VLN

Beiträge zum Thema VLN

Sport
Maximilian Götz vom AMC Duisburg e. V. im neuen Mercedes AMG GT3 Evo
6 Bilder

Motorsport
Maximilian Götz und Michael Bohrer sicherten sich den Klassensieg beim Finallauf der VLN

Das Pixum Team Adrenalin Motorsport hat in der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring erneut abgeräumt. Die neuen Meister heißen Yannick Fübrich und David Griessner, die beim Saisonfinale im BMW M240i Racing Cup ihren siebten Klassensieg einfuhren. Damit verwiesen sie die Verfolger – ihre Teamkollegen Philipp Leisen, Danny Brink und Christopher Rink sowie Torsten Kratz, Oliver Frisse und Moran Gott vom Team Avia Sorg Rennsport – auf die Plätze zwei und drei. Den Laufsieg beim 44. DMV...

  • 28.10.19
Sport
Maximilian Götz, rechts, vom AMC Duisburg e. V.
7 Bilder

Motorsport
Maximilian Götz, Zweiter bei der VLN 8 auf dem Nürburgring

Strahlender Sonnenschein, strahlende Sieger – Maximilian Buhk und Raffaele Marciello feierten beim achten Lauf der Saison 2019 den ersten VLN-Sieg für das Mercedes-AMG Team Mann Filter. In souveräner Manier setzte sich das Duo beim 51. ADAC Barbarossapreis über die Distanz von vier Stunden durch. Auf Platz zwei überquerte der BMW M6 GT3 von Walkenhorst Motorsport mit den Fahrern Christian Krognes, David Pittard und Jody Fannin die Ziellinie. Das Fahrzeug wurde im Anschluss an das Rennen...

  • 23.10.19
Sport
Maximilian Götz vom AMC Duisburg e. V. im GetSpeed Mercedes AMG GT3
3 Bilder

Motorsport
Endspurt bei der VLN, Piloten des AMC Duisburg e. V. wieder am Start

Am Samstag findet der vorletzte Lauf zur VLN auf dem Nürburgring. Beim 51. ADAC Barbarossapreis, ausgerichtet vom MSC Sinzig e.V. im ADAC gehen die Piloten des AMC Duisburg e. V. Michael Bohrer, Benjamin Leuchter und Maximilian Götz an den Start. Maximilian Götz geht beim achten Lauf der VLN zusammen mit dem Schweizer Philip Ellis, der sonst bei der ADAC GT Masters mit Fabian Vettel sich das Auto teilt, an den Start. Zum Einsatz kommt der Mercedes AMG GT3 mit der Startnummer 2 vom Team...

  • 10.10.19
Sport
Maximilian Götz vom AMC Duisburg in der gelben Mamba mit der Nummer 47
4 Bilder

Motorsport
Maximilian Götz wird Dritter in der Meisterschaft des ADAC GT Masters, Bohrer holt Klassensieg bei der VLN

Auf dem Sachsenring fanden die letzten beiden Läufe der ADAC GT Masters für diese Saison statt. Maximilian Götz vom AMC Duisburg e. V. reiste als Gesamtvierter mit Teampartner Indy Dontje in den Freistaat Sachsen. Bereits in den freien Trainingssitzungen deutete das Deutsch-Niederländische Fahrerduo mit Platz zwei an, dass an diesem Wochenende mit ihnen zu rechnen ist. Im ersten Qualifying am Samstag für das Rennen am Nachmittag stellte Indy Dontje die gelbe Mamba vom MANN Filter Team HTP auf...

  • 02.10.19
Sport
Maximilian Götz vom AMC Duisburg e. V. in der gelben Mamba
3 Bilder

Motorsport
Maximilian Götz startet auf dem Sachsenring, Michael Bohrer und Benjamin Leuchter auf dem Nürburgring

Am kommenden Wochenende findet das Finale der ADAC GT Masters auf dem Sachsenring statt. Für Maximilian Götz vom AMC Duisburg e. V. und sein Teampartner Indy Dontje geht es noch um die Vizemeisterschaft. Auf dem AMG Mercedes vom MANN Filter Team HTP liegt Maximilian Götz derzeit mit 109 Punkten auf dem vierten Gesamtrang. Auf Platz zwei liegen im Moment Christian Engelhart und Mirko Bortolotti im Lamborghini Huracán GT3 mit 125 Punkten. Bei den beiden Rennen auf der Berg- und Talbahn des...

  • 24.09.19
Sport
Kenneth Heyer, Mitte, vom AMC Duisburg
6 Bilder

Motorsport
AMC-Piloten erfolgreich auf dem Nürburgring und in Zolder

Beim sechsten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring hatten die Piloten beim 42. RCM DMV Grenzlandrennen mit dem Wetter zu kämpfen. Starke Regenfälle und die abtrocknende Strecke verlangten nicht nur den Fahrern alles ab. Vor allem die Strategen der Teams mussten bei der Reifenwahl ein glückliches Händchen beweisen. Die Piloten des AMC Duisburg e. V. Michael Bohrer und Benjamin Leuchter sind richtige Regenpezialisten und dies zeigten sie im Rennen. Benjamin Leuchter...

  • 08.09.19
Sport
Benjamin Leuchter
2 Bilder

Motorsport
AMC – Piloten starten bei der VLN auf dem Nürburgring

Am Samstag den 7. September findet der sechste Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring statt. Ausrichter des 43. RCM DMV Grenzlandrennen ist der Rheydter Club für Motorsport e. V. Nach dem Pech beim fünften Lauf haben sich die Piloten des AMC Duisburg e. V. Michael Bohrer und Benjamin Leuchter einiges vorgenommen. Michael Bohrer geht in der Klasse H2 für das AVIA Racing Team mit dem Renault Clio R Cup an den Start. Zusammen mit Gerrit Holthaus und Stephan Epp wird er das Rennen...

  • 05.09.19
Fotografie
Rüddel Racing auf dem Weg zum Gesamtsieg
3 Bilder

Motorsport
Rüddel Racing fährt Gesamtsiege in Spa ein

Das Rüddel Racing Team vom AMC Duisburg e. V. fuhr beim Youngtimer Festival im belgischen Spa Francorchamps viele Pokale ein. Beim HTGT Rennen über eine Stunde auf dem Ardennenkurs sicherte sich die Fahrerpaarung Heinz Schmersal und Mike Stursberg mit dem Ford Escort RS den Gesamt- und Klassensieg ein. Beim 2h-Rennen der HEC belegten Schmersal / Stursberg den sechsten Platz in der Gesamtwertung und sicherten sich den Klassensieg mit über eine Minute Vorsprung. Auch bei den Youngtimer fuhr...

  • Duisburg
  • 06.08.19
Sport
Benjamin Leuchter links vom AMC Duisburg e. V. mit Teampartner Andreas Gülden
3 Bilder

Motorsport
Klassensieg für Benjamin Leuchter, Ölspur verhinderte den Start von Michael Bohrer

Die Schlussphase der 50. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy war nichts für schwache Nerven. Drei Teams kämpften im Sekundenabstand um den Sieg – die Entscheidung fiel erst auf den letzten Metern. Am Ende jubelten Patrick Assenheimer und Manuel Metzger im Mercedes-AMG GT3 des Black Falcon Team AutoArena Motorsport. Mit einem Vorsprung von nur 2,023 Sekunden wurde das Duo vor Marek Böckmann und Philip Ellis in einem weiteren AMG GT3 von GetSpeed Performance abgewinkt. Platz drei beim vierten Lauf...

  • 17.07.19
Sport
Mit der Nummer 6 der spätere Sieger!
9 Bilder

VLN 2019, Ergebnis 4. Lauf
Black Falcon-Mercedes siegt in packendem Rennen

Der vierte Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft bot Action vom Feinsten. Manuel Metzger und Patrick Assenheimer sicherten sich im Black Falcon-Mercedes den Sieg vor GetSpeed und Walkenhorst. Das war einmal mehr beste Werbung für die VLN Langstreckenmeisterschaft. Denn die Zuschauer bekamen bei der 50. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy sensationelle Rad-an-Rad Duelle zu sehen, die Entscheidung blieb kurz bis vor Ablauf der 3,5 Stunden Renndauer (es wurde verspätet gestartet wegen eines...

  • Gelsenkirchen
  • 14.07.19
Sport
Benjamin Leuchter vom AMC Duisburg e. V. zusammen mit Andreas Gülden auf dem Siegerpodest
5 Bilder

Sport
Klassensieg für Benjamin Leuchter, Ölspur verhinderte den Start von Michael Bohrer

Die Schlussphase der 50. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy war nichts für schwache Nerven. Drei Teams kämpften im Sekundenabstand um den Sieg – die Entscheidung fiel erst auf den letzten Metern. Am Ende jubelten Patrick Assenheimer und Manuel Metzger im Mercedes-AMG GT3 des Black Falcon Team AutoArena Motorsport. Mit einem Vorsprung von nur 2,023 Sekunden wurde das Duo vor Marek Böckmann und Philip Ellis in einem weiteren AMG GT3 von GetSpeed Performance abgewinkt. Platz drei beim vierten Lauf...

  • 14.07.19
Sport
Michael Bohrer vom AMC Duisburg e. V. im AVIA Racing Renault Clio
2 Bilder

Sport
Piloten des AMC Duisburg e. V. auf der Nordschleife des Nürburgringes im Einsatz

Lange elf Wochen pausierte die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Am kommenden Samstag, den 13. Juli, heulen endlich wieder die Motoren in der größten Breitensportserie der Welt auf. Lauf vier steht auf der legendären Nordschleife an. Passend dazu gibt es ein Jubiläum zu feiern. Der MSC Adenau veranstaltet zum 50. Mal die Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy. Den entsprechenden Rahmen werden insgesamt 158 Autos bilden, die für den ersten Lauf nach dem 24h-Rennen in der Grünen Hölle genannt...

  • 14.07.19
Sport
Michael Bohrer vom AMC Duisburg e. V. im AVIA Renault Clio
2 Bilder

Motorsport
Piloten des AMC Duisburg e. V. auf der Nordschleife des Nürburgringes im Einsatz

Lange elf Wochen pausierte die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Am kommenden Samstag, den 13. Juli, heulen endlich wieder die Motoren in der größten Breitensportserie der Welt auf. Lauf vier steht auf der legendären Nordschleife an. Passend dazu gibt es ein Jubiläum zu feiern. Der MSC Adenau veranstaltet zum 50. Mal die Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy. Den entsprechenden Rahmen werden insgesamt 158 Autos bilden, die für den ersten Lauf nach dem 24h-Rennen in der Grünen Hölle genannt...

  • 12.07.19
Sport
Michael Bohrer vom AMC Duisburg e. V. im AVIA Renault Clio
2 Bilder

Motorsport
Piloten des AMC Duisburg e. V. auf der Nordschleife des Nürburgringes im Einsatz

Lange elf Wochen pausierte die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Am kommenden Samstag, den 13. Juli, heulen endlich wieder die Motoren in der größten Breitensportserie der Welt auf. Lauf vier steht auf der legendären Nordschleife an. Passend dazu gibt es ein Jubiläum zu feiern. Der MSC Adenau veranstaltet zum 50. Mal die Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy. Den entsprechenden Rahmen werden insgesamt 158 Autos bilden, die für den ersten Lauf nach dem 24h-Rennen in der Grünen Hölle genannt...

  • 11.07.19
Sport
Michael Bohrer vom AMC Duisburg e. V. im AVIA Clio
2 Bilder

Motorsport
Piloten des AMC Duisburg e. V. auf der Nordschleife des Nürburgringes im Einsatz

Lange elf Wochen pausierte die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Am kommenden Samstag, den 13. Juli, heulen endlich wieder die Motoren in der größten Breitensportserie der Welt auf. Lauf vier steht auf der legendären Nordschleife an. Passend dazu gibt es ein Jubiläum zu feiern. Der MSC Adenau veranstaltet zum 50. Mal die Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy. Den entsprechenden Rahmen werden insgesamt 158 Autos bilden, die für den ersten Lauf nach dem 24h-Rennen in der Grünen Hölle genannt...

  • 11.07.19
Sport
Michael Bohrer vom AMC Duisburg e. V. im vollen Einsatz bei der VLN
4 Bilder

Motorsport
Erste Punkte für Leuchter in der WTRC. Erneuter Klassensieg für Bohrer bei der VLN

Mit dem zweiten Rennwochenende der WTCR – FIA Tourenwagen-Weltcup auf dem Hungaroring bei Budapest gelang es Volkswagen-Fahrer Benjamin Leuchter vom AMC Duisburg e. V. die ersten Weltcup-Zähler einzufahren. Wie schon in Marrakesch lief es im Qualifying nicht ganz optimal. Im ersten Rennen stimmte die Pace zwar wieder, aber in diesem starken Starterfeld ist es schwierig von hinten nach vorn zu fahren. Somit blieben dem einzigen Deutschen Platz 20. Im zweiten Qualifying konnte man sich dann...

  • 01.05.19
Sport
Michael Bohrer vom AMC Duisburg e. V. im DMV, der beim zweiten Lauf von der Pole gestartet war.

Motorsport
Michael Bohrer auf dem Nürburgring, Benjamin Leuchter in Budapest im Einsatz

Neben Maximilian Götz und Johannes Georg Kreuer die in Oschersleben bei der ADAC GT Masters am Start sind, gehen mit Michael Bohrer und Benjamin Leuchter zwei weitere Piloten vom AMC Duisburg e. V. am Wochenende an den Start. Bei der VLN startet Michael Bohrer wieder im AVIA Clio RS. Nach dem Abbruch wegen starken Schneefalls hofft der AC Altkreis Schwelm e. V. im ADAC auf gute Bedingungen bei dem 61. ADAC ACAS H&R Cup. Mit viel Zuversicht reist Bohrer in die Eifel. Konnte er beim ersten...

  • 23.04.19
Sport
Maximilian Götz vom AMC Duisburg e. V.

Motorsport
Starker Schneefall sorgte für Rennabbruch nach zwei Runden bei der VLN

Das 44. DMV 4-Stunden-Rennen wird als eines der kürzesten VLN-Rennen in die Geschichte des Nordschleifen-Championats eingehen. In Runde zwei unterbrach die Rennleitung den zweiten Saisonlauf aufgrund von einsetzendem Schneefall. Von Fuchsröhre bis Bergwerk blieb der Schnee auf den Seitenstreifen liegen. Für den Nachmittag kündigte die Wettervorhersage weiteren Niederschlag und Schnee an. In Abstimmung mit den Sportkommissaren und dem Veranstalter entschied sich die Rennleitung um 13:45 Uhr...

  • 14.04.19
Sport
Benjamin Leuchter vom AMC Duisburg e. V.
2 Bilder

Motorsport
Benjamin Leuchter: von Marrakesch in die Eifel

Am letzten Wochenende fand das erste Rennwochenende von zehn der WTCR – FIA Tourenwagen-Weltcup auf dem engen Stadtkurs von Marrakesch in Marokko statt. Mit an den Start des 26 Fahrzeug starken Teilnehmerfeldes, der Pilot des AMC Duisburg, Benjamin Leuchter. In dem stärksten Starterfeld in der Geschichte des Tourenwagensport betrat der Hochfelder Neuland. Auf dem 2,971 Kilometer langen Circuit Moulay El Hassan standen drei Rennen auf dem Programm. Im VW Golf GTI TCR, eingesetzt vom Team...

  • 08.04.19
Sport
v. l. Stephan Epp, Gerrit Holthaus, Michael Bohrer
6 Bilder

Motorsport
Michael Bohrer holt den Klassen- und Wertungsgruppensieg beim 1. VLN-Lauf

Spannung bis zur letzten Sekunde – erst auf den letzten Metern entschied sich das VLN-Auftaktrennen 2019. Nick Catsburg, Marco Wittmann und John Edwards triumphierten bei der 65. ADAC Westfalenfahrt im BMW M6 GT3 von ROWE Racing. Der Vorsprung auf Fred Makowiecki und Patrick Pilet im Porsche 911 GT3 R von Manthey-Racing auf Platz zwei betrug am Ende 5,486 Sekunden. Mit Platz drei komplettierten Connor De Phillippi, Tom Blomqvist und Mikkel Jensen im ROWE-Schwesterfahrzeug den perfekten...

  • 24.03.19
Sport
Maximilian Götz im Mercedes AMG GT3 vom Team HTP
3 Bilder

Motorsport
Die Piloten des AMC Duisburg starten bei der VLN in die Rennsaison 2019

Am Samstag startet die VLN in die Saison 2019 mit der 65. ADAC Westfalenfahrt ausgerichtet vom ADAC-Westfalen e. V.. Der AMC Duisburg e. V. ist gleich mit drei Piloten am Start. Im Team MANN-Filter Team HTP startet auf einem Mercedes AMG GT3 Maximilian Götz zusammen mit Christian Hohenadel und Raffaele Marciello in der Klasse SP 9. Michael Bohrer wird wie in der vergangenen Saison einen Renault Clio RS Cup pilotieren. Eingesetzt wird der französische Flitzer von AVIA Racing / aufkleben.de....

  • 19.03.19
Sport
Von links: Heino Lutz (Sportleiter), Benjamin Leuchter, Robert Lünsmann (1. Vorsitzender), Michael Bohrer und Johannes Georg Kreuer. Nicht vor Ort, Maximilian Götz, die bereits mit Testfahrten unterwegs war.
3 Bilder

Motorsport
Siegerehrung des AMC Duisburg e. V. 1950 im DMV

Am 24. Februar 2019 fand im Clublokal des DSV 98 die Clubfeier mit der Ehrung der sportlich Aktiven des AMC Duisburg e. V. 1950 im DMV für die Saison 2018 statt. In der letzten Saison waren die aktiven Piloten des AMC Duisburg ausschließlich auf der Rundstrecke unterwegs. In der Gesamtwertung ging es bis zum letzten Rennen spannend zu. Gesamtsieger bei der Automobil Rundstrecke wurde der Mercedespilot Maximilian Götz der seine Rennen bei der ADAC GT Masters bestritt und 164,47 Punkte...

  • Duisburg
  • 27.02.19
Sport
Maximilian Götz vom AMC Duisburg in der Einführungsrunde
7 Bilder

Maximilian Götz auf dem Siegerpodest beim letzten Lauf der VLN, Michael Bohrer Platz drei in der Klasse

Der Sieg beim Finale ging an Falken Motorsports. Beim letzten Rennen des „alten“ Porsche 911 GT3 R setzten sich Klaus Bachler und Martin Ragginger nach 28 Runden mit einem knappen Vorsprung von 5,334 Sekunden gegen die zweitplatzierten Maximilian Götz vom AMC Duisburg e. V., Raffaele Marciello und Patrick Assenheimer im Mercedes-AMG GT3 von HTP-Motorsport durch. Auch Rang drei ging an ein Team mit Stern auf dem Kühlergrill. Hubert Haupt, Yelmer Buurman und Luca Stolz fehlten auf die Spitze am...

  • Duisburg
  • 26.10.18
Sport
Lance David Arnold im vollen Einsatz
2 Bilder

Saisonfinale der VLN auf dem Nürburgring mit den Piloten des AMC Duisburg e. V.

Am kommenden Samstag findet das Saisonfinale der VLN Langstreckenmeisterschaft statt. Den 9. Lauf zur VLN, dem 43. DMV Münsterlandpokal, ausgerichtet vom MSC Münster e. V. DMV bestreiten Michael Bohrer und Benjamin Leuchter vom AMC Duisburg e. V. und Lance David Arnold, Lance David Arnold im Porsche 911 GT3 R peilt mit seinen Teamkollegen Alexander Müller vom Team Frikadelli Racing wieder einen Podestplatz an. Dieses Rennen startet er wieder mit der Nummer 30 im rot-weißen GT3 Boliden aus...

  • Duisburg
  • 18.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.