Siebers

Beiträge zum Thema Siebers

Politik
5 Bilder

Ringschluss in Goch: Arbeiten haben begonnen
Das Halb-Jahrhundert-Werk

Für Bürgermeister Ulrich Knickrehm ist das aktuellste Bauwerk in Goch nichts weniger als das: "Ein Halb-Jahrhundert-Werk!" Gemeint ist der lang erwartete Ringschluss in Goch: In sechs Jahren sollen der Kreisverkehr Nordring/Klever Straße und der Knotenpunkt Ostring/Pfalzdorfer Straße verbunden sein.  VON FRANZ GEIB Goch. Es wird sich viel verändern, meinte Ulrich Knickrehm auf dem Gelände der ehemaligen Reichswald-Kaserne, und das können die Bürger mit eigenen Augen eindrucksvoll...

  • Gocher Wochenblatt
  • 18.02.19
  •  1
Überregionales
Robert und "Barbara": so heißt die jüngste Brotkreation aus dem Hause BorBäcker, benannt nach der Schutzpatronin der Bergleute.
4 Bilder

"Datt hat mit Herz zu tun": Frühstück im zünftigen Ruhrpoot-Ambiente

"Fast wie unter Tage", findet der ältere Herr. Er muss es wissen, hat schließlich viele Jahre auf dem "Pütt" gearbeitet. "So einen Helm trugen allerdings nur die Steiger", berichtet er weiter. Der ehemalige Bergmann hat die interessierten Blicke der drei Damen bemerkt, die sich zum Frühstück im Café des BorBäckers verabredet haben und gibt bereitwillig Auskunft. Das neue Outfit der Filiale kommt an. Am Wolfsbankring und an der Frintroper Straße ist das Thema Bergbau das Gespächsthema an...

  • Essen-Borbeck
  • 13.03.18
  •  1
Kultur

Paulus-Chor mit neuem Vorsitzenden

Voerde. 16 Jahre war Clemens Siebers der Vorsitzende des Paulus-Chores in der katholischen Gemeinde Sankt Maria, Königin des Friedens. Jetzt hat er sein Amt endgültig an Bernd Altmeppen abgegeben. Der Wechsel war auf der letzten Jahreshauptversammlung beschlossen worden, bei der Siebers sich auch bereit erklärt hatte, den „Neuen“ ein halbes Jahr einzuarbeiten und auf das Amt vorzubereiten. Ferner waren die Aufgaben in Vorbereitung des ökumenischen Kirchentages so vielfältig, dass sie auf vier...

  • Dinslaken
  • 31.07.13
Überregionales
Haben gut lachen: Nach Abschluss der Arbeit zufrieden mit dem Resultat: P. Siebers, Gebr. Siebers GmbH, A. Barkow, NABU-Naturschutzstation Niederrhein e.V., T. Bäumen, Untere Landschaftsbehörde im Kreis Kleve, S. Schmidt, GEO3 (v. l.)
3 Bilder

Naturschutzmaßnahmen im Kranenburger Bruch abgeschlossen

Die Bagger sind abgezogen und es kehrt wieder Ruhe ein im Naturschutzgebiet Kranenburger Bruch. Den Anwohnern, Spaziergängern und Naturfreunden rund um das „Armenveen“ war es natürlich nicht verborgen geblieben: Ende Mitte Oktober wurde im Naturschutzgebiet Kranenburger Bruch mit schwerem Gerät gearbeitet. Ziel war die Herstellung offener, feuchter Wiesen- und Weideflächen, die für seltene Wiesenvögel von großer Bedeutung sind. Zwei Kleingewässer waren nach 10 Jahren nahezu vollständig von...

  • Kranenburg
  • 18.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.