Tradition

Beiträge zum Thema Tradition

Sport
75 Bilder

SV Neptun Neheim lädt zum 47. Pfingstschwimmfest ein

Diese internationale Veranstaltung hat viel Tradition. Mehr als 600 Schwimmerinnen und Schwimmer nahmen in diesem Jahr teil. 33 Vereine aus sechs Ländern schickten ihre besten Athleten ins Freibad an der Jahnallee. Beim Einmarsch der Nationen bot sich den Zuschauern ein buntes Bild, besonders in dem Moment, als die vielen Ballone auf die Reise geschickt wurden. Natürlich wurde auch wieder einiges im sportlichen Bereich geboten.

  • Arnsberg-Neheim
  • 20.05.18
Überregionales
Black Pearl - Da steckt einiges an Stunden drin.
3 Bilder

Bollerwagen-Gigantismus

Bald steht wieder Vatertag an. Dann wandern viele Männer mit Hut und Bollerwagen durch die Gegend. Eine alte Tradition, der aber auch heute noch gefrönt wird. Dabei wird das Gefährt mit allerlei leckeren Sachen gefüllt, in der Hauptsache kühle Getränke, hinter sich hergezogen und langsam geleert. Wie aber richtige "Bollerwagen" aussehen, haben die jüngeren Mitmenschen gezeigt, als sie wieder am 1. Mai in Scharen nach Oesbern zogen, um dort auf dem Bolzplatz "ihr" Treffen abzuhalten. Da war...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.05.17
  • 1
Sport
71 Bilder

Was für ein Spiel! Roosters zähmen auch die roten Bullen aus München!

Die Statistik: Roosters: Dshunussow – Jares, Teubert; Liwing, Sullivan; Lavallée, Danielsmeier; Orendorz – Foster, Dupont, Kahle; Raedeke, Macek, Friedrich; York, Petersen, Wruck; Bassen, Blank, Connolly Redbull: Treutle – Boyle, Smaby; Regehr, Kettemer; Brückner, Herpich – Christensen, Wolf, Sparre; Roe, DiSalvatore, Meckler; Barta, Ritter, Holzmann, Merl Schiedsrichter: Hascher (Miesbach), Oswald (Kaufbeuren) Tore: 1:0 (02:43) Petersen (York, Liwing/5:4), 1:1 (21:58) Ritter...

  • Iserlohn
  • 24.12.14
Sport

Ein letztes gemeinsames Roosters-Foto der Saison 13/14

Traditionell wird bei den Iserlohn Roosters zum Saison-Abschluss ein Mannschaftsessen im „Romy‘s“ durchgeführt. In dieser Zusammensetzung wird man die Iserlohn Roosters nicht mehr sehen. Das Bild ist somit der Roosters-Geschichte für die Saison 2013/14 hinzuzufügen.

  • Iserlohn
  • 09.04.14
Sport
Ließ sich per Handy über seine Borussen aus Braunschweig informieren: Neven Subotic im VIP-Bereich der Eissporthalle.
2 Bilder

Neven Subotic war von der Stimmung sehr angetan

Neven Subotic, Langzeitverletzter von Borussia Dortmund, setzte die Tradition der BVB-Spielerbesuche beim Iserlohner Eishockey fort. Während seine Borussen in Braunschweig hart für den 2:1-Auswärtssieg zu arbeiten hatten, schaute sich der Innenverteidiger das Spiel der Roosters gegen die Eisbären aus Berlin an. "Das ist mein erstes Eishockeyspiel in Iserlohn", erzählte der sympathische Borusse der Redaktion. Er fand das Spiel äußerst intensiv und hatte ein großes Lob für die Zuschauer...

  • Iserlohn
  • 01.02.14
Kultur
4 Bilder

Hüsten: Kirmeshahn aufgesetzt

Bei strahlendem Sonnenschein wurde heute der Hüstener Kirmeshahn aufgesetzt. Zahlreiche Hüstener und Vertreter der heimischen Vereine waren der Einladung der Hüstener Kirmesgesellschaft gefolgt. "Früher war das Aufsetzen leichter", erklärte Ingo Beckschäfer, "heute ist der Hahn größer und schwerer, sodass es jetzt eher eine Enthüllung ist." Denn aufgesetzt worden war der Hahn schon im Vorfeld. Start am 6. September Vize-Landrätin Ulla Beckmann enthüllte schließlich das Wahrzeichen der über...

  • Sundern (Sauerland)
  • 17.08.13
Sport

Roosters-Fan-Beirat übt harsche Kritik

Die derzeitige Situation rund um die Iserlohn Roosters und die aktuellen Pressemitteilungen des Vereins beschäftigten den Roosters-Fanbeirat auf seiner Sitzung am 28. April. „Die Fanvertreter waren sich in der Diskussion im ersten Teil ihres Treffens weitgehend einig darüber, dass die von den Roosters veröffentlichten Analyseergebnisse mehr als dürftig und in dieser Form nicht akzeptabel waren. Diese Ergebnisse sind nicht dazu geeignet, die Eishockey-Fans mit auf den Weg in die neue...

  • Iserlohn
  • 03.05.13
Sport

Danielsmeier im Tor, Caron im Sturm

Andrew Caron, 7-jähriger Sohn von Rooster-Goalie Sébastien Caron geht ab sofort für die „Bambinis“ des IEC auf Torejagd. Hiermit folgt Caron der guten alten Tradition auch den eigenen Nachwuchs am Seilersee aufs Eis zu schicken. „Es freut mich sehr, dass wir mit Andrew einen weiteren Spielersohn, neben unserem Bambini-Torwart Cole Danielsmeier, in unseren Reihen haben. Diese familiären Bindungen sind sehr wichtig und bringen Profis und Nachwuchs näher zusammen“, so Nachwuchs-Vize Torsten...

  • Iserlohn
  • 30.08.12
Sport
Es gibt viele verschiedene Varianten von Bärten, hier mal drei Beispiele: Variante „Amish“ von Christian Hommel (re.), Variante „kanadischer Holzfäller“ von Derek Peltier (Mitte) und Variante „Pornobalken oder Schenkelbürste“ von Toni Ritter (l.).

Die Play-Off-Bärte sprießen bei den Roosters

von André Günther An den Bärten der Eishockeyspieler ist zu merken, dass die Play-Off-Zeit beginnt. Es ist eine jahrzehntelange Tradition, dass Spieler, die mit ihren Teams die Play-Offs erreicht haben, sich einen Bart wachsen lassen. Sean Blanchard: „Das mache ich schon seit meiner Juniorenzeit so. Auf dem College ging das weiter, und als Senior war es ebenfalls überall so.“ Egal ob Nordamerika oder Europa - auf der ganzen Welt tragen Eishockeyspieler im Kampf um die Meisterschaft Bärte....

  • Iserlohn
  • 13.03.12
Vereine + Ehrenamt
27 Bilder

Super Stimmung bei Highlandgames in Hövel

Der Tag fing schon „schottisch“ an, denn es regnete heftig in Hövel am letzten Sonntag. Bis zum Mittag verzogen sich aber die dicken Wolken, und die ersten Höveler Highlandgames, die der F.C. Sauerlandia Hövel im Rahmen der Kohlenmeilerwoche zum 100-jährigen Bestehen veranstaltete, konnten beginnen. Schon vor dem offiziellen Start übten sich die verschiedenen „Clans“, die größtenteils in schottischer Traditionskleidung antraten, in den verschiedenen Disziplinen. Ob Axtwerfen, Baumstammwerfen...

  • Sundern (Sauerland)
  • 07.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.