WTCR

Beiträge zum Thema WTCR

Sport
2 Bilder

Motorsport
Bye Bye WTCR: Leuchter verabschiedet sich vorerst aus der Königsklasse

Saisonfinale 2019 des WTCR – FIA Tourenwagen-Weltcups: Mit dem werksseitigen Abschied von Volkswagen verlässt auch Benjamin Leuchter zunächst die höchste Klasse des Tourenwagensports. In Sepang (Malaysia) zeigte er mit seinem Golf GTI TCR noch einmal drei starke Rennen und sorgte für den Sprung auf Platz vier der Teamwertung. Das Licht ist aus und das zweite Jahr des WTCR – FIA Tourenwagen-Weltcups ist Geschichte. Mit einem hochspannenden Finale beschloss die höchste Tourenwagenklasse der...

  • 19.12.19
Sport
2 Bilder

Motorsport
Viel Erfahrung für Leuchter, aber keine Punkte in Macau

Vom 15. – 17. November fand der 9. Lauf zur FIA Tourenwagen - Weltcup (WTCR) auf dem anspruchsvollen Guia Circuit in der chinesischen Glücksspiel Metropole Macau statt. Mit an den Start für das Team Sebastien Loeb Racing bei der 66. Auflage des „Macau Grand Prix“, der Duisburger Benjamin Leuchter vom AMC Duisburg e. V. im VW Golf GTI TCR. Der „Macau Grand Prix“ zählt zu den anspruchsvollsten, traditionsreichsten und prestigeträchtigsten Rennveranstaltungen der Welt und lockt jährlich...

  • 19.11.19
Sport
2 Bilder

Motorsport
Benjamin Leuchter fährt in Japan bei der WTRC in die Punkte

Für den Piloten des AMC Duisburg e. V., Benjamin Leuchter (Sébastien Loeb Racing Volkswagen) stand am letzten Wochenende die achte Veranstaltung mit drei Rennen zur WTCR – FIA Tourenwagen-Weltcup auf der Traditionsstrecke von Suzuka auf dem Programm. Im ersten Qualifying auf dem 2.243 Kilometer langen Kurs, fuhr Leuchter im strömenden Regen die elfte Startposition für das erste Rennen heraus. Eine tausendstel Sekunde trennte ihn dabei von der zehnten Position, die sich der schnellste Volkswagen...

  • 30.10.19
Sport
Maximilian Götz vom AMC Duisburg e. V. in der gelben Manba
3 Bilder

Motorsport
Maximilian Götz auf dem Hockenheimring, Benjamin Leuchter in China am Start

Der Hockenheimring Baden-Württemberg stellt zweifellos das motorsportliche Zentrum Süddeutschlands dar. Kein Wunder, dass auch zahlreiche schnelle Rennfahrer aus der Region stammen. Fünf Piloten aus dem ADAC GT Masters, das am 14./15. September in der Spargel-Metropole die Wertungsläufe 11 und 12 austrägt, müssen für die Anfahrt nach Hockenheim weniger als 50 Kilometer bewältigen. Als Heimschläfer gehen Arlind Hoti (Aust Motorsport, Audi R8 LMS, Mannheim) und David Jahn (RWT Racing, Corvette C7...

  • 06.09.19
Sport
Benjamin Leuchter in der Mitte im VW Golf GTI
2 Bilder

Motorsport
Kenneth Heyer bei den Creventic 24h Series auf Platz sechs in Portimao. Hartes Brot für Leuchter in Vial Real

Am letzten Wochenenden waren die Piloten des AMC Duisburg e. V. , Kenneth Heyer, Benjamin Leuchter und Hans Georg Kreuer in Portugal und Deutschland im Einsatz. Kenneth Heyer (Mercedes-AMG Team Driving Academy) bestritt im Autódromo International Algarve das 24h Portimao Rennen bei der Creventic 24h Series. Zum Einsatz kam der New Mercedes-AMG GT3, der im Rahmen des 24h Rennen auf dem Nürburgring vorgestellt wurde. Mit seinen Teamkollegen Haupt, Buhk, Putman und Breukers beendete er das...

  • 10.07.19
Sport
Benjamin Leuchter vom AMC Duisburg e. V. auf der Nordschleife bei der WTCR
6 Bilder

Motorsport
Leuchter siegt auf dem Nürburgring bei der WTCR im Rahmen der 24h Rennen. Die Ford Escorts von Rüddel Racing landen in den Leitplanken

Für Benjamin Leuchter vom AMC Duisburg e. V. ging ein Wunsch in Erfüllung, ein Sieg bei der WTCR auf der Nordschleife. Von der Poleposition ging er im dritten Rennen am Samstag vor 230.000 Zuschauern mit dem VW Golf GTI ins Rennen. Nach dem Start musste Leuchter in einem harten Manöver gegenüber Tabellenführer Esteban Guerrieri in der ersten Kurve durchsetzen und konnte anschließend die Führung halten. Esteban Guerrieri versuchte immer wieder am Duisburger vorbeizukommen aber dieser taktierte...

  • 25.06.19
Sport
Michael Bohrer vom AMC Duisburg e. V. im vollen Einsatz bei der VLN
4 Bilder

Motorsport
Erste Punkte für Leuchter in der WTRC. Erneuter Klassensieg für Bohrer bei der VLN

Mit dem zweiten Rennwochenende der WTCR – FIA Tourenwagen-Weltcup auf dem Hungaroring bei Budapest gelang es Volkswagen-Fahrer Benjamin Leuchter vom AMC Duisburg e. V. die ersten Weltcup-Zähler einzufahren. Wie schon in Marrakesch lief es im Qualifying nicht ganz optimal. Im ersten Rennen stimmte die Pace zwar wieder, aber in diesem starken Starterfeld ist es schwierig von hinten nach vorn zu fahren. Somit blieben dem einzigen Deutschen Platz 20. Im zweiten Qualifying konnte man sich dann...

  • 01.05.19
Sport
Michael Bohrer vom AMC Duisburg e. V. im DMV, der beim zweiten Lauf von der Pole gestartet war.

Motorsport
Michael Bohrer auf dem Nürburgring, Benjamin Leuchter in Budapest im Einsatz

Neben Maximilian Götz und Johannes Georg Kreuer die in Oschersleben bei der ADAC GT Masters am Start sind, gehen mit Michael Bohrer und Benjamin Leuchter zwei weitere Piloten vom AMC Duisburg e. V. am Wochenende an den Start. Bei der VLN startet Michael Bohrer wieder im AVIA Clio RS. Nach dem Abbruch wegen starken Schneefalls hofft der AC Altkreis Schwelm e. V. im ADAC auf gute Bedingungen bei dem 61. ADAC ACAS H&R Cup. Mit viel Zuversicht reist Bohrer in die Eifel. Konnte er beim ersten...

  • 23.04.19
Sport
Benjamin Leuchter vom AMC Duisburg e. V. auf dem Siegerpodest am Red Bull Ring bei der ADAC TCR Germany
3 Bilder

Motorsport
AMC-Pilot Benjamin Leuchter startet bei der FIA World Touring Car Cup

Für Benjamin Leuchter vom AMC Duisburg e. V. wird ein Traum wahr. Der 31-Jährige komplettiert den Fahrerkader von Volkswagen und Sébastien Loeb Racing und wird in der kommenden Motorsportsaison in der Königsklasse des Tourenwagensports weltweit an den Start gehen. Seine Teamkollegen sind Rob Huff (GB), Mehdi Bennani (MAR) und der Schwede Johann Kristoffersson. Pilotieren wird er einen Golf GTI TCR. Verstecken braucht sich Leuchter, der bereits Ende 2017 beim Finale der TCR International Series...

  • Duisburg
  • 14.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.