Waldumwandlung in Bauland BedburgHau

Beiträge zum Thema Waldumwandlung in Bauland BedburgHau

Politik
7 Bilder

Bedburg-Hau: Keine Rettung für den Klinikwald

Es ist nicht der Klimawandel der den Bedburger-Wald killen wird, sondern profitorientierte Investoren, die LVR-Politik und die Bedburg-Hauer Gemeindeverwaltung und der Gemeinderat. Letztere brachten 2018 ein Integriertes Handlungskonzept (IHK), dass im Wesentlichen eine Neuauflage der Rahmenplanung aus 2003 darstellt, auf den Weg. Das Handlungskonzept sieht vor, dass der nördliche Klinikbereich, alles nördlich der Buchenallee, vermarktet wird, ganze Waldteile verschwinden und zwischen den...

  • Bedburg-Hau
  • 12.09.19
  •  2
Politik
11 Bilder

Wald zu Bauland: Das ist erst der Anfang...

...und am Ende werden mindestens weitere drei Hektar Bedburger Wald baumfrei sein. An der Uedemer Straße in Höhe der Häuser 90 bis 94 wurde heute damit begonnen auf einer Fläche von rd. 4.500 qm die Bäume auf den dazugehörigen Grundstücken zu fällen. Hier kann man sich gut vorstellen, wie es im weiteren Verlauf der Uedemer Straße aussehen wird, wenn das „Integrierte Handlungskonzept“(IHK), wie geplant durchgeführt wird. Der ganze Bereich zwischen der Uedemer Straße und dem Nördlichen Rundweg...

  • Bedburg-Hau
  • 08.02.18
  •  8
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.