Umweltreferat

Beiträge zum Thema Umweltreferat

Politik
Der neue Referatsleiter Dr. Thomas Bernhard (Mitte) wurde von OB Frank Baranowski (links) und Stadtbaurat Martin Harter vorgestellt.

Klimaschutzziele weiter im Visier - Dr. Thomas Bernhard übernimmt Umweltreferat

Dr. Thomas Bernhard ist neuer Leiter des Referats 60 – Umwelt. Er übernimmt damit die Nachfolge von Dr. Gerhard Osadnik, der in den Ruhestand getreten ist. Oberbürgermeister Frank Baranowski hat kürzlich gemeinsam mit Stadtbaurat Martin Harter den neuen Referatsleiter vorgestellt. Das Referat Umwelt bearbeitet ein großes Aufgabengebiet, das sich über die Themen Altlasten, Boden-, Gewässer-, Immissions-, Landschafts- und Artenschutz, Klima-, Landschaftsentwicklung, Überwachung der...

  • Gelsenkirchen
  • 18.03.17
Überregionales
Kamilcan (12) und Elif (12) haben soeben ihre eigene Zeitung erhalten und finden ihre Beiträge auf Anhieb wieder.

Gesamtschule Ückendorf präsentiert neue Ausgabe der "KUZ"

Acht Seiten dick, das Papier aus Altpapier, eine Auflage von 10.000 Exemplaren und mit einer Stunde Zeit ein echtes Schnäppchen: Am Montag ist die siebte Ausgabe der KinderUmweltZeitung (KUZ) erschienen, die an die Klassen drei bis sechs in den Gelsenkirchener Schulen verteilt werden: ökologisch, cool, einmalig - so das Motto der Zeitung, die von Kindern für Kinder gemacht wird. Zu dem Redaktionsteam zählten dieses Mal die Schüler der alten Klasse 6/1 der Gesamtschule Ückendorf, die mit Beginn...

  • Gelsenkirchen
  • 21.10.14
Ratgeber
Gesundheitsgefährend und unschön - Schimmel in der Wohnung.

Tipps gegen Schimmel in der Wohnung

Schimmelsporen gehören zur natürlichen Umwelt und sind in der Raumluft immer enthalten. Von Schimmelpilzen können jedoch Gesundheitsgefahren, z.B. durch allergische Reaktionen, ausgehen, wenn die Sporen in zu großer Zahl eingeatmet werden. Dazu Dr. Dieter Briese und Katrin Knur vom Umweltreferat der Stadt Gladbeck: „Auch wenn Betroffene nicht gern darüber sprechen, Schimmel kommt in jedem fünften deutschen Haushalt vor. Besonders bei Schimmelbefall in häufig genutzten Räumen oder in...

  • Gladbeck
  • 20.03.14
Natur + Garten
Bohrten und schraubten für den Naturschutz in Gladbeck: Ferdinand mit Mutter Nina Frense und Edith Kerkhoff.

Aktion "Nistkastenbau": 20 neue Brutmöglichkeiten für Meise & Co.

Mit Akkuschrauber und Bohrer fertigten große und kleine Hobby-Handwerker wieder Nistkästen für Vögel an. Das Referat für Umwelt und Altlasten im Bürgermeisterbüro führte gemeinsam mit dem Natur- und Umweltschutzverband im Vest Recklinghausen (NUR) die Aktion ,,Wir bauen Nistkästen’’ durch. Im kleinen Werkraum der VHS bauten die Teilnehmer den Vögeln - unter fachkundiger Anleitung von Naturschützern des NUR sowie Dr. Dieter Briese vom Umweltreferat - ein neues Zuhause. „Damit die Vogelbabys auch...

  • Gladbeck
  • 20.03.14
Ratgeber

Umwelttour führt zur AGR nach Herten

Unter der Leitung von Dr. Dieter Briese vom Umweltreferat der Stadt Gladbeck besuchte jetzt eine Gruppe Gladbecker Bürgerinnen und Bürger im Rahmen der Umwelttour der Volkshochschule die Haus- und Sondermüllverbrennungsanlage (RZR) in Herten. In der Anlage werden pro Jahr rund 600.000 Tonnen Siedlungsabfälle sowie in zwei Drehöfen 60.000 Tonnen Sonderabfälle verbrannt. Aus der bei der Verbrennung gewonnenen Wärme werden Strom und Fernwärme produziert. In Herten gab es für die Gladbecker...

  • Gladbeck
  • 27.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.