Schüler

Beiträge zum Thema Schüler

Blaulicht
Symbolbild eines Polizeiautos

Anonymer Anruf am Märkischen Gymnasium in Schwelm
Keine Hinweise auf Gefährdung

Nachdem heute Morgen am Märkischen Gymnasium ein anonymer Hinweis auf eine mögliche Amoktat eingegangen war, haben sich auch nach Abschluss aller Maßnahmen vor Ort, keine konkreten Hinweise auf eine Gefährdung ergeben. Auch wenn zu keiner Zeit Gefahr für die Schülerinnen und Schüler bestand, hat die Schulleitung sich dafür entschlossen, den Unterricht für heute zu beenden. Die Ermittlungen hinsichtlich der Quelle des Anrufs laufen derzeit noch in alle Richtungen.

  • Schwelm
  • 21.11.19
Blaulicht
Das MGS in Schwelm hat einen Hinweis erhalten, dass sich ein Amoklauf ereignen könnte.

Polizeieinsatz am Märkischen Gymnasium Schwelm
Amoklauf angedroht - Schüler nicht in Gefahr

Am Märkisches Gymnasium Schwelm kam es am heutigen Donnerstagmorgen, 21. November, zu einem Polizeieinsatz. Grund war ein angekündigter Amokversuch. "Am MGS ist ein anonymer Hinweis eingegangen, das ein möglicher Amokversuch passieren könnte", teilte Sonja Wever von der Pressestelle der Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis der WAP auf Nachfrage mit. Auch wenn man davon ausging, dass es sich nicht um eine ernsthafte Bedrohung handelte, sei man der Sache natürlich umgehend nachgegangen....

  • Schwelm
  • 21.11.19
Ratgeber
Anmeldungen für Grundschüler können bis zum 4. Oktober eingereicht werden.

Formular muss bis zum 4. Oktober abgegeben werden
Anmeldungen für Schulanfänger gestartet

2008 wurden die Schulbezirke für öffentliche Grundschulen abgeschafft. Es steht den Eltern seitdem frei, ihr Kind an einer anderen als der wohnortnächsten Grundschule anzumelden. Dessen ungeachtet hat jedes Kind in seiner Gemeinde einen gesetzlichen Anspruch auf Besuch der wohnortnächsten Grundschule im Rahmen der vom Schulträger festgesetzten Aufnahmekapazität. Schulpflichtig werden die Kinder, die in der Zeit vom 1. Oktober 2013 bis einschließlich 30. September 2014 geboren sind. Kinder,...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 01.09.19
Überregionales
Lernen, Freunde, Spaß und Langeweile, in der Schule erleben wir eine ganze Menge.                Foto: pixabay
34 Bilder

Foto der Woche: Eure Schulzeit

Die Schule nimmt viel Zeit unseres Lebens ein. Dort erleben wir viele erste Male. Wir lernen Freunde und Feinde kennen, verteufeln und bejubeln Lehrkräfte. Wir haben Lieblingsfächer und absolute Hassfächer. Wir lernen viel dazu, nicht nur Fachwissen, sondern auch soziale Werte. Wir werden erwachsener und reifer. In der Schule lachen, weinen und schreien wir. Wir feiern Erfolge, müssen aber auch mit Misserfolgen umgehen. Der erste besondere Tag, der mir einfällt, ist die Einschulung: Bunte...

  • Essen-Nord
  • 01.09.18
  •  19
  •  15
Überregionales
In allen Städten des Ennepe-Ruhr-Kreises wurde und wird für die Berufsfelderkundungstage geworben. In Hattingen wurde das Werbebanner präsentiert. Foto: Stadt Hattingen

Schlusspunkt 2018

Vom 2. bis 6. Juli ist es wieder soweit: Schüler der achten Klassen der allgemeinbildenden Schulen im Ennepe-Ruhr-Kreis nutzen die Gelegenheit, an eintägigen Schnupperpraktika in heimischen Betrieben teilzunehmen. Auch wenn die erste Juliwoche bald anbricht, gilt für Schüler: Es gibt noch freie Plätze. Unternehmen sollten wissen: Auch kurzentschlossen haben sie die Chance noch dabei zu sein. Die Berufsfelderkundungstage - so der Titel des Angebotes - gibt es seit knapp vier Jahren. Sie...

  • Schwelm
  • 03.07.18
Politik
Hier geht`s ab sofort nur noch zu Fuß lang.
2 Bilder

"Frau Mähringer, es reicht!"

Es ist eine Never-Ending-Story: Sie ereignet sich jeden Montag- bis Freitagmorgen - Ferien ausgenommen - , an jeder Schule, so auch vor der GGS Hobeuken: Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto zur Schule, um sie dort „mal eben“ direkt vor dem Schultor abzusetzen bzw. nach Schulschluss wieder einzusammeln. Es wird rangiert, gewendet, zurückgesetzt, überholt und reichlich geschimpft – natürlich immer auf die Anderen. Ändert sich etwas? Nein – jedenfalls nicht sichtbar. Unzählige Bitten und...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 03.05.18
Überregionales
Die Siegerehrung fand im filmriss-Kino statt. Foto: Sparkasse Gevelsberg-Wetter

Siegerehrung nach dem "Planspiel Börse"

Gevelsberg. Eine spannende und interessante Börsenzeit erlebten die Schüler/-innen des Gymnasiums, der Realschule und der Hauptschule Gevelsberg sowie des Werner-Richard Berufskollegs Wetter mit 127 Teilnehmern in 41 Teams. Die Schüler des Werner-Richard-Berufskollegs nahmen erstmalig an dem Planspiel Börse der Sparkasse Gevelsberg-Wetter teil und das direkt mit großem Erfolg. Zur Siegerehrung lud nun die Sparkasse alle Teilnehmer in das Filmriss-Kino ein. „Amazon.com, Inc., VW AG...

  • Gevelsberg
  • 06.02.18
Überregionales
Die Klasse 9a ist stolz auf ihr Spendenleistung für das Kinder-Hospiz-Emmaus.
2 Bilder

Schüler aus Gevelsberg sammeln fürs Hospiz

Wie jedes Jahr haben die Schülerinnen und Schüler der 9a des Gymnasium Gevelsberg ein soziales Projekt in Angriff genommen. Dieses Mal entschieden sie sich dazu, für das Kinder-Hospiz Emmaus in Gevelsberg Kaffee und Tee am Elternsprechtag im November zu verkaufen. Es kamen stattliche 240 Euro zusammen, die nun endlich Frau Pesenacker vom Kinder-Hospiz übergeben werden konnten. Frau Pesenacker erzählte zuvor von ihrer Arbeit und insbesondere von den möglichen Verwendungszwecken für die...

  • Ennepetal
  • 20.04.17
Ratgeber
Für die Weiterzahlung von Kindergeld müssen Eltern und Jugendliche bestimmte Dinge beachten!

Schulabschluss - und dann? - Achtung, Kindergeldberechtigte !!

Südkreis. Viele Jugendliche erreichten mit Ferienbeginn ihren Schulabschluss und manche Eltern sind nun verunsichert, wie es jetzt mit der Zahlung des Kindergelds weitergeht. Muss sich mein Kind für die Zwischenzeit arbeitslos melden? Eine Meldung bei der Arbeitsagentur ist nur in Einzelfällen notwendig. Sie ist NICHT erforderlich, wenn der nächste Ausbildungsabschnitt (Berufsausbildung oder Studium) innerhalb von vier Monaten nach Beendigung der Schulausbildung beginnt. Dies besagt das...

  • Schwelm
  • 22.07.14
Ratgeber
Leonie Wassenberg (li.), Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Dagmar Kaplan vom Fachbereich Jugend und Schule in Bottrop sowie Karl Tymister, Agentur für Arbeit Gelsenkirchen, und Bottrops Oberbürgermeister Bernd Tischler (re.) präsentieren das Projekt im Bottroper Saalbau.

Bei "Komm auf Tour" lernen Schüler eigene Stärken kennen

Eigene Stärken entdecken, erste Vorstellungen vom späteren Beruf entwickeln – das Projekt der Bundesagentur für Arbeit "Komm auf Tour – meine Stärken, meine Zukunft“ will Schülern bei der Berufsorientierung und Lebensplanung helfen. Die Eltern sind am Wochenende im Kurzurlaub. Die Party der Kids mit den Freunden ist in vollem Gange. Doch plötzlich schellt das Telefon. „Wir kommen früher zurück.“ Was tun? In der Wohnung herrscht totales Chaos. Das Bett muss schnell gemacht, die Küche...

  • Bottrop
  • 14.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.