Acht Tage die Woche: Frank Goosen liest über die Beatles

Frank Goosen liest am Dienstag unter freiem Himmel aus seinem neuen Buch vor.
  • Frank Goosen liest am Dienstag unter freiem Himmel aus seinem neuen Buch vor.
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Mit "Acht Tage die Woche - Die Beatles und ich" gibt Frank Goosen in seinem Buch eine Liebeserklärung an die größte Band aller Zeiten ab. 

Die Lesung von Frank Goosen findet am Dienstag, 22. September, um 20 Uhr im Biergarten des Schalanders statt. Dieser befindet sich direkt vor dem Haupteingang der Lindenbrauerei.

Kurz nach Frank Goosens Geburt hörten die Beatles auf, Konzerte zu geben. Der Zusammenhang zwischen diesen beiden Ereignissen ist unter Historikern umstritten. Goosen aber findet: Das kann kein Zufall sein. Mit 13 Jahren verfiel er den Fab Four und kam nie wieder von ihnen los. Nur hat er bisher wenig darüber geschrieben. Das hat er nun geändert. In der Reihe „Musikbibliothek“ seines Verlages lässt er sich auf Buchlänge über seine Lieblingsband aus. Goosen erklärt, wieso sein Weg zu den Beatles mit Schwarzarbeit zu tun hatte, warum er den Text von „Please please me“ zuerst völlig falsch verstand, und wie es kam, dass seine Söhne den Song „Penny Lane“ zum ersten Mal in der Penny Lane hörten.Goosen gelingt eine anrührende, spannende und sehr witzige Liebeserklärung an die größte Band aller Zeiten.

Eine Abendkasse gibt es nicht. Tickets gibt es unter www.lindenbrauerei.de. Hinweis: Bei Veränderung des Infektionsgeschehen ist eine kurzfristige Absage einer Veranstaltung möglich.

Autor:

Verena Kobusch aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen