Spielplatz

Beiträge zum Thema Spielplatz

Natur + Garten
Foto: ©Rainer Bresslein
4 Bilder

Im Freizeitpark
Vertauschte Rollen!

Während das Federvieh sich am Freilauf erfreute, bevorzugten die Kinder die Käfighaltung! :-)) Das Federvieh gehört im Übrigen zur Gattung der Brahmas. Die Brahmas sind eine alte Hühnerrasse  aus Nordamerika, wahrscheinlich sind sie aus Kreuzungen von Cochin-, Malaien- und Chittagong-Hühnern entstanden und können somit den Hühnern asiatischen Ursprungs zugeordnet werden. Der Name stammt vom indischen Strom Brahmaputra. Fotos: ©Rainer Bresslein

  • Wattenscheid
  • 12.11.19
  •  17
  •  4
Politik
Gerrit Pannenborg (Amt für Stadtplanung), Bürgermeisterin Gaby Schäfer, Bezirksbürgermeister Manfred Molszich und Monika Gombarek (Kindergarten St. Pius) nahmen mit den Kindergartenkindern symbolisch den ersten Spatenstich vor. Foto: Peter Mohr

Bürgermeisterin und Bezirksbürgermeister: erster Spatenstich an der Stresemannstraße
Was lange währt, …

"Was lange währt, wird endlich gut", zitierte Bezirksbürgermeister Manfred Molszich ein altes deutsches Sprichwort beim ersten Spatenstich für den neuen Spielplatz an der Stresemannstraße. Tatsächlich sind fast 18 Monate ins Land gegangen seit dem ersten Ortstermin auf dem seit einigen Jahren brach liegendem Gelände. Umso größer ist nun die Vorfreude, die die Kinder des nahe gelegenen Kindergartens St. Pius verströmten. Mit Schaufeln, Warnwesten und kleinen Arbeitshelmen ausgestattet, waren...

  • Wattenscheid
  • 06.09.19
Politik
So sieht es momentan noch auf dem Spielplatz an der Stresemannstraße aus. Foto: Peter Mohr

80000 Euro für Spielplätze

Am Dienstag entscheidet die Bezirksvertretung über die Planung des Spielplatzes Stresemannstraße sowie Spielgerätergänzungen auf den Spielplätzen Bismarckstraße und Centrumplatz.  Die Projekte sind die ersten, die aus dem Masterplan „bewegtes und bespieltes Wattenscheid“ in die Umsetzung gehen werden. Sowohl der Masterplan als auch die Umsetzung werden über das Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ finanziert. Gesundheit und Stadtentwicklung zusammen zu denken, ist wichtiger Bestandteil des...

  • Wattenscheid
  • 25.05.18
Politik
Nutzungskonzept Zeche Holland Turm
3 Bilder

Bürger entwickeln vielfältiges Nutzungskonzept für den Holland Turm

Der Zeche Hollandturms wird eingerüstet. Im zweiten Anlauf scheint die Sanierung zu gelingen. Was jetzt noch fehlt ist ein Nutzungskonzept für den Turm und die Flächen drum herum. Blick zurück: Das Drama um den Holland Turm - Sanierung oder Abriss Nachdem 2013 die zunächst geplante Sanierung scheiterte und der Abriss des Turms drohte, weil die Fördermittel nicht abgerufen wurden und die Politik das Projekt nicht im Auge hatte (Das endlose Drama um den Erhalt des Förderturms der Zeche...

  • Wattenscheid
  • 28.04.18
  •  4
Überregionales
Vertreter des Abenteuerspielplatzes, des Stadtverwaltung und des Stadtteilmanagements in dem ehemaligen Hauptgebäude des Spielplatzes, das jetzt durch ein neues Betreuungsgebäude ersetzt wird.

Abenteuerspielplatz wird erneuert: Arbeiten am 1,25 Millionen Euro teuren Projekt haben begonnen

40 bis 50 Kinder im Alter von sechs bis 15 Jahren kommen täglich auf den Abenteuerspielplatz, um hier zu spielen, zu toben und die Tiere zu versorgen. Jetzt wird die Wattenscheider Institution, die seit 1988 an der Hüller Straße besteht, saniert. In dieser Woche begannen die Abbrucharbeiten. Statt der bisherigen Container und Verschlagbauten soll auf dem Gelände ein Betreuungsgebäude mit Gruppenraum, Werkstatt, Küche, Büro und Hausaufgabenraum entstehen. 1,25 Millionen Euro wird die...

  • Wattenscheid
  • 10.03.17
Politik

Spielplatz-Rückbaukonzept zurückgezogen: Klatsche für Oberbürgermeister Thomas Eiskirch (SPD)

Am 17. Dezember 2015 wurde die Vorlage zum weiteren Rückbau von Spielplätzen in Bochum ausgefertigt. Da war Thomas Eiskrich bereits Oberbürgermeister der Stadt Bochum. Am Rosenmontag war er genau 111 Tage im Amt. Da fing er sich die erste öffentliche Klatsche ein - gleich per BILD-Zeitung. Dem Vernehmen (Danke BILD) nach wurde der Verwaltungsvorschlag mit dem Titel "Spielplatz-Rückbaukonzept" heute wieder zurückgezogen. Dabei war sie gerade erst für Sitzung des Jugendhilfeausschusses in 8 Tagen...

  • Wattenscheid
  • 09.02.16
  •  2
Natur + Garten
Neben dem Ziegengehege im Südpark feiert die evangelische Kirchengemeinde Höntrop am 14. September einen Gottesdienst.

Gottesdienst am Ziegengehege - neun Kinder werden im Südpark-Bach getauft

Nun ist es amtlich: das Tauffest der Evangelischen Kirchengemeinde Höntrop kann wie geplant am Sonntag, 14. September, um 11 Uhr im Südpark stattfinden. Der Gottesdienst wird zum dritten Mal auf dem Spielplatz am Ziegengehege vorbereitet. „In diesem Jahr werden wir neun Kinder im Wasser des Baches taufen.“, so Pfarrer Uwe Gerstenkorn. Danach gibt es bei einem Imbiss die Gelegenheit zum Gespräch. In der Kapelle an der Höntroper Straße und in der Versöhnungskirche werden am 14. September...

  • Wattenscheid
  • 05.09.14
  •  1
LK-Gemeinschaft
Pech im Spiel, Glück im Lokalkompass?

Frage der Woche: Welches Spiel passt zu mir?

Nach einigen Fachfragen in den vergangenen Wochen widmen wir uns nun mal wieder einem lustigen Thema, und zwar der Welt der Spiele. Ob Brettspiel, Partyspiel, Computerspiel oder Glücksspiel - welches Spiel passt am besten zu Euch? Besonders spannend finden wir natürlich Eure Begründungen! Bist Du am Spieltisch eher der Typ für Schach oder Poker, Mikado oder Malefitz? Spielst Du mit Freunden lieber Scharade, Reise nach Jerusalem oder Topfschlagen? Zockst Du am Computer Spiele wie Monkey Island,...

  • Essen-Süd
  • 05.09.14
  •  11
  •  6
Natur + Garten
Vor drei Wochen startete die erste Aufräumaktion von sechs Spielplätzen.

„Wir räumen auf“ – Zweite Runde der Aufräumaktion wird eingeläutet

Am Samstag, 9. August, startet die zweite Runde der großen Aufräumaktion, auf erneut sechs Spielplätzen im Stadtgebiet. Nach dem Motto „Viele Hände – schnelles Ende“ sind alle freiwilligen Helferinnen und Helfer aufgerufen, in der Zeit von 9 bis 12 Uhr mit anzupacken, Äste wegzuräumen, die Spielplätze zu säubern. Unter fachkundiger Begleitung von Experten des Technischen Betriebes und des Umwelt- und Grünflächenamtes werden an dem Tag kleine Äste und Baumschnitt in bereitgestellte...

  • Bochum
  • 06.08.14
  •  1
Natur + Garten
Das Stadtspiegelteam packte mit an und Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz nahm das Engagement mit Freude zur Kenntnis. Im Einsatz waren: (v.l.) Objektleiterin Marina Schwarzkopf, die kommissarische Redaktionsleiterin Andrea Schröder, Carolin Wiemers, Harald Gerhäußer, Silvia Ehmann, Liya und Lauke Baston sowie die auf dem Foto fehlenden Sandy Spanier, Carsten Lolies und Fotograf Andreas Molatta.
30 Bilder

"Wir räumen auf!" - Sechs Spielplätze sind wieder freigegeben - Stadtspiegelteam half mit

"Viele Hände, schnelles Ende!" - Stadtsprecherin Barbara Gottschlich brachte es auf den Punkt: Wenn zahlreiche helfende Hände mit anpacken, dann braucht es nicht allzu lang, um gelungene Aktionen zu einem erfolgreichen Ende zu bringen. So geschehen am Samstagmorgen, an dem viele Bochumer vorbildliches Engagement zeigten, sich die Handschuhe überstreiften, um auf sechs Spielplätzen - einer in jedem Stadtbezirk - all die Bäume und Äste aus dem Weg zu räumen, die dem Sturm "Ela" über Pfingsten zum...

  • Bochum
  • 19.07.14
  •  5
  •  3
Natur + Garten
OB Ottilie Scholz hofft am Samstag auf möglichst viele Helferinnen und -Helfer auf sechs Spielplätzen in Bochum und Wattenscheid.

Samstag wird auf 6 Spielplätzen aufgeräumt - VfL spendiert Freikarten für Helfer

Am Samstag (19.) startet auf sechs Spielplätzen im Stadtgebiet eine große Aufräumaktion. Alle freiwilligen Helferinnen und Helfer sind aufgerufen, in der Zeit von 9 bis 12 Uhr mit anzupacken, Äste wegzuräumen, die Spielplätze zu säubern, damit sie nach dem schweren Pfingstunwetter wieder genutzt werden können. Von 9 bis 12 Uhr Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz gibt um 9 Uhr auf dem Spielplatz an der Josephinenstraße 65 den „Startschuss“ für die Aktion. Prominenter Unterstützer ist...

  • Wattenscheid
  • 16.07.14
Ratgeber
Hart erwischt hatte es Bochum beim Sturm in der Nacht von den 9. auf den 10. Juni.

Bilanz für Bochum vier Wochen nach dem Sturm

Das Pfingstunwetter hat Bochum schwer getroffen und im ganzen Stadtgebiet flächendeckend große Schäden und Zerstörung angerichtet. Mehr als 300 Straßenbäume waren noch in der Sturmnacht umgestürzt oder mussten direkt nach dem Sturm gefällt werden. Kontrollen im öffentlichen Straßenraum und auf öffentlichen Plätzen haben ergeben, dass weitere rund 2.000 Bäume gefällt werden müssen. Was bis heute geschafft ist: Straßen: 408 Straßen sind wieder komplett frei. Friedhöfe: 11 von 25...

  • Bochum
  • 08.07.14
Natur + Garten
58 Bilder

Im Frühling den Südpark (wieder) entdecken - 58 Fotos

Im Naherholungsgebiet Südpark ist die Natur jetzt auf Frühlingeingestellt! Und durch das große Engagement des Fördervereins „Tiergehege Höntrop“ sind die beiden Gehege für Damwild, Ziegen und Schafe schön anzusehen. Bei genauerem Hinschauen wird im Revier der Rehe und Hirsche jedoch eine kostspieliege Zaunerneuerung offensichtlich. Einen Teil hat die Sparkasse mit Geldern aus der Jubiläumsaktion übernommen. Jedoch benötigt der Verein für Sanierung und Unterhalt weitere Hilfe.

  • Wattenscheid
  • 20.03.14
Natur + Garten
Herrchen Frank Schopp (links) und Hund Kevin treffen beim Spaziergang oft auf die Höntroper Reiter. Die gegenseitige Rücksichtnahme ist für alle selbstverständlich.
3 Bilder

Südparkidylle: Tolerantes Miteinander in Höntrop

Der Südpark strahlt zur Zeit in den schönsten Herbstfarben. Hundehalter, Reiter und Familien nutzen die Höntroper Idylle oft und gern. Ob Spaziergang, Ausritt, Schwimmbadbesuch oder Spielplatznachmittag - im Südpark gibt es viele Möglichkeiten einen schönen Nachmittag zu verbringen. Auch wenn die Stadtspiegelredaktion die ein oder andere Beschwerde über Hundehalter oder Pferdefreunde erreichte, so zeichnete sich vor Ort ein sehr positives Bild ab, vieles hängt aber auch von einer...

  • Wattenscheid
  • 30.09.13
Überregionales
Eintritt in die bunte Welt der Zahlen und Buchstaben
50 Bilder

Foto der Woche 33: Tag der Jugend

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Diese Woche lautet das Thema Tag der Jugend Der Tag der Jugend, seit 1957 Feiertag in Jugoslawien, seit 1999 weltweit, soll an die Bedeutung der Jugend als Lebensphase erinnern. Kindergarten oder Schulzeit, Spielplatz oder Bolzplatz, Autos oder Puppen - jeder erinnert sich intuitiv an etwas anderes unter dem Stichwort Jugend. Wir vom...

  • Essen-Süd
  • 12.08.13
  •  20
Politik
So könnte der Spielplatz an der Steeler Straße auch bald aussehen.

Neue Spielplatz-Ideen gesucht!

Die Bezirksvertretung Wattenscheid stellt 60.000 Euro zur Verfügung, um den Kinderspielplatz an der Steeler Straße zu überarbeiten. Damit die Stadt Bochum Anregungen und Wünsche von Eltern und Kindern sowie von Anwohnerinnen und Anwohnern in die Planung einbeziehen kann, laden Andreas Knost vom Kinderbüro und Holger Pascheka vom Umwelt- und Grünflächenamt am Dienstag (16. April) um 15.30 Uhr zu einem Treffen auf dem Kinderspielplatz ein. Sie möchten sich mit allen Anwesenden darüber...

  • Wattenscheid
  • 10.04.13
Überregionales
Die Ziegen und andere Tiere gehören zu den Attraktionen des Abenteuerspielplatzes.
2 Bilder

Abenteuerspielplatz sucht „Ehemalige“

Der Abenteuerspielplatz Hüller Straße feiert im kommenden Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Zur Jubiläums-Party will das Betreuer-Team auch ehemalige Spielplatzbesucher einladen, die Kinder der ersten Jahre, die vielleicht heute selbst schon Eltern sind. Am 24. Juni 1988 öffnete der städtische Abenteuerspielplatz (ASP) zum ersten Mal seine Tore. Vor allem die Wattenscheider Bezirksvertretung hatte das Projekt ganz oben auf ihrer politischen Prioritätenliste und es energisch...

  • Wattenscheid
  • 19.10.12
Überregionales
Dimitra, Paula, Michelle, Melissa, Jonas und Pia hatten jede Menge Spaß beim Anmalen der alten Mauer. Foto: privat
4 Bilder

Neue Farbe an alten Mauern

Mit farbenfrohen Bildern verschönerten Schüler den Spielplatzbereich der Grundschule an der Bertramstraße. Die Zeit hatte kräftig an den Mauern und dem Metallgerüst der Sitzecke genagt, eine Sanierung war lange schon überfällig. Nun wurde diese Aufgabe von der Gemeinschaftsgrundschule Leithe, Standort Bertramstraße, im Rahmen eines Kunstprojekts in Zusammenarbeit mit dem Kinderbüro der Stadt Bochum in Angriff genommen. Sozialarbeiter Marc Pattmann brachte Farbe und Material mit, die Kinder...

  • Wattenscheid
  • 08.06.12
Politik

Ballons als Spielplatz-Botschafter

Die bekannte TV-Moderatorin Sonya Kraus war am Pfingstmontag zu Gast in Wattenscheid. Gemeinsam mit Bezirksbürgermeister Hans Balbach eröffnete sie an der Hüller Straße den ersten Modellspielplatz in Wattenscheid. Um die Botschaft in die Ferne zu tragen, ließ sie gemeinsam mit den Kindern Ballons steigen. Direkt neben dem Abenteuerspielplatz finden sich nun rund 2000 Quadratmeter für ein innovatives Spielerlebnis. Es war ein gigantisches Medienaufgebot. Mit prominenter Unterstützung durch...

  • Wattenscheid
  • 29.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.