Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Ratgeber
Geschäftsführer Johannes Hartmann (rechts) und sein Stellvertreter Jürgen Gerhorst auf der zu sanierenden Station 4.
4 Bilder

Gute Nachrichten aus dem Emmericher Krankenhaus
Willibrord-Spital investiert in die Zukunft

Das sind ja mal gute Nachrichten aus dem Emmericher Krankenhaus. Das Willibrord-Spital wird sich, wie bereits Ende letzten Jahres angekündigt, neu ausrichten und dabei kräftig investieren. Zum einen steht die Renovierung einiger Stationen an, zum anderen wird auch, wenn auch etwas geringer, ins Personal investiert. Geschäftsführer Johannes Hartmann: "Emmerich ist gut aufgestellt und wird in zwei bis drei Jahren auch wieder eine schwarze Null schreiben." Nachdem man sich gegen eine Kooperation...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.02.19
Ratgeber
Vier Jahre werden die Arbeiten an der Emmericher Rheinbrücke dauern. Im Januar des nächsten Jahres geht es mit der Baustelleneinrichtung los. Fotos: Straßen NRW
3 Bilder

Arbeiten dauern insgesamt vier Jahre - Baukosten: Etwa 28 Millionen Euro
Rheinbrücke wird saniert

Die letzte Ultraschalluntersuchung hat es ans Tageslicht gebracht: In Teilbereichen der Trägerseile der Emmericher Rheinbrücke haben sich zahlreiche Risse ergeben, die eine Instandsetzung erforderlich machen. Nach vierjähriger Vorlaufzeit wird mit den nötigen Arbeiten im Januar kommenden Jahres begonnen. Vier Jahre lang werden sie dauern, ehe das bedeutende Bauwerk dann soweit auf den neuesten Stand gebracht wurde, um der Brücke mehr Stabilität zu geben. "Keine Bange, die Brücke hält noch",...

  • Emmerich am Rhein
  • 17.12.18
  • 3
  • 1
Ratgeber
Das Willibrord-Spital in Emmerich wird seine nach der Aussetzung der Fusionsgespräche seine eigene Strategie entwickeln und in das Haus investieren. Archivfotos: WachterStorm
2 Bilder

Fusionsgespräche ausgesetzt - Emmerich entwickelt eigene Strategie
Investitionen für das Spital

Die Gespräche zwischen der pro homine gGmbH (Wesel) und der Katholischen Karl-Leisner-Trägergesellschaft mbH (Kleve) über eine mögliche Fusion der beiden Gesellschaften werden vorerst ausgesetzt. Über mögliche Kooperationsthemen werden im Januar 2019 weitere Gespräche geführt. Diesen Beschluss fassten jetzt Vertreter beider Aufsichtsräte. Emmerich. Nach den Worten von pro homine-Geschäftsführer Johannes Hartmann hat die Entscheidung zur Folge, „dass das St. Willibrord-Spital in Emmerich nun...

  • Emmerich am Rhein
  • 06.12.18
Politik
Die Containeranlage am Berufskolleg Kleve.

Berufskolleg Kleve: Bald Unterricht im Container

Das ging aber flott. Kaum hat der Kreistag die 30-Millionen-Euro-Sanierung des Berufskollegs bewilligt, steht auch schon eine Containeranlage für zehn Klassenzimmer auf dem Schulgelände. Die Mietkosten in Höhe von 500.000 Euro wurden allerdings per Dringlichkeitsentscheidung bewilligt. Eile war aber aus einem anderen Grund geboten. Durch den Orkan "Friederike" wurden an der Metallwerkstatt des Berufskollegs große Teile der Dachhaut abgetragen. Sechs Klassenräume können seitdem nicht mehr...

  • Kleve
  • 20.03.18
  • 1
Ratgeber

ACHTUNG Sanierung: Ab Freitag Bauarbeiten an der A3 zwischen Hünxe und Hamminkeln

Auf der A3, zwischen den Anschlüssen Hünxe und Hamminkeln, ist in Richtung Oberhausen in der Zeit von Freitag (19. Juni) ab 16 Uhr bis Montag (22. Juni) um 5 Uhr nur ein Fahrstreifen von zweien frei. Auf einer Länge von ca. 3,5 Kilometern werden der rechte Fahrstreifen und der Seitenstreifen erneuert. "In dieser Zeit kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen", teilt Straßen NRW aktuell mit. Hierfür sind auch die Sperrungen der Aus- und Auffahrt der Anschlussstelle Wesel in Richtung Oberhausen...

  • Wesel
  • 17.06.15
Ratgeber
Die Emmericher Rheinbrücke wird ab Dienstag, 2. September, erneut unter die Lupe genommen.

Emmericher Rheinbrücke wird ab Dienstag, 2. September, auf Schäden untersucht

Auf der Rheinbrücke in Richtung Emmerich wird ab dem 2. September der Verkehr etwas langsamer rollen: Der Landesbetrieb Straßenbau, Regionalniederlassung Niederrhein, führt bis voraussichtlich 17. Oktober weitere Untersuchungen an der Rheinbrücke Emmerich durch. Hierzu wird auf der Brückenmitte Fahrtrichtung Emmerich eine Seilgruppe der senkrechten „Hängerseile“ ausgebaut und die Klemmschelle am Tragkabel geöffnet. In einem weiteren Arbeitsschritt werden die unteren Seile des Tragkabelbündels...

  • Kleve
  • 28.08.14
  • 1
Überregionales
Der Bahnhof in Emmerich wird saniert.

Der Emmericher Bahnhof wird saniert

Der Bahnhof Emmerich wird im Rahmen der Modernisierungsoffensive 2 (MOF 2) umfangreich modernisiert.  In einer ersten Bauphase erfolgt der Umbau des Hausbahnsteigs. Diese Maßnahmen umfassen die Modernisierung des Hausbahnsteigs auf einer Länge von 220 Metern inklusive Bodenbelag und Bahnsteigkanten. Die Höhe von 76 Zentimetern für die Stufenfreiheit ist bereits vorhanden. Das in diesem Bahnsteigabschnitt liegende Bahnsteigdach wird auch modernisiert. Hinzu kommt eine neue Bahnsteigausstattung...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.01.14
  • 2
Ratgeber
Der Plan veranschaulicht, wann und wo es mit den Bauarbeiten los geht und welche einzelnen Bauphasen dabei vom Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Münsterland, geplant sind.

Abschnitte der B 67 und L 505 werden saniert

Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen – Regionalniederlassung Münsterland – saniert voraussichtlich ab Mitte September die Bundesstraße 67 bei Bocholt auf einer Länge von 3,5 Kilometern. Hierbei handelt es sich um den Abschnitt von der Landesstraße 604 “Mussumer Ringstraße“ bis zur Landesstraße 602 “Dingdener Straße“. Die Fahrbahn weist in diesem Bereich Risse und Querrisse, Ausmergelungen, Unebenheiten und Spurrinnen auf. Zum Teil wurde sie in den Vorjahren in einzelnen...

  • Emmerich am Rhein
  • 25.07.13
Überregionales
Peter Hinze, Imke Halbauer, Ludger Igel und Ulrich Runge (v.l.n.r.) klärten die besorgten Bürgerinnen und Bürger über die weiteren Baumaßnahmen an der B 8 auf.   Foto: Helmut Heckmann.

Sanierung der Bundesstraße 8 in Emmerich und die Bedenken der Anlieger

Man macht sich Sorgen in den drei durch die Straßensanierung B8 betroffenen Ortsteilen von Emmerich. Sorgen darüber wie die Einwohner auf ihre Grundstücke kommen, wie die Kunden die Einzelhandelsgeschäfte erreichen und vor allem um die Sicherheit der Schulkinder, wenn PKW und Lastwagen versuchen die lästige Ampelanlage über die Dorfstraße oder die Straße östlich der Bahnlinie zu umgehen. Von Helmut Heckmann EMMERICH. Peter Hinze, der stellvertretende Bürgermeister Emmerichs, vertrat bei dem...

  • Emmerich am Rhein
  • 14.04.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.