Schülerhaushalt

Beiträge zum Thema Schülerhaushalt

Wirtschaft
Bürgermeister Dimitrios Axourgos und die städtischen Mitarbeiterinnen Anke Skupin (rechts) sowie Sabine Reetz brachten den Schülerhaushalt in der Albert-Schweitzer-Schule über die Bühne.

Projekt Schülerhaushalt:
Hüpfstangen für die Albert-Schweitzer-Schule

Auf die Hüpfstangen, fertig, los - so wird es künftig in der Albert-Schweitzer-Schule (ASS) heißen. Denn die Pogo Sticks, wie die Stangen im Fachjargon genannt werden, entwickelten sich im Projekt Schülerhaushalt zum absoluten Renner. Ein Drittel aller Schüler*innen der Grundschule hatten für diese Hüpfstangen votiert. Entsprechend laut war der Jubel, als Bürgermeister Dimitrios Axourgos den Sieg verkündete. "Mit dem Schüler*innen-Haushalt verfolgen wir das Ziel, Kindern mehr Möglichkeiten...

  • Schwerte
  • 15.11.19
Wirtschaft
Mit diesem Plakat warben Schüler*innen der Heideschule erfolgreich für den Schulgarten.

Schülerhaushalt Heideschule:
Große Mehrheit für einen Schulgarten

An der Heideschule wird ein Schulgarten entstehen. Fast ein Drittel aller Schüler*innen dort haben im Rahmen des Projekts Schülerhaushalt diesem ökologischen Vorschlag ihre Stimme gegeben. Selbst die sonst so beliebten Fußballtore konnten da nicht mithalten. Der Jubel war groß, als Bürgermeister Dimitrios Axourgos das Ergebnis verkündete. "Mit dem Schüler*innen-Haushalt verfolgen wir das Ziel, Kindern mehr Möglichkeiten der Gestaltung und Mitbestimmung in ihrem Umfeld zu geben und dabei...

  • Schwerte
  • 12.11.19
Politik
Bürgermeister Dimitrios Axourgos wohnte dem Abschluss des Projekts Schülerhaushalt in der Westhofener Reichshofschule bei. Seine Mitarbeiterinnen Anke Skupin (links) und Sabine Reetz sind federführend im Projekt. Rechts Schulleiterin Beatrix Schulze.

Reichshofschüler entscheiden sich beim Schülerhaushalt für:
Ein Fußballfeld für die Reichshofschule

Groß war der Jubel in der Klasse 3b der Reichshofschule in Westhofen. Die Schüler*innen hatten im Rahmen des Projekts Schülerhaushalt für ein Fußballfeld geworben, für das am Ende die meisten Stimmen abgegeben worden waren. Knapp dahinter kam die Schachfeldschaukel der Klasse 4b auf Platz zwei. Ihr Slogan „Setz dich drauf, dann bist du gut drauf“ hatte gezogen, aber wer kann sich schon gegen König Fußball durchsetzen? Natürlich hatte es sich Bürgermeister Dimitrios Axourgos nicht nehmen...

  • Schwerte
  • 11.04.19
Politik
Schwertes Bürgermeister moderierte am Montag den Tag der Entscheidung.

Schülerhaushalt:
Pogo Sticks für die Schwerter Friedrich-Kayser-Schule

Die Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Kayser-Schule (FKS) in Schwerte haben gewählt und damit entschieden: Pogo Sticks werden schon bald den Schulalltag bereichern. Einer der Ersten, der eines dieser Spielgeräte benutzen wird, wird Dimitrios Axourgos sein. Der Bürgermeister moderierte am Montag den Tag der Entscheidung und wurde unter tosendem Beifall der Grundschulkinder eingeladen, eine Runde über den Schulhof zu hüpfen. Noch sind die Spiel- und Sportgeräte nicht angeschafft. Aber...

  • Schwerte
  • 09.04.19
Politik

Schülerhaushalt
Ergster Grundschulkinder wählen ein Gewächshaus

Acht tolle Ideen haben die Ergster Grundschulkinder im Rahmen des Schülerhaushaltes entwickelt, um ihre Schule mitzugestalten. Mit dabei waren unter anderem Schulhofmarkierungen, Schulhofspiele und ein Riesenmikado. Den Kindern stand ein Budget über 500 € zur Verfügung, das nun für den Kauf eines Gewächshauses zur Verfügung steht. Das Gewächshaus fand mit 31 Stimmen eindeutig die meiste Unterstützung. Bürgermeister Dimitrios Axourgos stellte das Ergebnis der geheimen Abstimmung vor und...

  • Schwerte
  • 12.12.18
Politik
Bürgermeister Dimitrios Axourgos bei der Vorstellung der Ergebnisse.

Thema Schülerhaushalt:
Demokratische Wahl zeigt eindeutiges Ergebnis

Der Jubel war groß, als Bürgermeister Dimitrios Axourgos das Ergebnis der geheimen Abstimmung im Rahmen des Schülerhaushaltes vor den Schülerinnen und Schülern der Lenningskampschule vorstellte. Auf dem Wahlzettel standen unter anderem ein Holzpferd, ein Spielhaus, ein Geometrie XXL Spiel, Apfelbäume und noch sechs weiteren Ideen, für die die Kinder auf Plakaten drei Wochen lang geworben hatten. Im Rahmen des Schülerhaushaltes konnten die Kinder Ideen entwickeln, die mit einem Budget von 500 €...

  • Schwerte
  • 04.12.18
Politik
Das Schülerparlament stellt sich mit Anke Skupin (Stadt Schwerte) zum Foto.
2 Bilder

Schwerte: Lenningskamp-Grundschüler übernehmen Verantwortung

Noch so jung und doch schon so engagiert: Am heutigen Donnerstag (27. September) startete der Schülerhaushalt an der Grundschule Lenningskamp. Er bietet den kleinen Schwerter Einwohnerinnen und Einwohnern die Möglichkeit, sich in ihrem Lebensumfeld Schule zu engagieren und zu beteiligen. Nach dem ersten Schülerhaushalt, Anfang dieses Jahres an der Grundschule Villigst, ist es die zweite Aktion mit diesem Namen. Die Villigster Kinder entschieden sich übrigens für Fußballtore. Und das Ganze...

  • Schwerte
  • 27.09.18
Überregionales
Bei der Auftaktveranstaltung für das Schülerhaushalt-Programm an der Gesamtschule Scharnhorst.
4 Bilder

Scharnhorster Gesamtschüler stimmen über 5000-Euro-Schülerhaushalt ab

Die Gesamtschule Scharnhorst ist eine von vier Dortmunder Schulen, an denen das Projekt Schülerhaushalt in der zweiten Runde in Kooperation mit der Dortmunder Stiftung Jugend und Demokratie beim Jugendring und dem Jugendamt der Stadt Dortmund durchgeführt wird. In der Gesamtschul-Aula am Mackenrothweg wurden die Schülerinnen und Schüler jetzt bei der Auftaktveranstaltung über das Projekt Schülerhaushalt informiert. Schulleiter Clemens Rethschulte eröffnete die Veranstaltung. Anschließend...

  • Dortmund-Nord
  • 19.01.17
Politik
Planen an vier Schulen den Schülerhaushalt: v.l.h: Katharina Civis von der Stiftung, Schulleiterin Susanne Wächter, Daniel Kolb. Josef Niehaus (Stiftungsrat) und Christel Stegemann (r.) mit den Schülern Gianluca, Banjamin und Mounib.

Neu in Dortmund: Schüler an die Macht

In vier Schulen startet jetzt die Erprobungsphase für einen Schülerhaushalt. Unter dem Motto „Schüler an die Macht“ sollen die Schüler jeweils über 5000 oder 2500 Euro entscheiden. Diese Woche startete die Dortmunder Stiftung Jugend und Demokratie mit dem Jugendamt und Jugendamt und mit Hilfe des Schulentwicklungsfonds das neue Projekt. Beteiligt sind die Libellen Grundschule in der Nordstadt, das Stadt-Gymnasium, die Fröbel- und die Albert-Schweitzer Schule. Über 5000 Euro entscheiden Den...

  • Dortmund-City
  • 17.04.15
  •  1
Überregionales
Fröbel-Schulleiterin Susanne Wächter (stehend, 2.v.r.), die beiden Schülersprecher Gianluca (r.) und Benjamin (3.v.r.), Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka (4.v.r), Jörg Bitter, Fachreferent für Kinder- und Jugendförderung im Bezirk Brackel (3.v.l.), und Josef Niehaus (2.v.l.), Vorsitzender der Dortmunder Stiftung Jugend und Demokratie, und sein Mitarbeiter Max Korff (l.) gaben vor Ort in Wambel den Startschuss fürs Projekt „Schülerhaushalt“.
2 Bilder

Beim Pilotprojekt "Schülerhaushalt" können Wambeler Fröbelschüler Demokratie erleben

Mit einem eigenen Budget von 2500 Euro einmal eigene Ideen zeitnah verwirklichen. Das können die Wambeler Fröbelschüler im Rahmen des Pilotprojekts „Schülerhaushalt“ jetzt erproben. Von einer Feier für die Asylbewerber im Wickeder Flüchtlingsdorf Morgenstraße bis zu Anschaffungen von Sport- und Freizeitgeräten reichen laut der Schülervertreter Gianluca und Benjamin die ersten Überlegungen. Doch nun gilt es für die 92 Förderschüler an der Sendstraße erst einmal, ab dem 20. April ihre Ideen...

  • Dortmund-Ost
  • 16.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.