Der RSC-Neviges e.V. auf Erfolgskurs

(v.l. Lana Berger, Jessica Liehr, Rebecca Liehr, Leandra Kissling, Luzie Harnischmacher beim Gruga Pokal)
5Bilder
  • (v.l. Lana Berger, Jessica Liehr, Rebecca Liehr, Leandra Kissling, Luzie Harnischmacher beim Gruga Pokal)
  • hochgeladen von Birgit Berger

Der RSC-Neviges e.V. auf Erfolgskurs
Fünf Rollkunstläuferinnen des RSC-Neviges e.V gingen beim diesjährigen Gruga Pokal mit ihren Küren an den Start. Jessica Liehr, Luzie Harnischmacher, Lana Berger und Rebecca Liehr sahen es als Generalprobe für die bevorstehende Landesmeisterschaft an und für Leandra Kissling war es die Generalprobe für die Landesnachwuchsmeisterschaft. Rebecca Liehr kam mit ihrer Cup-Kür auf Platz 3 und durfte auf das Siegertreppchen beim Gruga Pokal steigen und Leandra Kissling verfehlte mit ihrer Figurenläuferkür nur knapp das Siegerpodest und kam auf Platz 4. Luzie Harnischmacher durfte sich als frisch gebackene Nachwuchsläuferin über eine gute Platzierung im Mittelfeld freuen. 

Aber der RSC-Neviges e.V. hat natürlich mehr als 5 Rollkunstläufer. 18 daheim gebliebene Rollkunstläuferinnen übten fleißig ihre Pflicht- und Kürelemente für ihre bald anstehende Freiläufer-/ Figurenläuferprüfung und ihr emsiges Training hat sich gelohnt, denn alle 18 Läuferinnen haben ihre Prüfung bestanden.
Somit gehen in Zukunft Michelle Loreen Bauer, Dora Bilogrevic, Alisa Fichter, Leonie Hampel, Melina Höpfner, Aaliyah Joram, Nele-Marie Kahn, Nilay Manolia Kuhn, Lydia Zoi Lesjak, Lina Sophie Lungwitz, Leni Margarete Keßner, Lisa Marie Bartschmidt, Madita Neitzke, Laura Vossgätter als unsere neuen Freiläufer und Giulia-Jade Litges, Sophie Charlotte Krüger, Leonie-Sophie D´Angelo und Juli- Marie Lungwitz als unsere neuen Figurenläufer bei Wettkämpfen an den Start.
Dies bedeutet jedoch erst mal jede Menge harte Arbeit für die Trainer/-innen und Läuferinnen denn es müssen jetzt 18 neue Kürmusiken gefunden, zurechtgeschnitten und dann neue Kürchoreographien entworfen und einstudiert werden. Aber darauf freuen sich schon alle, denn sie
dürfen ihre neuen Küren bereits nach der Sommerpause bei der Jugendmeisterschaft für Anfänger und Freiläufer präsentieren und haben alle das Ziel vor Augen: Später einmal nach vielem jahrelangem Training so gut wie ihre laufklassenhöheren Vereinskameraden zu sein um ebenfalls an einer Landesmeisterschaft teilnehmen zu dürfen.

Die Rollkunstläuferin Leandra Kissling befindet sich ebenfalls auf einem erfolgreichen Weg zu ihrem Ziel im Rollkunstlauf. Sie durfte als einzige Rollkunstläuferin des RSC – Neviges e.V. bei der diesjährigen Landesnachwuchsmeisterschaft teilnehmen. Ihre Vereinskameradin Lana Berger stand ihr an diesem Tag unterstützend und beratend zur Seite. Leandra konnte ihr im Training geübtes Können im Bereich der Pflicht und Kür sicher darbieten und hat sich über ihren Erfolg hierbei sehr gefreut und hofft im nächsten Jahr an ihre guten Leistungen wieder anknüpfen zu können um dann ebenfalls als neue Nachwuchsläuferin bei der Landesmeisterschaft 2020 teilnehmen zu dürfen.

Wie schnell es gehen kann aufgrund seiner guten Leistungen im Rollkunstlauf bei einer Landesmeisterschaft an den Start gehen zu dürfen haben im letzten Jahr Luzie Harnischmacher und Lara Sand gezeigt. Die beiden durften dieses Jahr erstmals als Nachwuchsläuferinnen an der Landesmeisterschaft in Duisburg Walsum teilnehmen. Obwohl die Landesmeisterschaft für die beiden noch Neuland war konnten beide Läuferinnen ihre für sich gesetzten Ziele erreichen und sich mit ihren neuen Küren gut in ihrer leistungsstarken Gruppe durchsetzen. Lana Berger, die ebenfalls in der Laufklasse Nachwuchs ihr Können auf den Rollen präsentierte, konnte ihre Leistung zum Vorjahr deutlich verbessern und verfehlte mit dem 4. Platz bei der Landesmeisterschaft nur knapp das Siegertreppchen. Das Siegertreppchen zu erklimmen ist zwar schon toll aber der Spaß steht beim RSC-Neviges e.V. doch an erster Stelle und jede Läuferin freut sich, wenn sie es geschafft hat ihr persönliches selber gestecktes Ziel erreicht zu haben. Auch Lana Berger hat ihr persönliches Ziel bei der diesjährigen Landesmeisterschaft mit ihrer guten Platzierung erreicht. Aufgrund dieser darf sie im kommenden Jahr neben ihren Vereinskameradinnen Rebecca Liehr und Lara Beninga als Cup – Läuferin (die beim RSC-Neviges e.V. höchste Laufklasse) starten.
Der RSC-Neviges e.V. ist stolz auf alle Läuferinnen und gratuliert allen zu ihren spitzen Leistungen und begibt sich nach diesem erfolgreichen 1. Halbjahr in die wohlverdiente Wettkampf-Sommerpause. Ausgeruht wird sich hierbei aber nicht denn nun geht es in die Vorbereitungsphase für das nächste Wettkampf-Halbjahr, die Jugendmeisterschaft für Anfänger und Freiläufer und weitere andere Aktivitäten. So plant der RSC-Neviges e.V. für seine Vereinsmitglieder ein Sommerfest und eine kleine Weihnachtsfeier.

Wer eine neue Sportart für sich entdecken möchte und Spaß am Rollschuhlaufen hat, kann sich gerne zum Schnuppertraining anmelden. Leihrollschuhe sind in vielen Größen vorhanden. Schnuppertraining findet jeden Samstag von 14 Uhr bis 15 Uhr in der Sporthalle der HKS in Tönisheide und jeden Mittwoch von 16 Uhr bis 17 Uhr im neuen Sportzentrum in der Skaterhalle statt. Anmeldung und nähere Auskünfte unter 01728991503.
Wer sich nicht selber die Rollschuhe anziehen möchte, aber dennoch Spaß beim Zuschauen unserer kleinen und großen Rollkunstlauftalente hat muss nicht unbedingt zu den Wettkämpfen und Meisterschaften mitreisen. Denn der RSC-Neviges e.V. ist unter anderem für seine Rollschuhmusicals auch über die Grenzen von Velbert hinaus bekannt. Und es geht auch ein neues Rollschuhmusical in die Planungsphase und es wird auch schon bald mit den Proben hierfür begonnen. Dieses Mal werden wir nicht Lara und ihre Weggefährten auf die Reise zum Licht begleiten, da diese Geschichte bei der letzten Aufführung zu Ende erzählt wurde. Es wird etwas ganz neues geben, worauf sich die Zuschauer schon jetzt freuen dürfen. Die Details worum es in dem neuen Rollschuhmusical des RSC geht, sind aber noch streng geheim. Da so ein großes Event eine sehr lange Vorbereitungsphase benötigt, wird es erst im nächsten Jahr am 23.11.2019 die Uraufführung geben. Bis dahin müssen noch jede Menge neue Kostüme entworfen und genäht werden, neue Musiken ausgewählt werden, neue Tänze choreographiert werden und, und, und.
Wer die Wartezeit auf das neue Rollschuhmusical überbrücken möchte darf sich auf ein weiteres Vereinshighlight freuen. Denn die Stadt Mettmann war von unserem letzten Musical auf Rollen „Die Reise zum Licht“ und „Die Reise zum Licht, neue Wege“ so begeistert, dass wir bereits im vergangenen Jahr gebeten wurden ein Bühnenprogramm auf Rollschuhen für das Heimatfest in Mettmann zu entwerfen und aufzuführen. Da sowohl die Stadt Mettmann, als auch die Zuschauer des Heimatfestes von den Kostümen und dem Bühnenprogramm mit dem Motto Walt Disney begeistert waren, kommt es in diesem Jahr zu einem neuen Bühnenprogramm, das beim diesjährigen Heimatfest in Mettmann am Samstag den 01.09.2018 um 16 Uhr aufgeführt wird. Das Motto des Bühnenprogramms wird ebenfalls noch nicht verraten. Aber vorbeikommen und Zuschauen lohnt sich bestimmt.

Autor:

Birgit Berger aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen