Tötlicher Unfall

Beiträge zum Thema Tötlicher Unfall

Blaulicht

Unfall mit tödlichen Folgen - Gabelstaplerfahrer überfährt 32 Jahre alten Mann

Bereits am Freitag, 16. Juli, kam es auf dem Gelände einer Firma an der Stauderstraße, Ecke Rahmstraße in Essen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Gabelstaplerfahrer und einem Kunden. Mit lebensgefährlichen Verletzungen transportierten Rettungskräfte den Essener (31) in ein Krankenhaus, in dem er zwei Tage später verstarb. Gegen 10:45 Uhr machten sich mehrere Streifenwagen auf dem Weg zum Unfallort. Dort hatte sich bereits eine große Anzahl Schaulustiger gesammelt, woraufhin Mitarbeiter der...

  • Marl
  • 20.07.21
Blaulicht
Der Zusammenstoß mit dem PKW endete für den Hund tödlich. Jetzt sucht die Polizei nach Hinweisen des Autofahrers. Symbolfoto: Archiv

Zeugen gesucht
Hund verstarb nach Kollision

Die Polizei Gelsenkirchen sucht Zeugen nach einem Verkehrsunfall am Samstag, 17. Juli, in Horst, bei dem ein Hund tödlich verletzt wurde. Gelsenkirchen. Der Hund lief um 22.20 Uhr aus der geöffneten Tür eines Mehrfamilienhauses auf die Bottroper Straße. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem silbernen Opel Corsa. Der Hund verstarb an der Unfallstelle. Der Opel Corsa entfernte sich von der Unfallstelle. Die Corsafahrerin, bzw. der Corsafahrer wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden, um den...

  • Stadtspiegel Gelsenkirchen
  • 19.07.21
Blaulicht

A 1 - Mehrere schwere Verkehrsunfälle - 45-Jähriger tödlich verletzt

Bei einem der schweren Verkehrsunfälle heute Morgen auf der A 1 wurde bei der Kollision auf der Richtungsfahrbahn Köln ein 45-Jähriger aus dem Münsterland tödlich verletzt. In beiden Fahrtrichtungen waren mehrere Fahrzeuge, darunter auch Lkw, an dem Unfallgeschehen beteiligt. Inwieweit die Witterungsbedingungen (Graupel bzw. Glätte) auf das Unfallgeschehen Auswirkung hatte, ist Gegenstand der Ermittlungen. Auffahrunfall Zunächst kam es auf der Wupperbrücke in Richtung Köln zu dem Unfall, wobei...

  • Marl
  • 05.05.21
Blaulicht

S-Bahn fährt in Gruppe von Gleisarbeitern - Eine Person getötet

Am späten Sonntagabend wurde die Feuerwehr Essen zur Straße Auf der Donau alarmiert. Hier war es im Bereich der dortigen Gleisanlagen zu einem Unfall gekommen. Die ersten Feuerwehrkräfte erkannten, dass eine S-Bahn in eine Gruppe von Gleisarbeitern gefahren war. Ein Mitarbeiter erlitt dabei tödliche Verletzungen. Alle weiteren Mitarbeiter konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Notfallseelsorger Auf Grund des Geschehens mussten die 20 Mitarbeiter sowie der Lokführer betreut werden....

  • Marl
  • 15.03.21
Blaulicht

E Bike Fahrer verstirbt nach Zusammenstoß mit Pkw

Am Dienstag, den 23.02.2021 kam es gegen 15:20 Uhr auf der Oberlipper Straße in Waltrop zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 79 jähriger E Bike Fahrer aus Waltrop tödlich verletzt wurde. Ein 32 jähriger Pkw Führer aus Lünen hatte zum Unfallzeitpunkt die Oberlipper Straße in südwestliche Richtung befahren. In Höhe der Einmündung zur Straße Im Knäppen kam es aus bisher ungeklärter Ursache zur Kollisionen zwischen dem Pkw und dem E Bike. Durch den Zusammenprall wurde der Mann aus Waltrop so schwer...

  • Marl
  • 23.02.21
Blaulicht

Tödlicher Bahnunfall

In den Morgenstunden des 20.02.2021 kam es im Bereich des Bahnhof-West zu einem schweren Bahnunfall. Eine Person wurde auf der Strecke zwischen Gladbeck-West und Buer-Nord von einem Güterzug erfasst und tödlich verletzt. Die Feuerwehr Gladbeck war mit der Hauptwache und den Einsatzkräften des Löschzuges Nord im Einsatz. Die zuständige Bundespolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

  • Marl
  • 20.02.21
Blaulicht

Autofahrer stirbt nach Verkehrsunfall auf der Autobahn

Bei einem Verkehrsunfall am Samstag (2.1.) gegen 19.55 Uhr auf der A 46  ist ein Autofahrer tödlich verletzt worden. Offenbar war er nach einer Kollision mit der Mittelschutzplanke aus seinem Wagen ausgestiegen und von einem herannahenden Pkw erfasst worden. Ersten Erkenntnissen zufolge war der 24-Jährige aus Herne mit seinem Auto in Richtung Hagen unterwegs. Etwa in Höhe der Anschlussstelle Neheim-Süd geriet sein Wagen aus bislang ungeklärter Ursache offenbar ins Schleudern, prallte gegen die...

  • Marl
  • 03.01.21
Blaulicht
Die beiden 18-Jährigen überschlugen sich im PKW und fuhren gegen einen Baum. Der Beifahrer wurde schwer verletzt geborgen, der Fahrer verstarb noch an der Unfallsstelle. Symbolfoto: LK-Archiv

Tödlicher Verkehrsunfall
Überholmanöver endet für 18-Jährigen mit dem Tod

Am Samstag, 21. November, gegen 00.00 Uhr ist es in Unna zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Unna. Zur Unfallzeit befuhr ein 18-jähriger Kamener mit seinem Pkw die Dortmunder Straße in Fahrtrichtung Süden. Nach einem Überholmanöver kommt das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und fährt über den Grünstreifen. Hier überschlägt sich das Fahrzeug und prallt gegen einen Baum. Fahrer und Beifahrer – ein 18-jähriger Kamener – werden im Fahrzeug eingeklemmt. Die eingesetzte Feuerwehr kann...

  • Stadtspiegel Unna
  • 23.11.20
Blaulicht

Auf anfahrenden Zug gesprungen und tödlich verunglückt

Am Samstagmorgen (31. Oktober) sprang ein 32-jähriger Dortmunder in Lünen auf einen fahrenden Zug und verunglückte dabei tödlich. Die Bundespolizei warnt nun vor den Gefahren des Bahnverkehrs und weist auf die Lebensgefahr im Gleisbereich hin. Bereits gegen 11 Uhr wurde die Bundespolizei über eine Person informiert, welche im Lüner Hauptbahnhof auf einen anfahrenden Zug gesprungen sein soll. Kurz darauf verdichteten sich Meldungen über eine verunfallte Person. Rettungskräfte stellten daraufhin...

  • Marl
  • 02.11.20
Blaulicht

29-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

Ein 29-jähriger VW-Fahrer erlitt am Donnertagmorgen, 20. August, bei einem Alleinunfall auf der Oststraße in der Resser Mark in GE tödliche Verletzungen. Der Gelsenkirchener kam mit seinem Golf gegen 9.10 Uhr unweit der Burgsteinfurter Straße von der Fahrbahn ab, prallte gegen ein Mast und fuhr anschließend gegen einen Baum. Der Autofahrer starb noch an der Unfallstelle. Ein Gutachter unterstützte die Polizei bei der Unfallrekonstruktion. Für deren Dauer war die Oststraße bis 14 Uhr voll...

  • Marl
  • 20.08.20
Blaulicht

Jugendlicher stirbt nach Verkehrsunfall mit Straßenbahn

Nach einem Verkehrsunfall mit einer Straßenbahn am späten Donnerstagnachmittag (6. August) ist ein 16-jähriger Dortmunder am Abend gestorben. Der Unfall ereignete sich auf der Mallinckrodtstraße. Ersten Zeugenangaben zufolge war die Straßenbahn gegen 17.30 Uhr in Richtung Osten unterwegs. An einer Fußgängerquerungshilfe im Bereich der Arnoldstraße wollte der 16-Jährige zum selben Zeitpunkt die Gleise überqueren. Der Fahrer der Straßenbahn betätigte den ersten Zeugenangaben zufolge noch das...

  • Marl
  • 07.08.20
Blaulicht

Tötlicher Mopedunfall, keinen Schutzhelm getragen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ereignete sich kurz nach Mitternacht ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der Straße Donnerbecke in Bochum-Linden. Gegen 00.22 Uhr prallte ein Kleinkraftrad mit überhöhter Geschwindigkeit gegen eine Straßenlaterne, nachdem es zuvor offensichtlich ins Schleudern geriet. Das Kleinkraftrad war zum Unfallzeitpunkt mit einem 19-jährigen Fahrer aus Hattingen und einem 23-jährigen Sozius aus Münster besetzt. Beide Personen wurden bei dem Unfall schwer verletzt und...

  • Marl
  • 31.05.20
Blaulicht

Unbekannter Mann auf Autobahn 2 tödlich verletzt

Ein bislang Unbekannter erlitt am frühen Samstagmorgen, 30. Mai, auf der BAB 2 tödliche Verletzungen. Gegen 3 Uhr wurde der Mann unweit des Rastplatzes Resser Mark auf dem linken Fahrstreifen der Autobahn in Richtung Oberhausen von mindestens einem Pkw überrollt und verstarb noch an der Unfallstelle. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die A2 in Fahrtrichtung Oberhausen für etwa vier Stunden voll gesperrt, der Verkehr wurde abgeleitet. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

  • Marl
  • 30.05.20
Blaulicht
Bei einem Personenunfall wurde am frühen Mittwochmorgen, 06. Mai. 2020 auf der BAB 2 in Höhe der Rungenbergstraße eine bislang unbekannte Frau tödlich verletzt.

Polizei Gelsenkirchen
Unbekannte Frau wurde auf der BAB 2 in Höhe der Rungenbergstraße tödlich verletzt

Bei einem Personenunfall wurde am frühen Mittwochmorgen, 06. Mai. 2020 auf der BAB 2 in Höhe der Rungenbergstraße eine bislang unbekannte Frau tödlich verletzt. Gegen 02:15 Uhr geriet die Unbekannte, die vorher noch auf der Rungenbergstraße stand, auf den rechten Fahrstreifen der Autobahn in Richtung Oberhausen. Dort wurde sie von mindestens einem Lkw überrollt. Die Ermittlungen dauern an. Fremdverschulden ist nach jetzigem Ermittlungsstand auszuschließen. Für die Dauer der Unfallaufnahme und...

  • Gelsenkirchen
  • 06.05.20
Blaulicht

Unbekannte Frau auf der BAB 2 tödlich verletzt

Eine bislang unbekannte Frau wurde bei einem Personenunfall am frühen Mittwochmorgen, 6. Mai, auf der BAB 2 in Höhe der Rungenbergstraße tödlich verletzt. Gegen 2.15 Uhr geriet die Unbekannte, die vorher noch auf der Rungenbergstraße stand, auf den rechten Fahrstreifen der Autobahn in Richtung Oberhausen. Dort wurde sie von mindestens einem Lkw überrollt. Die Ermittlungen dauern an. Fremdverschulden ist nach jetzigem Ermittlungsstand auszuschließen. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der...

  • Marl
  • 06.05.20
Blaulicht

Tödlicher Verkehrsunfall auf der A2 bei Castrop-Rauxel

Drei Menschen sind am Dienstagabend (28. April) durch einen schweren Verkehrsunfall auf der A 2 bei Castrop-Rauxel gestorben. Zeugen und Ersthelfer des Unfalls wurden zudem schwer verletzt. Die Bergungsarbeiten in Höhe des Parkplatzes Ickern dauern aktuell noch an. Den ersten Ermittlungen zufolge fuhr der Fahrer eines BMW gegen 19.45 Uhr auf der A 2 in Richtung Oberhausen. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er in Höhe der Abfahrt des Parkplatzes Ickern ins Schleudern. Sein Wagen rutschte...

  • Marl
  • 29.04.20
Blaulicht

PKw-Fahrerin verstirbt nach Unfall auf der Autobahn

Am Donnerstagnachmittag (23.04., 17.15 Uhr) verstarb bei einem Unfall auf der Autobahn 30 bei Ibbenbüren eine 43jährige Frau. Ein 35jähriger Pkw-Fahrer fuhr auf den Pkw der Frau auf. Die Fahrzeugführerin aus dem Kreis Steinfurt erlag noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen. Der schwer verletzte Mann wurde von Rettungskräften in ein naheliegendes Krankenhaus eingeliefert. Er stammt ebenfalls aus dem Kreis Steinfurt. Beide Beteiligte waren mit ihren Fahrzeugen auf dem linken Fahrstreifen der...

  • Marl
  • 24.04.20
Blaulicht
Bild Feuerwehr Dingden / Text Polizei Wesel
2 Bilder

Unfall auf dem Zubringer
Tödlicher Verkehrsunfall auf der B473

Hamminkeln: Am Montag, 20.04.2020, gegen 16:59 Uhr, befuhr ein 28-jähriger Mann aus Bocholt mit einem PKW die B473 aus Richtung Wesel in Fahrtrichtung Bocholt. Laut Polizeibericht, geriet aus bislang ungeklärter Ursache der PKW in Höhe der Lammerstiege auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem LKW zusammen. Bei dem Zusammenstoß wurde der PKW-Fahrer eingeklemmt und so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die 31-jährige LKW-Fahrerin aus Bocholt wurde im...

  • Hamminkeln
  • 20.04.20
Blaulicht
Bild Schepers Text Polizei

Tragischer Verkehrsunfall
Eine Person verstarb noch an der Unfallstelle

Schermbeck: Am Montagmorgen gegen 08.40 Uhr kam es laut Polizeibericht, auf der L 224 (Borkener Straße) zu einem tragischen Verkehrsunfall, infolge dessen ein 36 Jahre alter Mann aus Dorsten seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle erlag. Ein 20-jähriger Mann aus den Niederlanden befuhr mit einem LKW die Borkener Straße aus Richtung Dorsten kommend in Richtung Raesfeld. In Höhe der Straße Zum Dicken Stein kam es zum Zusammenstoß mit dem PKW des Verstorbenen. Dieser war in...

  • Hamminkeln
  • 09.03.20
Blaulicht

Geldautomatensprenger bei Verkehrsunfall getötet

Zwei der drei mutmaßlichen Verdächtigen einer versuchten Geldautomatensprengung sind am frühen Morgen in den Niederlanden bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Die offenbar aus den Niederlanden stammenden Tatverdächtigen haben am Freitag, 28.02.2020, versucht, einen Geldautomaten auf der Ostermayerstraße  in Emmerich zu sprengen. Um 04.03 Uhr meldete eine Sicherheitsfirma eine Alarmauslösung an dem Automaten. Als Beamte der Bundespolizei und eine Emmericher Streife kurze Zeit später am...

  • Marl
  • 28.02.20
Blaulicht
Ein Toter und drei Leichtverletzte bei Lkw-Unfall auf der Autobahn 31

50-Jähriger verstirbt an Unfallstelle, Container auf der Autobahn vom Lkw gefallen

Bei einem Unfall auf der Autobahn 31 bei Gescher wurden in der Nacht zu Donnerstag (13.02.2020, 00.02 Uhr) ein Mensch getötet und drei leicht verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden. Ein 50jähriger Deutscher aus Niedersachsen war mit seinem Lkw in Fahrtrichtung Gronau unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Gescher/Coesfeld und Legden/Ahaus prallte er auf einen auf der Fahrbahn liegenden Container. Dieser war mit Eisenteilen beladen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall eingeklemmt und konnte...

  • Marl
  • 13.02.20
Blaulicht
2 Bilder

41-jähriger Mann bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Am Donnerstagabend, 23. Januar 2020, wurde ein 41-jähriger Mitsubishi-Fahrer bei einem Unfall auf dem Wembkenstraße Ecke Wiehagen in Gelsenkirchen tödlich verletzt. Der Mann aus Bochum war gegen 21.55 Uhr auf der Wembkenstraße in Richtung Altstadt unterwegs. In Höhe der Kreuzung Wiehagen kam er von der Fahrbahn ab, fuhr über einen Gehweg, kollidierte mit einer Straßenlaterne sowie einem Straßenschild und kam anschließend vor einem Baum zum Stehen. Alarmierte Rettungskräfte befreiten den...

  • Marl
  • 24.01.20
Blaulicht

LKW verletzt Passantin tödlich

Eine 64-jährige Dortmunderin ist am heutigen Montagmorgen (20. Januar) nach einem Verkehrsunfall auf dem Wambeler Hellweg gestorben.  Ersten Ermittlungen zufolge stand der Fahrer eines niederländischen Sattelzuges gegen 9.20 Uhr an einer roten Ampel des Wambeler Hellwegs in Richtung Asseln. Als diese auf Grün umsprang, rollte er langsam an. Zur gleichen Zeit überquerte eine 64-jährige Fußgängerin die Straße. Sie stürzte aus bislang ungeklärter Ursache zu Boden und geriet unter den Lkw. Dieser...

  • Marl
  • 20.01.20
Blaulicht

Tödlicher Verkehrsunfall auf der A 42 in Richtung Dortmund

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei stellt sich der Unfallhergang wie folgt dar:  Zur Unfallzeit befuhr ein 47-Jähriger aus Neuss mit seinem Audi A 6 den linken Fahrstreifen der A 42 in Richtung Dortmund. Etwa 1.000 Meter vor der Anschlussstelle Duisburg-Baerl überholte er einen Pkw auf dem mittleren Fahrstreifen. Danach wechselte er sofort auf den rechten Fahrstreifen. Dort kollidierte er mit hoher Geschwindigkeit aus ungeklärter Ursache mit dem Auflieger eines Sattelzugs aus Polen....

  • Marl
  • 19.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.