verkaufen

Beiträge zum Thema verkaufen

Ratgeber

Stöbern oder verkaufen im katholischen Centrum in der City
Markt rund ums Baby

Die Katholische Schwangerschaftsberatungsstelle im Rahmen von „Fit fürs Baby“ lädt am Samstag, den 30. Oktober  von 10 bis 14Uhr zum Flohmarkt ein. Angeboten werden gut erhaltene Baby- und Kleinkindbekleidung wie auch Spielzeug zu günstigen Preisen. Stöbern oder verkaufen, beides ist möglich. Zusätzlich gibt es ein kleines Aktionsprogramm für Kinder. Der Flohmarkt findet unter Einhaltung der 3G-Regel statt. Es herrscht Maskenpflicht. Katholisches Centrum, Propsteihof 10, 44137 Dortmund, in der...

  • Dortmund-City
  • 20.10.21
Reisen + Entdecken
 Werben für die Hofmärkte: Heike Lindenblatt (Amt für Stadterneuerung), Joel Jost (Trödler), Christian Schmitt (Julius Ewald Schmitt GbR), Tanja Meier (DOGEWO21)(vorne), Martin Gansau (Quartiersmanagement Nordstadt), Sven Jess (DOGEWO21), Jana Beckmann (Spar- und Bauverein).

Hofmärkte 2021 in der Dortmunder Nordstadt
Trödeln, Tauschen, Klönen

Mit 20 kleineren und größeren Innenhöfen verzeichnet das Quartiersmanagement Nordstadt eine gute Teilnahme für die diesjährigen Hofmärkte. Am Samstag, den 23.10. ab 10  Uhr findet die fünfte Ausgabe der Hofmärkte in der Nordstadt statt. Die Trödler*innen freuen sich auf kaufwillige Interessenten, nachbarschaftliche Gesten und freundliche Gäste. „Die Hofmärkte in der Nordstadt sind für unsere Mieter eine gute Gelegenheit, sich auf besonders angenehme Weise von alten Schätzen zu trennen und mit...

  • Dortmund-City
  • 18.10.21
Kultur
Getrödelt wird am Sonntag, 28. April, wieder im Westfalenpark.

Westfalenpark lädt zum Trödeln ein
Flo(h)rian und Flöhchen

Der Westfalenpark startet am Sonntag, 28. April, mit dem ersten Trödelmarkt Flo(h)rian in die Veranstaltungssaison. Von 11 bis 18 Uhr wird im Park getrödelt. Große und kleine Trödler bieten Dinge aus Keller, Dachboden und Spielkiste an. Der große „Flo(h)rian“ erstreckt sich über den ganzen Park. Das kleine „Flöhchen“ für Nachwuchströdler finden Besucher rund um die Wiese unterhalb der Altenakademie. Hier können Kinder von acht bis 14 Jahren gebrauchte Bücher, Spielzeug und Kleidung verkaufen....

  • Dortmund-City
  • 18.04.19
Kultur
Sonntag wird wieder im Westfalenpark getrödelt.

Flo(h)rian im Park: Sonntag wird getrödelt

Der Westfalenpark lädt Sammler und Schnäppchenjäger am Sonntag, 30. September, zum beliebten Trödelmarkt „Flo(h)rian“ und für Kinder zum „Flöhchen“ ein. Von 11 bis 18 Uhr kann wieder gefeilscht und verkauft werden. Für die Großen entlang der Wege im Park. Für Kinder von acht bis 14 Jahren, ausschließlich für sie und nur nach erfolgter Anmeldung, rund um die Wiese unterhalb der Altenakademie. Überall werden große und kleine Dinge aus Keller, Dachboden, Schrank und Spielkiste angeboten. Noch sind...

  • Dortmund-City
  • 27.09.18
WirtschaftAnzeige
Helfen Gebrachtes zu verkaufen und bieten ab sofort auch gut erhaltene Schnäppchen an:   Nadine Weber, Mike Böttcher und Jolene Weber mit David (r.).

Regalvermietung und Indoor-Trödel „Nice to miet you“ in Hörde

Neu: Platz für Schnäppchen: Gebrauchte Sachen wieder zu verkaufen, ist deutlich einfacher geworden, seit es „Nice to miet you“ in der Alfred-Trappen-Straße 31 gibt. Das Prinzip ist simpel: Interessenten können bei „Nice to miet you“ ein Regal, eine Vitrine oder nur einen Kleiderbügel anmieten (für eine, zwei oder vier Wochen), um die gebrauchten Sachen zu präsentieren. Verkauft werden kann nahezu alles - vom Schuh bis zur Mütze, vom Buch bis zum Handy, vom Ohrring bis zur Vase. Wichtig ist,...

  • Dortmund-Süd
  • 23.05.16
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die erste Instrumentenbörse von terre des hommes war ein voller Erfolg.

Börse für Instrumente geplant

Am Samstag, 22. September, findet im Gemeindehaus der St. Bonifatiusgemeinde, Bonifatiusstr. 3, die zweite Musikinstrumentenbörse des Kinderhilfswerks terre des hommes statt. „Familien schaffen für den Musikunterricht ihrer Kinder relativ teure neue oder gebrauchte Instrumente an. Insbesondere bei Familien mit mehreren Kindern ist das eine große finanzielle Belastung“, sagt Andreas Tasche, Initiator der Aktion. Dazu komme, dass nach manchmal recht kurzer Zeit das Instrument nicht mehr benutzt...

  • Dortmund-City
  • 11.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.