Umgestaltung

Beiträge zum Thema Umgestaltung

Politik
Der Spielplatz an der Lichtendorfer Straße erhält ein neues Gesicht. Schwerter Bürger werden an der Umgestaltung beteiligt.

Planung unter Bürgerbeteiligung:
Umgestaltung des Spielplatzes an der Lichtendorfer Straße

Um herauszufinden, wie der Spielplatz an der Lichtendorfer Straße einmal aussehen soll, lädt die Stadt Schwerte zu einer Beteiligungsaktion ein. Schwerter Bürger haben bis zum 7. Dezember 2021 die Möglichkeit, ihre Ideen und Wünsche im Planungsamt einzureichen. Der Spielplatz an der Lichtendorfer Straße soll zukünftig Aufenthaltsbereich für alle Generationen sein. Dazu läuft aktuell der erste Teil eines zweistufigen Beteiligungsverfahrens an. Der Spielplatz wird nach der Umgestaltung...

  • Schwerte
  • 20.11.21
Politik

Schwerter Marktplatz:
Informationsveranstaltung am 28.8.

Wie werden der Schwerter Marktplatz und seine Umgebung in der Zukunft aussehen? Wie ist der aktuelle Stand der Planungen? Antworten auf Fragen wie diese gibt es am 28. August direkt vor Ort. Gemeinsam mit dem Kasseler Planungsbüro Riehl Bauermann + Partner lädt die Stadt Schwerte alle Einwohner zu einer Informationsveranstaltung ein. Eine spezielle Einladung geht für diesen Tag auch an die Kinder dieser Stadt. Sie dürfen sich beteiligen und entscheiden, welche drei Punktspielgeräte im Bereich...

  • Schwerte
  • 12.08.21
Politik
Marktplatz Schwerte

SPD Schwerte zur
Umgestaltung des Schwerter Marktplatz

Die Umgestaltung des Marktplatzes soll aus drei Gründen erfolgen: Erstens geht es um Inklusion. Momentan ist der Große Markt mit seinem welligen Untergrund für Menschen mit Einschränkungen eine große Stolperfalle. Es gehört zu den aktuellen, wichtigen, kommunalpolitischen Aufgaben, die Stadt für die immer älter werdende Gesellschaft herzurichten. Zweitens soll das gesamte Marktareal ökologisch aufgewertet werden. Momentan gibt es auf dem Großen und Kleinen Markt sowie drumherum 22 Bäume....

  • Schwerte
  • 06.07.21
  • 1
Politik
Der Marktplatz soll umgestaltet und mit neuem Pflaster belegt werden.

Befragung der Bürger*innen zurm neuen Belag des Marktplatzes
Mehrheit plädiert für gesägten Naturstein

Eine deutliche Mehrheit von Bürger*innen der Stadt Schwerte möchte den gesägten Naturstein als Belag für die Außenflächen des Marktplatzes. Fast ein Unentschieden gab es bei der Platzintarsie: mit sechs Stimmen Unterschied fiel die Abstimmung über den Belag für die Platzintarsie für den gebrauchtem Naturstein als Kleinpflaster im Vergleich zum gesägten Naturstein als Kleinpflaster aus. Das sind die entscheidenden Ergebnisse der Bürger*innenbeteiligung, die die Stadt Schwerte im Mai digital und...

  • Schwerte
  • 03.06.21
Politik
Der Spielplatz an der Graf-Adolf-Straße soll zu einem modernen Stadtteilspielplatz umgestaltet werden.
4 Bilder

In Anlehnung an den Namensgeber - Neugestaltung des Spielplatzes
Spielen auf der Burgruine des Grafen Adolf von der Mark

Die Stadt Schwerte setzt ihren Kurs fort und bringt Spielplätze in der Ruhrstadt auf Vordermann. Jetzt ist der Ausschuss für Planen, Bauen und Wohnen dem Vorschlag der Verwaltung gefolgt, nach dem die Anlage an der Graf-Adolf-Straße zu einem modernen Stadtteilspielplatz umgebaut wird. In Anlehnung an den Namensgeber der Straße wird die Burgruine des Grafen zum zentralen Element und zum Leitthema. Rund 250.000 Euro wird die Stadt dafür in die Hand nehmen. Spielplätze in Schwerte sollen dort, wo...

  • Schwerte
  • 17.02.21
Politik

Bürgerideen sind gefragt!
Umgestaltung des Schwerter Marktplatzes

Auf Grundlage des Entwurfs der Kasseler Landschaftsarchitekten Riehl, Bauermann und Partner soll der Marktplatz unter weiterer Beteiligung der Schwerter Öffentlichkeit ein neues, frisches und zeitgemäßes Aussehen erhalten. Vor diesem Hintergrund beauftragte der Rat der Stadt Schwerte am Mittwoch die Stadtverwaltung, die weitere Entwurfs- und Ausführungsplanung in enger Kooperation mit dem Kasseler Büro zu erarbeiten. Bekanntlich hatten Riehl, Bauermann und Partner den freiraumplanerischen...

  • Schwerte
  • 08.10.20
Politik

Wettbewerb wird ausgelobt
Umbau des Schwerter Marktplatzes

Der Marktplatz und sein Umfeld sollen neu gestaltet werden. Der öffentliche Raum dort soll zu einem Markenzeichen für die Schwerter Innenstadt werden. Deshalb wird die Stadt einen Wettbewerb ausloben und möchte gerne wissen, welche Ideen ihre Bürger dazu haben. Am 14. März (Samstag) gibt es dazu eine Bürgerbeteiligung, die um 16 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum beginnt. Das Wettbewerbsgebiet umfasst den zentralen Marktplatz, den Kleinen Markt und die umliegenden Straßen. Gerade im Bereich...

  • Schwerte
  • 06.03.20
Politik
Soll umgestaltet werden - der Schwerter Marktplatz.

Das Schwerter Rathaus teilt mit:
Schwerter Marktplatz als Markenzeichen für eine charmante Innenstadt

Rund um den Schwerter Marktplatz soll der öffentliche Raum zu einem Markenzeichen für die Schwerter Innenstadt werden, denn letztere möchte sich ihren Charme erhalten. Deshalb will die Stadt Schwerte einen Wettbewerb ausloben und dabei auch die Einwohner Schwertes mit ins Boot holen. Am 14. März gibt es dazu eine Informationsveranstaltung. „Der Marktplatz hat einen funktionalen und repräsentativen Charakter und bildet traditionell die gute Stube einer Innenstadt ab“, so Bürgermeister Dimitrios...

  • Schwerte
  • 23.01.20
  • 1
Politik

Schwerte: Erneuerung der Bahnhofstraße beginnt

Der Beginn der Arbeiten für die Erneuerung der Bahnhofstraße steht unmittelbar bevor. Am Montag (24. Juli) rollen die Bagger an für den ersten von drei Bauabschnitten vom Postplatz bis zur Gasstraße. „Den Start haben wir bewusst in die Ferien gelegt, um für mehrere Wochen den Schülerbusverkehr zu entlasten. Und da viele Schwerterinnen und Schwerter verreist sind, bekommen sie den Start auch nicht mit. Wir peilen an, mit diesem Bereich bis Ende des Jahres fertigzuwerden“, sagt Jan Menges vom...

  • Schwerte
  • 14.07.17
Politik
Die an eine einladende Geschäftsstraße gestellten Anforderungen erfüllt die Bahnhofstraße nicht mehr.
2 Bilder

Info-Veranstaltung für Bürger zur Umgestaltung der Schwerter Bahnhofstraße

Das integrierte Handlungskonzept Innenstadt Schwerte und das Mobilitätskonzept Schwerte 2025 beschreiben die Bahnhofstraße als Teil der stadträumlich bedeutenden Innenstadtachse zwischen dem Bahnhof Schwerte und der Fußgängerzone. Die an eine einladende Geschäftsstraße gestellten Anforderungen erfüllt diese Straße aber nicht mehr, so ist es aus dem Rathaus zu vernehmen. Mit einer Umgestaltung sollen die funktionalen und gestalterischen Defizite behoben und die Straße im Sinne der Immobilien-...

  • Schwerte
  • 21.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.