lesen

Beiträge zum Thema lesen

Kultur
In Hasslinghausen startet am Montag mit dem Sommerleseclub wieder der sommerliche Lesespaß.

Sommer, Sonne, Lesen
Stadtbücherei Sprockhövel startet am Montag den Sommerleseclub

Die Stadtbücherei Sprockhövel startet ab Montag, 28. Juni, den jährlichen Sommerleseclub: Alle Kinder und Jugendlichen sind zusammen mit ihren Familien herzlich eingeladen mitzumachen. Sowohl das Lesen von Büchern als auch das Hören von Hörbüchern und Hörspielen wird mit einem Eintrag in das Lese-Logbuch honoriert. Die Anmeldung ist ab kommenden Montag in den Filialen Haßlinghausen, Gevelsberger Straße 13, und Niedersprockhövel, Hauptstraße 6 möglich. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche...

  • wap
  • 27.06.21
Reisen + Entdecken
75 Kilogramm schwer, 92 Zentimeter hoch, 50 Zentimeter breit und mit Hilfe eines Teufelspakts entstanden liegt tief im Keller der königlichen Bibliothek in Stockholm der "Codex Gigas", eines der größten handgeschriebenen Bücher der Welt.
11 Bilder

Heute ist Welttag des Buches 2021
Blick ins größte Buch der Welt: "Codex Gigas" - Ein Werk welches der Teufel schrieb?

75 Kilogramm schwer, 92 Zentimeter hoch, 50 Zentimeter breit und mit Hilfe eines Teufelspakts entstanden liegt tief im Keller der königlichen Bibliothek in Stockholm der "Codex Gigas", eines der größten handgeschriebenen Bücher der Welt. Das umgangssprachlich auch "Teufelsbibel" genannte Mammut-Werk schauen wir uns am heutigen Welttag des Buches genauer an. Und erläutern natürlich auch, was der Teufel, der in dem Buch ziemlich detailgetreu abgebildet ist mit der ganzen Sache zu tun hat. Das...

  • Hagen
  • 23.04.21
  • 1
  • 2
ePaper

WAP Schwelm Ennepetal Gevelsberg

Das Verbreitungsgebiet der WAP umfasst die Städte Ennepetal, Schwelm und Gevelsberg sowie Sprockhövel Haßlingenhausen / Hiddinghausen. Die Wochenblätter erscheinen jeweils am Mittwoch und Samstag mit einer Gesamtauflage von 47.900 Exemplaren. Keine Frage, die WAP ist das Blatt der Stadt und sie ist Euer Blatt! In der Mitte Nordrhein-Westfalens, an der Grenze zum Bergischen Land, befindet sich die Region Ennepe-Ruhr. Hier gibt es nicht nur die beiden Flüsse Ennepe und Ruhr, sondern auch die...

  • wap
  • 15.02.21
Reisen + Entdecken
Für die restlichen Sommerferien haben die Bücherexpertinnen aus den Katholischen Öffentlichen Büchereien eine Liste von Lese-Tipps parat.
4 Bilder

Ferientipps für Leseratten
Mitarbeiter der Katholischen Öffentlichen Büchereien teilen ihre Empfehlungen

Ob für den Urlaub fernab der Heimat oder auf Balkonien: Für die Ferienwochen haben die Mitarbeiterinnen der Katholischen Öffentlichen Büchereien (KÖB) innerhalb der Propstei St. Marien in Schwelm, Gevelsberg und Ennepetal Buch-Tipps für alle Leseratten parat. Auf der Tipp-Liste von Angela Lögers von der KÖB St. Marien Schwelm steht zum Beispiel „Mathilda oder Irgendwer stirbt immer“. Der Roman von Dora Heldt nimmt die Leser mit ins nordfriesische Dettebüll. Nach dem plötzlichen Tod von...

  • wap
  • 18.07.20
Ratgeber
 Der Verein "Mentor" gibt Tipps zum Lesen mit Kindern.

Lesen als Chance
Verein "Mentor" rät, gemeinsame Leserituale zu schaffen

Die Schulen sind geschlossen und Schüler und Eltern lernen mit Aufgabenpaketen zuhause. Die Vereine "Mentor – Die Leselernhelfer" Gevelsberg und Ennepetal raten, in dieser Situation gemeinsame Leserituale zu schaffen, um die Familienzeit positiv zu gestalten. "Es geht darum, bei den Kindern die Lesefreude zu wecken und schöne Rituale in dieser ungewöhnlichen Situation zu schaffen. Schaffen Sie eine gemütliche, entspannte Atmosphäre, wechseln Sie sich beim Lesen ab, sprechen Sie über das...

  • wap
  • 20.04.20
LK-Gemeinschaft
Die achtjährige Fabienne liest leidenschaftlich gerne.

EIN BERICHT VON WAP-JUNIOR-REDAKTEURIN FABIENNE
"Lesen ist meine Leidenschaft"

Fabienne Gesse (8) aus Gevelsberg hat sich das Thema "Bücher" für die WAP-Aktion "WAP-Junior-Redakteur" ausgesucht. Hier ihr Bericht: "Ich liebe Bücher und lese gerne spannende Geschichten. Ich habe einen Büchereiausweis, damit kann ich mir immer Bücher ausleihen. Aber jetzt ist die Bücherei ja leider zu und ich schaue im Internet nach gebrauchten Büchern, da sie günstig sind und ich sie eh nur einmal lese und dann an meine Familie weitergebe. Ich hoffe, dass die Bücherei wieder öffnetWenn der...

  • wap
  • 10.04.20
  • 1
  • 1
Überregionales
Eine fiktive autobiografie von Margaret Tudor. Foto: rohwolt Verlag
3 Bilder

Bücherkompass: Konkurrenz, ein Attentat und die Suche nach einem Manuskript

Wir haben wieder drei neue Bücher für euch am Start. Es geht um Neid, Drama, Konkurrenz, Leid und Enttäuschung. Ihr könnt entscheiden zwischen einer Reise ins alte England, in dem Konkurrenz und Neid das Leben von Margaret Tudor, Schwester von König Heinrich VIII., bestimmen, und einem Einblick in die Geschichte von Anders Breivik. Oder ihr begebt euch zusammen mit Ariane in Schweden auf die Suche nach einem Manuskript ihres verstorbenen Vaters.  Philippa Gregory: WolfsschwesternDieser Roman...

  • Essen-Nord
  • 04.09.18
  • 16
  • 11
Überregionales
3 Bilder

Bücherkompass: eine tragische Biographie, Pubertät und verliebte Außenseiter

Heute stellen wir euch wieder drei neue Bücher vor. Dieses Mal dreht sich es um Menschen in verschiedensten Lebenslagen. Eine ergreifende Biographie reißt uns mit in die harte Welt eines Obdachlosen. Wir erlangen neue Erkenntnisse über das Reich der Pubertiere und verlieren uns in der gefühlvollen Liebesgeschichte zwischen zwei Außenseitern. Wir erfahren also von Leid, Chaos, Freude und Liebe. Richard Brox: Kein Dach über dem Leben"Kein Dach über dem Leben", eine Biographie eines Obdachlosen....

  • Essen-Nord
  • 27.08.18
  • 37
  • 10
Kultur
Ein Roman von Wendy Wax. Über Liebe, Freundschaft und Häuser am Meer. Foto: Rohwolt Verlag
3 Bilder

Bücherkompass: Realsatire, Freundschaft und eine Vermisste

Der Bücherkompass ist wieder da. Nach einer kleinen Auszeit habt ihr jetzt wieder jede Woche die Chance ein Buch zu gewinnen. Euch erwarten unglaubliche aber wahre Schlagzeilen aus aller Welt, ein Roman über Freundschaft, Liebe und Häuser am Meer sowie ein spannender Inspector-Lynley-Roman über ein kleines vermisstes Mädchen. Von Freundschaft und schrecklichen SchicksalsschlägenIn "Die alte Villa am Strand" geht es um drei Freundinnen: Madeleine, Avery und Nicole. Nicole hat hohe Schulden,...

  • Essen-Nord
  • 16.08.18
  • 20
  • 10
LK-Gemeinschaft
Märchenhaft machten die Büchereimitarbeiterinnern gestern Werbung für den Sommerleseclub. Foto: Stadt Schwelm

Stadtbüchereien im EN-Kreis laden zum Sommerleseclub

Seit vielen Jahren gibt es den Sommerleseclub der Stadtbüchereien, an dem auch die Stadtbüchereien Schwelm, Ennepetal, Gevelsberg und Sprockhövel teilnehmen. Gestern wurde das Thema für 2017 vorgestellt, das sich an Kinder von der ersten Klasse bis in die weiterführende Schule richtet. Das Leitthema in diesem Jahr lautet „Ein märchenhafter Lesesommer“. Und ganz märchenhaft hatten sich denn auch Eva Renner, Leiterin der Stadtbücherei Ennepetal, Stephanie Kron, Leiterin der Stadtbücherei...

  • Ennepetal
  • 05.07.17
Kultur
Zur Präsentation des diesjährigen SommerLeseClubs zog es die drei Vertreterinnen der Stadtbüchereien Alicja Jorzik, Stephanie Kron und Eva Renner gemeinsam mit Höhlenführer Patrice Cailly (links) und Lena Siegel von der Kluterthöhle & Freizeit GmbH (2 v.l.) ins Innere der Ennepetaler Kluterthöhle.

Eintauchen in unendliche Leseabenteuer mit dem Sommer- und JuniorLeseClub

Der SommerLeseClub ist ein Leseförderprojekt des Kultursekretariats NRW Gütersloh für Kinder und Jugendliche ab der 5. Klasse und soll auf außerschulischem Wege die Lese- und Schreibkompetenz von Schülerinnen und Schülern fördern sowie deren Interesse für eine Begegnung mit Literatur schaffen. Was zweifelsohne gerade im heutigen Zeitalter von Digitalisierung und sozialen Medien von großer Bedeutung ist. Die Idee für solch einen Club basiert ursprünglich auf einer Anregung aus den USA (Summer...

  • Ennepetal
  • 01.07.16
LK-Gemeinschaft
Der erste von insgesamt vier Terminen für eine Papa-Zeit in der Stadtbücherei war ein voller Erfolg

Piraten kaperten die Stadtbücherei - Gelungener Auftakt zur "Papa-Zeit"

Bunte Tücher, riesige Totenkopf-Flaggen, ein sprechender Plüsch-Papagei, und dazu heiteres Kinderlachen und herumrennende Männer – was war da nur los in der Stadtbücherei, in der sonst schweigend in den Tageszeitungen geblättert wird oder man suchend durch die Regale wandelt um passende Literatur zu finden? Die Antwort auf diese Frage ist ganz einfach: Unter dem Motto „Eins, zwei, drei – Piraten kommt herbei“ fand im April erstmals die sogenannte „Papa-Zeit“ statt. Sie ist ein Projekt, das in...

  • Gevelsberg
  • 17.06.16
  • 1
Kultur
Geschichten, die von Herzen kommen.

BÜCHERKOMPASS: Liebeskummer, Lebenskrise, Fettnäpfchen

Auf lokalkompass.de verschenken wir jede Woche die Werke von bekannten Autoren an jene, die sich bereit erklären, nach der Buch-Lektüre eine kleine Rezension zu schreiben und zu veröffentlichen. Bereits vergeben wurden bisher diese Werke. Diese Woche geht es inhaltlich um Liebeskummer, Lebenskrisen und Fettnäpfchen in Ehezeiten. Alle Teilnehmer bitten wir darum unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher...

  • Essen-Süd
  • 16.04.14
  • 13
  • 2
Ratgeber

BÜCHERKOMPASS: Träume, Glück und Selbstvertrauen

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an Community-Mitglieder, die bereit sind, für eines der jeweiligen Werke eine Rezension zu schreiben. Bereits vergeben wurden diese Bücher. Diese Woche bieten wir Euch ein paar Werke mit starken Bezug zum Ruhrgebiet an. Sergio Bambaren: Die beste zeit ist jetzt Chuck ist erfolgreich im Beruf und finanziell abgesichert. Aber führt er das Leben, von dem er geträumt hat? Welche Ziele hat er erreicht, welche Aufgaben warten...

  • Essen-Süd
  • 17.12.13
  • 8
  • 4
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Kinderbibeltag in Schwelm

Einen Bibeltag für Kinder von fünf bis zwölf Jahren veranstalteten CVJM und Ev. Kirchengemeinde Schwelm im Petrus-Gemeindehaus. Dabei wurde gemeinsam mit den rund 60 Kindern von fünf bis zwölf Jahren die Welt des Lichts erkundet. Es ging um Licht und Schatten, Helligkeit und Dunkelheit, die es an mehreren Stationen zu erfahren galt. Beispielsweise beim Schwarzlichttheater, Malen und Laternenbasteln. Auch den Familiengottesdienst, der am nächsten Tag stattfand, bereiteten die Kinder vor.

  • Schwelm
  • 23.11.12
Ratgeber

Herbstzeit ist Lesezeit - die wap stellt bald die neuen Bücher vor

Wenn die Tage kürzer werden, greifen die Menschen wieder mehr zu Büchern, um es sich gemütlich zu machen. Da passt es gut, dass heute die Buchmesse in Frankfurt eröffnet wird, wo wieder Zehntausende Neuerscheinungen vorgestellt werden. Auch im heimischen Handel - wie auf dem Foto in der Schwelmer Buchhandlung Kamp - sind die neuen Titel schon zu haben. In loser Folge wird die wap interessante Bücher präsentieren. Vielleicht haben auch Sie Lust, Ihre Lieblingsbücher zu empfehlen. Machen Sie mit...

  • Ennepetal
  • 06.10.10
Kultur

Leselust-Projekt bittet um Bücherspenden

Der Initiativkreis Bürgerstiftung Lebendiges Schwelm e.V. bittet um Bücherspenden für den 2. Bücherflohmarkt, der am Samstag, 10. Juli, von 11 bis 18 Uhr im Rahmen des Kinderfestes von Pro-Neumarkt und des Sommerfestes der Städtischen Musikschule Schwelm auf dem Neumarkt stattfindet. Gern angenommen werden Kochbücher, Krimis, Kinderbücher und Ferienlektüre. Der Erlös dient der Vertiefung der Elternarbeit im Rahmen des Projektes „Leselust statt Lesefrust“, das der Initiativkreis seit einem Jahr...

  • Schwelm
  • 09.07.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.