Spende

Beiträge zum Thema Spende

Vereine + Ehrenamt
Kürzlich trafen sich 20 Johanniter aus Düsseldorf, Duisburg, Oberhausen und Dinslaken in Moers, um rund 600 Quadratmeter Holzplatten und 400 Quadratmeter PVC-Belag auf insgesamt sechs LKW zu laden. Fotos: Norman Hofman, JUH
2 Bilder

Johanniter und Kreis Wesel spenden Baumaterial
Vom Impfstandort ins Hochwassergebiet

Nach der NRW-weiten Schließung der Impfzentren Ende September wurde auch der Impfstandort des Kreises Wesel dem Parkplatz des St. Josef Krankenhauses in Moers abgebaut. Die dafür verwendeten Baumaterialien sollen jetzt einem guten Zweck zugute kommen. Der Standort war im Auftrag des Kreises Wesel durch die Johanniter Unfall-Hilfe Rhein Ruhr betrieben wurden. Dass das für den Impfstandort genutzte Baumaterial wieder verwendet werden sollte, war bereits bei Planung und Aufbau berücksichtigt...

  • Moers
  • 14.10.21
LK-Gemeinschaft
Die Besatzung des Rettungsschiffs Sea-Eye 4 freut sich über acht neue Funkgeräte, mit denen sie in Notsituationen an Bord kommunizieren kann. Foto: Sea-Eye 4

Seebrücke Moers spendet Geräte für den Rettungsfall
Acht Funkgeräte für das Seerettungsschiff Sea-Eye 4

Im März sandte die SEA-EYE 4 einen Hilferuf: dringend benötigt werden Funkgeräte für die Verständigung an Bord und im Rettungsfall. Dadurch kann die reibungslose Kommunikation während der Rettungseinsätze gewährleistet werden. Nun wurde der Hilferuf erhört. Das Rettungsschiff, die SEA-EYE 4, kämpft auf der tödlichsten Fluchtroute der Welt gegen den täglichen Verlust von Menschenleben auf dem Mittelmeer. Den Mitstreitern der Seebrücke Moers war sofort klar, hier wird dringend Hilfe und...

  • Moers
  • 11.04.21
Vereine + Ehrenamt
Mit den Kindern des katholischen Kindergartens St. Konrad in Scherpenberg freuen sich (v.l.n.r.) Christian Faber, Ute Thöming, Björn Bremeyer und Heike Schöck auf die neue Netztunnelbrücke.

1.500 Euro für den Kindergarten St. Konrad von der Sparkasse
Kinder warten auf ihre Netztunnelbrücke

Der Wasserlauf auf dem Gelände des katholischen Kindergartens St. Konrad in Scherpenberg liegt noch trocken. Deshalb konnten die Kinder Christian Faber und Björn Bremeyer von der benachbarten Sparkassen-Geschäftsstelle genau zeigen, wo sie ihre neue Netztunnelbrücke gerne hätten. „Wir sparen gemeinsam mit den Eltern und vielen Unterstützern schon zwei Jahre auf die Brücke, die Spende von 1.500 Euro der Sparkasse bringt uns unserem Ziel ein gutes Stück näher“, berichtete Heike Schöck, die...

  • Moers
  • 09.04.21
Vereine + Ehrenamt
Die Verantwortlichen der Geburtsklinik im St. Josef Krankenhaus freuten sich über die Spende der beiden Apothekenbrüder Julius und Simon Krivec. Pro verkaufte Maske ging ein Euro als Spende an die Klinik.

Maskenverkauf brachte eine Spendensumme von 2.500 Euro ein
Spende für die Geburtsklinik

Eine großzügige Spende in Höhe von 2.500 Euro hat die Geburtsklinik des St. Josef Krankenhauses erhalten. Apotheker Julius Krivec hat gemeinsam mit seinem Bruder Dr. Simon Krivec in den Moerser Apotheken FFP2-Masken für einen Euro verkauft. Nun spenden die Brüder das Geld an verschiedene Institutionen, die besonders von der Pandemie betroffen sind. Chefarzt Dr. Jens Pagels freut sich gemeinsam mit Stationsleitung Elisabeth Leiße, Geschäftsführer Ralf H. Nennhaus, Oberärztin Dr. Miriam Saxe und...

  • Moers
  • 12.03.21
Vereine + Ehrenamt
Der Lions Club unterstützt auch in Corona-Zeiten das Moerser Frauenhaus, über die Spende freuten sich, von links: Ursula Reuther, Kerstin Wimmers, Dieter Themann, Claus Grundmann und Siegmund Ehrmann.

Kommunikationsmittelpunkt ist dank der Spende jetzt überdacht
Lions Club Moers unterstützt das Frauenhaus

Über eine großzügige Spende des Lions Club Moers freuten sich Ursula Reuther und Kerstin Wimmers vom Moerser Frauenhaus: hierdurch kann eine möglichem Schlechtwetter trotzende Überdachung des Innenhofs ermöglicht werden. Dieser ist der Kommunikationsmittelpunkt des Hauses für die aus Moers und Umgebung stammenden Mütter und ihre spielenden Kinder. Schließlich soll die durchschnittliche Verweildauer von sechs Monaten für die hier Lebenden und oftmals schwer Traumatisierten so angenehm und...

  • Moers
  • 09.03.21
Vereine + Ehrenamt
Musik auflegen für kranke Kinder: Der Moerser DJ Dirk Johann startete mit Markus Hambacher eine Spendenaktion für die Kinderklinik Bethanien. Den Erlös überreichte er kürzlich an Chefarzt Dr. Michael Wallot.

Dirk Johann sammelte über Musik-Stream dreistelligen Betrag
Streaming für kranke Kinder

Eine Spende in Höhe von 712,11 Euro überreichte der Moerser DJ Dirk Johann kürzlich an den Chefarzt der Kinderklinik Bethanien, Dr. Michael Wallot. Den Spendenbetrag hatte der Discjockey durch seinen Online-Stream gesammelt, auf dem er seit dem vergangenen Jahr seine Musik-Mixe präsentiert. Normalerweise legt er als mobiler DJ bei größeren Events im Ruhrgebiet Musik auf und sorgt dort für volle Tanzflächen. Da im vergangenen Jahr die meisten Veranstaltungen ausfallen mussten, startete er seinen...

  • Moers
  • 02.03.21
Vereine + Ehrenamt
Trafen sich zur Spendenübergabe am St. Bernhard-Hospital, von links: Vincent Schreiber, Josef Lübbers, Lukas Hegmann, Sascha van Beek und Bastian van Rennings.

Landjugend leiht St. Bernhard-Hospital Container
Spende für Afrika-Projekt

Es begann mit Corona – wie so viele Geschichten im Moment. Das St. Bernhard-Hospital Kamp-Lintfort benötigte im März kurzfristig die Möglichkeit einer Sicherheits-Schleuse, die vor dem Krankenhaus aufgestellt werden konnte. Ziel war es, außerhalb des Krankenhauses eine Risikoeinschätzung vorzunehmen, ob jemand mit Corona infiziert sein könnte und niemand ungeprüft mit dem Virus ins Haus zu lassen. Soweit der Plan. Sicherheits-Schleuse anstelle Scheunenfest-Kontrollen Sascha van Beek,...

  • Kamp-Lintfort
  • 26.01.21
Vereine + Ehrenamt
Manfred Wendorf (l.) übergab die Spende des gleichnamigen Kamp-Lintforter Edeka-Marktes an Clemens Roeling (M.) und Jörg Verfürth des St. Bernhard-Hospitals.

Edeka-Wendorf spendet für Corona-Pflege- und Ärzteteams
Schöne Geste der Anerkennung

Über eine großzügige Spende freuen sich die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Kamp-Lintforter St. Bernhard-Hospitals, die aufgrund der Covid-19-Pandemie besonders belastet sind. Manfred Wendorf, Inhaber des örtlichen Edeka-Marktes, kam persönlich vorbei und brachte einen großen Wagen prallgefüllt mit Getränken, einem Obstkorb und drei riesigen, mit allerlei Leckereien gefüllten, Präsentkörbe. „Mit unserer Spende bringen wir unseren Respekt und Anerkennung für die kräftezehrende Arbeit der...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.12.20
  • 1
LK-Gemeinschaft

Privates Engagement
8.000 Euro für den Erhalt der Moerser Zwerge

Eine Rindfleischsuppe kocht auf dem Kohleofen der kleinen Küche und duftet verführerisch. Die alte Messingkanne auf dem Regal und ein mächtiger, rustikaler Schrank im Wohnzimmer versprühen den Charme der 1920er Jahre. Hier wurde einige Zeit später Maria Consten geboren, als die Küche und das Nachbarzimmer vermutlich noch eine damals übliche Wohnküche bildeten. Moers. Heute lebt sie immer noch in dem rund 200 Jahre alten Stadthaus in der Fieselstraße. Anlass eines Besuchs von Bürgermeister...

  • Wochen-Magazin Moers
  • 13.11.20
Vereine + Ehrenamt
Die fünfköpfige Jury mit (v.l.) Bernd Zibell, Monique Jaegers, Bürgermeister Ralf Köpke, Thomas Stralka und Gabriele Berndt-Bathen war sich schnell einig: „Das ist ein toller Wettbewerb mit wunderbaren Kunstwerken und Aktionen.“

Sparkasse und Martinskomitee in Neukirchen-Vluyn luden zum Wettbewerb ein
Kinder verschenken Liebe, Schutz und Mut

Buntes Transparentpapier, fröhliche Kindergesichter und immer wieder die entscheidende Szene: St. Martin beschenkt den armen Mann. Für Neukirchen-Vluyns Bürgermeister Ralf Köpke und die anderen Jurymitglieder stand am Martinsabend fest: „Das ist ein toller Wettbewerb mit wunderbaren Kunstwerken und Aktionen.“ Das Martinskomitee und die Sparkasse am Niederrhein hatten alle Kinder und Jugendlichen der Kitas, Grund- und weiterführenden Schulen in Neukirchen-Vluyn dazu eingeladen, sich mit...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 12.11.20
Vereine + Ehrenamt
Von links: Kalli (Maskottchen der Laga 2020), Markus Ermen-Zielonka (Präsident LC Kamp-Lintfort/Rheinberg), Yvonne Willicks (Fernsehmoderatorin), Martin Notthoff (Laga-Geschäftsführer), Wolfgang Roth (Vorsitzender Laga-Förderverein), dazwischen die Erdmännchen Figuren, die einen Erlös von über 10.000 Euro für das Friedensdorf Oberhausen einbrachten.

Lions Club spendet über 10.000 Euro für das Friedensdorf International in Oberhausen
Eine erfolgreiche Sternfahrt

Zugunsten des Friedensdorfs International organisierte der Lions Club Kamp-Lintfort/Rheinberg eine Sternfahrt zur Landesgartenschau nach Kamp-Lintfort und eine Versteigerung von Erdmännchen-Figuren, dem Maskottchen der LaGa. Das Friedensdorf hilft verletzten und kranken Kindern, die in ihren von Kriegen und Krisen heimgesuchten Ländern nicht behandelt werden können. Der Präsident des Lions Club Kamp-Lintfort/Rheinberg, Markus Ermen-Zielonka, freute sich, die teilnehmenden Lions Clubs...

  • Kamp-Lintfort
  • 06.10.20
Vereine + Ehrenamt
Ingrid Schubert und Susanne Ruiz Moreno vom TV Utfort-Eick überreichten einen Lego-Zoo sowie einen symbolischen Spendenscheck an die Kinderdiabetologin am Krankenhaus Bethanien Andrea Finke.

Sportverein spendete 150 Euro für Kinder und Jugendlichen mit Diabetes mellitus
TV Utfort-Eick spendete für Kinderdiabetologie

Trotz des ausgefallenen Bürgerfestes, von dem ein Teil des Erlöses in den letzten Jahren immer gespendet worden ist, hat es sich der TV Utfort-Eick auch in diesem Jahr nicht nehmen lassen, für die Kinderdiabetologie am Krankenhaus Bethanien zu spenden. Ganz zur Freude von Kinderdiabetologin Andrea Finke, die den symbolischen Scheck in Höhe von 150 Euro von Kassenwartin Ingrid Schubert und Wartin für Soziales Susanne Ruiz Moreno entgegennehmen durfte. So werden Ausflüge möglich Mit Hilfe der...

  • Moers
  • 29.09.20
Vereine + Ehrenamt
Die Volksbank Niederrhein eG unterstützt das Projekt „Repelen Blitz-Blank“ mit einer Spende von 1.000 Euro.

Erste Verbesserungen sind im Bereich des Marktplatzes schon sichtbar
Spende für Projekt „Repelen Blitz-Blank“

Ende letzten Jahres hat der Vorstand von „Repelen aktiv e.V.“ ausgehend von vielen Hinweisen aus der Bevölkerung und von Geschäftsleuten aus Repelen das Arbeitsprojekt „Repelen Blitz-Blank“ ins Leben gerufen. Ziel dieses Projektes ist es, die Vermüllungen beziehungsweise Verschmutzungen im Ortsteil Repelen insbesondere entlang der Lintforter Straße, am Repelener Markt und an den Containerstandorten deutlich zu verringern. Es hat hierzu eine Vielzahl von Gesprächen mit politischen Vertre-tern...

  • Moers
  • 15.09.20
Sport
Harald Hau von der SAG Moers erhält von Giovanni Malaponti die Urkunde des bundesweiten Sportabzeichen-Wettbewerbs der Sparkassen-Finanzgruppe. Mit dabei: die Prüfer der SAG. Peter Altes (2.v.r.) und Kalle Morschek (ganz links) haben schon zum 50. Mal die Leistungen für das Deutsche Sportabzeichen abgelegt.

Sportabzeichengemeinschaft (SAG) Moers erhielt von der Sparkasse 1.000 Euro
Erfolg beim Sportabzeichen-Wettbewerb

Mit 90 Jahren ist Peter Altes immer noch aktives Mitglied der Sportabzeichengemeinschaft (SAG). Gemeinsam mit Kalle Morschek hat er schon 50 Mal erfolgreich die Prüfung für das Deutsche Sportabzeichen abgelegt. „Peter gehörte in seiner Jugend zu den erfolgreichsten Turnern weit und breit und sein Bruder war sogar bei den Olympischen Spielen“, erinnert sich Kalle Morschek. Für besondere Leistungen beim bundesweiten Sportabzeichen-Wettbewerb der Sparkassen-Finanzgruppe erhielt die SAG Moers jetzt...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 04.09.20
Vereine + Ehrenamt
Überreichung einer satten Spende. Waltraud Ermen (Bildmitte) und Angelika Hirt-Schmelzig (rechts) freuen sich selber auch über ihre gute Tat. 700 Euro für das Geistliche und Kulturelle Zentrum.

Damen spendeten 700 Euro Erlös durch selbstgebastelte Ketten
Solidarität mit Zentrum Kloster Kamp

Normalerweise sind sie kreativ für die gute Sache bei Gemeindefest oder Kamper Adventmarkt: Nun wandten sich Waltraud Ermen und Angelika Hirt-Schmelzig von der Frauengemeinschaft Kamp (kfd) dem Geistlichen und Kulturellen zu und machten es sich und anderen schön. An drei Nachmittagen boten sie selbstgebastelte Ketten im Schatten der Abteikirche an. Als Ergebnis kommen Dr. Peter Hahnen und sein Team, die von den Pandemie bedingten Einschränkungen betroffen waren und sind in den Genuss einer...

  • Kamp-Lintfort
  • 01.09.20
Wirtschaft
Computerspende: Erich Deckert (links), Mitarbeiter der MicroCirtec GmbH, und Andreas Brüggen (mitte), Geschäftsführer der MicroCirtec GmbH, überreichen die Computer an Bastian Freericks, Leiter Ausbildung und Qualifizierung, vom CJD Berufsbildungswerk Niederrhein, (rechts).
2 Bilder

MicroCirtec GmbH spendet Computer an das CJD Berufsbildungswerk Niederrhein

Neun Rechner für Auszubildende Der deutsche Leiterplattenspezialist MicroCirtec GmbH spendet neun Computer an das CJD Berufsbildungswerk Niederrhein. Zugute kommen die Computer den Auszubildenden, die im Internat des Berufsbildungswerkes in Moers leben. „Es freut uns sehr, wenn sich insbesondere familiengeführte Unternehmen aus der Region sozial engagieren und uns bei unserer Arbeit - der Ausbildung und Qualifizierung benachteiligter junger Menschen – unterstützen“, freut sich Bastian...

  • Moers
  • 28.08.20
Vereine + Ehrenamt
Eine starke Familie: Die Müllers geben nicht auf.
13 Bilder

Dinslakener erfährt Schicksalsschlag
Wie Andy sich für seine Familie zurück ins Leben kämpft

Ein normaler Feriennachmittag in Dinslaken. Familie Müller sitzt gemeinsam am Küchentisch, Sohn Philipp (12) hat Kuchen besorgt. Dass die Familie so zusammensitzen kann, ist ein kleines Wunder. Denn im vergangenen Jahr erkrankte Familienvater Andy schwer und kämpfte lange um sein Leben. Familie Müller hat uns ihre Geschichte erzählt. Eine Reportage über eine starke Familie, die sich nicht aufhalten lässt.Von einem auf den anderen Tag war alles anders Durch eine Sepsis im April 2019, ausgelöst...

  • Dinslaken
  • 27.08.20
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Gemeinsame Übergabe von Hygienemittel-Spenden durch DRK Kreisverband Niederrhein und Caritas an Bedürftige (v.l.) Anne Willrodt und Katharina Soyke (beide Caritas), Andreas Bußmann (DRK Kreisverband Niederrhein).

DRK Kreisverband Niederrhein unterstützt Bedürftige mit Hygieneartikeln
Gemeinsam mit der Caritas

„Menschen ohne festen Wohnsitz, Obdach- oder Wohnungslose, benötigen ohnehin Unterstützung – zu Zeiten von Corona allerdings ganz besonders“, weiß Andreas Bußmann, Geschäftsführer des DRK Kreisverbands Niederrhein e.V. Um den Worten Taten folgen zu lassen, spendete sein Verband Hilfsmittel für mehr als 7.000 Euro. „Um die Hilfsbedürftigen unterstützen zu können, müssen wir sie erst einmal erreichen – und das geht am besten mit Menschen, die sie bereits kennen“, führt Andreas Bußmann weiter aus....

  • Moers
  • 18.08.20
Natur + Garten
Das Team gehört zum Grafschafter Museums- und Geschichtsverein und sorgt schon seit zehn Jahren immer für einen blühenden Rosengarten. Anne-Rose Fusenig (1. v.r.) ist regelmäßig voller Motivation dabei: „Ich will mit den anderen Frauen dieses wunderbare Kleinod mitten in der Stadt zum Erholen und Genießen erhalten.“

Moers - Ehrenamtliche Pflege des Rosariums
Rosenduft und Rosenscheren

ENNI spendet den Helferinnen des Arbeitskreises Schlosspark Arbeitswerkzeug Mit Garten-Handschuhen und Rosenschere werkeln die ehrenamtlichen Gärtnerinnen von Mai bis Oktober jede Woche hinterm Moerser Schloss. Ab sofort mit neuem, professionellem Arbeitswerkzeug. Damit die Helferinnen des Arbeitskreises Schlosspark das Rosarium weiterhin pflegen können, hat ENNI Stadt & Service Rosenscheren, feste Arbeitshandschuhe und eine große Astschere gespendet. Ehrenamtliche Gärtnerinnen machen liebevoll...

  • Moers
  • 17.08.20
Vereine + Ehrenamt

Über das neue Klettergerüst und die Spende vom Lions Club freuten sich, von links: Pfarrerin Dorothea Mathies, Georg Bürgers und Dr. Dr. Claus Grundmann.

Moers - Darauf können Kinder der jetzigen Kindergartenkinder noch toben
Ein vielfach nachhaltiges Klettergerüst

Pädagogisch sinnvoll und mit der Natur im Einklang Der Berg mit seinem Stollen hat in der Evangelischen Kindertagesstätte in Moers-Eick seinen Nachfolger gefunden. Denn, wo sich kürzlich noch ein kleines Hügelchen erhob, den die Kleinen durch ein Rohr passieren konnten, können sie demnächst auf Naturholz balancieren, ihre Kräfte beim Klettern ausprobieren und per Rutsche wieder gen Fallschutzmatte sausen. Zuvor instabil Den alten Hügel hatten Kaninchen durchtunnelt, der Berg drohte instabil zu...

  • Moers
  • 26.06.20
Vereine + Ehrenamt
Christine Merten-Stephani (rechts) und Ewelina Olesewishe  freuen sich über die flammneue Küchenausstattung für das Moerser Frauenhaus.

Frauenhaus freut sich über neue Küchengeräte
Mehr Flexibilität in der Küche

Mikrowelle, Mixer, Töpfe, Pfannen, Kaffeemaschine-- für eine neu geschaffene Wohnung im Moerser Frauenhaus haben die Soroptimistinnen vom SI-Club Moers-Niederrhein jetzt Küchengeräte im Wert von 500 Euro gespendet. „Durch die Pandemie sind besonders für Familien schwierige Zeiten angebrochen. Da ist es uns ein Anliegen, das Frauenhaus zu unterstützen, wo Mütter und Kinder in Ausnahmesituationen einen sicheren Hafen finden können“, so Eva Thul, die Präsidentin des Clubs. „Die neue...

  • Moers
  • 23.06.20
Kultur
Musikschulleiter Georg Kresimon, Petra Rennicke, Evelyn Cillis (beide Inner Wheel Club) und Thomas Klecha-Faurè (v.l.) freuen sich, dass trotz der ausgefallenen Matinee eine Spende von 1.400 Euro überreicht werden konnte.

Inner Wheel Club Moers spendet trotz Konzertausfall
Viele Gäste verzichteten auf eine Rückerstattung

Die Karten waren verkauft, das Programm geprobt, die Buffetlisten geschrieben. Da fiel leider auch das Martinstift in den „Coronaschlaf“ und enttäuschte all die, die sich am Sonntag, 29. März, auf einen schönen unterhaltsamen Vormittag mit Jazz-Musik und kulinarischen Leckerbissen gefreut hatten. U Der Inner Wheel Club Moers und die Moerser Musikschule hatten für den Tag erneut eine Benefizmatinee geplant. Die Erlöse waren für den Förderverein der Musikschule gedacht. „Dass die meisten von den...

  • Moers
  • 19.06.20
Vereine + Ehrenamt
Die neue Tischplatte lädt wieder zum verweilen ein.

Neue Tischplatte für den Pavillon auf dem Ossenberger Dorfplatz
Nach Vandalismus ersetzt

Die Tischplatte im Pavillon auf dem Dorfplatz ist im Laufe der Zeit durch Vandalismus immer unansehnlicher geworden und Oliver Rettig, Inhaber der Rheinberger Firma Metall-Edelbau Rettig, der dem Heimatverein Herrlichkeit Ossenberg schon für die Matschanlage eine hohe vierstellige Summe gespendet hatte, hat sich bereit erklärt, die alte Platte durch eine aus Edelstahl zu ersetzen. Damit hat sich der Gesamteindruck des Pavillons, der zu einem beliebten Treffpunkt geworden ist, enorm verbessert...

  • Rheinberg
  • 19.06.20
Ratgeber
(v.l.n.r.) Katrin Steffans, Leiterin der Sparkasse Neukirchen, die die 100 Flaschen überbrachte, Britta Dietrich-Aust, Fachleiterin der Drogenhilfe, Stefan Sondermann und Monika Schremm, beide Mitarbeiter der Drogenhilfe.

Moers - Drogenhilfe der Grafschafter Diakonie unterstützt
Sparkasse spendet Wasserflaschen

„Methadon schmeckt nicht gut.“ Monika Schremm von der Drogenhilfe der Grafschafter Diakonie Moers hat das Medikament zwar noch nie probiert. Sie weiß es aber von den vielen Suchterkrankten, die das Substitut einmal am Tag einnehmen: 200 sind es aktuell. Keine Becher mehr Ein großer Schluck Wasser tut nach der Einnahme von Methadon also gut. Da aufgrund Corona die Vergabestellen keine Becher mehr zur Verfügung stellen dürfen, spendete die Sparkasse am Niederrhein 100 Trinkflaschen und will bei...

  • Moers
  • 15.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.