Schlosspark Moers

Beiträge zum Thema Schlosspark Moers

LK-Gemeinschaft
31 Bilder

Alles muss raus.....
Ein paar Jahresendebilder von Moers' schönen Seiten

Nun, die Bilder standen da noch so in der LK-Pipeline rum. Vielleicht hat jemand ja eine optische Verwendung dafür? (Ankucken meine ich!) Es sind Bilder aus dem Freizeitpark, dem Schlosspark und dem Weihnachtsmarkt von Moers kurz vor dem letzten Weihnachtsfest. Ich erinnere mich an eine schon knackig kalte Spaziererfahrung, zu der in der Halbzeit der Glühwein gerade recht kam. Der war übringens coronafrei, wie auch das Brötchen mit dem Prager Schinkenbraten..... (:-)

  • Kamp-Lintfort
  • 15.01.22
  • 2
  • 1
Natur + Garten
Bei diesem tollen Projekt machen alle mit: (v.l.n.r.) Dennis Kappen, Volker Benda, Eve Benda, Peer Ostendorf.

Moers - Was so kreucht und fleucht
Karpfen, Barsch, Rotauge, Hecht und andere mehr

Frische Fische für den Schlossparkgraben Moers Karpfen, Barsch, Rotauge und Hecht sind nur einige Arten, die den Moerser Schlossparkgraben meist unbemerkt bewohnen. Die Aufmerksamkeit bei den Passanten wird jedoch größer, wenn der Moerser Angelverein ASV-Alt Moers seinen jährlichen Winterbesatz an diesem doch besonderen Gewässer vornimmt. Spaziergängerbefragung So wurden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche nette Gespräche mit den durchweg interessierten Spaziergängern geführt....

  • Moers
  • 13.12.21
Kultur
Ulrike Martens (li.) und Kulturbüroleiterin Eva Marxen mit dem "Kauz-Potato".
7 Bilder

Künstlerin Ulrike Martens eröffnete ihre farbenfrohe Ausstellung im Schlosspark
„Komische Käuze“ strahlen im Rosengarten

Wer jetzt den Rosengarten im Schlosspark besucht, trifft auf „Komische Käuze“. Bunt, lebensfroh und aufmunternd verschönern sie stehend und hängend das „Rosarium“ - mitten im Grünen strahlen sie hinter Bänken und an Hecken. Die farbenfrohen Hingucker sind Werke der Künstlerin Ulrike Martens. Am gestrigen Samstag fand die offizielle Ausstellungseröffnung statt. „Ich mag Käuze sehr“, sagt die Moerserin. „Zudem wollte ich mit dieser Ausstellung mal etwas Lustiges zeigen, etwas, das gerade in der...

  • Moers
  • 22.08.21
Kultur
Der Moerser Gospelchor ‚Joyful Voices‘ freuen sich endlich wieder zusammen singen und spielen zu können. Der Eintritt im Schlosspark ist frei, Tests und Maslen sind nicht mehr erforderlich.

Joyful Voices & Röhre-Kneipenchor singen am 3. Juli im Schlosspark
Neustart der Kultur

Bereits im letzten Jahr entpuppte sich der Moerser Schlosspark als krisenfeste, sommerliche Konzert-Location mit Potential. Nach langer Pause nutzen gleich zwei Moerser Chöre am Samstag, 3. Juli, ab 12 Uhr die Möglichkeit, sich wieder ihrem Publikum zu präsentieren. Das Konzert findet im Rahmen des diesjährigen Moerser Kultursommers statt, der aus Bundesmitteln des Programms ‚Neustart Kultur‘ finanziert wird. Der Moerser Gospelchor ‚Joyful Voices‘ unter der Leitung von Ernst Ickler lässt von 12...

  • Moers
  • 29.06.21
Kultur
8 Bilder

Moers - Nach coronabedingter Zwangspause probten Joyful Voices im Park
Öffentliche Chorprobe unter Bäumen

Joyful Voices' Open Air-Probe Nach drei Monaten Zwangspause trafen sich die Sänger und Sängerinnen der Joyful Voices vor einigen Tagen im Moerser Schlosspark zu einer ersten gemeinsamen eineinhalbstündigen Chorprobe. Die Mitglieder freuten sich unbändig, endlich wieder zusammen singen zu dürfen. Chorleiter Ernst Ickler hatte die Idee zur Probe an der frischen Luft, die durch Hilfestellung von Bürgermeister Christoph Fleischhauer und der Leiterin des Kulturbüros, Eva Marxen, in die Tat umgesetzt...

  • Moers
  • 22.06.20
LK-Gemeinschaft
Fleißig gehen Helfer der Caritas Werk-und Wohnstätten Niederrhein, der Einrichtung "Fachwerk" und viele Jugendliche ans Werk, um die Möbel fürs Festivaldorf aufzupeppen.
5 Bilder

Möbel für das moers festival Dorf werden aufgehübscht
Schrauben, schleifen, streichen

Die Vorbereitungen für das moers festival laufen auf Hochtouren, der Countdown läuft. Auch in der Eishalle wurde jetzt fleißig gewerkelt, geschraubt und geschliffen. Rüdiger Eichholtz, Gestalter und Planer des Festivaldorfes und der Parkaktionen am Sonntag, arbeitete zusammen mit Helfern aus der Einrichtung „Fachwerk“, Mitarbeitern der Caritas Wohn-und Werkstätten Niederrhein (CWWN) und Jugendlichen der offenen moers festival Werkstatt (Projekt „Kulturrucksack“) an den Möbeln für den Dorfplatz...

  • Moers
  • 31.05.19
Kultur
Eine Mauer bildet den Abschluss des Walls. Er wird später noch mit Stahl überzogen. 
Fotos (2): pst
2 Bilder

Barrierefreier Schlosspark: Umbau hat begonnen

Der Schlosspark bekommt barrierefreie Zugänge. Der erste Bauabschnitt hat im Bereich Café Mehrhoff begonnen. Eine barrierefreie Rampe führt demnächst vom Bürgersteig zum Wall. Außerdem wurde der Wall dort aufgeschüttet und hat seine ursprüngliche Höhe wieder. Eine Mauer bildet den Abschluss. Den historischen Verlauf soll später noch eine Wallskulptur aus Cortenstahl nachbilden. Auf Höhe des Minigolfplatzes werden die Treppen umgebaut und durch eine Kinderwagenrampe ergänzt. Unterführung am...

  • Moers
  • 30.10.17
LK-Gemeinschaft
Das neue Spiel führt die "Jäger" auch zu historischen Orten, Gedenktafeln oder Denkmälern, so lernt man nebenher seine Stadt genauer kennen. ^Fotos: Cervellera
5 Bilder

Pokémon-Go im Schlosspark Moers - von PokeStops, Eiern und Heiltrank

Überall laufen momentan Jugendliche und auch Erwachsene mit ihren Handys herum und spielen ein Spiel: Pokémon-Go. Im Moerser Schlosspark sind viele Lock-Module versteckt, die die Spieler anlocken. Verwundert reiben sich Spaziergänger die Augen. Die heutige Jugend ist doch eher als Stubenhocker bekannt, aber was die Spaziergänger derzeit im Schlosspark sehen, lässt dieses Klischee alt aussehen. Zu Topzeiten tummeln sich hunderte von Pokémon-Go-Spieler im Park und jagen die kleinen Monster. Drei...

  • Moers
  • 09.08.16
  • 1
Überregionales
Einen Tag nachdem der erste Schriftzug (links) beseitigt worden war, wurde die Treppe erneut beschmiert.

Schmierereien an historischer Schlosspark-Treppe: Stadt stellt Strafantrag

Mit Liebe haben die Schmierereien an der historischen Treppenanlage im südlichen Zugangsbereich des Schlossparks Moers nichts zu tun: Gleich zweimal wurde die Stützmauer mit dem Schriftzug „Love“ verunstaltet. Treppenanlage wurde erst 2013 für 100.000 Euro aufwändig restauriert Nachdem das erste „Graffiti“ Ende Juni angebracht wurde, hat die Stadt Strafantrag gegen Unbekannt gestellt und einen Auftrag zur Beseitigung an ein Fachunternehmen erteilt. Einen Tag nach den Reinigungsarbeiten wurde...

  • Moers
  • 21.07.16
  • 3
Natur + Garten
5 Bilder

Auf der Suche nach dem Glück!

Glück. Etwas, wo nach wir wohl alle ein bisschen suchen. Manchmal ist es jedoch die Kunst, das Glück in kleinen Dingen zu finden. Das Wochen-Magazin hat sich einmal auf Glückssuche begeben. Schon Pearl S. Buck, Schriftstellerin und Literaturnobelpreisträgerin, wusste es: „Viele Menschen versäumen das kleine Glück, während sie auf das Große vergebens warten.“ Die Kunst besteht also darin, das Glück auch in kleinen Dingen zu finden. Genau dem nimmt sich die Autorin Barbara Klein mit ihrem Buch...

  • Moers
  • 13.04.16
  • 3
  • 1
Natur + Garten
Fachbereichsleiterin Monika Convent, Roland Schaffer (Grafschafter Lionsclub), Udo Pieper (Grafschafter Museums- und Geschichtsverein), Markus Klemm (Präsident Grafschafter Lionsclub) und der Technische Beigeordnete Lutz Hormes (v.l.) freuen sich über die neue Beschilderung. Frank Brüggemann vom Fachdienst Grünflächen der Stadt Moers bringt das erste Schild an.

Na, und was für einer bist du?

Der Moerser Schlosspark ist die grüne Lunge der Stadt und gleichzeitig ein Wahrzeichen. Die große Grünanlage mit direkter Anbindung an die Altstadt hat außerdem bundesweit Selten-heitswert. Der Schlosspark wird jetzt noch erlebbarer - dank 100 neuer Baumschilder. Die Besucher erhalten so einen guten Überblick über die Vielzahl der aus aller Welt stammenden Baumarten. Vor etwa einem Jahr trat Udo Pieper vom Grafschafter Museums- und Geschichtsverein mit dieser Idee an die Stadt Moers heran....

  • Moers
  • 19.10.13
  • 1
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.