Schmachtendorf

Beiträge zum Thema Schmachtendorf

Reisen + Entdecken
30 Bilder

BÄUME WOLLEN GESCHMÜCKT WERDEN
O TANNENBAUM IN SCHMACHTENDORF

Am Freitag  (10.12.) gab es einen Schmückwettbewerb für Weihnachtsbäume in Schmachtendorf. Die Interessengemeinschaf hatte dazu aufgerufen; egal, ob Privatpersonen, Vereine, Schulen, Kindergärten und Kirchengemeinden. Jeder konnte mitmachen.  Rund 50 Tannen wurden von der IGS im Dorf verteilt. Interessierte konnten sich einen Baum aussuchen und diesen in einen geschmückten Weihnachtsbaum verwandeln. Egal welche Farbkombinationen, egal welcher Baumschmuck und egal welche Materialien - geschmückt...

  • Oberhausen
  • 13.12.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Schmückende Hände sind am Freitag in Schmachtendorf gefragt.

Es weihnachtet in Schmachtendorf
Schmückwettbewerb für Christbäume am Freitag

Es weihnachtet in Schmachtendorf: Seit gut zwei Wochen erstrahlen Dudelerstraße, Schmachtendorfer Straße und der Marktplatz in adventlichem Lichterglanz. Am Wochenende gab sich der Nikolaus ein Stelldichein und überraschte die Schmachtendorfer Kinder mit kleinen und süßen Geschenken. Nun steht am kommenden Freitag, 10. Dezember, die nächste Aktion an, zu der die Interessengemeinschaft Schmachtendorf alle interessierten Gruppen, Kindergärten, Kirchengemeinden, Schulen, Vereine und Privatleute...

  • Oberhausen
  • 07.12.21
Vereine + Ehrenamt
Schmückende Hände sind am Freitag in Schmachtendorf gefragt.

Schmückwettbewerb
Schmachtendorfer Weihnachtsbäume freuen sich auf Dekoration

Es weihnachtet in Schmachtendorf: Seit gut zwei Wochen erstrahlen Dudelerstraße, Schmachtendorfer Straße und der Marktplatz in adventlichem Lichterglanz. Am Wochenende gab sich der Nikolaus ein Stelldichein und überraschte die Schmachtendorfer Kinder mit kleinen und süßen Geschenken. Schmückwettbewerb Nun steht am kommenden Freitag, 10. Dezember 2021, die nächste Aktion an, zu der die Interessengemeinschaft Schmachtendorf alle interessierten Gruppen, Kindergärten, Kirchengemeinden, Schulen,...

  • Oberhausen
  • 06.12.21
Kultur

Sterkrader Wald historisch
Von Münzfälschern und Sparkassenräubern

Zunächst zur historisch korrekten Klarstellung: Der Dunkelschlag ist nicht identisch mit dem Sterkrader Wald, auch wenn in Schmachtendorf und Umgebung seit Generationen beide Begriffe synonym verwendet werden. „Dunkelschlag“ war ursprünglich ein Begriff aus der Forstwirtschaft und ein ebensolcher Schlag war der Waldteil zwischen Hiesfelder und Weseler Straße. Ein „Schlag“ ist dabei forstwirtschaftlich der Waldbezirk, der zu einer bestimmten Zeit aufgeforstet und auch wieder abgeholzt (eben...

  • Oberhausen
  • 03.12.21
  • 1
  • 4
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Advent
Illumination der Kirche Kempkenstraße lässt (nicht nur) Kinderaugen leuchten

„Guck mal, unsere Kirche leuchtet ja auch“, freute sich ein kleines Mädchen am Samstagabend vor dem ersten Advent, das mit seinen Eltern durch die weihnachtlich geschmückte Kempkensiedlung bummelte. Zur Einstimmung auf die vorweihnachtlichen Tage hatte der Verein Kirche Schmachtendorf e.V. die Fenster des denkmalgeschützten Gotteshauses auf der Kempkenstraße festlich beleuchtet und den Weihnachtsbaum vor das Hauptportal gestellt. Im benachbarten Wunschcafé im alten Pfarrhaus gab es Glühwein für...

  • Oberhausen
  • 29.11.21
Sport
Alle Fotos R. Engel
14 Bilder

Leichtathletik Oberhausen
Tackenberger erfolgreich beim Nikolauslauf

Mit einer großen Läufergruppe traten unsere Leichtathleten beim Schmachtendorfer Nikolauslauf an. Die hervorragende Organisation und die Wetterverhältnisse waren Voraussetzung für die guten Ergebnisse. Der Bambinilauf über 400 m fand auf dem Sportplatz statt an dem 107 Teilnehmer an den Start gingen. Natürlich erfolgte die Siegerehrung in den einzelnen Altersklassen. Als Vierte der Gruppe W 6 erreichte Hannah Jankowski das Ziel in 2:05 min gefolgt von Anna Backes auf Platz 8 (2:20 min) und...

  • Oberhausen
  • 28.11.21
Kultur
11 Bilder

BESONDERE AKTIONEN ZU DIESEM FEIERTAG
HEUTE IST ALLERHEILIGEN

Heute haben viele Menschen frei, denn heute ist ein Feiertag.  Nicht alle können diesen Feiertag benennen und noch weniger Menschen wissen, was er bedeutet.  Deshalb von mir vorab die Kurzfassung: ALLERHEILIGEN - Am 1. November jedes Jahr feiern Katholiken dieses Fest und Gedenken aller Heiligen und Märtyrer ihrer Kirche. Dieses Allerheiligen-Bild stammt aus dem Ikonen-Museum in Recklinghausen. "Gemäß des nachbyzantischen Schema der Allerheiligen-Ikonen thront Christus in der Mitte in einer...

  • Oberhausen
  • 01.11.21
Politik
8 Bilder

Sterkrader Wald
Von „alten Weibern“, die auf Bäume klettern

„Es gibt kein Verbot für alte Weiber, auf Bäume zu klettern!“ – Unter diesem Motto, welches auf ein Zitat von Astrid Lindgren zurückgeht, stellte der Frauensalon im Literaturhaus Oberhausen seine Kunstaktion im Sterkrader Wald. Mit Leitern, bunten Bändern und literarischer Vorbereitung trafen sich die Frauen am Samstag, 30. Oktober 2021, um den von der Rodung für das Autobahnkreuz Oberhausen bedrohten Bäumen ihren Namen zu geben. Auf dem Weg zu den bedrohten Flächen hielt die bunte Gruppe immer...

  • Oberhausen
  • 31.10.21
  • 1
  • 1
Reisen + Entdecken
15 Bilder

DER WETTERGOTT HAT MITGESPIELT
KRÖÖßKIRMES IN SCHMACHTENDORF

Von Freitag bis Montag fand die Kröößkirmes in Schmachtendorf statt. 2020 noch coronabedingt ausgefallen, gab es dieses Jahr grünes Licht für die Veranstalter.  Dennoch galten natürlich bestimmte Auflagen für die Kirmesbesucher: 3G-Regel: Besucher müssen geimpft, getestet oder genesen sein (stichprobenartige Kontrollen werden durchgeführt) Es herrscht keine grundsätzliche Maskenpflicht auf dem Gelände, aber in bestimmten Bereichen, wie Warteschlangen oder unmittelbar an den Verkaufsständen gilt...

  • Oberhausen
  • 14.09.21
Kultur
33 Bilder

SEIN UND SCHEIN
TAG DES OFFENEN DENKMALS 2021

Am Sonntag fand wie jedes Jahr am zweiten Sonntag im September der Tag des offenen Denkmals statt. Auch in Oberhausen konnte man an diesem Tag historische Stätten und Bauten erleben, die sonst nicht oder nur teilweise zugänglich sind. Das bundesweite Motto in diesem Jahr heißt "Sein und Schein in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege". Viele Eigentümer, Besitzer und Institutionen hatten gestern ihre Pforten geöffnet, damit wir "unscheinbare" Denkmäler sehen, deren Besonderheiten sich uns...

  • Oberhausen
  • 13.09.21
  • 1
Natur + Garten
17 Bilder

EIN BESONDERES ERLEBNIS:
KUNST IM WALD

Gestern hatte das "Bündnis für den Erhalt des Sterkrader Waldes" zu Kunst im Wald eingaladen. Ein besonderer Ort für ein tolles Event, welches eine Lesung, Livemusik, Malerei und eine Kunstperformance beinhaltete. Vom Treffpunkt aus (Parkplatz Hiesfelder Straße) zogen die Besucher hinter der Künstlerin Marie-Luise O`Byrne-Brandl in den Wald, um ihrer Performance "Fabeltier" zu lauschen. An dieser Stelle gab es, wie oben schon erwähnt, noch mehr zu hören, entdecken und bestaunen. Hier zwei...

  • Oberhausen
  • 12.09.21
  • 1
  • 1
Kultur

Schmachtendorf
Kirmes, Kunst und (Wein-)Kultur am Wochenende

Lange war es noch unsicher, jetzt gibt es die Gewissheit: Von Freitag, 10. September, bis Montag, 13. September 2021 findet die traditionelle Krööß-Kirmes in Schmachtendorf statt. Los geht es mit dem Fassanstich am Freitag um 19 Uhr, am späteren Abend findet ein Feuerwerk statt. Samstags findet von 13 bis 18 Uhr die „Schmachtendorfer Weinstraße“ statt, bei der Geschäftsleute vor oder in ihren Geschäften Weine und mehr ausschenken. In diesem Jahre nehmen Klaus Müller Herrenmode, Parkett Alpers,...

  • Oberhausen
  • 06.09.21
Politik

Fridays for Future
Klimacamp Sterkrader Wald ändert Protestform

Das von Fridays for Future organisierte Klimacamp Sterkrader Wald ändert seine Protestform: Ein festes Camp, in dem die Aktivisti auch übernachten, wird es nicht mehr geben, stattdessen liegt der Fokus mit Beginn des Monats August auf der Planung und Durchführung von Aktionen rund um das Thema „Erhalt des Sterkrader Waldes“. Und eines ist den jungen Leuten bereits gelungen: Das Klimacamp hat den Sterkrader Wald und seine Bedrohung durch den Ausbau des Autobahnkreuzes überregional bekannt...

  • Oberhausen
  • 01.08.21
  • 2
Politik
2 Bilder

FFF-Klimacamp
Großdemo für den Erhalt des Sterkrader Waldes am 9. Juli

Am vergangenen Freitag startete das „Klimacamp am Sterkrader Wald“. Als von „Fridays for Future“ organisiertes Protestcamp will es Aufmerksamkeit für den geplanten Ausbau des Autobahnkreuzes Oberhausen schaffen, dem 5.000 Bäume und über zwanzig Hektar Grünstrukturen zum Opfer fallen sollen. Dies möchten die jungen Aktivisti nicht hinnehmen und haben bis Sonntag, 11. Juli am Standort Weierstraße Quartier bezogen.  „Wir fordern: Sterki bleibt“ – diese Forderung soll sichtbar in die Sterkrader...

  • Oberhausen
  • 06.07.21
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Schmachtendorf
Kirche Kempkenstraße erstrahlt zur „Night of Light“ erneut in rot

Auch in diesem Jahr setzte der Verein Kirche Schmachtendorf e.V. in der „Night of Light“ ein rot leuchtendes Zeichen der Solidarität für alle von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffenen Kulturschaffenden. Mit der Teilnahme möchte sich "die Veranstaltungsstätte im Oberhausener Norden" bei den Künstlerinnen und Künstlern für ihre Unterstützung bedanken. Bundesweites Bündnis #AlarmstufeRot Die „Night of Light“ ist eine Aktion des Bündnisses „#AlarmstufeRot“, an der sich 2020 mehr als...

  • Oberhausen
  • 22.06.21
Politik

Fridays for Future
Klimacamp am Sterkrader Wald startet am 2. Juli

Nachdem in den letzten Monaten die Proteste für den Erhalt des Sterkrader Waldes stetig gewachsen sind, steht nun als nächste Aktion ab dem 2. Juli 2021 das von Fridays for Future organisierte Klimacamp an. Dieses bezieht sein Quartier an der Weierheide (direkt an der HOAG-Trasse) und wird für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Kernforderung: Der Sterkrader Wald bleibt! Das Camp soll vor Ort die Wichtigkeit des Waldes aufzeigen und den Austausch mit der betroffenen Bevölkerung fördern. "In...

  • Oberhausen
  • 22.06.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Schmachtendorfer Marktplatz
Kurzfristige Abhilfe für hitzeleidende Blutbuche

Verband GaLaBau NRW stellt „Treebuddys“ zur Verfügung Der wetterbedingte Durst der markanten Blutbuche auf dem Schmachtendorfer Marktplatz kann kurzfristig gelöscht werden: Der in Oberhausen beheimatete Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Nordrhein-Westfalen e.V. stellte kurzerhand drei „Treebuddys“ für den notleidenden Baum zur Verfügung, um während der trockenen Tage eine Bewässerung sicherzustellen. „Zwar versprach die Fachbehörde, für den Einbau einer Kaverne zu sorgen“, so...

  • Oberhausen
  • 04.06.21
Kultur
12 Bilder

DER GEBURTSTAG DER KIRCHE
PFINGSTEN IN OBERHAUSEN

Pfingsten gilt als "Geburtstag der Kirche".  Zudem ist Pfingsten Symbol für Kreativität und Neuanfang.  Und kreativ war die Kirche in Oberhausen zum diesjährigen Pfingstfest, an dem wieder Präsenzgottesdienste stattfanden.  Die katholische Pfarrei St. Pankratius in Osterfeld und die evangelische Auferstehungskirchengemeinde feierten in diesem Jahr wieder gemeinsam, aber anders das Pfingstfest.  Alle Oberhausener/innen sind zu einer Mitmach-Aktion eingeladen. Per Foto kann man seinen ganz...

  • Oberhausen
  • 24.05.21
  • 3
  • 1
Natur + Garten
2 Bilder

Bündnis biene & Co. Oberhausen
Tag der Biene am 20. Mai: Wildbienen finden in Schmachtendorf Nahrung und Unterkunft

Könnten Wildbienen reden, wo es ihnen in Oberhausen am besten gefällt – Schmachtendorf wäre sicher auf der Liste. Denn hier hat sich seit dem letzten Jahr etwas getan: Angefangen vom bienenfreundlichen Blühstreifen an den Straßen bis hin zum – für Bienenverhältnisse luxuriösen – Wildbienenhotel an der Kirche Kempkenstraße. Im letzten Jahr hatte die Biene in Schmachtendorf viel Aufmerksamkeit erhalten: Kleine, gehäkelte „Pottbienen“ flogen als flauschige Botschafter voraus, die...

  • Oberhausen
  • 17.05.21
  • 3
Natur + Garten
17 Bilder

Ein Blütenmeer für Schmachtendorf
Ein Blütenmeer für Schmachtendorf

Ein Blütenmeer für Schmachtendorf Ein wenig Farbe in triste (Pandemie-) Zeiten bringen und den Bewohner*Innen Schmachtendorfs Danke sagen. Das motivierte Optiker und Hörakustiker Andreas Schwanke dazu, im vergangenen Herbst 2500 Blumenzwiebeln in den Beeten des Dorfkerns in die Erde zu bringen. Die Idee, die auch beim örtlichen Heimatverein Gefallen fand, wurde mit einer Spende dieses von 500 Blumenzwiebeln unterstützt. So erstrahlt Schmachtendorf aktuell zu aller Freude im Blütenglanz.

  • Oberhausen
  • 17.05.21
  • 1
  • 1
Ratgeber

EIN ERLEBNIS DER BESONDEREN ART
DER TISCH, MEINE MITMENSCHEN UND ICH

150cm x 95cm x 74cm, ca. 22,8 Kilo - Das sind meine heutigen Zahlen des Grauens. Ganz offensichtlich beginnt heute offiziell in Deutschland die Gartensaison, denn ALDI hat u.a. Stapelstühle, Balkonschirme, Rollliegen, Aluminium-Ampelschirme, Polsterauflagen und Gartentische. Letzteren wollte ich gerne haben. Wie passend also, dass heute mein freier Tag ist und ich mir morgens um 8 meinen Aluminium Glastisch für 69,99 € sichern kann. Nachmittags bekommt man den bestimmt nicht mehr. Als ich um...

  • Oberhausen
  • 22.04.21
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Schmachtendorf
Dorfkern erstrahlt in floralen Frühlingsfarben

Das Aprilwetter hat sein Werk getan, nun ist im Schmachtendorfer Ortskern sichtbar, was sich unter der Erde entwickelte und jetzt in bunten Farben strahlt: Die Rede ist von Tulpe, Narzisse, Hyazinthe und Co., die die Blühstreifen auf der Schmachtendorfer Straße bunt färben. Urheber der Aktion ist Andreas Schwanke (IGS), auch der Schmachtendorfer Heimatverein beteiligte sich mit einer Blumenzwiebelspende. "So kamen insgesamt rund 2.500 Zwiebeln in die Erde", wie Schwanke zu berichten weiß. "Sie...

  • Oberhausen
  • 19.04.21
  • 1
Kultur
Das Foto zeigt Peter Ansorge (l.) und Helmut Richter im Jahr 1985. Da haben sie die Oberhausener Schlosskonzerte und den Kammermusikverein ins Leben gerufen. Längst ist aus ihren gemeinsamen Aktivitäten eine Erfolgsgeschichte geworden.
Foto: Archiv Richter
4 Bilder

Oberhausen ist eine „Metropole der Gitarrenwelt“
Peter Ansorge und Helmut Richter sind ein „eingespieltes“ Team

Musik kennt keine Grenzen, heißt es treffend. Das haben zwei Oberhausener unter Beweis gestellt. Sie haben Gitarren-Enthusiasten in der ganzen Welt zu „melodiösen Saitensprüngen“ verholfen und darüber hinaus viel Wissenswertes über das Instrument zu Papier gebracht. Gemeint sind Peter Ansorge und Dr. Helmut Richter. Sie waren, sind und bleiben zudem ihrer Heimatstadt stets musikalisch-kulturell verbunden. Aber sie sind halt „international“, denn beide sind Mitglied im Bundesvorstand der...

  • Oberhausen
  • 12.04.21
  • 1
Kultur
23 Bilder

EINE AUSSTELLUNG UND NOCH VIELES MEHR
DIE ST. JOSEF KIRCHE IN SCHMACHTENDORF

In der St. Josef Kirche in Schmachtendorf gibt es jetzt eine Ausstellung christlicher Exponate, die man in aller Stille zu den Öffnungszeiten der "Offenen Kirche" besichtigen kann. Gezeigt werden bis zum 11.04.2021 Bilder, Figuren, verschiedene Kreuze und einiges mehr. Wer also in der Gegend ist, sollte der Kirche auf jeden Fall mal einen Besuch abstatten. Wenn man die Kirche betritt, fallen einem zu Beginn schon bunte Fußspuren auf dem Boden auf. Diese symbolisieren "Wir machen uns auf den...

  • Oberhausen
  • 31.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.