Zink

Beiträge zum Thema Zink

Wirtschaft
4 Bilder

Jubiläum
90 Jahre Verzinkerei Dortmund Kaufmann GmbH & Co. KG

Die heutige Verzinkerei Dortmund Kaufmann GmbH & Co. KG geht auf den Erwerb der Dortmunder Verzinkerei GmbH am 31. März 1930 durch Martin Kaufmann und Hermann Meier zurück. Nach Arno Kaufmann als erster Betriebsleiter und späterer Inhaber, übernimmt 1967 sein Sohn Jürgen Kaufmann die Geschäftsführung. Er führt die Verzinkerei als festen Bestandteil der Montanindustrie im Ruhrgebiet sehr erfolgreich über 4 Jahrzehnte. Nachdem die Verzinkerei über viele Jahre primär auf die...

  • Dortmund-City
  • 26.03.20
Ratgeber

Vitamin A - B - C
Sind Vitaminpräparate hilfreich?

Kann man eigentlich mit Vitaminen oder Vitaminpräparaten Viren in die Schranken weisen? Häufiges Händewaschen gehört zwar zur Tagesordnung, aber was können wir noch tun, um beispielsweise das Immunsystem anzufeuern. Bestimmt halten sich die meisten von uns zurück und nicht unbedingt da auf, wo viele Menschen zusammenkommen. Meine Schwester hat mir heute Zink und Vitamin D empfohlen - hm - und ich dachte, ich sei gut und ausreichend versorgt mit meinem „Kurkuma“ und "B-Vitamin"....

  • Bochum
  • 12.03.20
  •  7
  •  1
Ratgeber
Mit "Schniefnase" in die Arbeit? Zink hilft, die Erkältung schneller zu überwinden.

Apotheker-Tipp: Erkältung mit Zink in den Griff bekommen

Das Schmuddelwetter und seine Folgen haben die Menschen in Hagen fest im Griff: Entweder schleppen sich die „Schniefnasen“ in den Betrieb, oder die Büros sind regelrecht verwaist, weil mehr und mehr Kollegen mit einer dicken Erkältung flachliegen. Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel fürs Immunsystem gibts in Hülle und Fülle. „Aber letztlich sollte man nur auf das vertrauen, was auch nachweislich gegen die Erkältung hilft“, rät Apothekerin Anja Beier, Sprecherin der Hagener Apothekerschaft....

  • Hagen
  • 12.01.17
  •  1
Kultur
6 Bilder

"Ist wie Plätzchen machen"

Absolut lautlos läuft das flüssige dampfende über 1.000 Grad heiße Gelb von der Kelle - bei der Gelbgießerei-Vorführung in der Historischen Fabrikanlage Maste-Barendorf gestern demonstrierte Andreas Kiesewetter, was aus dem Gemisch aus Kupfer und Zink so alles herzustellen ist. "Das ist wie Plätzchen machen", erklärte er seinen Zuschauern, während er das Messing aus dem Graphittiegel schöpft und in die mit Sand aus Ton und Lehm und Ölsand präparierte Form gießt. Fasziniert bewunderten vor allem...

  • Hemer
  • 14.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.