Sadist

Beiträge zum Thema Sadist

Überregionales
Zwei getötete Meerschweinchen wurden am Donnerstagmorgen im Nordpark gefunden. Einem der Tiere hatte der Täter den Kopf abgetrennt und auch das Tier auf dem Foto wies eine deutlich erkennbare Schnittverletzung auf.

Schon wieder geköpfte Tierkadaver im Gladbecker Nordpark: Was ist das für ein kranker Typ?

Gladbeck. Manuela Friedmann ist einfach nur noch schockiert: Vor eineinhalb Wochen fand die Gladbeckerin im Nordpark einen geköpften Greifvogel (der Lokalkompass berichtete) und in den frühen Morgenstunden das 2. August (Donnerstag) machte sie einen weiteren grausigen Fund. Dieses Mal handelte es sich um zwei getötete Meerschweinchen. Einem der posierlichen Tierchen hatte der Täter einmal mehr den Kopf abgetrennt. An dem zweiten Tier konnte Manuela Friedmann eine Schnittverletzung erkennen....

  • Gladbeck
  • 04.08.18
  •  1
Natur + Garten
Diesen kopflosen Greifvogel-Kadaver fand eine Gladbeckerin am Abend des 26. Juli, im Nordpark. Treibt dort - wie schon 2017 - ein Tierhasser sein Unwesen?

Greifvogelkadaver ohne Kopf gefunden: Treibt der Tierhasser wieder sein Unwesen im Gladbecker Nordpark?

Gladbeck. Es war im September 2017, als grausige Funde im Bereich des Gladbecker Nordparkes für Aufsehen sorgten: Eine Gladbeckerin teilte dem Lokalkompass mit, sie haben mehrere Tierkadaver gefunden. Und den Tieren sei der Kopf abgetrennt worden. Betroffen waren unter anderem Schildkröten. Als Beweis fügte die aufmerksame Bürgerin ihrer Mail auch gleich mehrere Fotos bei. Die schreckliche Geschichte scheint sich nun zu wiederholen, denn die Gladbeckerin hat bereits vor einigen Wochen den...

  • Gladbeck
  • 27.07.18
  •  1
Natur + Garten
Diese kopflose Kanadagans wurde im Nordpark gefunden.
  2 Bilder

Grausige Funde im Gladbeck Nordpark: Ist hier ein Tierhasser am Werk?

Gladbeck. Treibt ein sadistischer Tierhasser sein Unwesen im Gladbecker Nordpark? Diese Frage wirft sich auf, nachdem Passanten in jüngster Zeit vor Ort mehrere verstümmelte Tierkadaver gefunden haben. Der Lokalkompass-Redaktion wurden mehrere Fotos übermittelt. Zu erkennen sind eine übel zugerichtete Schildkröte sowie eine geköpfte Kanadagans. Die Lokalkompass-Leserin gibt an, man habe auch die Stadt Gladbeck über die Funde informiert. Für derartige Vorkommnisse zuständig ist der...

  • Gladbeck
  • 14.09.17
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.