neues Buch

Beiträge zum Thema neues Buch

Kultur
„Dorfsheriff“ Bernhard Büscher hat seinen vierten Gedichtband veröffentlicht. Foto: privat
2 Bilder

Bernhard Büscher stellt 4. Gedichtband vor
Über das Glück, hier geboren zu sein

Bernhard Büscher dürfte den meisten Kamenern als ehemaliger Bezirkspolizist bekannt sein. Dass er zudem erfolgreich Gedichte verfasst, hat sich inzwischen ebenfalls herumgesprochen. Mittlerweile ist sein vierter Band, unter dem Titel „Das sind die Wege“, erschienen. Büscher schreibt in seinen Gedichten über die Wege im Leben, über Füchtlinge und die Angst vor Fremden. „Wie schwierig es ist, seinen Weg zu finden. Dass jeder Mensch sein eigenes Ich hat, das nur er kennt. Wie wir mit der Welt...

  • Kamen (Region)
  • 06.01.22
  • 1
  • 1
Kultur
Drei Bücher mit Weihnachtsgeschichten von und mit Thomas Klappstein sind erschienen.

Neue Bücher von und mit Autor Thomas Klappstein
„Weihnachten wird’s“

Rechtzeitig vor der Advent- und Weihnachtszeit sind drei neue Bücher mit weihnachtlichen Kurzgeschichten von und unter Beteiligung des in Mülheim an der Ruhr kirchlich engagierten Autors Thomas Klappstein erschienen. Im Moerser Brendow Verlag hat er als Herausgeber „Weihnachten wird’s“ veröffentlicht. Drei Texte stammen von ihm, die weiteren Geschichten von seinem Autorennetzwerk aus ganz Deutschland und sogar aus England. In den Geschichten des Buches „Weihnachten wird’s“ dreht sich alles um...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.12.21
  • 1
  • 1
Kultur
Hase Elma und Fuchs Albrecht sind die Hauptfiguren der neuen Buchreihe für Kinder.
2 Bilder

Raphaela Isbrecht stellt Fuchs Albert vor
Wickederin veröffentlicht erstes Kinderbuch

"Elma und Albert auf Tagreise" heißt das erste Kinderbuch von Raphaela Isbrecht aus Wickede. Die 33-jährige Mutter zweier Kinder freut sich, dass die Geschichte über einen jungen Fuchs ab sofort erhältlich ist. Nachtaktiv aber neugierig, möchte Fuchs Albert mehr über das Leben am Tag erfahren. Gemeinsam mit seiner besten Freundin Elma erlebt er große Abenteuer in der Natur und lernt neue Freunde kennen. Kindgerecht alles selbst illustriert "Das Buch enthält viele kindgerechte Illustrationen,...

  • Dortmund-Ost
  • 20.08.21
Kultur
Rena Wirth und Thomas Hesse.
2 Bilder

„Das regeln wir selbst“: Neuer Niederrhein-Krimi „Der Stier“
Sprachwitz, Spannung und Situationskomik mit dem neuen Werk von Rena Wirth und Thomas Hesse

"Der Stier" ist der dreizehnte gemeinsame Kriminalroman von Renate Wirth und Thomas Hesse. Auch in Corona-Zeiten hat das Duo an einem neuen Buch gearbeitet und bewusst aktuelle Aufhänger gesucht, die nichts mit der Pandemie zu tun haben. Als Geldautomatenknacker mit einer langen Serie von Aufbrüchen Schlagzeilen machten, war die Idee für ein Handlungsgerüst geboren und eine Geschichte bin der Geschichte geboren. Gibt es ein gerechtes Verbrechen? Denn betrogene Niederrheiner nehmen es selbst in...

  • Wesel
  • 29.04.21
  • 1
  • 1
Kultur
Die Scharnhorsterin Bruni Braun liest im Video aus ihrem Buch in Sachen Food-Art gegen den Corona-Blues.

Im Video auf dem YouTube-Kanal "Mitmischen 2021"
Scharnhorsterin Bruni Braun liest aus ihrem neuen Buch

Bei der gestrigen "Nacht der Bibliotheken" in Dortmund hat sich auch die Stadtteilbibliothek Mengede in digitaler Form beteiligt und ein Video präsentiert, in dem die Scharnhorster Malerin und Autorin Bruni Braun aus ihrem neuen Buch "Kulinarische Kunstobjekte mit Gedichten gegen Corona-Blues" (der Nord-Anzeiger und der Lokalkompass berichteten) gelesen hat. Darin präsentiert Braun ihre u.a. für die Veröffentlichung im Nord-Anzeiger entwickelten Food Art-Kunstobjekte mit Texten, meist...

  • Dortmund-Nord
  • 20.03.21
  • 1
  • 1
Kultur
neues BUCH von CARTEN WUNN
7 Bilder

BÜCHER Lesungen BÜCHER Rezensionen BÜCHER lesen BÜCHER schreiben BÜCHER
Eroberung der Welt...!

...Witziges von Pelztieren´ und SCHWANZLURCHEN... ...wieder ein neues BUCH... CARSTEN WUNN "Unter Olmen"Ein Schwanzlurch erobert die Welt (aus dem U-Books-Verlag, 1. Auflage November 2020) Ein neues Jahr, 2021, war angebrochen. Ich wusste, es sind wieder etliche neue Bücher auf den Markt gekommen; von großen, teilweise sogar wirklich „großen Autorennamen“ und auch von weniger bekannten Autoren*Innen und natürlich auch von mir persönlich bekannten Künstler*Innen und das vielleicht zum Teil sogar...

  • Essen
  • 07.03.21
  • 21
  • 6
LK-Gemeinschaft
Veronika John-Wickel, eine Hildener "Oma gegen Rechts" hat die freie Zeit genutzt, um das Buch mit dem Titel „Der Zweck heiligt die Mittel nicht“ zu schreiben.

Hildener Oma gegen Rechts schreibt ein Buch
"Alt sein heißt nicht stumm sein"

Das Bild der Oma in der Gesellschaft wandelt sich. Längst gibt es nicht mehr nur die stille Seniorin im Hintergrund, die mit grauem Dutt im Lehnstuhl sitzt und strickt.  „Best ager“ und „golden girls“ sind im Trend und es gibt auch immer mehr, die als "Omas gegen Rechts" auf die Straße gehen, Widerstand gegen Rassismus organisieren und sich in den Diskurs um Flüchtlingspolitik, Menschenrechte oder Sozialstandards einmischen und dazu aktiv werden. Das Motto: Alt sein heißt nicht stumm sein....

  • Hilden
  • 03.03.21
Kultur
...spannende Anthologie...
8 Bilder

BÜCHER Lesungen BÜCHER Rezensionen BÜCHER lesen BÜCHER schreiben BÜCHER
Wenn die WELT... zur CORONA-WELT´ wird...

... erst kürzlich neu erschienen (limitierte Auflage) zur aktuellen LAGE... AUTOREN/Innen schreiben während der Corona-Pandemie, im ersten lockdown... "Wenn die Welt klein wird und bedrohlich"Schreiben aus der CORONA-Isolation (div.Autoren/Innen(Hrsg. Felix Woitkowski) Vorstellung der Anthologie und  einer der 30 Geschichten findet Ihr bei ... youtube.... falls es interessiert... Es ist Anfang 2020, in Asien geistert seit einigen Wochen schon ein Virus herum... welches nach und nach auch alle...

  • Essen
  • 31.12.20
  • 7
  • 5
Kultur
Frank Goosen liest am Dienstag unter freiem Himmel aus seinem neuen Buch vor.

Acht Tage die Woche: Frank Goosen liest über die Beatles

Mit "Acht Tage die Woche - Die Beatles und ich" gibt Frank Goosen in seinem Buch eine Liebeserklärung an die größte Band aller Zeiten ab.  Die Lesung von Frank Goosen findet am Dienstag, 22. September, um 20 Uhr im Biergarten des Schalanders statt. Dieser befindet sich direkt vor dem Haupteingang der Lindenbrauerei. Kurz nach Frank Goosens Geburt hörten die Beatles auf, Konzerte zu geben. Der Zusammenhang zwischen diesen beiden Ereignissen ist unter Historikern umstritten. Goosen aber findet:...

  • Unna
  • 11.09.20
LK-Gemeinschaft
Der Kamener Autor Gerd Puls hat ein neues Buch,  "Silberfunken Schattenflug –  Erzählungen und Gedichte", veröffentlicht.  Foto: privat

Abwechslungsreiche Unterhaltung
Neues Buch des Kamener Autors Gerd Puls

Nachdem der frühere Kamener Lehrer und Schulleiter Gerd Puls bei dem Erzählband „Woher weht der Wind, der die Welt verändert“, in diesem Jahr bereits als Herausgeber in Erscheinung trat, ist aktuell mit "Silberfunken Schattenflug" ein weiteres Buch vom Autor erschienen. Kamen. „Ich wollte wieder ein persönliches und zugleich allgemeingültiges Buch herausbringen. Obwohl die Texte bereits vor der Corona-Seuche entstanden, ist es sehr aktuell und zeitgemäß. Es enthält zehn Erzählungen, daran...

  • Kamen (Region)
  • 07.09.20
Kultur
Bürgermeister Tobias Stockhoff freut sich über die besondere Begabung der jungen Dorstenerin Isabel "Bella" Paasch.

Bürgermeister ist stolz auf 18-jährige Gesamtschülerin
Junge Dorstener Autorin Isabel Paasch stellt im Rathaus ihr zweites Buch vor

„Never Again – Eine einzige Nacht“ heißt das zweite Buch der Dorstener Jungautorin Isabel Paasch, die ihre Bücher unter dem Namen Bella Paasch veröffentlicht. In dieser Woche hat Bürgermeister Tobias Stockhoff die 18-Jährige im Rathaus zu einem Gespräch empfangen. Die Barkenbergerin besucht die 13. Jahrgangsstufe der Gesamtschule Wulfen, ihre große Leidenschaft ist das Schreiben. Schon als Kind liebte sie es, Geschichten zu hören, zu lesen und zu erzählen. Als sie auf die weiterführende Schule...

  • Dorsten
  • 20.08.20
Sport
176 Seiten stark ist das BVB-Quizbuch aus dem Klartext-Verlag. Foto: Klartext Verlag

BVB-Quiz mit 444 Fragen und Antworten
"Gib mich die Kirsche"

Der erste Torschütze der Fußball-Bundesligageschichte war ein Dortmunder: Timo Konietzka traf am 24. August 1963 im Auswärtsspiel bei Werder Bremen gleich in der ersten Minute. Und dass der erste deutsche Europacupsieger Borussia Dortmund hieß, wissen natürlich nicht nur BVB-Fans. Die Aufstellung vom Endspiel des Pokalsiegerwettbewerbs 1966 gegen den FC Liverpool in Glasgow (2:1 nach Verlängerung) kann Ulrich Homann, Gründer der Zeitschrift "Reviersport", noch heute runterrasseln. Bei vielen...

  • Dortmund
  • 20.08.20
Kultur

Tatort: Kreis Unna
Heinz Pohl präsentiert neues Buch "Mord am Haarstrang"

Haupttatort: Ein Dorf im Kreis Unna. Weitere Schauplätze: die Städte Kamen und Dortmund sowie Klinzy in Weißrussland. Heinz Pohl legt mit „Mord am Haarstrang. Tod eines Ortsgruppenleiters. “ eine außergewöhnliche Romancollage vor, die Grenzen zwischen Opfern und Tätern verwischen. Montag, 10. Dezember 1945. Ein Dorf am Haarstrang. Der ehemalige Ortsgruppenleiter der NSDAP wird in seinem Pferdestall brutal erschlagen. Die Ermittlungen der Nachkriegspolizei führen zu nichts. Zehn Jahre später...

  • Unna
  • 01.08.20
Politik
Yvonne Hofstetter stellt am 1. März um 15.30 Uhr auf dem Hof Neugebauer in Waltrop ihr Buch vor: "Der unsichtbare Krieg - wie die Digitalisierung Sicherheit und Stabilität in der Welt bedroht".

Yvonne Hofstetter stellt Buch vor auf dem Hof Neugebauer in Waltrop
„Bleibense Mensch!“

Yvonne Hofstetter stellt am 1. März um 15.30 Uhr auf dem Hof Neugebauer in Waltrop ihr Buch vor: "Der unsichtbare Krieg - wie die Digitalisierung Sicherheit und Stabilität in der Welt bedroht". Yvonne Hofstetter, Juristin und Bestseller-Autorin, gilt als eine der führenden Fachleute in Sachen Digitalisierung und „Künstliche Intelligenz (KI)“ in Deutschland.Zehn Jahre war sie Geschäftsführerin der Teramark Technologies GmbH, einer auf die intelligente Auswertung von Big Data spezialisierten...

  • Waltrop
  • 29.02.20
Kultur
...es macht SPAß, das zu lesen! :-)
5 Bilder

BÜCHER Musik BÜCHER Lesen BÜCHER schreiben BÜCHER Pop-Rockgeschichten BÜCHER....
BRENNENDE musikalische Leidenschaften und mehr ...

BÜCHER....ROCKSTORYs & POP-GeschichtenVIEL SPAß beim LESEN !!! "Mir brennen die Schläfen" ULLI ENGELBRECHT Kürzlich gelangte ein kleines, unscheinbar wirkendes Buch eines nostalgieverliebten Bochumer´ Autors in die Finger. Ich hatte ihn bei einer Leseveranstaltung anderer heimischer Autoren getroffen und mich nett unterhalten und als Musik-und Bücher-Fan nahm ich sein aktuelles Werk „Mir brennen die Schläfen“ auch einfach mal´ mit nach Hause. Nicht, dass ich nichts mehr hier daheim zu lesen...

  • Essen
  • 27.10.19
  • 11
  • 1
Kultur
Die Waltroper Autorin Gudrun Güth hat ihr drittes Kinderbuch herausgebracht.

Waltrop: „Finn McFool wird Finn McCool“ - Drittes Kinderbuch der Autorin Gudrun Güth erschienen

Nachdem im Sommer 2018 die Geschichten für Kinder "Spike Dickus & Co." und im Frühjahr 2019 der Lyrikband "Mit kalten Ohren an Birkenstämme gelehnt" erschienen sind, legt die Waltroper Autorin Gudrun Güth jetzt den Roman für Kinder "Finn McFool wird Finn McCool" vor. Das ist nunmehr das dritte Kinderbuch von Gudrun Güth. Im Grenz-Echo Verlag erschien 1991 "Sternenkreis und Buttertrüffel", ein Kinderbuch, das unter anderem den Europagedanken aus kindlicher Sicht thematisierte. Mit dem ersten...

  • Waltrop
  • 29.09.19
Kultur
Christine Westermann gibt eine Antwort auf die Frage ob man Abschiednehmen lernen kann.

Christine Westermann liest im Xantener Schützenhaus aus ihrem neuen Buch
Abschied - leicht gemacht

Am Dienstag, 18. Juni, um 20 Uhr kommt die Journalistin, Buchautorin und Fernsehmoderatorin Christine Westermann zu einer Lesung nach Xanten. Im historischen Schützenhaus auf dem Fürstenberg geht es um kleine und große Abschiede. Xanten. Das Thema Abschied begleitet Christine Westermann ein Leben lang. Gerade als Kind war es für sie angstbesetzt, als würde ihr etwas genommen, ohne die Aussicht, die Hoffnung, es je wieder zurückzubekommen. Im Laufe der Lebensjahre hat sie dann das Abschiednehmen...

  • Xanten
  • 03.06.19
  • 1
  • 1
Kultur
5 Bilder

Kultur
Kunstfotografien Kraft der Landwirte – Generationen in Bewegung – von Annie van Gemert

Gestern traf ich die Fotokünstlerin Annie van Gemert im Museum Katharinenhof in Kranenburg. Sie hatte ein dickes Buch unter dem Arm mit dem Titel „Boerenkracht – generaties in beweging“ (Kraft der Bauern – Generationen in Bewegung). Wir kamen ins Gespräch. Sie erzählte, dass sie von 2016 bis 2018 durch die Provinz Limburg in den Niederlanden gezogen ist und dabei viele junge und ältere Landwirte gesprochen und fotografiert hat. Sie wollte ihre Traditionen und Innovationen festlegen. Dieses...

  • Kranenburg
  • 24.02.19
  • 1
  • 1
Reisen + Entdecken
Das Cover des neuen Buches ...
2 Bilder

"Wesel und der Untere Niederrhein - Beiträge zur Rheinischen Geschichte"
Historische Vereinigung gibt fünftes Buch der Reihe heraus (Auflage 350 Stück)

Die Historische Vereinigung Wesel e. V. präsentiert rechtzeitig vor Weihnachten ein neues Buch: Es handelt sich um die fünfte Ausgabe der Reihe, die bisher jeweils alle drei Jahre erschienen ist. De Titel des Bandes: "Wesel und der Untere Niederrhein - Beiträge zur Rheinischen Geschichte". Die Auflage beträgt 350 Exemplare, der Verkaufspreis liegt bei 25 Euro. Die Veröffentlichung wurde von der Niedrrheinischen Sparkasse RheinLippe sowie vom Landschaftverband Rheinland gefördert. Der Verkauf...

  • Wesel
  • 28.11.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Dieses (Autoren-) Team stellte gemeinsam das neu erschienene Werk der Öffentlichkeit vor: Helga Ullrich-Scheyda, Susanne Huschka, Andreas Daams, Wilhelm Diedenhofen, Andreas Gebbink, Bert Thissen, Wiltrud Schnütgen und Ralf Daute (v. l.n.r.).
2 Bilder

Klever Stadtgeschichte to go

Kleves Bürgermeisterin Sonja Northing ist begeistert: „Das ist übersichtlich, knapp und einfach schön gemacht. Toll“, sagte sie beim Empfang des ersten Buchexemplares: „Kleve - Schlaglichter der Stadtgeschichte“. Von Andreas Gebbink Künftig müsse sie nicht mehr lange suchen, wenn sie sich schnell über ein historisches Thema der Stadt informieren möchte. „Das ist das kompakteste Werk, welches wir bislang besitzen“, so Northing. Moderne Stadtgeschichte Überreicht wurde ihr das Exemplar von...

  • Kleve
  • 17.10.18
Kultur
Die Autoren Thomas Hesse und Renate Wirth.

Zwei Lesungen: Hesse/Wirth legen mit "Der Hahn" ihr elftes gemeinsames Buch vor.

Viele Freunde des Niederrhein-Krimis freuen sich schon auf die regionale Neuerscheinung dieses Herbstes: "Der Hahn" von Thomas Hesse / Renate Wirth wird jetzt gerade ausgeliefert und ist bald in den Buchhandlungen zu haben. "Wir haben ungewöhnlich viele Anfragen nach dem neuen Buch bekommen. Das Interesse ist da. Vielleicht liegt es daran, dass wir als Autorenduo die einzigen Krimischreiber in unserem Bereich sind, die zuverlässig neue Geschichten liefern", sagen die beiden Schreiber. Erste...

  • Wesel
  • 05.10.18
Kultur
...für Fans´, Leseratten und Literatur-Interessierte, für Urlaubsleser und DAUER-Konsumenten... und für alle, die all´das vllt noch werden wollen...! GUTE Unterhaltung...
2 Bilder

... neues BUCH ...

... es gibt schon wieder NEUIGKEITEN auf dem RUHRGEBIETS-Bücher-MARKT...! PETRA G O C K E L N hat soeben ihr zweites BUCH veröffentlicht! "Rabenschwarze Seelen" Schräge Mordgeschichten aus dem Ruhrgebiet und anderswo Die sympathische 1959 geborene ursprünglich Wuppertalerin´ Petra Gockeln und ihr Neues BUCH werden von ihrem Verlag wie folgt "beschrieben", ich zitiere:: "Ihren Hang zum Morden entdeckte sie schon als Jugendliche. Die Geschichten verschwanden jedoch in der Schublade. Im Jahr 2002...

  • Essen-Ruhr
  • 02.06.18
  • 3
  • 13
Kultur
Von der Erde bis zum Himmel – Pastor Alois van Doornick hat sein neues Buch vorgestellt. 
Foto: Bischöfliche Pressestelle / Christian Breuer

Pastor Alois van Doornick geht unter die Schriftsteller

Kalkar. Am besten, sagt Pastor Alois van Doornick, sollte man die Texte laut lesen. Denn dann werden viele der Wörter, die die Seiten seines neuen Buches füllen, besser verständlich. „Van de Äärd bess in dän Hemmel“ („Von der Erde bis in den Himmel“) heißt sein neues Buch, in dem er auf 240 Seiten Gedichte, Reden, Predigten und Bibeltexte auf Platt gesammelt hat. Zehn Jahre ist es her, seit er den Vorgängerband veröffentlichte, „in der Zeit hat sich eine Menge angesammelt“, sagt der Pfarrer aus...

  • Kalkar
  • 04.05.18
Kultur
Horst Eckert liest aus seinem neuesten Buch. Foto: Kathie Wewer

"Der Preis des Todes": Horst Eckert liest aus seinem neuen Thriller

Horst Eckert liest am Dienstag, 13. März, 20.15 Uhr, aus seinem neuen Thriller "Der Preis des Todes".  Zum Inhalt von "Der Preis des Todes": Die Düsseldorfer Journalistin Sarah Wolf leitet eine politische Talkshow im Abendprogramm der ARD. Als ihr Freund, der Politiker Christian Wagner, erhängt in seiner Berliner Wohnung aufgefunden wird, glaubt sie nicht an Selbstmord. Sarah beginnt zu ermitteln und stößt in seinen Unterlagen auf beunruhigende Informationen. Wie gut kannte sie den Mann, in den...

  • Düsseldorf
  • 04.03.18
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.