Lebensmittelausgabe

Beiträge zum Thema Lebensmittelausgabe

Ratgeber
Für die Lebesnmittel-Ausgabe bei Luthers Waschsalon werden Ostertüten gesucht.

Für die Lebensmittelausgabe für Ostern: Luthers Waschsalon bittet um Spenden

Aufgrund der aktuellen Situation bietet Luthers Waschsalon der Diakonie Mark-Ruhr, jeweils dienstags und freitags in der Zeit von 10 bis 11 Uhr eine Ausgabe von Lebensmittel für Menschen, die auf Unterstützung angewiesen sind, an. Für die Lebensmittelausgabe für Ostern bittet Luthers Waschsalon um Spenden. Gespendet werden können Oster-Süßigkeiten, gern nimmt die Einrichtung auch Spenden in Form von Scheiblettenkäse, Leberwurst oder ähnliches entgegen. Spenden können montags bis freitags von...

  • Hagen
  • 26.03.21
LK-Gemeinschaft
Beginnend am Dienstag, 9. März, soll nun die Warenausgabe wieder anlaufen.

Ein kleiner Schritt nach vorn
FAIR-teiler gibt wieder Lebensmittel aus

Die zweite Infektionswelle der Corona-Pandemie zwang den FAIR-teiler vor Weihnachten, die Lebensmittelausgabe an bedürftige Menschen in Bedburg-Hau wieder einzustellen. Es wurden in der Zwischenzeit zweimal im Monat an die Kunden Gutscheine verteilt, die im örtlichen Edekamarkt im Ortsteil Schneppenbaum eingelöst werden konnten. Bedburg-Hau. Beginnend am Dienstag, 9. März, soll nun die Warenausgabe wieder anlaufen. Unter strengen Hygieneregeln darf immer nur ein Kunde das Pfarrheim zum...

  • Bedburg-Hau
  • 01.03.21
Vereine + Ehrenamt
Die Versorgung mit Lebensmitteln für ihre Kunden sei jederzeit gesichert, betont die Gladbecker Tafel. Daran habe sich auch im November nichts geändert. (Symbolbild)

Lebensmittelversorgung gesichert
Gladbecker Tafel hat weiterhin geöffnet

Die Gladbecker Tafel bleibt auch im November geöffnet. Der Vorsitzende ärgert sich über missverständliche Aussagen der Gewerkschaft Verdi, die bei den Kunden für Verunsicherung geführt hatte. Irritation herrscht zur Zeit über die Öffnung der Tafeln in Deutschland zu Zeiten des November-Lockdowns. Medienberichten zufolge wären die Tafeln nicht dazu im Stande, die Versorgung bedürftiger Menschen aufrecht zu erhalten. Der Hintergrund: Die Gewerkschaft Verdi ließ Anfang November im Rahmen einer...

  • Gladbeck
  • 04.11.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Sozialarbeiterinnen Marie Suermann (l.) und Annika Grziwotz-Hartwig (r.) bei der Lebensmittel-Ausgabe. Im Hintergrund Walter Köpp-Farke und Moni Valero von der Suchthilfe.

Aidshilfe und Suchthilfe verteilen Lebensmitteltüten

Drogenabhängige sind in Zeiten der Corona-Pandemie durch die Einschränkungen des öffentlichen Lebens besonders betroffen. Um die Not etwas zu lindern, verteilen Aidshilfe und Suchthilfe im Kreis Unna im „Kontaktladen“ an der Hammer Straße Lebensmitteltüten an Betroffene. „Junkies leben häufig unter prekären Bedingungen, etwa weil sie keine Bleibe haben“, erklärt Walter Köpp-Farke, Gerschäftsführer der Suchthilfe im Kreis Unna „Mit ihren diversen Vorerkrankungen sind sie unter solchen Umständen...

  • Unna
  • 25.05.20
Ratgeber
Seit dem 7. April bekamen die Kunden der Gocher Tafel ihre vorgepackten Tüten am leerstehenden ALDI-Markt. Ab dem 19. Mai findet die Ausgabe der Tüten wieder am Westring in Goch statt.

Gocher Tafel geht aus dem ALDI-Markt
Logistischer Aufwand ist zu groß

VON FRANZ GEIB Goch. Nach nur einem Monat im leerstehenden ALDI-Markt zieht die Gocher Tafel wieder zurück in ihr angestammtes Gebäude. Der Grund: Der logistische Aufwand war zu groß. Ab der kommenden Woche, erstmals also am Dienstag, 19. Mai, erfolgt die Ausgabe der Ware an die Kunden der Gocher Tafel wieder am Westring. Im Gespräch mit dem Gocher Wochenblatt erläutert Dietmar Fues vom Team die Situation: "Die Ausgabe im leerstehenden ALDI-Markt ist mit erheblichem Mehraufwand verbunden. Die...

  • Gocher Wochenblatt
  • 14.05.20
Ratgeber
Nahezu keine Auswirkungen auf den Betrieb der "Gladbecker Tafel" hat die Corona-Krise.

Corona-Maßnahmen werden allesamt eingehalten
Betrieb der "Gladbecker Tafel" läuft wie gewohnt

Erfreuliches in Krisenzeiten: Während in anderen Städten vergleichbare Einrichtungen ihren Betrieb bereits einstellen mussten, läuft der Betrieb der "Gladbecker Tafel" trotz Corona in gewohnter Art und Weise weiter. Doch keine Regel ohne Ausnahme: Aufgrund des Feiertages findet die Freitags-Ausgabe der Lebensmittel nicht am 1. Mai statt, sondern erst am Samstag, 2. Mai, ab 13 Uhr. Ansonsten aber bleibt es auch in den nächsten Wochen für die Tafelkunden bei den jeweils zugewiesenen...

  • Gladbeck
  • 20.04.20
Vereine + Ehrenamt
Entgegen anderslautender Gerüchte sind die Warenregale bei der "Gladbecker Tafel" an der Bülser Straße nach wie vor gut gefüllt. Dementsprechend erfolgt die Ausgabe von Lebensmitteln an Bezugsberechtigte auch weiterhin zu den gewohnten Zeiten.

Lebensmittel-Ausgabe erfolgt zu den gewohnten Zeiten
"Gladbecker Tafel" ist weiterhin geöffnet

Einen deutlichen Rückgang an Kunden hat in den letzten Tagen die "Gladbecker Tafel" in Gladbeck-Ost, Bülser Straße 145, verzeichnet. Der Rückgang könnte mit Gerüchten zusammenhängen, wonach die "Tafel" aufgrund von Warenmangel die Abgabe an Bezugsberechtigt eingestellt hat. Tatsache ist, dass in einigen Städten die dortigen "Tafeln" ihren Betrieb haben einstellen müssen. Für die Gladbecker Einrichtung trifft dies aber in keinster Weise zu. Die Ausgabe von Lebensmitteln an Bezugsberechtigte...

  • Gladbeck
  • 26.03.20
Vereine + Ehrenamt

Die Ära Karling geht zu Ende, doch er bleibt unvergessen

Am 02.10.2019 verbreitete sich über das Soziale Netzwerk Facebook die Nachricht, dass Rolf Karling am 01.10.2019 nach schwerer Krankheit verstorben ist. Der Begründer von dem sozial engagierten Verein "Bürger für Bürger" war nicht immer der einfachste Mensch, dies behauptete der Reinhausener selbst von sich, doch sein tun und handeln half vielen Menschen ihr Leben erträglicher zu machen. Am Sonntag den 13.10.2019 lud der Verein "BFB" nun unter der Leitung von der Schwester Frau Birgit Karling...

  • Duisburg
  • 14.10.19
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Gemeinsam mit Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt übergeben die Auszubildenden die Spende an die Tafel.

Hilfe für die ärmsten
Auszubildende übergeben Spende an Lintforter Tafel

Die Auszubildenden der Stadt Kamp-Lintfort haben nun eine Spende an die Tafel Kamp-Lintfort übergeben. Die Azubis hatten am sogenannten Social Day im Rathaus Speisen und Snacks für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angeboten und gegen Spende abgegeben. Insgesamt 600 Euro wurden bei der Aktion gesammelt. Gemeinsam mit Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt nutzten die jungen Mitarbeitenden die Möglichkeit sich über die wichtige Arbeit der Tafel zu informieren. Die Tafel bietet Menschen...

  • Kamp-Lintfort
  • 12.10.19
Überregionales
Oberbürgermeister Thomas Geisel besuchte am Mittwoch, 19. September, die "Düsseldorfer Tafel" und beteiligte sich auch an der Lebensmittelausgabe. Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/Michael Gstettenbauer

Oberbürgermeister Thomas Geisel bei der "Düsseldorfer Tafel"

Die "Düsseldorfer Tafel" versorgt seit 24 Jahren Bedürftige mit Lebensmitteln beziehungsweise einer warmen Mahlzeit. Oberbürgermeister Thomas Geisel besuchte am Mittwoch, 19. September, erneut die "Düsseldorfer Tafel". Im Elisabethhaus der Diakonie beteiligte er sich auch an der Lebensmittelausgabe. "Die 'Tafel' schlägt eine Brücke zwischen Überfluss und Mangel, zwischen Reichtum und Armut. Die engagierten Ehrenamtlichen leisten so einen wichtigen Beitrag, damit sich Bedürftige mit...

  • Düsseldorf
  • 20.09.18
  • 3
Überregionales
Symbolisch schloss Dezernent Klaus Erdmann (li.) schon mal die Seitentür am Alten Amtshaus für Josef Radine (Mitte) und Norbert Haack (re.) auf.

CariTasche sucht Ehrenamtliche für neue Ausgabestelle in Hemer

"Wir sind für unser neues Projekt einmal mehr auf die Hilfe von ehrenamtlichen Mitarbeitern angewiesen“, warb Josef Radine, Mitglied des Leitungsteams der CariTasche.Und dieses „Projekt“, wie es Josef Radine nennt, ist eine neue Ausgabestelle für Lebensmittel an bedürftige Hemeraner und Hemeranerinnen, die unter der Regie der Caritas noch in diesem Jahr in das Erdgeschoss des Alten Amtshauses (ehemals Musikschule) an der Hauptstraße einziehen soll. Um den reibungslosen Ablauf zu gewährleisten,...

  • Hemer
  • 07.08.15
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Auch wenn der Verein "Gladbecker Tafel" eventuell vor dem "Aus" steht, so ist der Fortbestand der Lebensmittel-Ausgabe in den "Tafel"-Räumen in Gladbeck-Ost nach den Worten von Gladbecks Sozialdezernent Rainer Weichelt nicht gefährdet. Demnach hat Weichelt bereits Gespräche mit Institutionen und Verbänden geführt und dabei hat sich eine Organisation bereit erklärt, im Notfall die Lebensmittelausgabe sofort zu übernehmen.

Unregelmäßigkeiten ja, aber: Die "Gladbecker Tafel" ist nicht gefährdet

Gladbeck. Die gute Nachricht vorweg: Die „Gladbecker Tafel“ scheint in ihrer Existenz nicht akut gefährdet zu sein. Allerdings, so die Meinung von Kritikern, gebe es sehr wohl „erhebliche Mängel in der Vereinsführung“. So könnte man den Verlauf der Austausch- und Infoveranstaltung „Zukunft des Gladbecker Tafel e.V.“ zusammenfassen. Zu besagter Veranstaltung fanden sich jetzt 20 Personen im Bürgerhaus-Ost ein. Initiiert wurde das Treffen vom „Tafel“-Mitbegründer Georg Schyma-Vogt und dem...

  • Gladbeck
  • 15.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.