Vereinsauflösung

Beiträge zum Thema Vereinsauflösung

Vereine + Ehrenamt
Ein letztes Mal Sachspenden sortieren und in Kartons verpacken war jetzt im Lager des Vereins "Herz und Hände für Tschernobyl" in der Zweckeler Maschinenhalle: Nach 25 Jahren hat der Verein seine Auflösung bekanntgegeben.

Gladbecker Verein löst sich nach 25 Jahren auf
"Herz und Hände für Tschernobyl" gibts bald nicht mehr

Es gibt Vereine, die ihr 25jähriges Bestehen als Jubiläumsfest gebührend feiern. Beim Verein "Herz und Hände für Tschernobyl" ist das anders: 25 Jahre nach der Vereinsgründung ist Schluss, denn es mangelt an neuen Mitgliedern, weshalb die aktuell Aktiven mit der Auflösung des Vereins liebäugeln. Zehn Jahre nach dem Atom-Katastrophe von Tschernobyl, die sich am 26. April 1986 ereignete, waren es Pfarrer Rolf Ehring und dessen Ehefrau Ulla, die den Verein "Herz und Hände für Tschernobyl e.V....

  • Gladbeck
  • 30.07.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Es gibt trotzdem Grund zu feiern.
2 Bilder

Culucu
Der Verein geht - die Kultur bleibt

Rindern. Am 29. August 2013 setzte der damals 23-jährige Josha Gartz einen dorfeigenen Meileinstein in Rindern. Nach diversen gescheiterten Versuchen, der zumindest dem Urrinderner als Dorfmittelpunkt bekannten Eckkneipe wieder Leben einzuhauchen, kam der hauptberufliche Sportlehrer mit „frischem Denken“ um die Ecke, renovierte drei Monate lang, setzte komplett neue Akzente in Lounge-Atmosphäre und die Erfolgsgeschichte des Culucu nahm seinen Anfang. Nachdem Josha das mittlerweile sehr...

  • Kleve
  • 31.08.19
  • 2
Kultur
Da schien noch alles in Butter ...

Trotz politischer Unterstützung: Der Ofen ist aus beim "Sommerton"-Festival!
Weitere tolle Jazz-Konzerte auf Schloss Diersfordt? Nicht via Ehrenamt!

Ende Juli hatte die Hamminkelner Landtagsabgeordnete Charlotte Quik noch kundtun lassen, dass sie das "Sommerton"-Festival auf Schloss Diersfordt unterstützt.  Da könnten die Veranstalter bereits geahnt haben, dass es mit der beliebten Veranstaltung den Bach runter geht. Aktuell versendet die Vereinsvorsitzende Angelika Patt plötzlich eine Pressemitteilung, in der Nägel mit Köpfen gemacht werden. Darin heißt es:  "Nach sieben hocherfolgreichen Jahren verkündet der Sommerton e.V. mit großem...

  • Wesel
  • 07.12.18
Sport

Droht der Absturz ins Bodenlose?

Stets hat der SV Zweckel zur Spitze des Gladbecker Fußballs gehört. Vor wenigen Jahren noch wurde an der Dorstener Straße Oberliga-Fußball geboten. Doch diese Zeiten sind Geschichte. Denn es folgte über die Landesliga der Abstieg in die Bezirksliga. Und nach den ersten beiden Spieltagen ziert der SV Zweckel mit 0 Punkten und dem Torverhältnis von 2:10 Treffern schon wieder das Tabellenende. Droht der Absturz ins Bodenlose? Sprich, der Abstieg in die Niederungen der Kreisliga. Damit würde die...

  • Gladbeck
  • 24.08.18
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Der letzte und 74. Hilfstransport der „ Teddybären " startete am 10. März nach Bosnien

Nach dem Tod des Vereinsgründers und 1. Vorsitzenden Jürgen Kuran im Juni  2017 mussten die "Teddybären - Bisnienhilfe Niederrhein" einen neuen Vorstand wählen.Gewählt wurden als 1. Vorsitzender Michael Kuran (Sohn von Jürgen Kuran), 2. Vorsitzender Manfred Böing und als Geschäftsführerin Sara Kuran. Auf der Versammlung wurde beschlossen, auch Aufgrund einer seit 3 Jahren nachlassender Spenden-bereitschaft der Großindustrie und geänderten Zollbestimmungen in Bosnien, die eine Einfuhr einiger...

  • Wesel
  • 12.03.18
Vereine + Ehrenamt
Es war ihr letztes Weihnachtskonzert vor gut einem Jahr am 13. Dezember 2015 in der evangelischen Johannes-Kirche in Wickede. Zum Jahresende löst sich der MGV Wickede e.V. auf.
2 Bilder

Männergesangverein Wickede löst sich zum Jahresende auf

Wieder ein Verein und ein Kulturträger weniger: Nach dem MGV Brackel und zuletzt 2015 dem Männerchor Asseln wird sich nun auch der letzte verbliebene Männerchor im Dortmund Osten, der Männergesangverein (MGV) 1880 Wickede, zum Jahresende auflösen. Dies kündigte MGV-Schriftführer Joachim Degner an. "Aufgrund unserer Altersstruktur und der immer weniger werdenden Sänger haben wir beschlossen, den ältesten Wickeder Verein (...) nach 136 Jahren zum 31. Dezember 2016 aufzulösen", so Degner in der...

  • Dortmund-Ost
  • 23.11.16
Vereine + Ehrenamt

Die Vereinswelt im Wandel der Zeit

Der "FC Gladbeck" ist Geschichte: Der traditionsreiche Fußballverein aus dem Gladbecker Süden hat sich aufgelöst. Auf der Platzanlage an der Roßheidestraße ist nun "Schwarz-Blau Gladbeck" heimisch. Damit setzt sich das "Sterben" der Fußballvereine in Gladbeck fort. Auch "Germania Gladbeck", der "ASV Gladbeck", die "Spielvereinigung Ellinghorst", die "Sportfreunde Rentfort-Nord", "Rot-Weiß Gladbeck" und "Eintracht Gladbeck" sind von der Bildfläche verschwunden. Ist dieser Negativ-Trend...

  • Gladbeck
  • 09.08.16
  • 3
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Sprockhöveler Knappen um 1910 vor ihrem Vereinslokal „Rose“ Foto: Stadtarchiv

Knappen-Unterstützungsverein Sprockhövel: Wo ist das Geld?

Günther Beinhoff war bereits im letzten Jahr in der STADTSPIEGEL-Redaktion und hatte von dem Austritt von neun Mitgliedern erzählt. Der STADTSPIEGEL hatte damals auch berichtet. De facto war der Verein um den Vorsitzenden Friedhelm Erlbruch damit am Ende. Doch wo ist das Vereinsvermögen? „Unsere Satzung ist eindeutig“, so Beinhoff, dessen Frau früher die Kassiererin des Vereines gewesen ist. „Wenn der Verein sich auflöst, muss das Geld an die Stadt Sprockhövel überwiesen werden. Wir sind davon...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 20.01.15
Vereine + Ehrenamt
Das obligatorische Siegerfoto - und doch wird es in die Vereinsgeschichte eingehen: Es zeigt die allerletzten Pokalsieger, bevor sich der BSV Brackel zum Jahresende auflöst.

Überraschende Ergebnisse beim letzten Pokalschießen des BSV Brackel

Das letzte Pokalschießen des Bürgerschützenvereins (BSV) Brackel vor der Vereinsauflösung zum Jahresende brachte zum Teil überraschende Ergebnisse. Auf der Schießanlage im Vereinslokal „In den Westkämpen“ setzte sich in der Klasse Herren Luftgewehr aufgelegt (ab 72 Jahre) zwar erneut Schießleiter Peter Klose klar durch, doch Harry Schulz als Zweiter war ihm nah auf den Fersen. Dritter wurde hier Jürgen Hoffmann. In der gleichen Disziplin (bis 71 Jahre) gewann knapp BSV-Vorsitzender Siegfried...

  • Dortmund-Ost
  • 28.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.