Tiere

Beiträge zum Thema Tiere

Natur + Garten
Der Kiebitz - eine der Zielarten - in einer Feuchtwiese
2 Bilder

Life-Projekt startet
Starkes Team für die niederrheinischen Wiesenvögel

Drei Biostationen am Unteren Niederrhein kooperieren mit acht weiteren Partnern im neuen EU-Projekt „LIFE Wiesenvögel NRW“: die Biologische Station im Kreis Wesel, die NABU Naturschutzstation Niederrhein und das Naturschutzzentrum im Kreis Kleve. Gemeinsam wollen sie die Lebensbedingungen für die bedrohten Wiesenvögel wie Kiebitz und Uferschnepfe in den kommenden sieben Jahren hier vor Ort (weiter) verbessern. Fast ein Fünftel der Projektmittel in Höhe von etwa 19 Millionen Euro fließen in...

  • Wesel
  • 15.01.21
  • 2
  • 4
Natur + Garten
12 Bilder

Rittersitz Haus Horst Kalkar
Tiere im Advent auf dem Rittersitz Haus Horst Kalkar

In diesen Dezembertagen möchte ich Euch vorwinterliche Fotoeindrücke aus dem wunderschönen Park des Rittersitzes Haus Horst Kalkar zeigen. Begleitet wurde ich von Tier- und Naturfreund Ermin Heinz, ebenfalls Lokalkompass-Bürgerreporter. Hier meine Bilder von heute - 9. Dezember 2020 -, die Euch trotz schwieriger Corona-Zeit erfreuen sollen .....

  • Kalkar
  • 09.12.20
  • 7
  • 4
Natur + Garten
Junges Damwild - geboren im Juni 2019
8 Bilder

Damwild
Nachwuchs beim Damwild

In diesen Tagen des nahenden Sommers und frühlingshafter Temperaturen ist die Freude bei Tierfreunden und Naturliebhabern außerordentlich groß. Im Wald- und Wildgehege des etwa neunhundert Jahre alten Rittersitzes Haus Horst in Kalkar scheint sich der Damwild-Nachwuchs sichtlich wohl zu fühlen. Die wunderschönen Tiere sind erst wenige Tage alt. Aus respektvoller Entfernung und mit großer Geduld konnte ich einige Fotoeindrücke erstellen, die euch hoffentlich erfreuen ....

  • Kalkar
  • 20.06.19
  • 13
  • 9
Natur + Garten
Nutria im Gewässer des historischen Rittersitzes Haus Horst in Kalkar
5 Bilder

Nutrias .... auch am Niederrhein ....
Auch Nutrias fühlen sich sehr wohl ....

.... in den Burggräben und Wasserstellen des etwa 900 Jahre alten Rittersitzes Haus Horst in der historischen Stadt Kalkar am unteren Niederrhein. Nutrias leben seit Jahren hier vor den Toren von Kalkar in friedvoller Gemeinschaft mit andern Parkbewohnern. Heute - am 5. April 2019 - konnte ich diese Aufnahmen machen, die euch hoffentlich gefallen werden ....

  • Kalkar
  • 05.04.19
  • 8
  • 3
Natur + Garten
Familienglück - die jungen Trauerschwäne auf dem Rittersitz Haus Horst Kalkar
10 Bilder

Trauerschwäne
Nachwuchs bei den Schwarzschwänen wohlauf .....

Etwa zwei Wochen sind sie auf der Welt, die jungen Trauerschwäne in den wasserreichen und weitläufigen Parkanlagen des historischen Rittersitzes Haus Horst Kalkar .... Heute - an einem schattigen Aprilnachmittag - verweilte ich eine Zeitlang dort und erstellte aus respektvoller Distanz einige Impressionen, die euch hoffentlich gefallen und Freude bereiten werden .... Fortsetzung folgt ....

  • Kalkar
  • 03.04.19
  • 5
  • 2
Natur + Garten
Trauerschwan-Nachwuchs in den Parkanlagen des Rittersitzes Haus Horst Kalkar.
4 Bilder

Trauerschwäne
Neues vom Trauerschwan-Nachwuchs ....

Wenige Tage nach dem Schlüpfen konnte ich heute um die Mittagszeit bereits drei nur wenige Tage alte Trauerschwäne beim Spaziergang durch das saftige Gras der Parkanlagen des Rittersitzes Haus Horst vor den Toren von Kalkar beobachten. Die gesamte Schwarzschwan-Familie und -verwandtschaft war heute mit dem Nachwuchs unterwegs, alle fühlten sich sichtlich wohl und konnten die Frühlingssonne genießen. Aus größerer Entfernung, um nicht störend zu wirken, konnte ich einige Fotoeindrücke erstellen,...

  • Kalkar
  • 24.03.19
  • 7
  • 4
Natur + Garten
Fürsorge ....
5 Bilder

Trauerschwäne
Nachwuchs bei den Trauerschwänen

Nach längerer Brutzeit schlüpften heute die ersten Trauerschwan-Küken .... aus respektvollem Abstand gelang es mir, einige Fotoimpressionen einzufangen, die euch sicherlich gefallen werden. Fortsetzung folgt ....

  • Kalkar
  • 22.03.19
  • 9
  • 3
Natur + Garten
Zwei Trauerschwäne auf einer Insel im Burggewässer des Rittersitzes Haus Horst in Kalkar
6 Bilder

Trauerschwäne
Frühling bei den Trauerschwänen auf dem Rittersitz Haus Horst Kalkar

Seit einigen Wochen beobachte ich gern das Treiben der schwarzen Schwäne, der Trauerschwäne, im ausgedehnten Park des Rittersitzes Haus Horst am Rand von Altkalkar am Niederrhein. Diese stolzen und imposanten Wasservögel sind beheimatet auf dem fünften Kontinent. Sehr wohl fühlen sich diese Tiere seit vielen Jahren in den weiten Gartenanlagen dieses fast eintausend Jahre alten Rittersitzes. Auf einer kleinen und geschützten Insel im Burggewässer verbringt immer einer der Schwarzschwäne die Zeit...

  • Kalkar
  • 28.02.19
  • 5
  • 3
Natur + Garten
6 Bilder

Pfauen im winterlichen Kalkar
Wunderschöne Farbtupfer im Winter ....

Seit vielen Jahren fühlen sich die Blaupfauen im für die Öffentlichkeit zugänglichen Park des Rittersitzes Haus Horst vor den Toren der historischen Stadt Kalkar sehr wohl. Auch in den Wintermonaten begeistern diese Vögel Naturfreunde und Besucher .... hier einige Impressionen aus den ersten Februar-Tagen 2019 ....

  • Kalkar
  • 06.02.19
  • 6
  • 5
Natur + Garten
6 Bilder

Tiere und Natur
Pfauen(winter)rad und stolze Schwäne

Immer wieder begeistert bin ich von der Tierwelt. Jetzt im Dezember hatte ich die Gelegenheit, einige Pfauen mit ihren Pfauenrädern zu sehen und in Bildern festzuhalten, ebenso die stolzen Trauerschwäne im für die Öffentlichkeit zugänglichen Park des Rittersitzes Haus Horst vor den Toren von Kalkar am Niederrhein .... im Frühjahr sind die Pfauenräder allerdings größer und noch farbenprächtiger. Ich hoffe, meine Impressionen gefallen euch .....

  • Kalkar
  • 06.12.18
  • 1
Natur + Garten
Man kommt sich näher - weiblicher (rechts) und männlicher Blaupfau im Park von Haus Horst in Kalkar
2 Bilder

Vielleicht zwei neue "Traumpaare" in der Tierwelt ....

Vor etwa vier Wochen wurden zwei Blaupfauen-Weibchen als neue Bewohnerinnen Parkes im Rittersitz Haus Horst vor den Toren von Kalkar begrüßt, jetzt konnte ich beobachten, dass sich wohl die Pfauen-Herren rührend um die neuen Weibchen kümmern .... wie meine Eindrücke von heute zeigen. Ich hoffe, die Eindrücke gefallen euch .... Ich denke, es könnten zwei "Traumpaare" werden ....

  • Kalkar
  • 04.08.18
  • 2
  • 7
Natur + Garten
9 Bilder

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Es hat sich etwas verändert in unserem Leben - ein Havaneser!

Ja ich muss es eingestehen, früher war ich da überhaupt nicht von begeistert und ich hätte niemals gedacht das aus mir mal ein Hundefreund wird. Ich sage Euch, es gab Gespräche über Gespräche seitdem unsere Tochter einen Hund bekommen hat. Das ging so über 2 Jahre und ich hatte immer die einleuchtenden Erklärungen weshalb es noch zu früh ist für einen eigenen Hund. Doch dann kam da dieser Anruf am vergangenen Wochenende, die Eltern des Hundes unserer Tochter hätten nach längerer Zeit einen...

  • Emmerich am Rhein
  • 03.08.18
  • 47
  • 34
Natur + Garten
4 Bilder

Wir fühlen uns "pfauenwohl" ....

Einige Wochen leben wir jetzt im Wildpark des Rittersitzes Haus Horst in Kalkar .... Die Eingewöhnphase geht jetzt langsam zu Ende und wir fühlen uns von Tag zu Tag wohler .... wie man hier sehen kann .... wir - die Blaupfauenweibchen ....

  • Kalkar
  • 22.07.18
  • 2
  • 5
LK-Gemeinschaft
Der Traktor ist das Symbol für die Landwirtschaft. Foto: Norbert Lange / lokalkompass.de
70 Bilder

Foto der Woche: Landwirtschaft

Er ist einer der ältesten Wirtschaftszweige der Welt: die Landwirtschaft. Kein Wunder, geht es doch um die Produktion von Nahrungsmitteln. Aktuell ernten die Bauern die Gerste, wobei die unterschiedlichen Wetterlagen im Norden und Süden Deutschlands Ernteausfälle zur Folge hatten. Als nächstes fahren die Landwirte dann den Weizen ein. Einen Bericht dazu findet ihr hier. Neben den Ackerflächen, die weltweit übrigens fast 10 Prozent der Böden ausmachen, steht die Nutztierhaltung im Vordergrund...

  • Velbert
  • 07.07.18
  • 31
  • 19
Natur + Garten
Die Singdrossel
3 Bilder

Sangeskunst ....

Ein ausgezeichneter und nicht zu überhörender Sänger ist die Singdrossel, die - wie hier auf der äußersten Spitze einer Birke - die Menschen Tag für Tag mit ihrem wunderschönen Gesang erfreut ....

  • Kalkar
  • 07.05.18
  • 3
  • 8
LK-Gemeinschaft
Das satte Grün macht deutlich: Es ist Frühling! Foto: Armin von Preetzmann / lokalkompass.de
118 Bilder

Foto der Woche: Tag des Waldes

Als Reaktion auf die globale Waldvernichtung hat die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) bereits in den 70er Jahren den Tag des Waldes am 21. März ausgerufen. Und so dramatisch dieser Anlass klingt, so gibt es in Nordrhein-Westfalen doch noch viele Wälder. Insbesondere jetzt, im Frühling, gibt es im Rahmen eines Waldspaziergangs viel zu entdecken, teilt die Waldschutzorganisation PEFC mit. So würden Hummeln die Aufmerksamkeit von Spaziergängern durch ihr...

  • Duisburg
  • 17.03.18
  • 15
  • 25
Natur + Garten
Besuch aus dem nahen Wald - Herzlich willkommen!
4 Bilder

Hier sind alle Tiere willkommen ....

.... jetzt weiß ich, wer so gern die im Vogelhaus und in aufgehängten Beutelchen bereit liegenden Nüsse mit Hingabe verspeist .... Eichhörnchen aus dem nahen Wald besuchen mich fast täglich und sorgen für viel Freude beim Zuschauen und Beobachten ....

  • Kalkar
  • 16.03.18
  • 5
  • 10
LK-Gemeinschaft
Der Eisvogel ist ein beliebtes Fotomotiv. Foto: Klaus Fröhlich
191 Bilder

Foto der Woche: Vögel

Sie fliegen durch unser Portal, denn sie sind ein sehr beliebtes Fotomotiv: Vögel! Und weil ihr sie so gerne vor der Linse habt, widmen wir ihnen in dieser Woche unseren Wettbewerb "Foto der Woche". Sehr begehrt (weil selten) ist zum Beispiel der bunte Eisvogel, aber auch Enten und Schwäne, Küken, Eulen, Kraniche, Reiher, Bussarde oder Falken finden sich auf vielen Fotos, die bereits im Lokalkompass veröffentlicht worden sind. Ob im Flug oder auf einem Ast sitzend - wenn die Tiere dann noch für...

  • Ennepetal
  • 17.02.18
  • 32
  • 35
Natur + Garten
Imposanter Pfau in den Parkanlagen von Haus Horst in Kalkar
12 Bilder

Außergewöhnliche Farbtupfer bei bedecktem und nasskaltem Februarwetter ....

Kräftige Farben sind oft positiv für unser Gemüt, besonders an den langen Wintertagen, an denen sich die Sonne kaum oder selten zeigt. Ich habe mir heute mal die im großen Park des Rittersitzes Haus Horst in Kalkar lebenden Pfauen "vorgenommen", vor die Kamera gebeten .... hier einige besonders schöne Farbtupfer aus diesem wunderschönen Park vor den Toren von Kalkar .... Diese Tiere erfreuen die dort lebenden Bewohnerinnen und Bewohner, die Fachkräfte vor Ort, die Gäste und die zahlreichen...

  • Kalkar
  • 02.02.18
  • 6
  • 6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.