Kita

Beiträge zum Thema Kita

Politik
Vergangenen Donnerstag fand der Erste Spatenstich für die Kita am Volkspark statt.

Eröffnung am Volkspark für 2022 geplant
Spatenstich für eine neue Kita in Kamp-Lintfort

Auf dem Gelände eines früheren Bauunternehmens entsteht ein Wohnquartier mit 83 Einfamilienhäusern. Als erstes Gebäude im Wohngebiet wird eine sechsgruppige Kita errichtet. Weiterhin gibt es eine hohe Nachfrage nach Kita-Plätzen. Im U3-Bereich rechnet die Stadt damit, dass die Quote von Jahr zu Jahr steigen wird. Gleichzeitig ergibt sich durch den Zuzug junger Familien ein zusätzlicher Bedarf. Die Stadt Kamp-Lintfort hat daher bereits vor einigen Jahren begonnen, die Kita-Landschaft deutlich...

  • Kamp-Lintfort
  • 14.09.21
Ratgeber
Im Juli beginnt die Anmeldungsphase.

Anmeldungen für die Kindertagespflege und für Kitas sind ab Juli online einzureichen
Änderungen bei der Online-Anmeldung

Ab Anfang Juli wird es für Eltern in Kamp-Lintfort zwei wesentliche Änderungen im Hinblick auf die Online-Registrierung von Betreuungswünschen geben. Diese Änderungen betreffen sowohl die Kindertagespflege, als auch den Bereich der Kindertagesstätten. So sind Anmeldewünsche für die Kindertagespflege ab Juli ebenfalls online vorzunehmen. Anders als bisher erfolgt die Einladung zu einem persönlichen Gespräch erst im Anschluss an die Online-Registrierung. Das Anmeldeverfahren für einen Platz in...

  • Kamp-Lintfort
  • 25.06.21
Natur + Garten
Ibrahim Yetim, MdL, bei der Baumpflanzung in der Kita der AWO in Moers-Repelen, rechts neben dem Landtagsabgeordneten Dr. Bernd Riekemann, Vorstand AWO Kreisverband Wesel e.V.

ansprechBar SPD
Die Landtagsabgeordneten Ibrahim Yetim und René Schneider rufen zu Bewerbung für Kita-Preis auf

Die Bewerbungsphase für den Deutschen Kita-Preis 2022 hat begonnen. Die Landtagsabgeordneten René Schneider und Ibrahim Yetim wollen Kitas aus dem Kreis Wesel dazu ermutigen, sich für die bundesweite Auszeichnung zu bewerben. Die Frist läuft noch bis zum 15. Juli. „Gerade während der Corona-Pandemie ist nochmal besonders deutlich geworden, was für einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag die Menschen in der Kindertagesbetreuung tagtäglich leisten“, betont René Schneider. „Eine Auszeichnung...

  • Moers
  • 21.05.21
  • 1
Politik
Die Landtagsabgeordneten Ibrahim Yetim und René Schneider im Düsseldorfer Landtag

ansprechBar SPD
Die Landtagsabgeordneten Ibrahim Yetim und René Schneider diskutierten online mit rund 60 Erzieherinnen

Beim Online-Dialog zum Thema Kita diskutierten am Donnerstag 60 Erzieherinnen und Eltern mit den Landtagsabgeordneten Ibrahim Yetim und René Schneider über die aktuellen Herausforderungen in den Kindertageseinrichtungen. Der familienpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Dennis Maelzer berichtete über die Beratungen im Familienausschuss. Ein SPD-Antrag für sichere Kitas u.a. durch Arbeitgebernachweise für die Notbetreuung und Lolli-Tests für Kita-Kinder wurde zuvor von CDU und FDP im...

  • Moers
  • 11.05.21
  • 1
Politik
Der Kreis Wesel erlässt für die Monate Mai und Juni 2021 die Elternbeiträge für die Kindergärten und die Kindertagespflege sowie für die Förderschulen.

Kreis Wesel erlässt für die Monate Mai und Juni 2021 die Elternbeiträge
Finanzielle Entlastung für Eltern

Der Kreis Wesel erlässt für die Monate Mai und Juni 2021 die Elternbeiträge für die Kindergärten und die Kindertagespflege im Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamtes und die Offene Ganztagsbetreuung an den kreiseigenen Förderschulen. Dies sind die Bönninghardt-Schule in Alpen, die Schule am Ring in Wesel, die Waldschule in Hünxe, die Hilda-Heinemann-Schule in Moers, die Erich-Kästner-Schule mit Teilstandorten in Wesel und Moers und die Janusz-Korczak-Schule in Voerde und die Schule am...

  • Dinslaken
  • 10.05.21
Politik
Ab August 2021 ist, auch bei Verbleib eines Kindes in einer entsprechenden Betreuungsgruppe, mit Vollendung des dritten Lebensjahres ab dem nächstfolgenden Monat nicht mehr der erhöhte U3-Beitrag, sondern der geringere Ü3-Beitrag zu leisten.

Entscheidung der Stadt Rheinberg über Beiträge für Kinderbetreuung stößt auf Kritik bei Eltern
Wirklich gerecht?

Die Stadt Rheinberg, schreibt Tetyana Kellerhoff, Mitglied im Jugendamtselternbeirat, habe sich in der Sitzung des Jugendhauptausschusses für eine Anpassung der Beitragserhebung für die Betreuung in Kindertageseinrichtungen und Tagespflege entschieden. Weiter schreibt sie: "Die geplanten Änderungen sind brisant, da einerseits die Gebühren für bestimmte Familien sinken, für andere wiederum stark angehoben werden sollen. Gleichzeitig wird die Geschwisterregelung ausgesetzt, künftig sollen also...

  • Rheinberg
  • 23.03.21
LK-Gemeinschaft
Der erste Spatenstich erfolgte nun durch Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt. Alle Beteiligten sind voller Vorfreude auf den Neubau.

Stadt investiert vier Millionen Euro in Kita-Neubau
Bismarckplatz ab Herbst mit neuem Leben gefüllt

Ab September wird der Bismarckplatz wieder mit viel Leben gefüllt sein. Hier entsteht in den nächsten Monaten das neue Kita-Gebäude, in dem insgesamt 115 Kinder untergebracht werden sollen. Nun erfolgte der symbolische erste Spatenstich durch Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt. Die Bagger rollten auch schon an - die Baumaßnahmen sind in vollem Gange. Die Kita am Bismarckplatz ist jedoch nicht neu, es gibt sie bereits. Sie betreut die Kinder derzeit in drei Gruppen in der ehemaligen...

  • Kamp-Lintfort
  • 27.02.21
Vereine + Ehrenamt
Andrea Jansen vom Tausendfüßler mit der "Starke Kinder Kiste". Verschiedenste Materialien wie Bücher, Gefühlssäckchen, ein Megaphon und vieles mehr werden in Form eines strukturierten Baukastensystems genutzt, um Kinder spielerisch zu sensibilisieren.

Präventionsprojekt zur Sensibilisierung für sexuellen Missbrauch
Kita erhält „Starke Kinder Kiste“

Das Team des städtischen Familienzentrums "Tausendfüßler" in Kamp-Lintfort sowie fünf weitere Kindertageseinrichtungen in städtischer Trägerschaft – die Kita Wirbelwind I & II, die bunte Welt, der Löwenzahn und die Kita Bismarckplatz - freuen sich über die Einführung einer „Starken Kinder Kiste“. Die Kiste ist ein Präventivprogramm der Deutsche Kinderschutzstiftung Hänsel+Gretel in Kooperation mit dem PETZE Institut für den Schutz vor sexuellem Missbrauch für Kita-Kinder in Deutschland. In...

  • Kamp-Lintfort
  • 02.02.21
Politik
Aufgrund des Lockdowns und der Notbetreuung in den Kitas bekommen die Eltern Beiträge erstattet.

Eltern erhalten nachträglich Geld zurück
Essensgeld wird teilweise erstattet

Elternbeiträge (Kitas und Offene Ganztagsschule) werden für Januar nicht fällig, nicht abgebucht und schnellstmöglich erstattet. Auch das Essensgeld wird zum Teil zurückgezahlt. Allerdings ist die Regelung hier etwas komplizierter. Bei allen Trägern müssen unabhängig von den Lebensmitteleinkäufen Fixkosten gedeckt werden. Hierzu gehören zum Beispiel Miete und Personal. Um das Essensangebot auch in Zukunft in gewohnter Form anbieten zu können, verbleibt deshalb ein Sockelbetrag bei den Trägern....

  • Moers
  • 19.01.21
Ratgeber
Schulen bleiben zu, Kitas sind im Pandemiebetrieb auf.

Coronaschutzverordnung verlängert
Maßnahmen werden teilweise noch verschärft

Das Ergebnis der Ministerpräsidentenkonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht eine Verlängerung der Coronaschutzverordnung bis Sonntag, 31. Januar, vor. Die geltenden Maßnahmen bleiben weitgehend bestehen und werden teilweise noch verschärft. So sind Treffen nur noch zwischen Personen aus einem Haushalt plus höchstens eine Person eines anderen Haushaltes erlaubt. Diese einzelne Person darf zu betreuende Kinder, die mit ihnen zusammenleben, mitbringen. Schulen zu, Kitas im...

  • Moers
  • 08.01.21
Ratgeber
Die Kitas sind weiterhin geöffnet, die Stadtverwaltung bittet darum, die Kinder nach Möglichkeit zu Hause zu betreuen.

Was der Lockdown für die Moerser Kitas bedeutet
Betreuung weiterhin für alle möglich

Quarantäne über Weihnachten - das will niemand! Die städtischen Kitas sind zwar grundsätzlich weiterhin geöffnet und bieten eine Betreuung. Doch die Stadt Moers schließt sich dem Appell des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten an: „Wenn es den Eltern irgend möglich ist, ihre Kinder zu Hause zu betreuen, sollten sie das machen. Kommt es zu einem Corona-Fall in der Einrichtung, müssen die Kinder sonst nämlich gegebenenfalls in Quarantäne – und die würde dann auch an den Feiertagen gelten“,...

  • Moers
  • 15.12.20
Wirtschaft
Die Stadt Moers ist auf der Suche nach Erziehern und Erzieherinnen.

Personal-Engpass
Corona und Kitas - Erzieherinnen arbeiten am Limit

Vor allem während der Corona-Pandemie herrscht in Moers ein Engpass an Erzieher und Erzieherinnen in Kindertageseinrichtungen. Das Personal arbeitet am Limit. „Die Angst vor Corona ist für viele Kolleginnen und Kollegen schon fast normal. Aber die Angst vor einem Burnout ist bei vielen noch größer.“ Sabine Meurer liebt ihren Job als Leiterin der Städtischen Kita Holderberg trotzdem. Besonders in diesen Zeiten wollen sie und ihr Team Kindern so viel Normalität bieten wie möglich. Sei es...

  • Moers
  • 11.12.20
Kultur
Lange haben sich Einrichtungsleiterin Swantje Eser (links) und Koordinatorin Katharina Stange und ihr Team auf die Eröffnung des Kindergartens gefreut.

75 neue Betreuungsplätze für Kinder wurden geschaffen
Erster Fröbel-Kindergarten eröffnet

Der Fröbel-Kindergarten Marie Curie im Stadtteil Vinn ist an den Start gegangen - 75 neue Betreuungsplätze für Kinder in Moers. Pädagogische Schwerpunkte liegen auf künstlerischem Gestalten und Handwerken. Die ersten Kinder spazierten schon durch die kleine grüne Tür des neuen Fröbel-Kindergartens Marie Curie in Vinn - lange haben sich Einrichtungsleiterin Swantje Eser, Koordinatorin Katharina Stange und ihr Team auf diesen Tag gefreut. Der Kindergarten bietet verschiedene Themenräume mit viel...

  • Moers
  • 08.12.20
Vereine + Ehrenamt
Die fünfköpfige Jury mit (v.l.) Bernd Zibell, Monique Jaegers, Bürgermeister Ralf Köpke, Thomas Stralka und Gabriele Berndt-Bathen war sich schnell einig: „Das ist ein toller Wettbewerb mit wunderbaren Kunstwerken und Aktionen.“

Sparkasse und Martinskomitee in Neukirchen-Vluyn luden zum Wettbewerb ein
Kinder verschenken Liebe, Schutz und Mut

Buntes Transparentpapier, fröhliche Kindergesichter und immer wieder die entscheidende Szene: St. Martin beschenkt den armen Mann. Für Neukirchen-Vluyns Bürgermeister Ralf Köpke und die anderen Jurymitglieder stand am Martinsabend fest: „Das ist ein toller Wettbewerb mit wunderbaren Kunstwerken und Aktionen.“ Das Martinskomitee und die Sparkasse am Niederrhein hatten alle Kinder und Jugendlichen der Kitas, Grund- und weiterführenden Schulen in Neukirchen-Vluyn dazu eingeladen, sich mit...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 12.11.20
Blaulicht
Moers: In Meerbeck kam es am Donnerstagabend an einer Einrichtung für Kinder zu einer Sachbeschädigung und zu Farbschmierereien.

Polizei Moers - Vandalismus und Farbschmierereien an einer Einrichtung
Polizei bittet um Hinweise

In Meerbeck kam es am Donnerstagabend an einer Einrichtung für Kinder zu einer Sachbeschädigung und zu Farbschmierereien. Nachdem gegen 20.15 Uhr ein Alarm ausgelöst worden war, stellte die Polizei fest, dass Unbekannte nicht versucht hatten, in die Einrichtung einzubrechen. Vielmehr hatten die Täter einen Feuerwerkskörper in einem Briefkasten des Hauses gezündet, der daraufhin völlig zerstört worden war. Darüber hinaus hatten sie mit weißer Farbe "47 HAZF" an die Wand geschmiert. Sachdienliche...

  • Moers
  • 23.10.20
Ratgeber
Der Kinderrat soll für mehr Partizipation in der Kita Holderberg sorgen. Spielerisch umgesetzt wird das Konzept mit Hilfe der grünen Handpuppe „Patty“.

Mit „Patty“ und dem Kinderrat mehr Beteiligung in der Kita Holderberg
Kinder an die Macht

Nicht nur über den Bürgermeister wurde im September entschieden: In der Kita Holderberg haben die Mädchen und Jungen zum zweiten Mal einen Kinderbeirat gewählt. Vier Kinder, die nächstes Jahr in die Schule gehen werden, sind nun bis Sommer 2021 die gewählten Vertreter. Ziel ist die Beteiligung der Kinder in der Kita. Dies ist ein wichtiger Bestandteil der Konzeption der Einrichtung und ein Kinderrecht. Spielerisch umgesetzt wird das Konzept mit Hilfe der grünen Handpuppe „Patty“, angelehnt an...

  • Moers
  • 13.10.20
Politik

GRÜNE Kreistagsfraktion: Eltern entlasten

In den Monaten der Corona-Krise konnten Kinder in Kitas, Kindertagespflege und offenem Ganztag die Betreuungsangebote aufgrund von Verordnungen nicht wahrnehmen. Die Eltern mussten unter oftmals hohem organisatorischen Aufwand die Betreuung andernorts wahrnehmen oder mussten Urlaub nehmen. Die GRÜNE Kreistagsfraktion begrüßt die Aussetzung der Elternbeiträge und hat die dazu nötigen Beschlüsse in den Monaten April und Mai 2020 unterstützt. „Das Corona-Virus hat alle betroffen. Eltern sind oft...

  • Wesel
  • 09.06.20
LK-Gemeinschaft

Abbuchungen für Mai ausgesetzt
Keine Essensgeld- und Elternbeiträge

Eltern müssen zunächst kein Essensgeld und keinen Elternbeitrag zahlen. Diese Regelung gilt für die Zeit des Ausfalls der Kindertageseinrichtungen, der Tagespflege und des Offenen Ganztags an Schulen aufgrund der Corona-Pandemie. Abbuchungsaufträge werden für Mai zunächst ausgesetzt. Wer das Geld üblicherweise selbst überweist, sollte die Zahlung für diesen Monat stoppen. Für April erfolgt nach und nach eine Erstattung. Eine besondere Antragstellung ist hierfür nicht erforderlich.

  • Moers
  • 30.04.20
Politik
Geschäfte öffnen ab Montag, Schulen und Kitas später: Ministerpräsident Armin Laschet stellte am Mittwochabend in Düsseldorf die gemeinsamen Entscheidungen von Bund und Ländern zur Lockerung der Corona-Maßnahmen vor. Foto: Land NRW/Uta Wagner

Lockerung der Corona-Maßnahmen ab 20. April - Laschet stellt Bund-Länder-Beschluss vor
Update: Kleine Geschäfte und Buchläden öffnen wieder, Schulen und Kitas erst ab 4. Mai

Bund und Länder lockern die Corona-Maßnahmen: Bereits am Montag nach den Osterferien dürfen in NRW viele Geschäfte wieder öffnen. Dafür gelten allerdings strenge Abstands- und Hygieneregeln. Das Kontaktverbot und die Reiseeinschränkungen bleiben dagegen weiter bestehen. NRW-Ministerpräsident Armin Lascht (CDU) stellte die von Bund und Ländern gemeinsam getroffenen Entscheidungen am Mittwochabend in Düsseldorf vor. Danach dürfen Geschäfte mit einer Verkaufsfläche bis zu 800 Quadratmetern ab 20....

  • Essen-Süd
  • 15.04.20
  • 24
Vereine + Ehrenamt

Plätze für Kinder von Eltern, die zur „kritischen Infrastrukturgruppe“ gehören:
DRK Kreisverband Niederrhein hilft Eltern mit Betreuung

Der DRK Kreisverband Niederrhein wird auch für die Betreuung von Kindern sorgen, deren Eltern Mitarbeiter der sogenannten „kritischen Infrastrukturen“ sind – allerdings nur, wenn die Kinder bisher auch an einer DRK-Kita betreut wurden. Der Sammelbegriff „Kritische Infrastruktur“ umfasst eine Vielzahl von Einrichtungen, Anlagen und Dienstleistungen, die Schlüsselpositionen einnehmen und damit wichtig für die Handlungsfähigkeit des staatlichen Gemeinwesens sind. Gemeint sind beispielsweise...

  • Wesel
  • 14.03.20
LK-Gemeinschaft

Demokratie-Projekte werden gefördert
Maßnahmen für mehr Kita-Plätze

Sechs Projekte für das „Moerser Signal gegen Extremismus“ will der Jugendhilfeausschuss (JHA) mit insgesamt knapp 10.000 Euro fördern. Darunter sind beispielsweise ein Theaterstück zu Kinderrechten, ein Filmprojekt zur Gefährdung der Demokratie, ein Workshop über die Gefahren durch Rechtsextremismus und ein Argumentationstraining gegen Rechtsextremismus und Hassrede. Die JHA-Mitglieder haben diesen Beschluss am Donnerstag, 30. Januar, einstimmig gefasst. Das gilt auch für den...

  • Moers
  • 28.02.20
LK-Gemeinschaft
Foto: Archiv

Polizei zieht erste Bilanz und lobt vorbildliches Verhalten
Haben wir das Orkantief "Sabine" überstanden?

In der vergangenen Nacht zog das Orkantief "Sabine" über den Kreis Wesel. Die bereits im Vorfeld weitläufig verbreiteten Warnmeldungen zeigten Wirkung: Die Bürger verhielten sich vorbildlich! Sie sicherten schon im Vorfeld Gartenmöbel, hielten Fenster und Türen geschlossen und mieden Wälder, Gerüste und Hausfassaden. Auch die Autofahrer stellten sich auf das Orkantief ein. Sie fuhren angepasst und informierten sich vor Fahrtantritt über mögliche Sperrungen. Glücklicherweise blieb die...

  • Moers
  • 10.02.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.