Straßen NRW

Beiträge zum Thema Straßen NRW

Politik
3 Bilder

AfD bei Baustellenbesichtigung A 3 Emmerich
AfD besichtigt Brückenbaustelle Autobahn A 3 Emmerich- Elten

Pünktlich zum Countdown der Fertigstellung der Brücke an der A3 in Emmerich-Elten, verschaffte sich der AfD-Landtagsabgeordnete Nic Vogel einen Überblick über das Bauprojekt. Nic Vogel ist verkehrspolitischer Sprecher der AfD-Landtagsfraktion in NRW. Kurz bevor die Brücke eingesetzt wurde, empfing  Joachim van Bebber von Straßen NRW das Stadtratsmitglied und Sprecher des AfD-Stadtverbands Christoph Kukulies und den Abgeordneten der bürgerlich-konservativen Partei am Bauwerk an der Stokkumer...

  • Emmerich am Rhein
  • 24.11.19
  • 1
Ratgeber
Die Autobahnbrücke Stokkumer Straße/Rietbroek wird ab kommenden Montag gesperrt. Die Absperrungen stehen schon parat. Foto: Stadt Emmerich

Für rund vier Monate
Autobahnbrücke wird ab Montag gesperrt

Die Brücke Stokkumer Straße/Rietbroek über die Autobahn A3 wird vom Landesbetrieb Straßen.NRW abgerissen und neu gebaut. Die ersten Vorarbeiten für die Maßnahme beginnen bereits in der kommenden Woche. Deshalb wird die Überführung zwischen dem Ortsteil Elten und der niederländischen Ortschaft Stokkum, die nur durch landwirtschaftlichen Verkehr sowie Radfahrer und Fußgänger genutzt werden kann, ab kommenden Montag, 2. September 2019 für rund vier Monate gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert....

  • Emmerich am Rhein
  • 28.08.19
LK-Gemeinschaft
47 Bilder

Hoch Oben, in luftiger Höhe
Baustelle Rheinbrücke Emmerich / Kleve

Sanierungsarbeiten an der Rheinbrücke (Golden Gate ) vom unteren Niederrhein. Es geht voran, auch wenn es nicht immer so aussieht. Mancher denkt beim überqueren der Brücke das keiner dort arbeitet. Ehrlich, auch ich habe manchmal so gedacht. Habe ein Teil des Baustellen Teams kennen gelernt, jetzt bin ich mir sicher das alle Mitarbeiter bemüht sind ihr Bestes zu geben. Dip. Ing. Stephan Huth ( Straßen NRW ) und die NRZ machten es mir möglich diese Baustelle zu besichtigen. Ab Januar 2019...

  • Emmerich am Rhein
  • 05.08.19
  • 23
  • 4
Ratgeber
Projektleiter Andre Deutenberg vom Landesbetrieb Straßen NRW und Diplom-Ingenieur Peter Hanf von der Firma Max Bögl geben sich auf der neuen Segmentbrücke die Hand. Foto: Jörg Terbrüggen

Brücke der Speelberger Straße über die Autobahn wieder freigegeben
Segmentbrücke ist fertig

Während die Lastwagen und Autos sich noch immer durch die Baustelle auf der A3 schlängeln, herrscht oben auf der neuen Segmentbrücke eitel Sonnenschein. "Wir haben hier eine absolute Punktlandung erreicht", bemerkte Elfriede Sauerwein-Braksiek mit Blick auf das neue Brückenbauwerk an der Speelberger Straße. Die ist mit sofortiger Wirkung wieder befahrbar und auch die Baustelle auf der Autobahn wird Fronleichnam beseitigt sein. Der Landesbetrieb Straßen NRW hat es entlang der Autobahn gleich mit...

  • Emmerich am Rhein
  • 17.06.19
  • 1
Blaulicht

Zwei Brückenbaumaßnahmen: Autobahn ist ab Freitagabend dicht!
A3: Vollsperrung zwischen Wesel und Rees am Wochenende 15./16. Juni

Für zwei Brückenbaumaßnahmen wird die A3 zwischen Wesel und Rees voll gesperrt. Straßen.NRW hat die Arbeiten an beiden Brücken so koordiniert, das beide Sperrungen auf ein Wochenende fallen. Verkehrsteilnehmer werden so weniger belastet. Von Freitag (14. Juni) ab 20 Uhr bis Montag (17. Juni) um 5 Uhr ist die A3 in beiden Fahrtrichtungen in zwei Abschnitten gesperrt. - Der erste Abschnitt liegt zwischen den Anschlussstellen Rees und Hamminkeln. Hier wird am Bauwerk Heckenweg Fertigteile...

  • Wesel
  • 05.06.19
Blaulicht

Aus Drei mach Eins: Ab dem 5. April wird's schwierig, die A3 zu passieren
Autobahn 3 zwischen Emmerich und Wesel zum Ende der KW14 für drei Tage gesperrt

Wesel/Emmerich/Krefeld (straßen.nrw). Statt drei Mal die A3 zwischen Wesel und Emmerich für Baumaßnahmen voll zu sperren, legt Straßen.NRW alle Sperrungen auf ein Wochenende. Verkehrsteilnehmer werden so weniger belastet. Von Freitag (5.4.) ab 20 Uhr bis Montag (8.4.) um 5 Uhr ist die A3 in beiden Fahrtrichtungen in drei Abschnitten gesperrt. - Der erste Abschnitt liegt zwischen den Anschlussstellen Emmerich und Emmerich-Ost. Hier werden in der Brückenbaustelle Speelberger Straße Fertigteile...

  • Wesel
  • 26.03.19
Ratgeber

Rheinbrücke am Wochenende gesperrt
Jetzt folgt Teil zwei der Arbeiten

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein sperrt am kommenden Wochenende die Emmericher Rheinbrücke. Die Sperrung beginnt am Freitag (1.2.) um 21 Uhr und endet Montagmorgen (4.2.) um 5 Uhr. Eine Umleitung wird eingerichtet, Rettungsfahrzeuge können die Brücke passieren. In der Sperrzeit wird das zweite Schutzdach am Pylon auf der Klever Seite aufgebaut. Die Sperrung war bereits für das letzte Wochenende vorgesehen, die Arbeiten konnten aber wegen des schlechten Wetters nicht...

  • Emmerich am Rhein
  • 30.01.19
  • 1
Ratgeber
2 Bilder

Vollsperrung am 18. Januar
Nächstes Wochenende ist die Rheinbrücke dicht

Diese Woche (2.KW) hat die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein mit den vorbereitenden Arbeiten für die Brückensanierung der Rheinbrücke Emmerich begonnen. Jetzt folgen zwei Vollsperrungen. Gestartet wurde am Mittwoch (9.1.2019) mit der Einrichtung einer neuen Verkehrsführung auf dem Bauwerk. Die nächsten Schritte sind zwei Vollsperrungen des Bauwerks. Die erste Sperrung beginnt am 18. Januar ab 21 Uhr und endet am 21. Januar um 5 Uhr. Eine weitere Sperrung des Bauwerks folgt am 25....

  • Emmerich am Rhein
  • 11.01.19
Ratgeber
Am 8. Februar wird die Autobahn A3 zwischen den Anschlussstellen Emmerich und Emmerich Ost voll gesperrt. Grund sind Abrissarbeiten an der Speelberger Brücke.
2 Bilder

Brücke Speelberger Straße wird abgerissen
Drei Vollsperrungen auf der A3

Ab Montag (14.1.) richtet die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld auf der A3 eine Brückenbaustelle zwischen den Anschlussstellen Emmerich und Emmerich-Ost auf beiden Fahrtrichtungen ein. Dem Autofahrer bleiben auf der Autobahn in jeder Richtung zwei verengte Fahrstreifen erhalten. Bis Ende Juni diesen Jahres wird hier gearbeitet. Das Brückenbauwerk, über das die Speelberger Straße die A3 überquert, wird abgerissen und neu gebaut. Die Speelberger Straße selbst wird ab Mittwoch, den 23....

  • Emmerich am Rhein
  • 09.01.19
Ratgeber
Noch fließt der Verkehr auf der Autobahn. Doch am Dienstag wird sie bis Donnerstag beidseitig gesperrt. Fotos: Jörg Terbrüggen
2 Bilder

A3 wird zwei Tage gesperrt

Von Dienstag (16.10.) ab 22 Uhr bis Donnerstag (18.10.) um 20 Uhr ist die A3 zwischen den Anschlussstellen Elten und Emmerich in beiden Fahrtrichtungen wegen Brückenbauarbeiten voll gesperrt. Elten.Der Verkehr wird ab dem Anschluss Elten über die Bedarfsumleitung U4 und ab dem Anschluss Emmerich über die Bedarfsumleitung U17 umgeleitet. Die Vollsperrung hat Straßen.NRW bewusst innerhalb der Woche in den Herbstferien gelegt, da die Verkehrszahlen in diesem Zeitraum die geringste Beeinträchtigung...

  • Emmerich am Rhein
  • 12.10.18
Natur + Garten
Die "Gallier" aus Elten sind bereit für den kleinen Waldspaziergang mit den beiden Verantwortlichen der Deutschen Bahn. Fotos: Jörg Terbrüggen
3 Bilder

Die "Gallier" wehren sich

Es hat schon so etwas wie bei Asterix und den Römern: ganz Gallien ist von den Römern besetzt. Ganz Gallien? Nein. Ein kleines Dorf leistet erbitterten Widerstand. "Das sind wir", bemerkte einer der Bergretter in Hochelten im Hinblick auf die Deutsche Bahn, die das kleine Dorf "bedroht" und den Berg abgraben will. Allerdings fehlt den Eltenern der entscheidende Zaubertrank. So versuchen sie ihr Ziel in vielen Gesprächen und Spaziergängen entlang der Endmoräne in den Wäldern unterhalb der St....

  • Emmerich am Rhein
  • 07.08.18
Ratgeber
Am Wochenende herrscht auf den Autobahnen erhöhte Staugefahr, warnt Straßen NRW.    Foto: STADTSPIEGEL-Archiv

UPDATE: Verkehrsprognose der Straßen.NRW-Verkehrszentrale zu Beginn der Sommerferien in NRW - Jetzt mit Link

Nordrhein-Westfalen startet an diesem Wochenende in die Sommerferien. Vor allem am Freitag, 13. Juli,rechnet die Straßen.NRW-Verkehrszentrale mit wesentlich mehr Verkehr und Stau. Die aktuelle Verkehrslage und mögliche Reisezeitverluste werden auf der Seite www.verkehr.nrw.de dargestellt. Am Samstagund insbesondere am Sonntag, 14. und 15. Juli, ist eine deutlich entspanntere Verkehrslage zu erwarten. Ab 14 Uhr, so die Prognose der Straßen.NRW-Verkehrszentrale, steigt der Verkehr am Freitag...

  • Hattingen
  • 09.07.18
  • 2
  • 2
Natur + Garten
Der Naturschutzbund lehnt die Pläne von Straßen NRW und der Bahn in Sachen Eltenberg ab und will notfalls klagen. Foto: Jörg Terbrüggen

NABU hat bisher noch keine Klage verloren

Sechs Jahre Arbeit haben die ehrenamtlichen Bergretter in Elten und der Naturschutzbund Deutschland nun schon in ihre gemeinsame Sache investiert. Und sie sind heute mehr denn je von ihrem Vorschlag überzeugt, den Berg nicht anzugraben und die optimierte Gleisbettvariante endlich Realität werden zu lassen. Doch bis dahin müssen noch ein paar dicke Bretter gebohrt werden. Das wissen die Männer um ihren Sprecher Sohni Wernicke natürlich auch. Doch sie werden nicht müde, für ihren Vorschlag weiter...

  • Emmerich am Rhein
  • 06.07.18
Ratgeber

Staugefahr gemindert - A1 wieder dreispurig Richtung Köln

Gute Nachrichten für Verkehrsteilnehmer: Während der Hauptreisezeit stehen auf der A 1 im Bereich der Talbrücke Volmarstein in Fahrtrichtung Köln wieder drei statt der bisher zwei baustellenbedingten Fahrstreifen zur Verfügung. Von Freitag, 6. Juli, 6 Uhr, bis voraussichtlich Ende August wird der Verkehr einen zusätzlichen Fahrstreifen nutzen können. In diesem Zeitraum wird weiter gebaut – die Arbeiten finden aber außerhalb der Fahrbahn statt, sodass diese Verkehrsführung temporär möglich ist....

  • Schwelm
  • 03.07.18
  • 1
Politik
Im Foyer konnte man sich detailliert die Pläne von Straßen NRW anschauen.
2 Bilder

"Wenn die Pläne so durchgeführt werden, wird Elten sterben"

Die Emotionen kochten teilweise über im Kolpinghaus. Dabei lagen die Positionen trotz unterschiedlicher Herangehensweise gar nicht so weit auseiander. Denn auch für Straßen NRW wäre die Umgehungsstraße durchaus sinnvoll im Zuge des dreigleisigen Ausbaus der Betuwe-Linie.  Allerdings hatte die ganze Sache einen kleinen, aber entscheidenden Haken. Die Umgehung war von der Politik nicht in Betracht gezogen worden. Kein Planungsauftrag - keine Umgehung. So einfach ist das manches Mal. Dass sich die...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.05.18
Politik
Wie im Jahre 2016 soll hier am Knotenpunkt zur Auffahrt zur B220 ständig eine Ampelanlage für fließenden Verkehr sorgen.
2 Bilder

Zwei Ampelanlagen und Lärmschutz

Jetzt trafen sich Bürgermeister Peter Hinze und weitere verantwortliche Mitarbeiter mit dem Landesbetrieb Straßen.NRW im Emmericher Rathaus zum Jahresgespräch. In dem Rahmen erläuterten die Verantwortlichen des Landesbetriebs die wichtigsten anstehenden Aktivitäten im Stadtgebiet in den kommenden zwölf Monaten. Lärmschutzwand Zeisigweg Die Realisierung des Lärmschutzes rückt für die Bewohner des Zeisigwegs nach mehrjährigem Warten in greifbare Nähe. Eine Informationsveranstaltung für die...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.05.18
Ratgeber
Eine Ampelanlage soll laut Straßen NRW bis Mitte Juli an der Kreuzung der L90/K16 installiert sein. ^Foto: Jörg Terbrüggen

Ampelanlage an der Kreuzung L90/K16 wird kommen

Die CDU Stadtratsfraktion hatte sich mit einem Schreiben an den landesbetrieb von Straßen NRW bezüglich der weiteren Entwicklung der L90 gewandt. Dabei ging es zum einen um den Radweg, zum anderen um die Situation an der Kreuzung Netterdensche Straße/Weseler Straße. In dem Antwortschreiben hieß es, dass eine Ampelanlage binnen kürzester Zeit in Betrieb gehen könnte. Einen kompletten Radweg hingegen wird es nicht geben. Der Vorsitzende der CDU Stadtratsfraktion Matthias Reintjes hatte in einem...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.05.18
Natur + Garten
Informierten über das weitere Vorgehen: Johannes ten Brink, Franz Kulka, Sohni Wernicke, Thomas Hoever und Harry Peschel (v.r.). Foto: Jörg Terbrüggen

Eltenberg - BI sagt: Politische Lösung immer noch machbar

Sichtlich erleichtert waren die Mitglieder der Bürgerinitiative "Rettet den Eltenberg" über den Zeitaufschub, der ihnen durch den SPD-Antrag am Dienstag erst einmal gewährt wurde. "Wir freuen uns, dass der Rat die Weisheit aufgebracht hat, den Beschluss von November 2017 nicht zu kippen", bemerkte deren Sprecher Sohni Wernicke. Gleichzeitig blickte er auf das am 12. Mai im Stanislauskolleg stattfindende Gespräche mit den Vertretern der Politik. "Für uns hat das die Folge, dass wir ohne eine...

  • Emmerich am Rhein
  • 26.04.18
  • 1
Natur + Garten
4 Bilder

Bekämpfung des Eichenprozessionspinners an Bundes- und Landesstraßen am Niederrhein

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Niederrhein lässt in den kommenden Wochen an allen Bundes- und Landesstraße in den Kreisen Viersen, Kleve und Wesel die Raupen des Eichenprozessionsspinners an befallenen Bäumen bekämpfen. Ab Mitte April beginnt die Raupenzeit des Eichenprozessionsspinners, einer von Juli bis September aktiven Mottenart. Die Raupen sind für den Menschen auf Grund ihrer giftigen Behaarung gefährlich. Bei Kontakt mit der Haut können starke Juckreize oder...

  • Wesel
  • 19.04.18
  • 1
Politik

ACHTUNG: Autobahnauffahrt Hamminkeln (A3) ab Montag (18. September) für eine Woche dicht!

Die Staßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld sperrt von Montag (18.9.) ab 7 Uhr bis Freitag (22.9.) um 20 Uhr die A3 zwischen der Anschlussstelle Wesel und der Anschlussstelle Hamminkeln in Fahrtrichtung Arnhem. Die Umleitung (U11) führt über die B58, B70 und die B473 zur Anschlussstelle Hamminkeln. Im Vorfeld einer Fahrbahnsanierung, die für den Herbst 2018 geplant ist, muss dieser Abschnitt zunächst auf Kampfmittel untersucht werden. Diese Untersuchung findet während der Sperrung statt.

  • Wesel
  • 11.09.17
Ratgeber
Hinter dem Sichtschutz können die Rettungskräfte in aller Ruhe ihre Arbeit versehen. Der Autofahrer sieht davon nichts mehr. Fotos: Jörg Terbrüggen
2 Bilder

Schutz gegen Schaulustige

Leider muss man in den Medien immer wieder davon lesen, dass sogenannte Gaffer die Arbeiten an einer Unfallstelle in dem Maße behindern, dass Einsatzfahrzeuge nicht rechtzeitig vor Ort sind. Nordrhein-Westfalen setzt daher seit geraumer Zeit auf mobile Sichtschutzwände gegen die so genannten "Gaffer" bei Unfällen auf Autobahnen. Ein Standort für die Sichtschutzwände ist auch die Autobahnmeisterei in Isselburg. NRW hat die blickdichten Elemente als erstes Bundesland flächendeckend eingeführt....

  • Emmerich am Rhein
  • 25.08.17
Natur + Garten
2 Bilder

Eichenprozessionsspinner: Straßen NRW bekämpft Schädling an Bundes- und Landesstraßen

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Niederrhein lässt in den kommenden Wochen an allen Bundes- und Landesstraße in den Kreisen Heinsberg, Rhein-Kreis-Neuss, Viersen, Kleve, Wesel, Mettmann und den Außenbereichen der Städte Mönchengladbach, Krefeld und Düsseldorf die Raupen des Eichenprozessionsspinners an befallenen Bäumen gezielt bekämpfen. Ab Mitte April beginnt die Raupenzeit des Eichenprozessionsspinners, einer von Juli bis September aktiven Mottenart. Die Raupen sind...

  • Wesel
  • 07.04.17
  • 2
Ratgeber

Sperrungen auf NRW-Autobahnen am kommenden Ferienwochenende

Straßen.NRW nutzt die verkehrsärmere Zeit am kommenden Ferienwochenende (12. bis 14. August) für umfangreiche Bau- und Sanierungsarbeiten auf den NRW-Autobahnen. Ziel ist es dabei, das anschließende Rückreisewochenende zum Ende der Sommerferien in NRW möglichst frei von Vollsperrungen zu halten. Autobahnen - vor allem klassische Pendlerstrecken wie die A40 - müssen an Wochenenden und speziell in den Sommerferien in der Regel deutlich weniger Verkehr verkraften. Viele Arbeiten an den Fahrbahnen...

  • Hattingen
  • 10.08.16
  • 2
  • 2
Überregionales

Sohni Wernicke: "Wir lehnen die Pläne ab"

Unverständnis herrschte bei den Zuhörern im Kolpinghaus. Rüdiger Helmich: "Jeder vernünftige Mensch wird die Straße niemals durch den Berg bauen. Warum baut ihr eigentlich keinen Tunnel durch den Berg, wenn Geld schon keine Rolle spielt?" Christoph Jansen von Straßen NRW: "Wir haben schon geschaut was möglich ist. Wir sind der Überzeugung, dass wir die Kosten auch sehr seriös geschätzt haben." Jürgen Lentjes von der Bürgerinitiative: "Ich fühle mich belogen und betrogen. Der Projektleiter der...

  • Emmerich am Rhein
  • 30.06.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.