sensibilisieren

Beiträge zum Thema sensibilisieren

Blaulicht
Bei einem Zebrastreifen ist der Fall ganz klar: Der Fußgänger hat Vorfahrt. Autofahrer müssen hier anhalten und Fußgänger das Überqueren der Straße ermöglichen.  Foto: M. Rolke/ Kreis Unna

Tödliche Unfälle
Kreis Unna sensibilisiert Fußgänger im Straßenverkehr

Es war ein offenbar tödliches Missverständnis. Ein Fußgänger kam am vergangenen Dienstag, 3. Dezember, in Werne ums Leben, als er einen Kreisverkehr überqueren wollte. Die Unfallkommission des Kreises nimmt den Unfall zum Anlass, um deutlich zu machen: Auch Fußgänger haben "Vorfahrt" und sollten diese selbstbewusst nutzen. Kreis Unna. Der Fußgänger, der in Werne starb, hatte einem Autofahrer per Handzeichen signalisiert, dass er ruhig weiterfahren könne. Dieses Winken verstand wohl auch ein...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.12.19
Kultur
Das Fahren mit dem Rollstuhl gehört zu den Übungen der Schüler beim „ganz normalen Tag“.
3 Bilder

Schulprojekt der Weik-Stiftung wird immer wichtiger.

Der „ganz normale Tag“ hat sich fest etabliert. Die Weik-Stiftung ist jedoch auch noch auf anderen Gebieten aktiv. Langenfeld/Region Köln-Düsseldorf . Persönliche Empfehlungen sind oft die beste Werbung. „Die guten Erfahrungen der Grundschulen und das begeisterte Mitmachen der Schüler bei dem Projekt „Der ganz normale Tag“ haben auch im vergangenen Jahr zu dessen Erfolg beigetragen“, erklärt Elmar Widera, federführend bei dieser Aktion. Ursprünglich nur für die Langenfelder Grundschulen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 30.01.15
  •  5
Ratgeber
Fotomontage © Jürgen Thoms

Polizei gibt Tipps für sicheren Einkauf im Internet

Stuttgart/Berlin, 28. November 2013 ■ Polizei, eBay und der Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.V. (bvh) informieren über die grundlegenden Regeln zum sicheren Einkauf im Internet Internet statt Kaufhaus Immer mehr Menschen kaufen ihre Weihnachts-geschenke online. Damit der Online-Weihnachtseinkauf ebenso bequem wie vertrauensvoll abläuft, informiert die Kampagne „Online Kaufen - mit Verstand!“ der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes, des weltweiten...

  • Unna
  • 28.11.13
  •  1
  •  1
Kultur
ADFC-Piloten radelten ca. 130 km, auf dem Sozius die „blinden“ Kinder mit verbundenen Augen.
16 Bilder

70.000 Euro für den „ganz normalen Tag“ der Weik-Stiftung.

Mehr als 6.000 Grundschüler wurden für Menschen mit einem Handicap sensibilisiert. Langenfeld/Region. Der 14. August 2006 war für die Elisabeth & Bernhard Weik-Stiftung ein denkwürdiger Tag. Zum ersten Mal wurde in einer Langenfelder Grundschule, der Brüder-Grimm-Schule, der „ganz normale Tag“ durchgeführt. Bernhard Weik hatte mit einem speziellen cSc-Team aus seinen vielen ehrenamtlichen Helfern die Grundzüge erarbeitet, Elmar Widera danach die Ergebnisse in eine strukturierte Form...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 18.05.13
Ratgeber
Da haben Trickdiebe aber Chancen! Foto: ShS-Thoms

Nicht nur ein vielseitiges und günstiges Angebot an Frischwaren gab es auf dem Wochenmarkt, sondern auch ein „kostenloses“ Angebot Kriminalprävention

Auch in diesem Jahr war das Kommissariat Vorbeugung der Kreispolizei-behörde Unna mit den ehrenamtlichen Seniorenberatern wieder mit einem Informationsstand „vor Ort“ in Bönen, um die Wochenmarktbesucher zu beraten und zu sensibilisieren einfach achtsamer zu sein. Einkaufsstraßen, Wochenmärkte, Urlaubsgedränge und Public Viewing Veranstaltungen sind bevorzugte Treffpunkte für Trickdiebe und Ganoven. Ziel dieser Marktaktionen ist es, besonders ältere Menschen darauf aufmerk-sam zu machen, dass...

  • Bönen
  • 08.07.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.