Seniorenbeirat

Beiträge zum Thema Seniorenbeirat

Politik

Karte für Ehrenamtler

Als Zeichen der Wertschätzung wollen die Mitglieder des Seniorenbeirates sich in ihrer Sitzung am 1. März um 14 Uhr im Rathaus mit einem Antrag befassen, dem Rat der Stadt vorzuschlagen, die Ehrenamtskarte auch in Dortmund einzuführen. Mit dieser Karte ermöglichen über 200 Städte ihren ehrenamtlich Engagierten Vergünstigungen. "Denn ohne sie sei ein funktionierendes Gemeinwesen nicht möglich", heißt es, "viele Menschen seien auf die Hilfe der vielen Freiwilligen angewiesen, um überhaupt am...

  • Dortmund-City
  • 26.02.18
Überregionales

Beirat berät Senioren

Die Sprechstunde der Mitglieder des Seniorenbeirates im Stadtbezirk Hombruch findet am Mittwoch, 9. März, von 10 bis 12 Uhr in der Bezirksverwaltungsstelle Hombruch, Eingang Domänenstraße, 1. Obergeschoss, Sitzungssaal 1, statt. Elisabeth Beyna, Prof. Dr. Ernst-Wilhelm Schwarze und Walter Wille beraten und beantworten Fragen. Die Mitglieder des Seniorenbeirates im Stadtbezirk Aplerbeck sind am Donnerstag, 10. März, von 10 bis 12 Uhr in der Bezirksverwaltungsstelle Aplerbeck,...

  • Dortmund-Süd
  • 02.03.16
Überregionales

Beirat berätSenioren

Die Sprechstunde der Mitglieder des Seniorenbeirates im Stadtbezirk Hombruch findet am Mittwoch, 9. März, von 10 bis 12 Uhr in der Bezirksverwaltungsstelle Hombruch, Eingang Domänenstraße, 1. Obergeschoss, Sitzungssaal 1, statt. Elisabeth Beyna, Prof. Dr. Ernst-Wilhelm Schwarze und Walter Wille beraten und beantworten Fragen. Die Mitglieder des Seniorenbeirates im Stadtbezirk Aplerbeck sind am Donnerstag, 10. März, von 10 bis 12 Uhr in der Bezirksverwaltungsstelle Aplerbeck,...

  • Dortmund-Süd
  • 02.03.16
Ratgeber

Schilder weisen Rettern den Weg

In Waldgebieten oder Parkanalgen ist die genaue Ortung von Verletzten oder Unfallopfern kaum möglich. Bisher wurden im Stadtgebiet schon 53 Rettungspunkte eingerichtet. Das sind kleine Tafeln, auf denen eine dreistellige Zahl in gelber Schrift zu lesen ist. An diesen Tafeln können sich die Rettungskräfte bei ihrer Suche nach dem Opfer orientieren, denn gerade bei einem Herzinfarkt oder einem Schlaganfall kann jeder Minute zählen. Der Westfalenpark ist schon flächendeckend mit den...

  • Dortmund-City
  • 17.02.16
Überregionales
Feierte seine zwöfte Auflage: Der Seniorennachmittag in Hörde.

Seniorennachmittag in Hörde

Für viele Senioren ist er einer der Höhepunkte im Jahr: Der Seniorennachmittag des Hörder Seniorenbeirates und der Hörder Bezirksvertretung. Am Sonntag war das Dutzend voll. Und auch bei seiner zwölften Auflage im ev. Gemeindehaus an der Wellinghofer Straße war der Saal wieder proppenvoll. Seniorenbeiratsmitglied Friedhelm Hendler (im Bild am Pult), ebenfalls seit zwölf Jahren im Amt, begrüßte die Gäste und warf einen Blick auf die geleistete Arbeit. Vieles habe man erreicht: Fahrstühle an den...

  • Dortmund-Süd
  • 27.09.11
Politik
Die Sitzbänke am Südufer des Sees. „Für Senioren nicht hoch genug“, sagt Friedhelm Hendler, der hier mit dem Zollstock Maß nimmt.

Phoenix-See. Seniorenbeirat nimmt Bänke und Toiletten unter die Lupe

Wie ist es um Einrichtungen für Senioren rund um den Phoenix-See bestellt? Friedhelm Hendler, Seniorenbeirat im Stadtbezirk Hörde, nahm bei einem Rundgang Toiletten und Sitzgelegenheiten unter die Lupe - und verteilte Schulnoten. Die Toilette an der Nordseite des Sees: Eine glatte 2. „Das Angebot müsste aber größer sein, es müsste mehr Toiletten geben. Manchmal bilden sich Schlangen und man muss lange warten“, sagt er. Die runden Sitzpoller: Eine glatte 1. Hendler: „Sie haben eine...

  • Dortmund-Süd
  • 09.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.