Sturz

Beiträge zum Thema Sturz

Blaulicht
Eine 53-jährige Pedelecfahrerin ist am Montagmittag, 1. November, bei einem Zusammenstoß mit dem Mofa eines 17-Jährigen im Einmündungsbereich Langenhorster Straße / Tenner Berg in Velbert so schwer verletzt worden, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Velberter Mofa-Fahrer (17) übersieht beim Abbiegevorgang vorfahrtberechtigte Pedelecfahrerin (53)
Radfahrerin bei Zusammenstoß in Velbert schwer verletzt

Eine 53-jährige Pedelecfahrerin ist am Montagmittag, 1. November, bei einem Zusammenstoß mit dem Mofa eines 17-Jährigen im Einmündungsbereich Langenhorster Straße / Tenner Berg in Velbert so schwer verletzt worden, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Gegen 12.50 Uhr befuhr ein 17-jähriger Velberter mit seinem Mofa die Langenhorster Straße in Richtung Velbert-Langenhorst. In Höhe der Einmündung zur Straße Tenner Berg hatte er die Absicht, nach links...

  • Velbert
  • 03.11.21
Blaulicht
3 Bilder

Nicht alltäglicher Einsatz für die Velberter Feuerwehr
Gestürzte Hattingerin aus Wald gerettet

Für eine nicht alltägliche Rettungsaktion wurden am gestrigen Donnerstag, um 13.23 Uhr, der Rettungsdienst und die hauptamtliche Wache der Velberter Feuerwehr zum Gutsweg in Langenberg alarmiert. Bei einer Waldwanderung war eine junge Frau aus Hattingen mit dem Fuß umgeknickt und hatte sich dabei derart verletzt, dass sie medizinischer Hilfe bedurfte. Der Begleiter der 25-Jährigen, selber Berufsfeuerwehrmann, setzte telefonisch einen Notruf ab und wies die kurze Zeit später eintreffenden...

  • Velbert
  • 08.01.21
Blaulicht
Für die Dauer der Rettungs-, Bergungs-, Unfallaufnahme- und Aufräumarbeiten wurde die zur Berufsverkehrszeit stark frequentierte Friedrich-Ebert-Straße, zwischen der Kreuzung Von-Böttinger-Straße und dem Kreisverkehr Werdener Straße, für mehrere Minuten komplett gesperrt.
4 Bilder

Unfall auf der Friedrich-Ebert-Straße in Velbert
Harley-Davidson-Fahrer verletzte sich schwer

Zu einem Unfall, bei dem sich ein Harley-Davidson-Fahrer schwer verletzte, kam es am Mittwoch auf der Friedrich-Ebert-Straße in Velbert. Gegen 16.15 Uhr befuhr der 63-jähriger Mann aus Essen mit seinem schwarzen Kraftrad der Marke Harley-Davidson, Typ Street Bob (FXDB), die innerörtliche Friedrich-Ebert-Straße, aus Richtung Innenstadt kommend, in Fahrtrichtung Essen-Werden. Auf leicht abschüssiger, trockener Fahrbahn verlor er, bei einem normalen Bremsmanöver im fließenden Verkehr, in Höhe des...

  • Velbert
  • 16.07.20
Blaulicht
Ein Velberter kam mit seinem Ford Fiesta beim Überholvorgang der Radfahrerin so nahe, dass er die Frau mit dem rechten Außenspiegel seines Fiestas touchierte, wodurch die Rennradfahrerin die Kontrolle über Rad verlor und in den Straßengraben stürzte.
3 Bilder

Zu wenig Abstand beim Überholvorgang
Autofahrer bringt Rennradfahrerin in Neviges zu Fall

Glücklicherweise nicht schwer verletzt wurde am Montag eine 56 Jahre alte Rennradfahrerin aus Essen, als sie auf der Kuhlendahler Straße in Neviges von dem Außenspiegel eines überholenden Autofahrers touchiert wurde und dadurch zu Fall kam. Gegen 18.40 Uhr fuhr die 56-Jährige mit ihrem Rennrad über die außerörtliche Kuhlendahler Straße in Richtung Neviges, als sich ihr von hinten ein 46-jähriger Velberter mit seinem Ford Fiesta näherte. Trotz des vorhandenen Gegenverkehrs setzte der Autofahrer...

  • Velbert-Neviges
  • 14.07.20
Blaulicht
Dank des Einsatzes eines Polizeihubschraubers konnte die Frau in dem Waldgebiet zwischen Ratingen und Heiligenhaus lokalisiert werden.

Hubschraubereinsatz
Polizei findet hilflose Heiligenhauserin

Dank des Einsatzes eines Polizeihubschraubers sowie der Hilfe eines couragierten Zeugen konnte die Kreispolizeibehörde Mettmann am frühen Sonntagmorgen eine hilflose 64-jährige Heiligenhauserin in einem Gebüsch zwischen Heiligenhaus und Ratingen-Hösel auffinden und gemeinsam mit Rettungskräften bergen. Gegen 6 Uhr morgens war die 64 Jahre alte Frau aus Heiligenhaus durch ein Waldgebiet in der Nähe eines Reiterhofs am "Vogelbusch" zwischen Ratingen-Hösel und Heiligenhaus gewandert. Dabei war die...

  • Heiligenhaus
  • 07.07.20
  • 1
Blaulicht
4 Bilder

Rettungshubschrauber-Einsatz in Velbert
Pedelec-Fahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Zu einem Rettungshubschrauber-Einsatz auf der Nevigeser Straße in Velbert kam es am Mittwoch, weil sich ein 55-jähriger Pedelec-Fahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt hat. Der Wülfrather musste mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Laut dem aktuellen Stand der Ermittlungen und der Aussage eines unbeteiligten Zeugen war der Wülfrather gegen 9.55 Uhr mit seinem Pedelec ungebremst und ohne auf den Verkehr zu achten aus einer Grundstückseinfahrt zwischen parkenden Autos...

  • Velbert
  • 28.05.20
Blaulicht

Rettungshubschrauber wurde angefordert
Bauarbeiter stürzte von Gerüst

Aus unbekannter Ursache fiel am heutigen Donnerstag ein Bauarbeiter rund fünf Meter von einem Gerüst in die Tiefe. Er wurde mit einem Hubschrauber in ein Spezialkrankenhaus geflogen. Gegen 10.55 Uhr stürzte der Bauarbeiter von dem Baugerüst. Bei diesem Sturz zog er sich erhebliche Verletzungen zu. Der Rettungswagen forderte, auf Grund des großen und unwegsamen Geländes, die Feuerwehr zur Unterstützung an. Die Kräfte der Feuerwehr brachten weiteres Material zur Unfallstelle und unterstützten den...

  • Heiligenhaus
  • 28.11.19
Blaulicht
2 Bilder

Einsatz der Velberter Feuerwehr
Wuppertalerin nach Beinfraktur aus dem Wald gerettet

Ein nicht alltäglicher Einsatz beschäftigte am Montag-Nachmittag Feuerwehr und Rettungsdienst aus Velbert. Zunächst war um 15.17 Uhr der Rettungswagen aus Langenberg alarmiert worden, weil eine Frau in der Nähe der Hüserstraße gestürzt war. Vor Ort stellte sich heraus, dass sich die 52-jährige Wuppertalerin im Waldgebiet zwischen dem Höhenweg (Hattingen) und dem Nizzabad befinden musste. Da das Gelände mit dem Rettungswagen nicht befahrbar war, machte sich dessen Besatzung zu Fuß auf die Suche....

  • Velbert-Langenberg
  • 26.11.19
Überregionales
6 Bilder

"Cinderella geht es schon viel besser!" - Stadtanzeiger-Leser spendeten für Mischlings-Hündin

"Cinderella geht es schon viel besser! Und die Gefahr, dass ihr Hinterlauf amputiert werden muss, besteht nun nicht mehr", so Thomas Goldschmitz erleichtert. Vor über einem Monat war seine Mischlings-Hündin rund zehn Meter in die Tiefe gestürzt und verletzte sich dabei schwer (der Stadtanzeiger berichtete). Alle Sehnen und Bänder der beiden Vorderpfoten waren gerissen, dazu ein komplizierter Bruch im Hinterlauf und ein Trauma. Inzwischen habe sich Cinderella einigermaßen gut erholt. Bis zu...

  • Velbert
  • 09.08.17
Überregionales
Das Sportmotorrad mit der knapp bemessenen Sitzmöglichkeit für Beifahrer.
2 Bilder

Schwer verletzte Sozia nach unerklärlichem Sturz vom Krad

Bei einem unerklärlichen Sturz vom Krad verletzte sich eine 30-Jährige schwer. Das teilt die Polizei mit. Am Donnerstagabend, gegen 21.10 Uhr, befuhr ein 28-jähriger Motorradfahrer aus Velbert mit seiner rot-weißen Yamaha YZF-R6 die innerörtliche Langenberger Straße, aus Richtung Metallstraße kommend, in Fahrtrichtung Innenstadt. Dabei beförderte er eine 30-jährige Sozia aus Mettmann auf der geteilten und für den Beifahrer nur sehr kleinen Sitzbank der Sportmaschine. Obwohl das Motorrad nach...

  • Velbert
  • 27.05.16
Überregionales
Foto: Polizei

Schwere Kopfverletzungen nach Sturz

Schwere Kopfverletzungen hat sich ein Pedelec-Fahrer beim Sturz auf der Friedrich-Ebert-Straße zugezogen. Das teilt die Polizei mit. Am Montagmorgen, gegen 10.10 Uhr, befuhr der 60-jährige Mann aus Velbert, mit seinem schwarzen Elektrofahrrad (Pedelec) der Marke Bosch, die Friedrich-Ebert-Straße in Velbert-Mitte, aus Richtung Willy-Brandt-Platz kommend, in Fahrtrichtung Poststraße. Dabei befuhr er den am rechten Fahrbahnrand markierten Angebotsstreifen für Fahrradfahrer. Unmittelbar vor der...

  • Velbert
  • 11.05.15
Überregionales
Grafik: Polizei

Motorradfahrer zu Fall gebracht

Einen Motorradfahrer zu Fall gebracht hat ein unbekannter Autofahrer am Mittwoch in Neviges. Die Polizei sucht den Unfallflüchtigen. Gegen 11.40 Uhr, ereignete sich im Einmündungsbereich der Siebeneicker Straße/Am Rosenhügel in Neviges eine Verkehrsunfallflucht mit einem Motorradfahrer, teilt die Polizei mit. Ein bisher unbekannter Autofahrer bog mit seinem Pkw von der Straße Am Rosenhügel nach links in die Siebeneicker Straße ein. Dabei übersah er einen vorfahrtberechtigten 61-jährigen...

  • Velbert-Neviges
  • 19.03.15
Überregionales
Foto: Polizei

Mädchen (7) stürzt mit Rad - inzwischen außer Lebensgefahr

Der schwere Fahrradunfall eines siebenjährigen Mädchens machte am Samstag den Einsatz eines Rettungshubschraubers in Langenberg erforderlich. Gegen 14.30 Uhr befuhr die Grundschülerin aus Langenberg, auf einem nur ausgeliehenen roten Jugendfahrrad der Marke Prophete, einen stark abschüssigen Fußweg im Velberter Ortsteil Langenberg, aus Richtung Eichendorffstraße kommend, in Fahrtrichtung Kuhstraße. Dabei verlor das Kind nach bisherigen Erkenntnissen ohne Fremdeinwirkung, wahrscheinlich jedoch...

  • Velbert-Langenberg
  • 16.03.15
Überregionales
Foto: Polizei

Radfahrerin verletzt sich bei Sturz schwer

Eine 22-jährige Radfahrerin hat sich bei einem Sturz in Langenberg schwere Verletzungen zugezogen. Die Frau war am Montag gegen 15.35 Uhr auf der Frohnstraße in Richtung Voßkuhlstraße unterwegs, als sie aus ungeklärter Ursache, ohne Fremdeinwirkung, in Höhe des querenden Geh-/Radweges zu Fall kam und zu Boden stürzte. Die junge Frau, die zum Unfallzeitpunkt keinen Helm trug, wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen. An dem Fahrrad entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro.

  • Velbert-Langenberg
  • 08.04.14
Überregionales
Foto: Feuerwehr Heiligenhaus

Schwer verletzt: Arbeiter stürzt acht Meter in die Tiefe

Erneut ereignete sich an der Autobahnbaustelle der A 44 ein Unfall, zudem ein Rettungshubschrauber angefordert werden musste. Ein 55-jähriger Arbeiter war in acht Meter Höhe von einem Baugerüst gestürzt, er wurde mit schweren Verletzungen in die BG-Unfallklinik nach Duisburg geflogen. Um kurz nach acht Uhr am Montag alarmierte die Leitstelle den Rettungsdienst Heiligenhaus gemeinsam mit dem Notarzt aus Ratingen zur Autobahnbaustelle in der Nähe der Wülfrather Straße. Ein Arbeiter war aus...

  • Heiligenhaus
  • 31.03.14
Überregionales
4 Bilder

Unfassbar: Odin stürzt zwei Stockwerke tief

Ein Fall von Tierquälerei stürzt eine Familie buchstäblich in finanzielle Not: Ein „Bekannter“ hat die französische Bulldogge Odin einfach vom Balkon geworfen, vermutet Hundebesitzerin Sina Wolff. Die Fakten sind eindeutig: Ein Bekannter der Familie war mit dem Hund auf dem Balkon. Als er die Wohnung wieder betrat, lag der Hund zwei Stockwerke tiefer auf dem Rasen und schrie vor Schmerzen. Ob es ein Unfall war, wie der Bekannte beteuert, oder volle Absicht - Odin musste schwer verletzt in einer...

  • Velbert
  • 29.03.14
Überregionales

Schwer verletzt nach Absturz von einem Baum

Bei Arbeiten auf einem Dach bzw. einem Baum stürzte am 31. Juli jeweils ein Mann in Haan und in Velbert in die Tiefe und verletzte sich schwer. Gegen 08.30 Uhr wurde ein 36- jähriger Schornsteinfeger schwer verletzt in der Garagenzufahrt eines Hauses an der Thienhauser Straße aufgefunden. Er hatte dort alleine Arbeiten an einem Kamin durchführen sollen, war auf einem Dach ausgerutscht und in die Einfahrt gestürzt. Er musste zum stationären Aufenthalt in eine Solinger Klinik gebracht werden....

  • Velbert
  • 01.08.13
Überregionales

Zeugen für schweren Fahrradunfall gesucht

Ein 54-jähriger Mann aus Bochumbefuhr am Sonntagmorgen gegen 10.30 Uhr mit seinem schwarzen Rennrad der Marke Shimano Ultegra Racing die abschüssige Kuhlendahler Straße (L 107) außerhalb von Neviges, aus Richtung Tönisheide kommend, in Fahrtrichtung Langenberg. In einem auf 30 km/h beschränkten und mit Fahrbahnschwellen ausgestatteten Bereich unmittelbar vor den so genannten "Müllermilch-Kurven", kam der allein fahrende Fahrradfahrer aus bisher noch ungeklärter Ursache zu Fall. Dabei verletzte...

  • Velbert
  • 22.07.13
Überregionales
Foto: Polizei

Vierjähriges Mädchen stürzt aus Laubengang hinab

Glück im Unglück hatte ein vierjähriges Mädchen bei seinem Sturz von einem Laubengang. Das teilt die Polizei mit. Am Freitag gegen 17.48 Uhr spielten mehrere Kinder auf dem Laubengang eines Mehrfamilienhauses auf der Heiligenhauser Straße. Das vierjährige Mädchen,welches dort nicht wohnhaft ist, kletterte auf das Geländer des Laubenganges. Dabei verlor sie das Gleichgewicht und stürzte hinab. Auf dem Innenhof des Mehrfamilienhauses waren glücklicherweise fahrbare Gitterwagen, die mit Styropor...

  • Velbert
  • 06.07.13
Überregionales
Aus einem Fenster dieses Hauses im Siepen stürzte die Frau. Foto: Bangert

Frau stürzt in den Tod

Eine 66-jährige Frau stürzte am Montagabend aus einem Fenster ihrer Wohnung, in der siebten Etage eines Hochhauses an der Florastraße im Velberter Ortsteil Neviges, teilt die Polizei mit. Nachbarn und Anwohner der Straße wurden Zeugen des Sturzes, wählten sofort den Notruf und kümmerten sich um die nicht mehr ansprechbare schwerstverletzte Frau. Doch trotz Erster Hilfe und schneller Versorgung durch Rettungsdienst und Notarzt konnte die Rentnerin nicht gerettet werden. Sie erlag noch am...

  • Velbert
  • 14.05.13
  • 1
Überregionales

Sturz von Pferd - Reiterin muss ins Klinikum

Zu einem Reitunfall kam es am Wochenende in Langenberg, das teilt die Polizei mit. Am Sonntag, gegen 17 Uhr, stürzte die 44-jährige Hattingerin bei einem Ausritt von ihrem Pferd, als sie einen neben der Hüserstraße liegenden Weg entlang ritt. Das Pferd erschreckte sich vermutlich durch laute Motorengeräusche von zwei Motocrossrädern, die mit hoher Geschwindigkeit die Hüserstraße befuhren. Als das Pferd daraufhin losgaloppierte, konnte sich die Reiterin nicht mehr festhalten und fiel zu Boden....

  • Velbert-Langenberg
  • 13.05.13
Überregionales
Foto: Polizei

Arbeitsunfall: Mann zieht sich Kopfverletzungen zu

Bei Fräsarbeiten an einer Gipskartonwand kam es am Dienstag, gegen 15.38 Uhr, auf einem Baustellengelände auf der Hauptstraße 172 zu einem Arbeitsunfall. Das teilt die Polizei mit. Ein 58-jähriger Mitarbeiter einer Duisburger Firma befand sich bei den Umbauarbeiten auf einer Klappleiter und stürzte ohne Fremdeinwirkung zu Boden. Dabei zog er sich Verletzungen im Bereich des Kopfes zu. Die stationäre Behandlungerfolgt in den Uni-Kliniken Essen. Das Amt für Arbeitsschutz wurde...

  • Velbert
  • 28.08.12
Überregionales
Foto: Polizei

Sturz nach Ast-Attacke

Ein 60-jähriger Velberter ist mit seinem Rad auf dem Panoramaradweg gestürzt, teilt die Polizei mit. Er habe sich schon gewundert, dass auf dem Streckenradweg durch Velbert, in Höhe der Jahnstraße, so viele Äste und Zweige auf dem Weg lagen. Gleichzeitig verringerte er beim Anblick der Gefahrenstelle vorsichtshalber seine Geschwindigkeit. Dies schützte ihn jedoch nicht ausreichend vor einem Sturz. Als er nämlich plötzlich von einem Ast oder Stock am Kopf getroffen wurde, habe er eine...

  • Velbert
  • 02.08.12
Überregionales
Foto: Polizei

Arbeiter stürzt vier Meter tief

Bei Sanierungsarbeiten in einem denkmalgeschützten dreigeschossigen Haus in Langenberg ist laut Polizeiangaben ein schwerer Arbeitsunfall passiert. Am Montag gegen 12.59 Uhr stürzte der 53-jährige Mitarbeiter einer Firma aus einer Höhe von ca. vier Metern vom Dachgeschoss in das Treppenhaus. Der aus Polen stammende Mann war bei Bewusstsein, konnte aber nicht mehr sprechen. Nach ersten Erkenntnissen zog er sich bei dem Sturz schwere Verletzungen im Brustbereich zu, so dass er nach notärztlicher...

  • Velbert
  • 31.07.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.