Schüsse

Beiträge zum Thema Schüsse

Blaulicht

Bochum: Polizist erschoss Jäger
Ein aufwendiges waffentechnisches Gutachten sorgt für Klarheit

Die beiden beschuldigten Polizisten, ( wir erinnern uns) von denen einer am 8.April 2019 auf einen Friedhof in Bochum - Gerthe  einen 77jährigen Rentner erschossen haben soll,werden in der kommenden Woche erstmals vernommen. Wer von beiden den tödlichen Schuss abfeuerte war bisher ungeklärt - da beide Beamte bisher schwiegen. Staatsanwaltschaft: (Oberstaatsanwalt Paul Jansen) Ein aufwendiges waffentechnisches Gutachten soll inzwischen geklärt haben welcher der Beamten den tödlichen...

  • Bochum
  • 29.08.19
  •  13
  •  3
Blaulicht
Boah

Videobeweis?
Tödlicher Polizeischuss und nun?

Es ging nicht anders - so lautet die Aussage eines  Polizeibeamten der vor sechs Wochen einen 32 jährigen Mann in Essen - Altendorf erschoss. Dass die Polizei bei einem Einsatz im Ruhrgebiet einen Mann erschießt, ist bereits der dritte Fall in den letzten 6 Monaten. Warum es wieder eine Situation gab bei der es eskalierte wurde wie folgt erklärt ... Der psychische Kranke habe mit Suizid gedroht - und sei mit dem Messer auf die Beamten zugegangen. Genau umgekehrt soll es nun gewesen...

  • Bochum
  • 31.07.19
  •  19
  •  1
Blaulicht
Schüsse auf dem Friedhof.

Unglaublich:
Tödliche Schüsse - und nun? Keiner war es ?

Wer hat geschossen?Es sind etliche Monate vergangen - als ein 77 jähriger auf dem Friedhof an der Kirchharpenerstr. in Bochum Gerthe zu Tode kam. Wir erinnern uns:  Am Gündonnerstag war die Polizei zum Friedhof gerufen worden, weil ein Unbekannter in weiblicher Begleitung  (seine Ehefrau ) mit einem Gewehr aufgefallen war. Unumstritten der 77-jährige Rentner verfügte über eine Jagderlaubniss um auf dem Friedhof zu jagen. Im Auftrag der Kommunen und mit tageszeitlicher Begrenzung.  Nach...

  • Bochum
  • 15.07.19
  •  13
  •  4
Blaulicht
Trauer.

Staatsanwaltschaft stellt Verfahren ein
Tödlicher Irrtum

Notwehr. Nach den tödlichen Schüssen auf einen 74-Jährigen Rentner in Altenbochum hat die Staatsanwaltschaft das Verfahren gegen einen Polizeibeamten der in Notwehr gehandelt habe eingestellt. Am 16.Dezember 2018 zog  ein 76 jähriger Rentner eine täuschend echte Revolver- Attrappe . (  Feuerzeug ) Gefahr: Ein tödlicher Irrtum ... Der sich bedroht  fühlende Beamte schoß 3 mal auf den vermeintlich Bewaffneten. Das Verfahren ist nun eingestellt. Ende gut alles gut? Irrtümlich gestorben...

  • Bochum
  • 13.06.19
  •  9
  •  1
LK-Gemeinschaft
Tragische Schüsse, meint "Oskar,der letzte Grüne".

Schusswaffengebrauch mit tödlichem Ausgang in Bochum
Polizist erschiesst 74 jährigen Mann als der etwas aus dem Hosenbund zieht...

POL-E: Bochum/ Essen: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bochum und der Polizei Essen nach Schusswaffengebrauch mit tödlichem Ausgang in Bochum 17.12.2018 – 12:45 Essen (ots) - 44803 BO-Wiemelhausen/ 45117 E.-Stadtgebiet: Sonntagabend (16.12.) gegen 19.50 Uhr randalierte ein Mann (74) auf der Velsstraße in Bochum-Wiemelhausen. Die von Anwohnern alarmierten Polizeibeamten zweier Streifenwagen trafen vor einem Mehrfamilienhaus auf den 74-jährigen Bochumer. Andere...

  • Bochum
  • 17.12.18
  •  2
  •  1
Blaulicht
Traurige Angelegenheit.

Tödliche Schüsse in Bochum
Bochum aktuell: 74-Jähriger bei Polizeieinsatz mit mehreren Schüssen getötet

In Bochum wurde ein 74-Jähriger bei einem Polizeieinsatz am gestrigen Sonntag in Altenbochum erschossen. Laut Polizei Info soll der 74- Jährige einen nicht näher bekannten Gegenstand auf den Polizeibeamten gerichtet haben. Der sich bedroht fühlende Beamte eröffnete das Feuer im wahrsten Sinne des Wortes.(Mindestens 3 Schüsse ) Das es immer für Beamte enorm schwierig ist, in ähnlichen Situationen abzuwägen, ist natürlich klar. Aber mehrere Schüsse? Zwei besetzte Streifenwagen, ein...

  • Bochum
  • 17.12.18
  •  24
Überregionales
Einschusslöcher im Touareg
3 Bilder

Böse Falle! -- Erst brennt ein Auto, dann fallen Schüsse - Versuchter Auftragsmord in Witten?

Erst brennt ein Auto, dann fallen Schüsse - Versuchter Auftragsmord in Witten? Gemeinsame Presseerklärung der Bochumer Staatsanwaltschaft und der Polizei Irgendwie liest sich dieser Fall so, als wenn er aus einem Kriminalroman stammt. Aber er hat sich wirklich so ereignet - in der Nacht auf den 7. April in Witten. Was ist an diesem Freitag in der Ruhrstadt passiert? Gegen 01.55 Uhr kommt es auf einem Firmengelände an der Straße "Unterkrone" zu einem Brand. Dort steht ein...

  • Bochum
  • 12.04.17
Überregionales

Einsatz von Spezialeinsatzkräften nach vermuteten Schüssen aus einer Wohnung

Am Freitag, 9. August, um 18:10 Uhr, meldete ein Zeuge, dass er zwei nallgeräusche gehört habe. Er glaube, dass aus einer gegenüberliegenden Wohnung an der Straße "Am Stadion" in Bochum jemand in Richtung seines Hauses geschossen habe. Dies führte zu einem umfangreichen Einsatz der Bochumer Polizei. Es war zunächst nicht klar, ob mit einer scharfen Schusswaffe auf den Hinterhof geschossen worden war. Deswegen wurde das Wohnhaus umstellt und die Castroper Straße im Bereich "Am Stadion"...

  • Bochum
  • 10.08.13
Überregionales
SEK-Kräfte im Einsatz. Foto: Karsten John
3 Bilder

Zwei Männer am Neujahrsmorgen durch Schüsse verletzt

Am Neujahrsmorgen, gegen 05:15 Uhr, waren drei Männer im Alter von 29, 31 und 36 Jahren zu Fuß auf dem Gehweg der Hochstraße in Bochum unterwegs. In Höhe der Sedanstraße soll nach Angaben von Zeugen ein Fahrzeug neben den Passanten angehalten haben. Danach sei ein Mann aus dem Fahrzeug ausgestiegen und habe die drei Personen zunächst beleidigt. Unvermittelt soll er kurz darauf eine Waffe gezogen und geschossen haben. Der 31-jährige Fußgänger wurde im Bereich des Oberkörpers getroffen,...

  • Bochum
  • 01.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.