Wambel

Beiträge zum Thema Wambel

Kultur
Der Haupteingang des Dortmunder Hauptfriedhofes, Am Gottesacker 25, in Wambel.
4 Bilder

Ökumenischer Gottesdienst auf dem Hauptfriedhof für Verstorbene in der Pandemie am 16. April
Dortmund gedenkt der Corona-Opfer - vor Ort in Wambel wie auch online

Etwas mehr als ein Jahr ist es her, da war klar: Der neuartige Virus, der kurz zuvor in China beobachtet worden war, ist auch in Europa, in Deutschland, ja sogar in Dortmund angekommen. Covid-19 – Corona, wie die meisten den Virus nannten – brachte auch hierher Krankheit und Leid. Bald waren die ersten Todesopfer zu beklagen. Bundesweit wollen in diesem April Menschen der Opfer gedenken, die die Corona-Pandemie in den zurückliegenden Monaten gefordert hat. Auch in Dortmund soll es hierfür Raum...

  • Dortmund-Ost
  • 14.04.21
Wirtschaft
Sicher Einkaufen: HELLWEG stellt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Corona-Selbsttests zur Verfügung - und schützt so auch die Kundinnen und Kunden.

Dortmunder Familienunternehmen HELLWEG stellt Mitarbeitern Corona-Selbsttests zur Verfügung

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie im letzten Jahr wird bei HELLWEG ein striktes Corona-Schutz- und Hygienekonzept umgesetzt, das kontinuierlich ausgebaut wird. Zur Unterstützung der Pandemiebekämpfung stellt das Dortmunder Bau- und Gartenmarktunternehmen HELLWEG jetzt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Selbsttests zur Verfügung – auch die Teams in den Dortmunder HELLWEG Märkten in Kley, Hacheney und Wambel können sich nun regelmäßig auf das Corona-Virus testen und so zum sicheren...

  • Dortmund-West
  • 12.04.21
Politik
Brach-/Grünfläche an Kirschbaumweg bzw. Düsterstrasse; oben im Bild die Massener Straße und S4-Gleisanlagen
5 Bilder

Kita-Ausbau läuft noch zu schleppend
CDU Wambel möchte weitere KiTa am KIrschbaumweg

Nach dem der Rat der Stadt Dortmund in seiner letzten Sitzung eine neue Quote von 50% bei der Kinderbetreuung der unter Dreijährigen beschlossen hat, möchte die CDU Wambel eine konkrete Wambeler Fläche dazu genutzt wissen. Dazu der Wambeler CDU-Ratsherr Christian Barrenbrügge: „Am westlichen Ende des Kirschbaumwegs, kurz vor der Körner Düsterstraße sind zwei unbebaute städtische Grundstücke, die in den Augen der CDU Wambel gut gelegen und ausreichend groß sind, um dort bald eine größere...

  • Dortmund-Ost
  • 10.04.21
Ratgeber
Mit dieser Grafik informiert DSW21 über die jeweils von den Bussen im U43-Schienenersatzverkehr angefahrenen Haltestellen im Dortmunder Osten.

Am bevorstehenden Wochenende Gleisbauarbeiten in Wambel im Bereich der Haltestelle "Rüschebrinkstraße"
Busse verkehren zwischen Körne und Wickede auf der Stadtbahnlinie U43

Wegen der Erneuerung von Gleisen im Bereich der Haltestelle „Rüschebrinkstraße“ in Wambel kommt es am bevorstehenden Wochenende 10. und 11. April zwischen Körne und Wickede auf der Stadtbahnlinie U43 zu Einschränkungen. Am 10. und 11. April zwischen Körne und Wickede Während der Gleisbauarbeiten kann die U43 (Dorstfeld – Wickede) von Samstag, 10. April (Betriebsbeginn), bis Sonntag, 11. April (Betriebsende), zwischen Körne und der Endhaltestelle in Wickede nicht fahren. Fahrgäste können jedoch...

  • Dortmund-Ost
  • 08.04.21
Wirtschaft
 Arbeiten mit Abstand: Auszubildende Aylin Yurtseven (l.) und ihr Ausbilder Reinhold Willeke von der Goldschmiede Willeke in Wambel
2 Bilder

Auszubildende Aylin Yurtseven aus Wambel erzählt von ihrem Berufswunsch der Goldschmiedin
Das Kunsthandwerk lebt weiter

Aylin Yurtseven ist 20 Jahre alt, Teilnehmerin im Ausbildungsprogramm NRW beim Werkhof in Derne und hat eine besondere Leidenschaft: Die junge Wambelerin arbeitet ausdauernd, detailverliebt und kreativ mit wertvollen Materialien, zum Beispiel Edelsteinen, Kupfer oder Gold. Insgesamt dreieinhalb Jahre dauert die Ausbildung zur Goldschmiedin, die sie in der Goldschmiede Willeke an der Akazienstraße in Wambel absolviert. Werkhof Projekt gGmbH in Derne begleitet die Auszubildende pädagogisch Im...

  • Dortmund-Nord
  • 06.04.21
Blaulicht
Die Polizei konnte den Autodieb festnehmen (Symbolbild).

Dortmunder erkennt seinen in Wambel gestohlenen Pkw auf der Stadtkrone-Ost wieder
Polizei nimmt 18-jährigen tatverdächtigen Autodieb Am Gottesacker fest

Seinen am Samstag, 27. März, in Wambel gestohlenen Smart hat der Besitzer eine Woche später auf der Stadtkrone-Ost wiedererkannt: Ein unbekannter junger Mann fuhr mit dem Pkw an ihm vorbei. Wenige Minuten später beobachteten zahlreiche Autofahrer die Flucht des Tatverdächtigen zu Fuß quer über die Spuren und Gleise der Bundesstraße 1. Gegen 14.30 Uhr verständigte ein 64-jähriger Dortmunder die Polizei darüber, dass er seinen am 27.3. gestohlenen Smart auf dem Pariser Bogen gesehen habe. Sofort...

  • Dortmund-Ost
  • 06.04.21
Politik
Neben anderen legte auch die SPD im Stadtbezirk Brackel ein Gesteck im Gedenken an die ermordeten Zwangsarbeiter und Kriegsgefangenen auf dem Internationalen nieder.
2 Bilder

Auf dem Internationalen Friedhof in Wambel
SPD-Stadtbezirk Brackel gedenkt der ermordeten Zwangsarbeiter und Kriegsgefangenen

Jährlich zu Karfreitag findet die traditionelle Gedenkveranstaltung zu Ehren der ermordeten Zwangsarbeiterinnen und -arbeiter und Kriegsgefangenen auf dem Internationalen Friedhof am Rennweg in Wambel gegenüber des Hauptfriedhofes statt. Leider konnte, wie bereits im Jahr 2020, bedingt durch Corona das Gedenken nicht in gewohntem Umfang durchgeführt werden. Dennoch legten Thomas Wesnigk, Sprecher der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Brackel, und Daniel Behnke, Vorsitzender der SPD im...

  • Dortmund-Ost
  • 06.04.21
Politik
Gemeinsam stellten sie den völlig neu gestalteten städtischen Spielplatz Dorfstraße in der ebenfalls erneuerten Wambeler Grünanlage zwischen Hellweg, Dorf- und Rüschebrinkstraße vor (v.l.n.r.): Daniel Binder vom Jugendamt, Susanne Volkwein vom Grünflächenamt sowie Brackels Bezirksbürgermeister Hartmut Monecke.

Wambeler Spielplatz Dorfstraße für 150.000 Euro zeitgemäß und attraktiv umgestaltet
Spiel und Spaß auf 65 Metern Länge

Auch der Kinderspielplatz an der Dorfstraße in der ebenfalls erneuerten Wambeler Grünanlage nördlich des Hellwegs erstrahlt nun in neuem Glanz. Brackels Bezirksbürgermeister Hartmut Monecke stellte ihn gestern Nachmittag (31.3.) mit Unterstützung von Vertreter*innen aus Jugend- und Grünflächenamt vor Ort vor. Dass der neue Spielplatz bei Jung und Alt ankommt, dazu reicht der Blick aufs Foto: Bei bestem Wetter und Sonnenschein haben - passend zum Präsentationstermin - Klein und Groß die neuen...

  • Dortmund-Ost
  • 01.04.21
  • 1
Blaulicht
Hinweise nimmt die Polizeiwache in Körne am Körner Hellweg entgegen (Archivfoto).

Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall auf der Hannöverschen Straße
Wer hat die "Lichthupe" in Wambel beobachtet?

Nach einem Verkehrsunfall am Dienstag, 16. März, im Bereich Hannöversche Straße/Unterste-Wilms-Straße sucht die Polizei weitere Zeugen. Bei dem Zusammenstoß zwischen einem Bus und einem Pkw war der Autofahrer leicht verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge war eine 45-jährige Dortmunderin gegen 20.40 Uhr mit einem Linienbus - ohne Fahrgäste - auf der Hannöverschen Straße in Richtung Osten unterwegs. Als sie nach links in die Unterste-Wilms-Straße abbiegen wollte, kollidierte sie aus...

  • Dortmund-Ost
  • 22.03.21
Blaulicht
Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 10.000 Euro (Symbolbild).

Am Gottesacker im Wambeler Süden gegen Baum gefahren
49-Jährige bei Alleinunfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag (18.3.) nahe des Dortmunder Hauptfriedhofs ist in Wambel eine Autofahrerin schwer verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge war die 49-jährige Dortmunderin gegen 16.50 Uhr auf der Straße Am Gottesacker in Richtung Süden unterwegs. Etwa in Höhe des Hauses Nummer 70 kam ihr Wagen aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Er prallte gegen einen Baum, kippte auf die linke Seite und blieb liegen. Die Autofahrerin verletzte sich bei...

  • Dortmund-Ost
  • 19.03.21
Ratgeber
 Diverse Ferienkurs-Angebote macht die Tremonia-Akademie interessierten Schülern (Fotomontage).

Verein in Wambel hofft darauf, spannendes Programm für Schüler anbieten zu können
Osterferien in der Tremonia Akademie

Die Tremonia Akademie e.V. in Wambel, Tecklenborn 34, plant für die Osterferien wieder ein spannendes Programm für Schülerinnen und Schüler. Sofern es die aktuelle Corona-Schutzverordnung zulässt plant der Verein folgende Angebot: Lego Mindstorms – Robotik für Einsteiger: Roboter bauen und programmieren mit Lego Mindstorms, 29. und 30. März, 9-15 Uhr, 39 Euro; Computer Grundkurs: Computergrundlagen für die Schule und für Zuhause, 29.-31. März, 9-12 Uhr, 29 Euro; Fotoschule mit Zoobesuch:...

  • Dortmund-Ost
  • 18.03.21
Politik
Typisch nach Regen, der Fußweg entlang der Straße Rütlistraße
2 Bilder

Stopp dem Pfützenslalom in Südwambel
CDU Wambel möchte Fußweg am Rütligraben pflastern lassen

Die letzten Unwetter haben es einmal wieder deutlich zu Tage treten lassen. Der ungepflasterte Fußweg am Wambeler Rütligraben ist Stein des Anstoßes. Dazu der Wambeler CDU-Vorsitzende Christian Barrenbrügge: "Wir haben uns die Situation vor Ort angeschaut und festgestellt, dass die zum Teil meterlangen Pfützen südlich des sogenannten Rütligrabens, ein unwürdiger Zustand sind. Hier muss umgehend Abhilfe geschaffen werden, in dem kurzfristig die Wegeverbindung so präpariert wird, dass das Wasser...

  • Dortmund-Ost
  • 16.03.21
Ratgeber
Eines der auf dem Hauptfriedhof aufgestellten Hinweisschilder zur Grabfeld-Räumung.
2 Bilder

Auf Grabfeldern auf dem Hauptfriedhof im Dortmunder Osten
Reihengräber werden abgeräumt

Auf dem Dortmunder Hauptfriedhof sollen ab Mitte Mai 2021 Reihengräber abgeräumt werden. Für die dort Bestatteten ist die Ruhezeit abgelaufen. In den Grabfeldern wurden im Oktober 2020 entsprechende Hinweisschilder aufgestellt. Betroffen sind folgende Grabfelder: Feld D 021 Grab-Nummer 0246 bis 0394, Beisetzung bis 03/1996. Feld DU 060 Grab-Nummer 0001 bis 0161, Beisetzung bis 11/2000. Feld DU 100 Grab-Nummer 0166 - 0195, Beisetzung bis 07/2000. Feld DP 142 Grab-Nummer 0001 – 0025, Beisetzung...

  • Dortmund-Ost
  • 16.03.21
Blaulicht
Der Zugang zur Wambeler Gartenanlage "Friedlicher Nachbar" von der Akazienstraße aus (Symbolbild).

In der Kleingartenanlage "Friedlicher Nachbar" in Wambel
Randalierende Laubeneinbrecher auf frischer Tat festgenommen

Nach einem Hinweis auf randalierende Jugendliche auf dem Gelände der Wambeler Kleingartenanlage "Friedlicher Nachbar" konnte die Polizei in der Nacht von Freitag auf Samstag (12./13.3.) mehrere Jugendliche nach einem Einbruch in eine Gartenlaube festnehmen. In den späten Abendstunden des 12. März, um 23.35 Uhr, kam der Hinweis auf verdächtige Beobachtungen in der Gartenanlage "Friedlicher Nachbar" am Wambeler Hellweg 1a. Die Einsatzkräfte der Polizei wurden bereits durch laute Geräusche und...

  • Dortmund-Ost
  • 15.03.21
Sport
Esprit de Corps (rechts) bezwingt den Favoriten Numerion (Foto Rühl / DRV).

Galopprennen in Wambel
Packendes Finish zum Abschluss der Wintersaison

Mit einem Fotofinish zwischen drei Pferden endete die Wintersaison 2020 / 2021 auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel so spannend wie selten: Nach 1.800m hatte am Ende der 1,5:1-Favorit Karisoke die Nase vor Northern Fairy und Pretty Soldier. Jockey Lukas Delozier rettete sich somit gerade noch ins Ziel, um für die niederländische Besitzertrainerin Romy van der Meulen zu punkten. 13 Renntage hat der Dortmunder Rennverein auf der Sandbahn von Ende Oktober bis Mitte März veranstaltet. “Wir...

  • Dortmund-Ost
  • 14.03.21
Sport
Lion Heart allein auf weiter Flur (Foto Rühl / DRV).

Galopprennen in Wambel
Dreierserie für van den Troost und von der Recke

Die Reiterin Anna van den Troost und Trainer Christian von der Recke haben am Sonntag auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel gleich drei Rennen gewonnen. Auch die in diesem Winter so erfolgreiche Elfi Schnakenberg punktete erneut wieder. Insgesamt sieben Rennen veranstaltete der Dortmunder Rennverein unter strengen Pandemie-Regeln. Der Renntag stand aber nicht wegen Corona, sondern wegen des im Reitsport grassierenden Equinen Herpesvirus in Gefahr. So wurden am Sonntag nur Pferde zugelassen,...

  • Dortmund-Ost
  • 07.03.21
Ratgeber
Derzeit auch kein Wechselunterricht: An der Comenius-Grundschule in Wambel gibt es einen Corona-Fall (Archivbild).

Corona-Fall an Wambeler Comenius-Schule
Comenius-Grundschule schon wieder zu

Direkt in der ersten Woche nach Wiederbeginn des Unterrichts für Grundschüler im sogenannten Wechselmodell ist in Wambel schon wieder Schluss: An der Comenius-Grundschule findet seit Freitag (26.2.) kein Präsenzunterricht statt. Ein Mitarbeiter der Grundschule an der Akazienstraße ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dies teilte die Pressestelle der Stadt mit. Britische Virus-Variante wurde nachgewiesen Nachgewiesen wurde am heutigen Montag (1.3.), dass es sich dabei um die...

  • Dortmund-Ost
  • 01.03.21
Sport
Cecilia Müller mit dem Siegerfoto von Archie's Sister (Foto Rühl / DRV).

Galopprennen in Wambel
Doppelsiege für Nachwuchsreiter Wolf und Müller

Was für ein Comeback: Nach vierwöchiger Sperre hat der Nachwuchsreiter Leon Wolf am Sonntag auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel gleich zwei Rennen gewonnen. Beide Male war er für The Dutch Master Stables der niederländischen Jungtrainerin Romy van der Meulen erfolgreich. Doch auch Cecilia Müller punktete zwei Mal im Sattel. Der Renntag mit sechs Leistungsprüfungen im Sinne der Vollblutzucht fand angesichts der Corona-Pandemie unter strengen Hygieneregeln und äußerlich besten Bedingungen...

  • Dortmund-Ost
  • 28.02.21
Kultur
Das Logo der Aktion "Dreikönigssingen" in der katholischen Wambeler Kirchengemeinde.
2 Bilder

Toller Sternsinger-Erfolg in Wambel - trotz Corona!
6.400 Euro für Paten-Projekte in Indien und Brasilien gesammelt

"Wir sind überwältigt, wieviel gespendet wurde und freuen uns, 6.400 Euro an unsere Projekte in Indien und Brasilien übergeben zu dürfen", freuen sich Angela Kohl und ihre Mitstreiter*innen im Arbeitskreis "Eine Welt" über das eindrucksvolle Ergebnis der Sternsinger-Aktion 2021 in der Wambeler St.-Meinolfus-Gemeinde. Trotz Corona! Die Mitglieder des "Eine-Welt-Kreises", der in Wambel traditionell die große Aktion des Dreikönigsingens organisiert, bedauern zwar, dass die Corona-Pandemie in...

  • Dortmund-Ost
  • 26.02.21
Kultur
OB Thomas Westphal legte heute (25.2.) ein Gebinde an der Grabstätte Günter Samtlebes nieder.

Dortmunds langjähriger OB Günter Samtlebe wäre am 25. Februar 95 Jahre alt geworden
Stadt erinnert am Grab auf dem Hauptfriedhof in Wambel an den Kommunalpolitiker

Heute, am 25. Februar, wäre Dortmunds langjähriger Oberbürgermeister und Ehrenbürger Günter Samtlebe 95 Jahre alt geworden. Er verstarb am 7. Juli 2011. Anlässlich seines Geburtstages erinnert die Stadt an diese große Persönlichkeit der Kommunalpolitik. Oberbürgermeister Thomas Westphal legte heute ein Blumengebinde an Samtlebes Grabstätte auf dem Dortmunder Hauptfriedhof nieder. Günter Samtlebe wurde am 25. Februar 1926 in Schüren geboren. Seine Jugend war geprägt von einem kurzen Einsatz als...

  • Dortmund-Ost
  • 25.02.21
Sport
Isle of Shadows (graue Kappe) gewinnt den Preis der Viererwette (Foto Rühl / DRV).

Galopprennen in Wambel
Die Bahnspezialisten schlagen wieder zu

Bei idealen frühlingshaften Bedingungen hat der Dortmunder Rennverein am Sonntag die Wintersaison nach zweiwöchiger Pause fortgesetzt. Dabei zeigten sich wieder einmal die Sandbahn-Spezialisten in bester Form und das Duo Fuhrmann/Müller wurde zum Doppelsieger, ebenfalls die Reiterin Esther Ruth Weißmeier. In der Viererwette durfte sich ein Wetter über den Gewinn von fast 14.000 Euro freuen. Wenig erfreulich waren allerdings die Wettumsätze in den acht Leistungsprüfungen im Sinne der...

  • Dortmund-Ost
  • 21.02.21
Blaulicht
Die Polizei hofft auf weitere Zeugenhinweise (Symbolbild).

Kripo sucht Zeugen
Einer von drei Tatverdächtigen nach Raub auf Kiosk in Wambel festgenommen

Drei junge Männer haben am gestrigen Dienstagabend (16.2.) einen Kiosk Am Gottesacker im Wambeler Süden überfallen. Ein 17-jähriger Tatverdächtiger konnte durch den Kioskbesitzer und mit Hilfe von Zeugen festgehalten werden, die beiden anderen flüchteten zu Fuß. So hofft die Kripo auf weitere Zeugenhinweise. Ersten Ermittlungen zufolge öffneten drei junge Männer gegen 19.35 Uhr die Tür des Kiosks. Ohne Vorankündigung näherte sich eine Person aus der Gruppe und schlug - bewaffnet mit einem...

  • Dortmund-Ost
  • 17.02.21
Natur + Garten
In dieser Form kennzeichnet die Stadt zu fällende Bäume.

Verkehrssicherheit ist laut Grünflächenamt der Stadt gefährdet
Bäume im Stadtbezirk Brackel werden gefällt

Das Grünflächenamt der Stadt hat angekündigt, aus Gründen der Verkehrssicherheit unter anderem im Stadtbezirk Brackel eine Reihe nicht mehr standfester Bäume auf städtischen Flächen fällen zu müssen. Überwiegend seien Morschungen und Faulstellen in den Stämmen und Kronen festgestellt worden, beziehungsweise dass große Teile der Bäume trocken sind. Die betroffenen Bäume sind mit orangefarbenen Banderolen und einem farbigen Kreuz markiert worden. Die gefällten Bäume sollen durch neue ersetzt...

  • Dortmund-Ost
  • 14.02.21
Kultur
Die katholische Wambeler Kirche St. Meinolfus in der Rabenstraße (Archivfoto).

Aschenkreuz ohne Berührung

Der Pfarrgemeinderat der katholischen Wambeler Kirchengemeinde St. Meinolfus lädt zum Beginn der österlichen Bußzeit, 40 Tage Fasten bis zum Ostersonntag (die Sonntage sind ausgenommen), für Aschermittwoch, 17. Februar, um 17 Uhr zum Wortgottesdienst ein in die Pfarrkirche an der Rabenstraße. Wie Ruth Düdder weiter mitteilt, wird der Gottesdienst unter den gegebenen Corona-Schutzmaßnahmen abgehalten. Das Aschenkreuz wird ohne Berührung auf das Haupt gestreut.

  • Dortmund-Ost
  • 11.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.