Tiere

Beiträge zum Thema Tiere

Natur + Garten
Außergewöhnliche Gäste hießt das Stationäre Hospiz Hagen kürzlich gemeinsam mit Gästen, Besuchern sowie dem Förderverein, vertreten durch Brigitte Kramps und dem Vorsitzenden Dr. Gerhard Koch, willkommen.

Schöne Aktion
Emma, Emily und Tamy sorgten für Begeisterung: Tierischer Besuch im Hospiz Hagen

Außergewöhnliche Gäste hießt das Stationäre Hospiz Hagen kürzlich gemeinsam mit Gästen, Besuchern sowie dem Förderverein, vertreten durch Brigitte Kramps und dem Vorsitzenden Dr. Gerhard Koch, willkommen. Drei freundliche und überaus kuschlige Esel sorgten in Haus und Garten des Stationären Hospizes für große Begeisterung. Dank Karin Thoma-Zimmermann und ihren Begleitern wurde das landläufige Vorurteil des „störrischen“ Esels aufräumt. Emma, Emily und Tamy ließen sich geduldig streicheln,...

  • Hagen
  • 12.06.21
Fotografie
*Im Botanischen Garten Münster* 🌷🌿
- Foto/ Copyright: Birgit Leimann - Münster in Bildern 📷
5 Bilder

*Im Botanischen Garten - tierisch schön*

*Im Botanischen Garten Münster* "Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene." Albert Schweitzer - Fotos/ Copyright: Birgit Leimann - Münster in Bildern

  • Hagen
  • 02.05.21
  • 6
  • 5
Blaulicht
Ein großer Schimmel hat sich gestern gegen 20.45 Uhr aufgemacht, um am Kuhlerkamp auf Entdeckungstour zu gehen.

Schimmel auf Entdeckungstour
Da steht ein Pferd am Kuhlerkamp: Tierischer Einsatz für die Polizei Hagen

Ein großer Schimmel hat sich gestern gegen 20.45 Uhr aufgemacht, um am Kuhlerkamp auf Entdeckungstour zu gehen. Dabei wurde das Tier von einer Anwohnerin gesichtet. Damit es wieder wohlbehalten nach Hause zurückkehrt, macht sich eine Streifenwagenbesatzung auf die Suche nach dem Pferd. Eine Polizistin hatte einen Strick und ein Halfter in der Einsatztasche, mit den Utensilien wurde das Tier an einer Straße eingefangen. Zu Fuß ging es zurück zum Stall in der Dorotheenstraße. Der Ausflug für den...

  • Hagen
  • 30.04.21
Blaulicht
Rauchentwicklung am Rathaus in Wetter stellt sich als Mückenschwarm heraus.

Kurioser Feuerwehreinsatz
"Rauchentwicklung" stellt sich als Mückenschwarm heraus: Tierischer Einsatz am Rathaus in Wetter

Die Löscheinheiten Alt-Wetter und Grundschöttel wurden am Mittwochabend um 20.10 Uhr zu einer unklaren Rauchentwicklung in der Kaiserstraße alarmiert. Eine Anwohnerin hatte aus ihrem Küchenfenster eine schwarze Rauchwolke am Rathausturm entdeckt und daraufhin verständlicherweise die Feuerwehr alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte nach sechs Minuten konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Im Dachbereich fand kein Brandereignis statt, sondern es hatte sich lediglich ein dichter...

  • Hagen
  • 01.04.21
Natur + Garten
Die Feuerwehr Herdecke freut sich über eine Meisenfamilie.

Tierische Untermieter
Vögel bei der Feuerwehr daheim: Drei Nistkästen an der Feuerwache Herdecke

In einem kleinen Aschenbecher am Raucherpunkt der Feuerwache Herdecke hatte sich im Sommer 2019 zum Erstaunen der Feuerwehrleute eine Meisenfamilie eingenistet. Der Aschenbecher wurde daraufhin sofort stillgelegt. Um zukünftigen „Untermietern“ vorzubeugen, wurde - nachdem die Tiere geschlüpft waren - die alte Abdeckung des Aschenbechers durch eine Schablone mit kleineren Löchern ausgetauscht. Ein Nisten im Aschenbecher, das die Meisen bei ordnungsgemäßer Benutzung gefährden kann, ist daher...

  • Hagen
  • 21.03.21
Sport
Blutabnahme durch Dr. Buck stand bei diesen Schafen in der vergangenen Woche auf dem Programm. Die Proben werden auf Brucellose untersucht.
2 Bilder

Leidenschaft für den Tierschutz
Ihr Haustier heißt Casper: Dr. Bettina Buck übernimmt Leitung im Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt

Dr. Bettina Buck arbeitet seit 2014 im Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Ennepe-Ruhr-Kreises, zum 1. Dezember übernimmt sie die Leitung. Im Interview spricht die 39-jährige Hattingerin über ihre Leidenschaft für den Tierschutz, Bilder und Gerüche, die man nie wieder vergisst – und ein Haustier namens Caspar. Frau Dr. Buck, warum sind Sie Amtstierärztin geworden? "Aus Tierliebe! Als Grundschülerin habe ich angefangen zu reiten. Da stand für mich schon fest, dass ich mit Tieren...

  • Hagen
  • 12.12.20
Natur + Garten
Das Veterinäramt appelliert an alle Geflügelhalter, ihre Tiere vor einem möglichen Erregereintrag bestmöglich zu schützen.

Tiere vor einem möglichen Erregereintrag schützen
Veterinäramt mahnt zur Vorsicht: Etliche Vogelgrippe-Fälle in Norddeutschland

Etliche Fälle der Geflügelpest, auch "Vogelgrippe" genannt, treten seit Ende Oktober bei Wildvögeln insbesondere an der deutschen Nord- und Ostseeküste auf. Das Virus breitet sich jedoch zügig weiter aus. Das Veterinäramt der Stadt Hagen appelliert daher an alle Geflügelhalter, ihre Hühner, Truthühner, Perlhühner, Rebhühner, Fasane, Laufvögel, Wachteln, Enten und Gänse vor einem möglichen Erregereintrag bestmöglich zu schützen und die für alle Haltungen vorgeschriebenen Biosicherheitsmaßnahmen...

  • Hagen
  • 20.11.20
Blaulicht
Hat ein neues Zuhause gefunden; Welpe "Lenny".
3 Bilder

Herzzerreißende Geschichte
Aus "Hip" wird "Lenny": Süßer Fundhund schleicht sich in Polizistenherz

Bereits im Oktober letzten Jahres gab eine Frau einen aufgefundenen Welpen bei der Polizeiwache Innenstadt in Hagen ab. Aufgrund eines offensichtlichen Hüftschadens tauften die Polizisten den Kleinen auf den Namen Hip (engl. für Hüfte). Kurz nach seiner Ankunft bei der Wache ging es für Hip weiter in ein Hagener Tierheim und von dort aus in eine Tierklinik nach Duisburg. Ursächlich für seine Beeinträchtigung war eine geplatzte Bandscheibe. Bereits im Tierheim begann man mit einer...

  • Hagen
  • 10.11.20
  • 2
Natur + Garten
*Im Wildfreigehege in Saerbeck* 🐏🐐🐺🐔
- Fotos/ Copyright: Birgit Leimann - Münsterland in Bildern 📷
24 Bilder

*Im Wildfreigehege in Saerbeck*

Neben heimischen Arten wie Rotwild, Wildschweine, Haushühnern, Ziegen, Schafe und europäische Nerz, können im Wildfreigehege Nöttler Berg in Saerbeck auch fremdartige Tiere wie Bisons, Nandus, Alpakas und vietnamesische Zwerghängebauchschweine entdeckt werden. Viele Tiere bewegen sich in dem weitläufigen Gelände und kommen den BesucherInnen recht nahe. Fotos/ Copright: Birgit Leimann - Münsterland in Bildern *Wildfreigehege Nöttler Berg in Saerbeck (Kreis Steinfurt)*...

  • Hagen
  • 12.05.20
  • 3
  • 4
Natur + Garten
Wegen der anhaltend warmen und trockenen Witterung hat in diesem Jahr die Schwarmzeit der Bienen früher begonnen. Im Ruhrtal sind bereits die ersten Schwärme gesichtet und von Imkern eingefangen worden.
2 Bilder

Summ, Summ, Summ
Bienen beginnen zu schwärmen: Imkerverein bittet um Meldung bei Beobachtung

Der sogenannte "Schwarmakt" ist ein beeindruckendes Naturschauspiel und trotz der einem kleinen Tornado nicht unähnlichen Formation von ca. 10.000 schwärmenden Bienen für Zuschauer völlig ungefährlich. Schwärme lassen sich nach ihrem "Ausbruch" zunächst im Umkreis von einigen hundert Metern um ihren Stock als gut sichtbare Traube in einer Höhe von bis zu zehn Metern im Geäst eines Baumes oder Strauches nieder, um sich zu sammeln. Nach spätestens drei Stunden startet der "Weiterflug" zum...

  • Hagen
  • 02.05.20
Sport
Auf der grünen Wiese vor dem Evangelischen Krankenhaus grast jetzt "Mopsi", das Symboltier des Heimat- und Brauchtum-Vereins. An seinem alten Standort, der Hasper Fußgängerzone, war das Tier erheblich beschädigt worden.Foto: Astrid Nonn

Esel-Figur „Mopsi“
Hasper Esel findet ein neues zu Hause: Bezirksvertretung platziert Skulptur vor dem Ev. Krankenhaus

Das Symboltier des Heimat- und Brauchtum-Vereins hat vor dem Ev. Krankenhaus Haspe ein neues zu Hause gefunden. „Das wird den Genesungsprozess erheblich fördern“, meint Bezirksbürgermeister Dietmar Thieser.  Passend zum Standort wurde die Esel-Figur „Mopsi“ getauft. Eigentlich stand der Esel in der Hasper Fußgängerzone. Dort wurde er aber durch groben Vandalismus stark beschädigt. Heinrich Beckmann, Geschäftsführer der Firma Eugen Demmler, fackelte nicht lange und nahm persönlich die...

  • Hagen
  • 24.04.20
LK-Gemeinschaft
Die evangelisch-reformierte Kirche Wetter-Freiheit in Alt-Wetter ist ein tolles Graffiti-Motiv wie dieses Foto beweist.
2 Bilder

Das schönste Graffiti in ganz Wetter
Zwischen Wetter und Herdecke: Künstler Sascha Webering verschönerte Pegelhäuschen

Mit Vandalismus und wilden Spray-Attacken an Fassaden sieht sich der Ruhrverband nahezu täglich konfrontiert. Vor allem Pegelhäuschen an häufig genutzten Rad- und Spazierwegen oder in unmittelbarer Nähe beliebter Treffpunkte werden regelmäßig Ziel von Übergriffen. Das Sprühbilder aber auch richtig toll sein können, zeigt die Aktion "Graffiti gegen Graffiti"". Am Pegel Wetter, dem amtlichen Hochwasserwarnpegel für die untere Ruhr, der zudem sowohl für den Betrieb von Harkort- und Hengsteysee als...

  • Hagen
  • 11.04.20
  • 1
Blaulicht
Rauhhaardackel mit wachsamen Blick. Der Dackel ist nicht umsonst in Deutschland ein beliebter Jagdhund.
2 Bilder

Biss ins Hosenbein
Hagen: Dackel verhindert Diebstahl - Hund von Seniorin schlägt Räuber in die Flucht

Am Mittwoch, 12. Februar parkte eine 72-Jährige gegen 18.20 Uhr ihr Auto in der Selbecker Straße nach einem Einkaufsbesuch. Nach bisherigen Ermittlungen ließ sie ihren Hund, einen Dackel, aus dem Fahrzeug springen und entnahm anschließend ihre Einkaufstasche aus dem Auto. Plötzlich bemerkte sie, wie ein dunkel gekleideter Mann aus einem nahen Weg auf sie zu gerannt kam. Er hob die Hände nach oben und wollte sie offenbar schubsen. Vermutlich war er auf die Tasche der Frau aus. Zu diesem...

  • Hagen
  • 13.02.20
  • 2
LK-Gemeinschaft
Was soll man nur aus den ganzen Haaren machen?
Ein VHS-Workshop in Hagen befasst sich mit dem Thema "Schmuck aus Tierhaaren".

Schmuck aus Tierhaaren
Wohin mit dem ganzen Fell? Hagener Volkshochschule bietet tollen Workshop an

Jeder Fellfreund-Besitzer kennt das Problem. Man bürstet den Hund und kämmt hunderte Haare heraus. Wohin damit? Was soll man daraus machen? Ein VHS-Kurs bietet nun eine tolle Lösung an. Wie man persönliche Schmuckstücke aus Tierhaaren fertigt, zeigt ein Workshop der Veranstaltungsreihe "100 Jahre - 100 Begegnungen" der Volkshochschule Hagen (VHS) am Samstag, 18. Januar, von 10 bis 13 Uhr in der Pestalozzi-Schule, Oeger Straße 64, in Hohenlimburg. Christina Sauer-Kirstein fertig seit Jahren...

  • Hagen
  • 16.01.20
  • 1
Natur + Garten
Am kommenden Wochenende findet wieder die große Wintervogelzählung des NABU statt.

Alle Vögel sind schon da, oder?
„Stunde der Wintervögel“: Große Vogelzählung des NABU vom 10. bis 12. Januar

Wer flattert denn da durch den winterlichen Garten? Der NABU und sein bayerischer Partner LBV rufen wieder zur bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ auf. Vom 10. bis zum 12. Januar können Vogelfreundinnen und -freunde eine Stunde lang Vögel beobachten, zählen und dem NABU melden. „Nach dem zweiten Rekordsommer in Folge könnte die Zählung Aufschluss darüber geben, wie sich anhaltende Dürre und Hitze auf die heimische Vogelwelt auswirken“, so NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller. „Je mehr...

  • Hagen
  • 05.01.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
"Ein Päckchen für ein armes Pfötchen" im Tierheim Hagen.
34 Bilder

Tierische Bildergalerie
"Ein Päckchen für ein armes Pfötchen": Tolles Fest im Tierheim Hagen bringt Spenden und Freude

Der Tisch mit Spenden füllte sich schnell - die Freude im Tierheim Hagen war am heutigen Samstag besonders groß. Bei der Aktion “Ein Päckchen für ein armes Pfötchen“ beteiligten sich viele Tierfreunde und so war im Tierheim selbst volles Haus angesagt. Die Besucher selbst konnten es sich bei Kaffe und Kuchen gemütlich machen. Auch Tierheimführungen wurden angeboten. Hier erfuhren die Besucher viel über das Tierheim, die Vermittlungsvorgänge und über die Arbeit mit den Tieren. Es sind viele...

  • Hagen
  • 14.12.19
  • 1
LK-Gemeinschaft
Am Samstag, 14. Dezember findet im Hagener Tierheim wieder die Aktion "Ein Päckchen für ein armes Pfötchen" statt.

Blick hinter die Kulissen
"Ein Päckchen für ein armes Pfötchen": Weihnachtsaktion im Tierheim Hagen

Das Tierheim Hagen in der Hasselstraße 8 lädt am Samstag, 14. Dezember, zur Aktion "Ein Päckchen für ein armes Pfötchen" ein. Von 10 bis 15 Uhr können Interessierte die Tierheimtiere beschenken. Außerdem finden ab 12 Tierheimführungen statt, welche einen Blick hinter die Kulissen geben. Für das Leibliche Wohl ist gesorgt. Eine Wunschliste der Tiere finden Interessierte auf www.tierschutzverein-hagen.de. Vermittlungen findet an diesem Tag nicht statt.

  • Hagen
  • 12.12.19
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Zur ersten Tiersegnung im Pastoralverbund An den Ruhrseen in der katholische Pfarrgemeinde St. Philippus und Jakobus in Herdecke fanden sich eine Reihe von Hundebesitzern ein.

Premiere
Göttlicher Segen für Fellnasen: Tiersegnung in Herdecke fand große Resonanz

Eine Premiere gab es im Pastoralverbund An den Ruhrseen: Die Tiersegnung in der katholischen Pfarrei St. Philippus und Jakobus in Herdecke. Gekommen waren eine Reihe von Hundebesitzern mit ihren Lieblingen. Allerdings ohne ihren Hund nahm Herdeckes Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster teil. Die Idee zu der Tiersegnung hatte der Pfarrgemeinderat des Pastoralverbunds. Die Segnung wurde durch Pastor Franz Drüke vorgenommen.

  • Hagen
  • 27.10.19
Blaulicht
Tierischer Einsatz für die Feuerwehr Herdecke.
5 Bilder

An der Ender Talstraße
Fuchsschaf aus Zwangslage befreit: Feuerwehr, Polizei und Passanten sichern 31 Tiere

Mähhhh ...! schallte es gestern Abend um 18.43 Uhr durch das Ender Tal. Passanten, Feuerwehr und Polizei retteten am Abend 31 Coburger Fuchsschafe. Zunächst hatte sich ein Schaf im Weidezaun verfangen und riss dabei den Zaun teilweise um. Da sich das Tier nicht selbst befreien konnte und ständig Stromschläge vom installierten Weidezaun bekam, griffen beherzte Passanten ein und retten das Tier später mit Beteiligung der Feuerwehr aus dem Zaun. Das Tier wurde behutsam aus der Zwangslage befreit....

  • Hagen
  • 02.10.19
Reisen + Entdecken
Noch einmal öffnet das Freibad Hestert seine Pforten für knuddelige Vierbeiner, die sich abkühlen wollen.

Ab ins Wasser
Für Pfoten geöffnet: Hundeschwimmen im Freibad Hestert

Auch das Freibad Hestert öffnet in diesem Jahr noch einmal seine Pforten für Hunde, Herrchen und Frauchen. Am Sonntag, 29. September, findet von 11 bis 16 Uhr die beliebte Veranstaltung statt, nachdem die Hunde bereits vor zwei Wochen im Freibad Hengstey zum Saisonende schwimmen durften. An diesem Tag öffnet das Bad exklusiv für Hunde, ihre Besitzer und Interessierte. Viele Aktionen wie Hundespaßrennen, Agility und vieles mehr stehen auf dem Programm. Dazu gibt es an verschiedenen Ständen Infos...

  • Hagen
  • 27.09.19
Reisen + Entdecken
Auch in diesem Jahr bietet der Breckerfelder Bauernmarkt ein tolles Programm für Groß und Klein.

Viel zu sehen
Starkes Programm: Breckerfelder Bauernmarkt am 28. und 29. September

Der 32. Breckerfelder Bauernmarkt wird am Wochenende, 28. und 29. September, Menschen aus nah und fern anziehen. Auch in diesem Jahr präsentiert sich der 1988 auf Initiative der landwirtschaftlichen Ortsvereine und des Heimatvereins der Hansestadt Breckerfeld ins Leben gerufene Breckerfelder Bauernmarkt auf dem Marktplatz sowie auf den daneben liegenden Freiflächen. Die Besucher erwartet auf dem Markt ein buntes und vielseitiges Angebot. Neben Erzeugnissen aus der heimischen Landwirtschaft gibt...

  • Hagen
  • 26.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.