Alles zum Thema Vincent Wagner

Beiträge zum Thema Vincent Wagner

Sport

Holger Lemke trifft in letzter Sekunde - RWE entführt einen Punkt aus Köln

In einem unterhaltsamen Spiel trennen sich die Regionalligisten Viktoria Köln und Rot-Weiss Essen mit einem Remis. Für die ambitionierten Rheinländer ist das 2:2 eine gefühlte Niederlage. Nach Treffern von Ex-RWE-Kicker Mike Wunderlich (15., Elfmeter und 53.) hatte das Team von Claus-Dieter Wollitz die Gäste bereits im Sack. Der Ausgleich fiel in der vierten Minute der Nachspielzeit. Die Roten von der Hafenstraße bewiesen große Moral und berappelten sich bereits zum dritten Mal in dieser...

  • Essen-Nord
  • 25.01.14
  •  1
  •  1
Sport
Dennis Lamczyk
11 Bilder

Rot-weißer Rückblick: Die Saison 2012/13 - Teil II: Torhüter und Abwehr

Nach dem Blick aufs große Ganze, geht die RWE-Rückschau 2012/13 nun ins Detail: Der Nord Anzeiger nimmt die einzelnen Spieler unter die Lupe. Heute: Die Abwehr- und Torhüterpositionen. Hier geht's zum ersten Teil Torhüter Dennis Lamczyk: Ging nicht unumstritten als Nummer 1 in die Saison. Wackler schwächten seine Position, bis er nach der 1:5-Klatsche in Siegen aus dem Kader rutschte. Trainierte ab dem Winter in der zweiten Mannschaft, in der er sich nichts zuschulden kommen ließ – so...

  • Essen-Nord
  • 05.06.13
Sport
34 Bilder

Kray scheitert im Pokalderby an sich selbst - RWE müht sich ins Viertelfinale

Die Mannschaft mit dem kühleren Kopf hat das Achtelfinale des Niederrheinpokals für sich entschieden: Regionalligist Rot-Weiss Essen schlug den zwei Klassen tiefer spielenden FC Kray mit 3:1. Dem Team von Trainer Dirk Wißel hätte die mittelschwere Sensation gelingen können, doch am Ende scheiterte es an sich selbst. Der FC Kray, ein Stolperstein für den Traditionsklub von der Hafenstraße? Dem ambitionierten Niederrheinligisten wurden im Vorfeld durchaus Chancen für ein Weiterkommen...

  • Essen-Nord
  • 01.03.12
  •  2
Sport
Raus nach großem Kampf: Lange war gegen Berlin nichts von einem Klassenunterschied zu sehen, die 0:3-Niederlage fiel am Ende zu deutlich aus. Mannschaft und Fans zollten sich nach dem Abpfiff gegenseitigen Respekt. „Von der Atmosphäre an der Hafenstraße kann sich so mancher Bundesligist etwas abschneiden“, lobte Gäste-Trainer Markus Babbel. Fotos: Gohl
2 Bilder

RWE: Pokalfight als Motivationsschub für die Liga?

Sie waren angefressen, die Rot-Weissen. Lange wahrten sie in der zweiten Runde des DFB-Pokals ihre kleine Chance auf ein Weiterkommen gegen Berlin. Doch wieder gerieten sie durch Fehler bei Standards auf die Verliererstraße. Den Mut haben die Essener aber noch längst nicht verloren. Es gab Zeiten, da schrillten an der Hafenstraße nach sieben sieglosen Spielen, darunter sechs Niederlagen, die Alarmglocken. In Saison zwei nach der Insolvenz verfällt hier aber keiner mehr dem blinden...

  • Essen-Nord
  • 28.10.11
Sport
Vier Spiele betritten die Rot-Weissen bisher gegen den Nachwuchs vom Bruchweg. Höchster Sieg war das 5:0 in der Saison 2008/09.

RWE-Saisonauftakt: Respekt vor Mainzern - Tokat fällt aus

Nach dem Pokal ist vor dem Saisonstrart: Der 6:5-Erfolg über Union Berlin war für Mannschaft und Trainer schnell abgehakt. „Wir werden die Jungs nicht an der Theke parken“, verkündete RWE-Coach Waldemar Wrobel kurz nachder Pokalpartie. Wenn es darum geht, seine Mitmenschen auf den Boden der Tatsachen zu holen,dann ist Wrobel in seinem Element. „Natürlich freuen wir uns. Aber am Samstag wartet Mainz II. Das wird ganz ein anderes Spiel“, erklärt der Übungsleiter in seiner gewohnt...

  • Essen-Nord
  • 04.08.11
Sport
Sein Einstatz ist äußerst fraglich: Leon Enzamm (rechts, hier im Freundschaftsspiel gegen den Vogeheimer SV)

RWE: ETB war gestern,am Sonntag geht's nach Duisburg

Jede Woche die gleiche Frage: Ob es nicht endlich an der Zeit wäre, den Aufstieg als neues Ziel auszurufen? Bei 15 Punkten Vorsprung auf Platz drei könnte man schließlich von einer Vorentscheidung sprechen. Doch RWE-Coach Waldemar Wrobel bleibt seiner Linie treu: „Wir freuen uns über die Tabellenspitze, wir haben sie uns erarbeitet. Aber man muss sehen, was vor der Saison realistisch war. Und da war der Aufstieg eben nicht realistisch...“ Gleichwohl bekennt der Fußballlehrer, dass der...

  • Essen-Nord
  • 10.03.11