir einen Rundgang durch das Museum. Der Museumsbereich bestand aus verschiedenen Räumen, z. B. Mineraliensammlung, DVD-Show, Maschinenhalle,...

  • Menden (Sauerland)
  • 24.04.19
  • 1
Natur + Garten
16 Bilder

Amphibienwanderung
Rundgang um den Hexenteich, Mittwoch, 06.03.2019 - Amphibien sind dort noch nicht auf dem Weg zu ihren Laichgewässern

Hexenteich Menden Oesberner Weg, 58708 Menden 10.00 Uhr In diesen Tagen machen sich Frösche, Kröten, Molche und Salamander in Menden wieder auf dem Weg zu ihren Laichgewässern. Aus diesem Grund habe ich mich deshalb zum Hexenteich aufgemacht. Amphibien habe ich dort noch nicht angetroffen. Ganz alleine bin ich um den Teich gegangen; andere Spaziergänger habe ich nicht getroffen. Zu hören war nur das Rascheln von trockenen Blättern an Bäumen durch den Wind. Fast war mein Rundgang beendet, war es...

  • Menden (Sauerland)
  • 06.03.19
  • 1
  • 2
Natur + Garten
36 Bilder

Spaziergang um den Hexenteich Menden am Sonntag, 24.02.2019

Hexenteich Menden, Oesberner Weg, 58706 Menden, 10.30 Uhr Seit längerer Zeit war ich heute bei strahlendem Sonnenschein am Hexenteich Menden und habe einen Rundgang um ihn gemacht. Herrlich. Ein besonderes Augenmerk galt heute einer Skulptur vom Künstler Mile Prerad. Aus einer 200 Jahre alten und gut eine Tonne schweren Eiche erschuf er 2018 ein „turtelndes Spatzenpärchen“ für den neuen Liebesweg am Hexenteich. Die Spatzen sollen den vorhandenen Skulpturenpark „Integration“ bereichern, den...

  • Menden (Sauerland)
  • 24.02.19
  • 1
Überregionales

Historischer Rundgang - Kloster Oelinghausen - Freundeskreis lädt ein

Kreis. Der Freundeskreis des Klosters Oelinghausen in Arnsberg-Holzen lädt am Sonntag, 29. Juli, zu einem historischen Rundgang vom ehemaligen Klostergut über das alte Klostergelände in die mittelalterliche Klosterkirche Oelinghausen ein. Die von Antonius Fricke geleitete, offene Führung beginnt um 15 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Gasthof Danne. Im ersten Teil geht es um die geschichtsträchtige Umgebung des Klosters und den früheren Klostergutshof. Ebenso wird die unter Denkmalschutz stehende...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.07.18
Überregionales

Historischer Rundgang hinter denkmalgeschützten Mauern

Menden. Der Freundeskreis des Klosters Oelinghausen in Arnsberg-Holzen lädt für Montag, 1. Mai, zu einem historischen Rundgang vom ehemaligen Klostergut über das historische Klostergelände in die mittelalterliche Klosterkirche Oelinghausen ein. Der Beginn der offenen Führung ist um 16 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Gasthof Danne. Im ersten Teil der Führung, geleitet von Antonius Fricke, geht es um die geschichtsträchtige Umgebung des Klosters und den früheren Klostergutshof. Bis vor rund...

  • Arnsberg-Neheim
  • 20.04.17
Kultur
Bei der Stadtführung für Kinder kann man märchenhaften Gestalten begegnen. Foto: Stadt Menden

"Es war einmal..." - Märchenhafter Rundgang durch Menden

Menden. Um Kindern die Geschichte Mendens näher zu bringen, möchte das Museum für Stadt- und Kulturgeschichte die Vergangenheit für Kinder zwischen sechs und neun Jahren einmal von einer anderen Seite beleuchten. Es bietet am Freitag, 23. September, um 17.30 Uhr einen märchenhaften Rundgang an. An geschichtlich interessanten Orten Mendens werden die Stadtführer mit den Kindern in die spannende Welt der Märchen eintauchen und dabei auch einigen märchenhaften Gestalten begegnen. Stationen auf dem...

  • Menden-Lendringsen
  • 29.08.16
  • 1
  • 2
Kultur
3 Bilder

Anekdoten zum „Pinkelgäßchen“

Bei der ersten offenen Mendener Stadtführung des Jahres 2013 bot der ehrenamtliche Bodendenkmalpfleger Antonius Fricke (re.) zu Beginn eine kurze historische Einführung. Start war wie gewohnt am Stadtbrunnen vor dem Museum. Der Weg führte die rund 25-köpfige Gruppe über den St.Vincenz-Kirchplatz zum Teufelsturm. Zwar hatte sich das Wetter nahe der Null-Grad-Grenze eingependelt. Doch bei den vielen detailierten Erläuterungen des kundigen Stadtführers wurde den Teilnehmern doch warm. Es ging...

  • Menden-Lendringsen
  • 22.03.13
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.