Unterwasserfotografie

Beiträge zum Thema Unterwasserfotografie

Fotografie

Medienfotograf Stefan Nerbas im Interview mit Marco Hortz
Fotografie im nassen Element

Wie sind Sie zur Unterwasserfotografie gekommen?  „Ich habe eine Ausbildung zum Fotografen und als Meister für Bäderbetriebe, sowie eine eigene Schwimmschule. Die Kombination ist dazu wie geschaffen." Auf welche Bereiche haben Sie sich spezialisiert?  „Produktfotografie, Portrait, Hochzeit und Unterwasserevents, wie z.B. das Meerjungfrauenschwimmen, Junggesellinnenabschiede und Geburtstage.“ Waren Sie auch schon mal bei einem Hundeschwimm-Event im Einsatz?  „Ja, wir haben bereits in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.11.19
Kultur
10 Bilder

Volkshochschule Oberhausen zeigt Unterwasserfotos aus drei Jahrzehnten

„Als Tauchen noch exotisch war...“. Unter diesem Titel präsentiert der Oberhausener Fotograf Peter Hadasch ein breites Spektrum an Unterwasserfotos aus den 1970er bis 90er Jahren. Zu sehen sind großartige Aufnahmen aus heimischen Baggerseen, der Nord- und Ostsee, des Mittelmeeres sowie tropischen Gewässern und Aufnahmen von den Malediven. In einer Zeit, als der Tauchsport noch in den Kinderschuhen steckte, entdeckte Peter Hadasch seine Liebe zur Unterwasserwelt. Damals im Alter von 15...

  • Oberhausen
  • 01.10.19
  •  1
  •  2
Natur + Garten
Abtauchen in das feuchte Element: Lokalkompass-Fotos zum Thema unter Wasser von  Wilhelm Spickers (links) und dem DUC Goch.
50 Bilder

Foto der Woche: Mit der Linse unter Wasser

In dieser Woche stammt der Vorschlag "unter Wasser" von unserem Teilnehmer Harry Schmidt. Ausgelöst durch unsere Angler-Motive vor kurzem hat sich der Castroper gefragt: "Warum die Fische nicht da fotografieren wo sie zu Hause sind?". Dieser Frage gehen wir also mit dem heutigen Wettbewerb nach. Wer nicht wirklich selbst abtauchen mag: Auch Aquarienaufnahmen sind zugelassen. Tipps für Unterwasserfotografie Das Fotografieren unter Wasser beim Tauchen, Schnorcheln oder Schwimmen, ist keine...

  • 25.07.16
  •  31
  •  12
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Ein Tauchverein aus Altenessen stellt sich vor

Die Tauchfreunde Essen wurden im Jahr 1994 gegründet. Zurzeit hat der Verein etwa 35 Mitglieder. Das wöchentliche Training findet mittwochs in der Alten Badeanstalt in Essen-Altenessen (Altenessener Str. /Ecke Vogelheimer Str.), in der Zeit von 18:45 bis 20:45 Uhr, statt. Erfahrene Übungsleiter sorgen für ein abwechslungsreiches Training mit Schwerpunkten Kondition und Apnoe-Tauchen. Neben den für einen Tauchverein üblichen Aktivitäten, wie zum Beispiel Tauchflüge zu den umliegenden Seen,...

  • Essen-Nord
  • 17.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.