Spendenübergabe

Beiträge zum Thema Spendenübergabe

Vereine + EhrenamtAnzeige
Zur Spendenübergabe trafen sich (v.l.n.r.) Sabine Hirsch (Diakonie), Volker Hehle (Vonovia Regionalleiter Dortmund-West), Martina Herold (Leiterin des Stabes Migration und Integration der Diakonie), Michael Klöpsch (Vorsitzender der Vonovia Mieterstiftung), Nora Woker (operative Projektleiterin für Vonovia in Westerfilde) und Saadiye Mola-Khaliel (Diakonie).

Vonovia Mieterstiftung unterstützt Projekt „Eltern stärken – international“

Mit einer Spende in Höhe von 24.000 Euro unterstützt die Vonovia Mieterstiftung e.V. das Projekt „Eltern stärken – international“. Das Projekt richtet sich speziell an die Eltern von geflüchteten Familien, die respektvoll unterstützt und gestärkt werden sollen. Der Fokus liegt hierbei auf Erziehungsfragen oder der Unterstützung im Alltag. Projekt unterstützt erfolgreich Familien Für geflüchtete Eltern sind mangelnde Sprachkenntnisse oftmals eine große Barriere, die zu Unsicherheit führt....

  • Dortmund-West
  • 23.10.20
Wirtschaft
v. l. n. r.: Gisa Böke (HELLWEG), Katharina Semer (Geschäftsführung HELLWEG), Helmut Jüngst und Notburga Tielke-Hosemann (Mentor Dortmund).

HELLWEG ist neuer Kooperationspartner von Mentor Dortmund

In einem gemeinsamen Termin am 3. April 2019 wurde die künftige Kooperation zwischen HELLWEG Die Profi-Baumärkte GmbH & Co. KG und dem Verein MENTOR – Die Leselernhelfer Dortmund e.V. bekannt gegeben. In einem ersten Schritt übergab HELLWEG mehrere Sachspenden für die vom Verein geförderten Grundschulkinder. Da leider immer weniger Mädchen und Jungen richtig lesen können, hat sich Mentor Dortmund zum Ziel gesetzt, die Sprach- und Lesekompetenz von Kindern zu verbessern und den Kindern...

  • Dortmund-West
  • 11.04.19
Überregionales
HELLWEG unterstützt den Bau eines Krankenhauses in Ghana mit über 11.000 Euro für Baumaterial. Dr. Samuel Okae (Mitte) und Hannelore Bauer (r.) freuten sich riesig, die über 2.000 Quadratmeter Fliesen von HELLWEG Marktleiter Martin Niewerth (l.) in Empfang zu nehmen.

HELLWEG unterstützt Krankenhausbau in Ghana mit über 11.000 Euro

Das Dortmunder Bau- und Gartenmarktunternehmen HELLWEG spendet über 11.000 Euro für den Bau eines Krankenhauses in Ghana. Der Krankenhausbau ist ein Projekt des Dortmunder Arztes Samuel Okae. Die Spende fließt in dringend benötigtes Baumaterial. Dr. Samuel Okae und Hannelore Bauer, die die HELLWEG Spende initiiert hatte, nahmen jetzt rund 2.000 Quadratmeter Wand- und Bodenfliesen von HELLWEG Marktleiter Martin Niewerth in Empfang. „Für uns war sofort klar, dass wir den Bau des Krankenhauses...

  • Recklinghausen
  • 24.04.18
Politik
EDG übergibt Müllfahrzeug für Palestina.

EDG übergibt Fahrzeug an die Stadt Dura

Am 23.März wurde ein ausgemusterter Müllwagen der EDG als Spende an die palästinensische Stadt Dura auf den Weg gebracht. Initiiert und geholfen haben dabei Oberbürgermeister Ullrich Sierau, Klaus Wegener, Präsident der Auslandsgesellschaft NRW, Stadtdirektor Jörg Stüdemann, Matthias Kienitz, EDG, sowie Talal El-Hussein und Hisham Hammad von der palästinensischen Gemeinde Dortmund, nachdem eine Delegation aus Dura die Stadt Dortmund besucht hatte und von der Technik der EDG-Fahrzeuge...

  • Dortmund-City
  • 09.04.18
Ratgeber
Das Motiv "hasse ma ne Maak" stammt von unserem Community-Mitglied Eckhard Manderla.

Frage der Woche: In welchem Fall sind Spenden sinnvoll?

Diese Woche widmen wir uns ebenfalls einem Thema, das vielerorts immer wieder für Gesprächsstoff sorgt: Spenden. Siegmund Walter schlug in unserer großen Community-Umfrage vor darüber zu reden: Ist das Spenden noch sinnvoll? Zum Stichwort Spende finden wir in unserem Portal weit über 1.000 Beiträge. Auch die Spendenaktion und die Spendenübergabe findet in unseren Berichten immer wieder Beachtung. Aber mal unter uns: In welchem Fall sind Spenden überhaupt sinnvoll? Spendet Ihr eher an...

  • 12.03.15
  • 19
  • 7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.